HomepageForenKummerkastenKann nachts nicht alleine sein!

Kann nachts nicht alleine sein!

NewYorkam 23.09.2009 um 15:15 Uhr

Nachts bekomm ich immer Panikattacken, wenn ich allein zu Hause bin! Ich komme damit überhaupt nicht zurecht und habe dann immer schreckliche Angst, dass jemand einbrechen könnte. Mir ist klar, dass die Gefahr eigentlich sehr klein ist, aber nachts kann ich da nicht mehr so ruhig bleiben. Ist es Euch schon einmal passiert, dass Einbrecher bei Euch eingestiegen sind? Hab schon so krasse Geschichten gehört vom Wohnung leerräumen, wo einfach alles geklaut wurde. Aber ich hab ja auch nicht nur Angst vor Dieben, es ist eher die allgemeine Panik, dass jemdand eindringen könnte! Wie kommt Ihr damit klar, wenn ich nachts alleine seid?

Nutzer­antworten



  • von pinkprinzess169 am 12.10.2010 um 15:06 Uhr

    Also ich hab nich direkt ein Nachtlicht, aber eine Nachttischlampe die aussieht wie ein Gurkenglas (hat auch etwa die Größe) und die lädt sich mit solar auf. Finde ich schon mal nicht schlecht, das beruhigt mic hmeist n bisschen. aber ich muss sagen ich hab in letzter zeit auch bei allem möglich angst das mir jmd folgt o.Ä…total schlimm..ich schau sogar unters bett vorm schlafen gehen =D

    aber das is scheinbar natürlich..haben ja mehrere hier wie ich das sehe^^

    ich hab sogar nachts schon mehrmals meinen freund der direkt neben mir schlief geweckt und er musste mich dann beruhigen^^

    bist also nich der einzigste angsthase 😉
    am besten hilft bei mir immer love-story gucken oder lustiges buch lesen. wenn man sich dann wieder rück-erinnert an das buch oder den film, ist die angst meist vergessen 🙂

  • von Hildee am 12.10.2010 um 14:57 Uhr

    Ich kann zum Beispiel nur einschlafen, wenn der TV läuft, da ich ansonstena ndauernd irgendwelche Geräusche höre… ich wohne zur Zeit auch im EG mit Bodentiefen Fenstern… Und da ist es echt gruselig. Die Gegend in der ich wohne ist jetzt auch nicht so berauschend, m ir haben sie da nachts schon 2 mal wasgeklaut und auch schon demoliert. Ich bin ungerne alleine, nur… als große Frau muss ich da durch und ich kann vo meinem Sohn ja keine Angst zeigen 🙂 Schlimm ist es auch wenn ich ncohmal wo hin muss… dann mache ich alle Lichter an und schaue auch nachdem ich wieder gekommen bin, gehe ich durch jedes Zimmer… ganz leise… gut das ich nicht so viele hab! 🙂

  • von summerlove91 am 11.06.2010 um 13:04 Uhr

    ich habe das auch. bin mit 10 überfallen worden und es kann sein, dass es daran liegt. ich war bis jetzt auch noch nie länger als 11 uhr alleine.. ansonsten würde ich sterben vor angst

  • von dinislav am 11.06.2010 um 13:03 Uhr

    hmm unwohl ist mir wenn ich alleine bin auch meistens,der gedanke das ne andere fremde person bei mir in der wohnung sein koennte ist scary

  • von paintpastel am 29.09.2009 um 22:21 Uhr

    hi.finds toll das du das so offen ansprichst. deine angst ist ja anscheinend sehr ausgeprägt und stark. bist du dir sicher das es die angst ist das jemand einbricht?vielleicht fällt dir das alleine sein nachts allgemein schwer?dadurch fühlst du vielleicht nicht sicher genug?

  • von shokolatecream am 23.09.2009 um 16:45 Uhr

    mhhh manchmal habe ich das, aber eigentlich nicht mehr oft. wir wohnen in einen reihenhaus und ganz ehrlich ich glaub nicht das sich die diebe ausgerechnet sich unser haus aussuchen, außerdem liegt meine ma ja meistens nebenan, obwohl ich dann eher das gefühl habe sie beschützen zu müssen, habe auch meinen kater im bett, der würde zwar wie eine feige maus wegrennen, aber er sorgt für ablenkung. dann lass ich meine kleine lampe auf dem nachtisch an, oder lenk mich mit fernsehen ab.
    aber wenn wirklic jemand einbrechen sollte, wie auch immer !!! dann würde der ein paar sachen klauen, und dann weider gehen ich glaube nicht das er dir igendetwas tun würde, der will doch nicht entdeckt werden, nur ein bisschen bares sammeln.
    so seh ich das …

