HomepageForenKummerkastenKlausurenstress – wie geht ihr damit um?

Lorelaileigh

am 15.07.2009 um 21:15 Uhr

Klausurenstress – wie geht ihr damit um?

hey leute,

wie geht ihr mit dem klausurenstress um? ich hab festgestellt, dass ich, seit ich an der uni bin, extrem `merkwürdig` drauf bin wenn die klausurphase beginnt. wie geht ihr damit um? was macht ihr um nicht zu sehr am rad zu drehen … ich werde dann richtig richtig empfindlich und mach mir um sachen gedanken … unglaublich.

Antworten



  • von Beleza am 17.07.2009 um 20:40 Uhr

    Das glaub ich! Ich finde, wenn es einem Spaß macht, dann nimmt man den Stress doch recht gerne in Kauf.
    Und ich lasse mich nicht natürlich nicht entmutigen, wird schon nicht so schlimm werden 🙂

  • von Queeny25 am 16.07.2009 um 15:14 Uhr

    @ Beleza: es kommt definitv darauf an, was du studierst!! wenn du ne naturwissenschaft studiert, dann kannst du das “gechillte studentenleben” wie man es aus film/fernsehn ect kennt vergessen!!! wenn man von 9 bis 18 uhr in der uni ist (vormittags vorlesungen bis 12, dann ne stunde mittagspause und dann von 13 bis 18 uhr praktikum im labor), dann nach hause kommst, den nächsten tag im labor vorbereiten musst, protokolle schreiben musst und dann auch noch für wöchentliche tests lernen musst und die vorlesungen vor-/nachbearbeiten musst, dann hast du echt keine freizeit mehr!!! so sah mein ganzes letztes semester aus (bin im 4. und studiere lebensmittelchemie)… andererseits hast du auch ewig lange “ferien” als student (ich von mitte juli bis mitte oktober), aber nur weil keine vorlesungen sind, heißt das leider nicht, dass du da komplett frei hast… ich hab in der zeit bis oktober einige mündliche prüfungen (glaub es waren 3 😀 ) und theoretisch noch ein praktikum, aber die zeit ist definitiv entspannter als wenn du täglich bis 18 uhr in der uni bist…. aber so anstrengend das auch alles ist, es macht mir acuh spaß – wenn das nicht so wär, hätte ich glaub ich nachm ersten semester das handtuch geworfen… aber lass dich davon nicht entmutigen, denn wie gesagt – es macht auch spaß und andere studiengänge sind sicherlich entspannter!! 😀

  • von Lorelaileigh am 16.07.2009 um 08:18 Uhr

    @ beleza: angst vor der uni brauchste nicht haben. ich hab in der schule auch so gut wie nix gemacht und trotzdem ein ganz gutes abi gemacht.
    und so hab ich während des semesters auch n ganz chilliges leben … nur wenn dann halt die klausuren kommen… liegt vielleicht auch daran das ich während des semesters nie viel mache, aber irgendwie kann ich ohne druck nicht richtig arbeiten….

  • von Feelia am 15.07.2009 um 23:40 Uhr

    @beleza:danke,das is lieb von dir:-)und ja es war großartig…seitdem denk ich nur:alles ist möglich…
    das motto meines freundes is:”lebe deinen traum”-und er tuts…erfolgreich.und:er hat einfach recht damit.es stehen einem viel mehr türen offen im leben,als man glaubt…;-)

  • von Beleza am 15.07.2009 um 23:32 Uhr

    @Feelia: Das muss wirklich ein tolles Gefühl gewesen sein 🙂 Glückwunsch, dass du es geschafft hast 🙂

  • von Feelia am 15.07.2009 um 23:25 Uhr

    @beleza:richtig!der wille macht so viel möglich…:-)lach getz net aber als ich meinen ersten schein in der hand hielt,hab ich vor freude vor uni stehend angefangen zu weinen.aber nurn bisken..weil ich hätt nicht erwartet dass ichs echt noch dahin packe-war lange krank,70%fehlzeiten in der schule,von gym auf haupt gewechselt,mit abgang (!) nach 9.klasse weg und gejobt etc etc…und dann:ich anner uni!geiles gefühl…:-)

