HomepageForenKummerkastenkann man sich wirklich in einem menschen so täuschen???

kampfkeks88

am 14.02.2010 um 22:15 Uhr

kann man sich wirklich in einem menschen so täuschen???

hey mädels:-) wünsch euch allen erstmal einen schönen valentinstag:-)

und jetzt eine frage an euch. 🙂 tut mir leid, dass der text so lang ist würd mich aber trotzdem wahnsinnig über ein paar antworten von euch freuen.

ich bin momentan wahnsinnig enttäuscht. allerdings weiß ich nicht genau ob ich mehr von der person um die es geht oder von mir selbst enttäuscht bin.

ich hab vor über einem jahr einen mann kennengelernt. bei mir waren ziemlich schnell gefühle da.

bei ihm!? naja er hat am anfang gleich gemeint, dass er momentan nicht beziehungsfähig ist weil er jahrelang in zwei beziehungen war. in denen er aber nicht wirklich glücklich war und, dass er jetzt erstmal das alles machen will worauf er lust hat.

für mich war das alles eigentlich ersmal alles kein großes problem.

naja, und dann nachdem wir uns schon gut ein halbes jahr gekannt haben (wir haben auch ziemlich schnell miteinander geschlafen, hätte ich aber niemals gemacht, wenn ich mir nicht sicher gewesen wäre, ob er nur mit mir spielt.) hab ich ihm eben gesagt, dass es für mich mehr ist.

er hat dann zu mir gemeint, dass es ihm leid tut, dass er momentan keine großen gefühle haben kann, weil er schon ziemlich viele enttäuschungen hinnehmen musste und das ihn die letzten jahre einfach überlastet haben, ich ihm aber wichig bin und er mich wirklich gern hat. er hat mir auch gesagt, dass ich nicht denken brauch, dass er sich nur mit mir trifft um mit mir zu schlafen und das er eben bis dahin nichts von meinen gefühlen gewusst hat.

wir haben uns dann nach dem gespräch noch einige zeit lang getroffen (drei monate) und alles war eigentlich in ordnung.

dann haben wir uns doch mal irgenwie vier wochen lang nicht gesehen und ich hab ihn gefragt, ob wir uns vielleicht an nem sa. mal wieder treffen wollen. er hat gesagt, dass er sich schon mit einer bekannten trifft.
naja hab ihn dann halt gefragt ob es dann am darauffolgenden wochenende gehen würde, doch er hat dann mit der gleichen begründung abgesagt.
ich hab ihn dann daraufhin gefragt, ob er vielleicht ein anderes mädchen kennengelernt hat. des war ja nicht böse gemeint, ich wollte es eben nur wissen.

er hat ziemlich sauer reagiert. er hat gesagt, dass er die eifersüchtige frage nicht versteht weil er ja die karten auf den tisch gelegt hat, dass er ja von anfang an gemeint hat, dass er momentan nicht beziehungsfähig ist, und das er eigentlich nicht der typ für bettgeschichten ist.

naja vielleicht war ich in dem moment auch eifersüchtig! aber eigentlich nur auf die tatsache, dass er anscheinend keine lust mehr hatte sich mit mir zu treffen nachdem wir uns so lange nicht mehr gesehen haben. ich hätte mich einfach nur gern mal wieder mit ihm getroffen.

so jetzt ist es drei monate her, dass wir uns nicht mehr gesehen haben. wir haben noch ab und zu sms geschrieben aber der kontakt wurde immer weniger.:-(
hab ihn dann gefragt, ob es wirklich so schlimm ist, dass ich ihn einfach mal wieder gern gesehen hätte und das es mir leid tut, dass ich so blöd reagiert hab.

er hat mir dann geschrieben, nein er findet es überhaupt nicht schlimm, dass ich ihn sehen wollte, im gegenteil! aber das er momentan nicht mehr weiß was er denken soll.

daraufhin hab ich ihn dann mit dem thema in ruhe gelassen.

ich mein mir war ja von anfang an klar, dass es jetzt nicht gleich die große liebe für ihn ist aber das er vielleicht doch ein bisschen für mich empfindet und sich vielleicht mal was daraus entwickeln würde.