  • von monsterlounge am 23.09.2009 um 16:33 Uhr

    Ich hab früher (vorallem wenn ich alleine Zuahuse war) hinter die Türen und die Badewanne geguckt, weil sich da ja jemand verstecken könnte! Aber jetzt gehts ^^ Versuch einfach so wenig wie möglich Nachts Zuhause zu bleiben oder frag ne Freundin ob sie kommt, dann könnte ihr Filme gucken oder so..Informier dich einfach mal… Viel Erfolg und stell dich deiner Angst! :*

  • von nine236 am 23.09.2009 um 16:23 Uhr

    also ich hab nachts auch immer eine bissl schiss…gerade wenn man irgend ein geräusch hört oder so dann wird man ja noch hellhöriger!…naja damit ich nich mehr so allein bin hat mein liebster mir ne perserkatze geschenkt…die kommt nachts aber nich mit ins schlafzimmer! aber wenn ich irgendwas rascheln hör dann isses halt die katze…irgendwie beruhigend!

  • von nine91 am 23.09.2009 um 16:02 Uhr

    ich hatte mal ne zeitlang auch immer totale panik, als ich allein war nachts… aber dann als ich mal 4 wochen alleine war als meine mutter im urlaub war ist es immer weniger geworden.
    Mittlerweile hab ich nur noch ganz selten Angst wenn ich allein bin.

  • von Feelia am 23.09.2009 um 15:34 Uhr

    ich hab keine angst,nö.
    vllt solltest du dich mal über panikattacken und angststörungen informieren^^

  • von Chokoholika am 23.09.2009 um 15:23 Uhr

    mhm so nen Nachtlicht welches man in die Steckdose macht?!

  • von Hiti am 23.09.2009 um 15:22 Uhr

    auch ich komm nschts nicht alleine so gut klar, muss dann 1000mal kontrollieren ob ich die tür abgesperrt hab, oder ich ich schau in jedes zimmer ob sich jmd dort versteckt hat. seit letztem jahr wohne ich in eine 11 stöckigen gebäude und fühl mich dort sehr wohl, vorallem weil ich nur einmal schreien müsste und schon würde mein nachbar springen…………aber gott sei dank ist ja mein schatzi nachts nur selten weg 🙂

  • von Glueckskaefer am 23.09.2009 um 15:20 Uhr

    Wohnst du noch bei deinen Eltern? Könntet ihr nicht vielleicht ein Haustier kaufen, damit du nicht immer so allein bist? Oder mach mal bei so einem Selbstverteidigungs-Training mit, das gibt dir die Sicherheit, das WENN was passieren könnte, du vorbereitet wärst. Vielleicht hilft dir zum schlafen ja auch so ein Nachtlicht oder wie die Dinger heißen, die steckt man einfach in die Steckdose und dann ist es nicht ganz so dunkel.
    Klar ist es normal, alleine mal Angst zu haben, aber du solltest schon sehen, dass du irgendwie damit zurecht kommst. Es ist einfach SOOOOOOOOOO unwahrscheinlich, dass jemand bei dir zu Hause einbricht. Und wenn gar nichts hilft- Schließ alle Türen nach außen ab und lass das Licht an.

  • von MeLTeM2812 am 23.09.2009 um 15:19 Uhr

    Ich mag das auch nicht =/
    Aber bin ja erst 16 und wohne daheim. Da ist immer jemand da ^^
    ..am schönsten und sichersten ist es eben zu Hause & bei meinem Schatz

  • von Sissymausie am 23.09.2009 um 15:17 Uhr

    Also ich fühle mich auch nicht wohl dabei wenn ich alleine bin. KP wieso….ich stell mir dann auch immer die schlimmsten Dinge vor :)) Und bin dann heilfroh das mein Hundi bei mir is :)))

Ähnliche Diskussionen

ich habe wahnsinnige angst, in der groß-stadt mit dem auto zu fahren 🙁 Antwort

alina_21 am 01.12.2010 um 11:17 Uhr
hallo leute, ich hab ein mega problem. wenn ich mit dem auto irgendwo hin muss, wo ich mich nicht auskenne bekomm ich panik..mein freund wohnt in münchen, und erst nach 5 monaten hab ichs geschafft bis zu ihm nach...

Angst, alleine zu Hause! Antwort

MLisaM am 22.12.2012 um 21:01 Uhr
Hey Mädels.. Ich weiß, dass die meisten von euch das wahrscheinlich absolut nicht verstehen können..Ich wohne ja jetzt mit meinem Freund zusammen und bin jetzt ab und zu auch allein zu Hause.. Und vor allem wenn...

nackt bilder 🙁 Antwort

l0cac am 07.09.2009 um 21:30 Uhr
hallo ich bin vor 3 tagen 17. geworden und meine mami hat mir ein iphone gekaufft für 1200fr. 🙁 und naaja gestern war ich im bus und habs dort verloren und neben mir sass ein mann er hats bestimmt genommen als ich...