  • von Beleza am 15.07.2009 um 23:20 Uhr

    @Feelia: Dann hoffe ich doch mal, dass meine Motivation während der Unizeit keinen Urlaub macht 😉
    Aber klappt schon, wenn man es nur will 🙂

  • von Feelia am 15.07.2009 um 23:13 Uhr

    @beleza:aber du klannst dir deine zeit frei einteilen-das is die herausforderung und die chance zugleich;-)das wichtigste is du wählst die richtigen fächer.dann is das lernen zwar auch sauanstrengend,aber du bist motiviert,den stoff zu verstehn-auch wenn du erstmal en riesenbogen um deine unterlagen machst-.-hihi

  • von Feelia am 15.07.2009 um 23:10 Uhr

    @faedare:hehe dankesehr.facharbeit schreiben macht mir eigentlich auch spaß und in der letzten hatte ich ne 1,3…also das liegt mir shcon find ich.
    schokolade…hach ja..das allheilmittel:-D
    danke fürs mutmachen.:-)wünsch dir noch viel erfolg^^

  • von Beleza am 15.07.2009 um 23:10 Uhr

    Hm, ich habe mir das grade so von euch durchgelesen… Man denkt ja immer so “ach, das relaxte Studentenleben” 🙂
    Ich komme jetzt in die 13 und habe nur noch ein halbes Jahr Schule vor mir und möchte danach studieren. Aber irgendwie macht ihr mir doch ein wenig Angst, da ich trotz Oberstufe ein sehr sehr sehr chilliges Schulleben habe. Und das soll jetzt bald vorbei sein?! xD

  • von Feelia am 15.07.2009 um 23:01 Uhr

    @faedare:bei mir is das problem,dass viele noten durch meine PTBS (posttraumatische belastungsstörung) voll bescheiden sind..:-(weiß ja net wies weitergeht aber 2,5 könnt eng werden bei mir.wobei mein ziel natürlich is,besser zu sein als 3,0,klar!
    exzerpte mach ich immer.ohne kann ich net gescheit lernen.
    @pinkerschuh:ja ich hab immer zusammenfassungen und momentan hängen sogar an der klotür bei mir übersichten ausm linguistik-seminar:-D

  • von Pinkerschuh am 15.07.2009 um 22:57 Uhr

    oH man die hasse ich ja! 😀 mh einfach mal kurz chilln dir was gutes antun 🙂 & dann einen kleinen mekzettel screiben 😉 & Das wichtigste immer angucken!

  • von Feelia am 15.07.2009 um 22:51 Uhr

    @queeny:oh ja das kannste…ich will nochn master machen evtl aber das is sooo fies das man sich für den nochmal neu bewerben muss.und bisher is ja net so gut abzusehen,was son bachelor einem nützt….naja ich bin glücklich an der uni gelandet zu sein und bin mir sciher,dass ich nutzen draus ziehen werd,man muss halt nachher einsatz zeigen ne.hab mit 26 erst das abi nachgeholt und bin schon stolz einen meienr träume damit grad zu erfüllen indem ich studier!chakaaaaaaaaaaa wir machen eh alle noch karriere^^so.die optimistin in mir musste auch mal wieder zu wort kommen..:-D

  • von Queeny25 am 15.07.2009 um 22:47 Uhr

    @ feelia: jah, ich weiß, ich kann mich echt glücklich schätzen zu den letzten diplom-studenten zu gehören! 🙂

  • von Feelia am 15.07.2009 um 22:43 Uhr

    @queeny:ja ich hätt auch lieber auf diplom studiert…bei mir zählt jede note^^

  • von Queeny25 am 15.07.2009 um 22:40 Uhr

    wenn bei mir klasusren anstehn, hab ich meistens überhaupt gar keine motivation zu lernen… statt dessen geh ich viel lieber shoppen oder putz meine wohnung 😀
    aber irgendwann (wenn dann zumindest mein schreibtisch schön aufgeräumt und das portemonee leer ist) setzt ich mich auch hin und versuche zu lernen… leider lass ich mich dabei viel zu oft ablenken (vom computer vor allem 🙁 ) aber bis jetzt hab ich alle klausuren bestanden… zwar einige halt nur mit ner 4, aber egal – bestanden ist bestanden… und die noten zählen ja “nur” zu 1/3 ins vordiplom rein (was ich lustiger weise erst jetzt im 4. semester erfahren hab) -.-
    aber auch das ist egal, denn später fragt eh keiner mehr nachm vordiplom 😉

    lg und allen viel erfolg beim lernen und bei den klausuren!!