seit drei wochen haben wir jetzt irgendwie überhaupt keinen kontakt mehr. ich vermiss ihn so wahnsinnig.:-( die gespräche mit ihm, (wir haben echt immer stunden lang miteinander reden können) sein lachen und seine blöden witze;-)

aber ich versteh nicht warum er sich jetzt überhaupt nicht mehr bei mir meldet nachdem er gesagt hat, dass ich ihm ja so wichtig bin.
ich weiß überhaupt nicht mehr was ich noch denken soll!!!
ich trau mich jetzt natürlich auch nicht mich bei ihm zu melden, will ihn ja nicht einengen.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von waffelschnitte am 16.02.2010 um 00:52 Uhr

    Ich hab fast das gleiche erlebt. habe auch einen mann kennengelernt und bei mir hat sich auch was entwicjelt nach knapp einen halben jahr haben wir dann miteinander geschlafen und er hat mich fallen gelassen wie ne heiße kartoffel… (ich hätte auch nicht mir ihm geschlafen, wenn ich mich nicht sicher gewesen wäre und mcih total wohl gefühlt hätte) Er war echt ein traum für mich. Ich war richtig verliebt wie noch nie. aber nachdem wir miteinander geschlafen haben, war es aus… und jetzt ignorieren wir uns und er hat ne neue freundin.. wohnt ausgerechtnet auch noch nur 200 meter von mir weg.. klasse.!
    aber ich glaub einige männer sind einfach so; nicht alle, aber viele… entweder sie nehmen uns als lückbüser oder spielzeug oder wollen nur das eine.. ich kanns auch nicht verstehen.
    mir gehts auch noch sehr oft schlecht von dieser sache…
    ich wünsch dir viel glück und das du deinen richtigen Traumprinzen findest der dich so liebt, wie du ihn!

    0
  • von Zuckererdbeerle am 14.02.2010 um 23:49 Uhr

    schieß ihn zum mond, entweder hat er tatsächlich ne neue gefunden o zu viele eigene probleme u keinen platz für dich in seinem leben…..

    0
  • von Hannouna am 14.02.2010 um 22:53 Uhr

    Hmm … Männer sind manchmal sehr toll … Für mich scheint es so als ob er sich einfach ablenken wollte von seinen ganzen Problemen. Das hat er – mit dir. Dann bekamst du Gefühle, und er sah dich als Problem. Und anscheinend hat er jetzt wiederum jemanden mit dem er sich wieder ablenken kann.
    Möchtest du wirklich so einen Mann?
    Der wenns ernst wird wegrennt?
    Ich würde dir raten dich wenn er dir so wichtig ist es vielleicht noch einmal zu versuchen – und wenn nichts kommt, dann soll es nicht so sein …

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Irgendwann kommt man zu dem Punkt, an dem man sich entscheiden muss, ob man mit dem Menschen den man mal liebte, in Hass leben oder eine Freundschaft Antwort

Catinka2010 am 11.12.2011 um 17:53 Uhr
Mich beschäftigt dieser Satz zur Zeit sehr. Hat mir eine Arbeitskollegin vor einiger Zeit gesagt, als mein Freund sich von mir trennte. Was sagt ih dazu? Ich persönlich bin mit meiner ersten großen Liebe super...

Habt ihr euch schon einmal richtig in einem Menschen getäuscht? Antwort

kajanga am 27.07.2013 um 22:05 Uhr
Ich befinde mich gerade in so einer Situation. Habe meinem Exfreund ( 4 Jahre zusammengewesen) eine Menge Geld geliehen und jetzt nach der Trennung behauptet er, das sei nie so gewesen und hat aus unserer noch...

Süchtig nach einem Menschen? Antwort

xkathileinx am 07.04.2011 um 14:00 Uhr
Halloo. Habt ihr das schonmal erlebt, süchtig nach einem Menschen zu sein? Ich habe vor kurzem jemanden kennengelernt von meiner Schule, leider hat er eine Freundin. Aber wir schreiben jeden Abend und telefonieren....

Ist sein Job das einzig wichtige, das man an einem Menschen hat? Antwort

Directioner12 am 04.11.2015 um 22:37 Uhr
Ich schreibe gerade von meinem Hotelzimmer aus, weil es mich so belastet und es mich bis in meinen Urlaub hinterher verfolgt: eine sehr gute Freundin von mir ist nun schon seit fast 6 Jahren mit ihrer großen Liebe...

kann das wirklich sein??? Antwort

kampfkeks88 am 05.12.2009 um 21:19 Uhr
hi ihr lieben:-) hab heute keine lust auf party weil ich grad immer noch so ein bissel deprimiert bin. würde euch gerne etwas fragen und euere meinung dazu hören:-) ich liebe einen mann den ich jetzt vor gut...