  • von Feelia am 15.07.2009 um 22:38 Uhr

    @firestorm:nachschreibeklausuren gibt es bei uns meist nicht mal!dann muss man en semester warten auf nächste chance.und ich muss auf die note achten,nur bestehen bringt mir garnichts.(mache bachelor)

    @ashanti:ich fahr mit schatzi innen urlaub:-)hehe da freu ich mich drauf.aber wenn ich wiederkomm wartet noch eine 15seitige(ohne deckblatt etc gerechnet)hausarbeit auf mich,die längst überfällig is…hmz

  • von ashanti187 am 15.07.2009 um 22:05 Uhr

    @Feelia: na dann haste es bald ja rum. meine letzte klausur ist im oktober und so hab ich eigentlich nie richtig ferien, weil meine klausuren immer schön in den ferien verteilt liegen… aber ne woche urlaub gönn ich mir trotzdem 🙂

  • von Feelia am 15.07.2009 um 21:48 Uhr

    @ashanti:hmm naja bei mir waren die ersten semster kacke wegen nem unfalltrauma,konnt mich dadurch nicht konzentrieren und hab daher das gefühl,als würd mein studium erst jetzt richtig anfangen…vllt liegts daran das ich mich noch nicht dran gewöhnen konnte.

    @missmariposa:sag mal…mir kommt dein nick bekannt vor…^^studierst du zuuuuufällig auch in paderborn philo?;-)

    @lorelaileigh:hmm meinen freund hab ich seit wochen net gesehen,insges 7 wochen werden vergangen sein,bis wir uns wiedersehen.is ok für mich,haben eh ne fernbeziehung und da ich eh am lernen bin,fehlt er mir zwar,aber ich habe schlicht keine zeit ihn großartig zu vermissen!und wir tel eh net jeden tag miteinander,bin nicht soooo anhänglich.^^und je näher die prüfungen rücken-bin grad mittendrin,hatte heute die 3.von insges 5-desto weniger kann ich eh tel,kann mich darauf net richtig einlassen wenn ich germanistik und so im kopp hab.

  • von ashanti187 am 15.07.2009 um 21:41 Uhr

    @Feelia: ja, der druck is immernoch da, aber ich finde mit der zeit ists nicht mehr so schlimm wie im ersten semester. auch wenn ich noch das glück habe, auf diplom zu studieren, ist bei meinem ingenieursstudium der druck locker auch so hoch wie bei bachelor. mein bruder studiert auf bachelor und ich find der hat teilweise nen lockereres studentenleben als ich.

  • von Princess_Peach am 15.07.2009 um 21:40 Uhr

    Mir geht es ähnlich wie dir Lorelaileigh! Ich bin eigentlich total fokussiert auf das Lernen, aber sobald irgendwas passiert mach ich mir total die Gedanken darüber, reagiere überemotional und kann mich nicht mehr konzentrieren. Naja, ich hab da immer mein Schatzi, der mich immer wieder aufbauen und motivieren kann und mit dem ich auch super gut zusammen lernen kann. Aber ich bin jedes Mal so froh, wenn die Klausurphase ENDLICH vorbei ist!!!

  • von MissMariposa am 15.07.2009 um 21:39 Uhr

    Also ich hab mich da nich dran gewoehnt 😉 Ich bin nur megamies drauf, hab auf nichts Lust und bin suuuuuper gestresst..
    Deswegen plane ich vorher durch, an welchem Tag ich was lerne und schaffe mir freie Zeiten dazwischen, in denen ich was mache, was mich entspannt, wie einen schoenen Film gucken, in die Badewanne gehen, lesen. Dieses Semester hab ich mir zwischendurch ne schoene Massage gegoennt 😉
    Dann gehts mir besser.

  • von Lorelaileigh am 15.07.2009 um 21:34 Uhr

    also ich bin auch BA 4. semester. ich hab mich bis jetzt auch nicht dran gewöhnt. es ist anders … aber gewöhnt hab ich mich noch nicht.
    und ich kann mich wirklich nicht leiden wenn klausurphase ist. ich bin dann ein richtiger jammerlappen. mein freund, der im ausland ist, ist total süß aber seit dem wochenende (ende der woche schreib ich klausur) mach ich mir total viele gedanken … unsinnige gedanken. nur weil er nicht jeden tag total süß am telefon ist … das ist echt lächerlich. aber ich weiß nicht wie ich das abstellen kann.
    ich wünschte ich wär so fixiert wie feelia 🙂

  • von Feelia am 15.07.2009 um 21:21 Uhr

    @ashanti187:öhm nee net wirklich…ich studier auf bachelor,bekomm also jeden schein benotet und bin jetzt im 4.semester und ich find an den druck der da paar wochen vor den klausuren aufkommt,gewöhnt man sich nie…dabei hab ich diesmal schon 5 wochen vorher angefangen zu lernen^^

  • von Feelia am 15.07.2009 um 21:20 Uhr

    ich bin dann voll fokussiert aufs lernen,hab keinen nerv auf irgendwas anderes(zb feiern) und mein bedürfnis nach sex…öhm-weg?!:-Dwerd dann echt voll asexuell.und:sauaggressiv!außer lernen kenn ich dann gar nix mehr.und alle die mich kennen wissen-einfach so spontan bei mir anrufen auf fetsnetz is nicht drin,weil ich ja grad am lernen sein könnte…die melden sich nur wenn ich mich melde oder per sms sage:ok kannst anrufen^^haha.und naja komplizierte gespräche führen is auch net drin,kann den leuten dann net richtig folgen gedanklich und bin immer so halb bei meinem stoff.aber naja egal,die die mich kennen,haben dafür verständnis und gut is.
    freu mich so drauf wenn der stress en ende hat..also vorläufig-vorlesungsfrei^^aber wie du weißt hat man da ja auch genug zu tun..

  • von ashanti187 am 15.07.2009 um 21:17 Uhr

    hey, ja, also früher in der schule war ich da auch total locker, aber an der uni läuft der hase anders. aber nach nen paar semester gewöhnst du dich auch dran, ist halt anfangs meist ungewohnt 🙂

Ähnliche Diskussionen

Abi-Stress: Wie geht ihr damit um? Antwort

Lucilda am 14.11.2011 um 19:01 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich weiß, bis zum Abitur nächstes Jahr sind es noch ein paar Monate, aber jetzt ist gerade wieder die Klausurphase in Gange und bald sind auch schon die Probeklausuren. Ich kann mit Lernstress...

Wie geht ihr mit Ablehnung von Männern um? Antwort

Katrinchen am 30.08.2009 um 15:06 Uhr
Hey Mädels, ich weiss, das hört sich jetzt alles etwas dramatisch an und mir geht`s im Moment auch nicht so gut, der Grund dafür ist, dass ich mich gestern auf ein Date mit einer Internetbekanntschaft eingelassen...

Wie selbstbewusst geht ihr mit eurer Periode um? Antwort

kirschbaum am 30.10.2010 um 22:12 Uhr
Grrrrrrrr morgen ist Halloween und da wird wieder BLut fließen..........grrrrrrrr Nee nur Spaß. Also Mädels mich würde mal interessieren, wie offen oder verschlossen ihr mit eurer Periode umgeht? Ich bin eher...

Wie geht ihr im Nachhinein mit peinlichen Dingen um, die ihr getan habt, wenn ihr betrunken wart ? Antwort

hannaberger11 am 15.09.2012 um 16:19 Uhr
Hallo, jeder tut ja komische Sachen, wenn er zu viel getrunken hat. Manchmal kann man sich auch nicht mehr wirklich daran erinnern. Wie geht ihr im Nachhinein damit um ? Bei mir wars so, dass ich feiern war...