HomepageForenKummerkastenKontroll,- und Aufräumwahn, es geht einfach nicht mehr

schnuffel20

am 27.08.2008 um 13:33 Uhr

Kontroll,- und Aufräumwahn, es geht einfach nicht mehr

Hallo Leute,
ich weiss so langsam nicht mehr weiter. Ich bin in einer 2 1/2 jährigen Beziehung und mein Freund hat ein ganz dolles Problem. Er hat ein Kontroll,- und Aufräumwahn. Und das geht jetzt schon knapp 2 Jahre. Ich habe mit ihm schon so oft drüber geredet, aber er will oder schafft es nicht davon los zu kommen. Ich habe ihn auch mal gefragt, ob er zum Psychologen gehen würde, aber da hat er mir nen Vogel gezeigt und gesagt, dass er es auch allein schafft. Aber wie ich sehe schafft er es nicht. Wenn er sich eine Sache abgewöhnt, gewöhnt er sich sofort eine neue Sache an und das geht auch langsam echt auf die Beziehung. Er tut mir leid, ich nehme ihn sogar schon manche Sachen ab, damit er nicht gucken braucht, ob er dies und das richtig gemacht hat, aber ich habe angst, dass ich mir den Kontrollwahn dann auch noch aneigne.

Wie soll ich meinen Freund denn bitte beibringen, dass er zum Arzt muss, dass er es nicht allein schafft? Bitte gebt mir rat, ich halte das nicht mehr aus.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von schnuffel20 am 17.09.2008 um 11:05 Uhr

    aber warum wir beide? meinst du das wir beide eine Paartherapie bräuchten? Eigentlich geht es ja um ihn! Aber vielleicht hast du recht, das sollten wir machen, ich meine ich bin extra für ihn nach Hamburg gezogen und habe nur noch stress mit ihm… er sagt ich bin nicht für ihn da, ich sage, er ist nicht für mich da… ich bin aber für ihn da, nur leider habe ich im Moment so viel um die Ohren, muss mir ne Wohnung suchen, auf Arbeit muss ich mich anstrengen und dann noch zusätzlich Streit mit ihm, das bringt´s echt nicht mehr langsam… würde am liebsten alles hinschmeissen. aber ich baue mir gerade hier alles neu auf! Nur auf sowas kann ich echt verzichten. Das soll mein Freund sein, der mich nicht wirklich unterstützt…? Hab das Gefühl, er ist nicht wirklich froh drüber dass ich hier bin, obwohl er sich auch gefreut hat, dass ich in Hamburg arbeit gefunden habe. Aber jetzt… ist egal… ich mache das schon! Ich scahff das auch alleine!

    0
  • von schnuffel20 am 16.09.2008 um 10:15 Uhr

    Ja, ich glaube auch, dass er sich irgendwann nichts mehr von mir sagen lässt… das kann ich auch verstehen, aber ich will ja nur das Beste für ihn… das sage ich ihm auch immer und immer wieder! Vielleicht frisst er seine ganzen Probleme in sich rein und das wirkt sich dann so wieder aus. Kann mein Freund nicht gesund sein… ich will nicht mehr, dass er diesen Kontrollzwang hat :(

    0
  • von schnuffel20 am 05.09.2008 um 16:57 Uhr

    ja das hört sich ganz gut an… ich glaube auch, dass wenn ich sage, du musst zur Therapie, ich ihn damit allein lasse. Ich glaube das ist eine gute Idee, ich werde ihn darauf mal ansprechen! Danke UnGeschminkt!!!

    0
  • von schnuffel20 am 05.09.2008 um 16:56 Uhr

    ja das hört sich ganz gut an… ich glaube auch, dass wenn ich sage, du musst zur Therapie, ich ihn damit allein lasse. Ich glaube das ist eine gute Idee, ich werde ihn darauf mal ansprechen! Danke UnGeschminkt!!!

    0
  • von UnGeschminkt am 02.09.2008 um 14:18 Uhr

    geht doch in paartherapie. definiere es nicht als sein, sondern euer problem. und wenn man erstmal beim therapeuten ist, ist der schritt zur einzeltherapie meist ein kleiner…

    0
  • von schnuffel20 am 02.09.2008 um 11:43 Uhr

    er würde auf sowas überhaupt nicht eingehen. Er sagt ja ständig, dass er es auch allein schafft, aber das tut er nicht. Ich kann ihn nicht deswegen verlassen, auch wenn ich schon oft dran gedacht habe. Aber ich tue es nicht, weil ich weiss, dass er nichts dafür kann!

    0
  • von schnuffel20 am 02.09.2008 um 11:43 Uhr

    er würde auf sowas überhaupt nicht eingehen. Er sagt ja ständig, dass er es auch allein schafft, aber das tut er nicht. Ich kann ihn nicht deswegen verlassen, auch wenn ich schon oft dran gedacht habe. Aber ich tue es nicht, weil ich weiss, dass er nichts dafür kann!

    0
  • von PeggyP am 29.08.2008 um 14:17 Uhr

    Schnuffel, wenn er Dich SO behandelt und deine Gefühle und Wünsche nicht respektiert und versteht, obwohl Du sogar für ihn nach Hamburg gezogen bist, dann vergiss ihn.

    0
  • von Nancytuff am 29.08.2008 um 14:08 Uhr

    Kann man einen psychologen nicht auch telefonisch kontaktieren und da mal ein Hausgespräch vereinbaren, oder läßt dein Freund sich auf sowas nicht ein???

    0
  • von schnuffel20 am 27.08.2008 um 14:03 Uhr

    Das Problem ist auch, dass ich gerade erst nach Hamburg gezogen bin, extra für ihn. Ich fange einen neuen Job und suche mir bald eine Wohnung, da kann ich ja nicht sagen, wenn du das nicht änderst, dann geh ich. Er wird es so oder so nicht machen, das weiss ich!

    0
  • von PowerJulchen am 27.08.2008 um 13:59 Uhr

    Ja, er muss es selber als Problem erkennen. SPrich mit ihm in Ruhe und sag, dass Dich das wahnsinnig macht und dass er doch bitte Dir zuliebe mal zum Arzt gehen soll. Dass Du aber nicht denkst dass er verrückt ist oder so. Gib ihm noch etwas Zeit, gehe intensiv auf ihn ein. Wenn er dann nicht will, mußt Du ihm halt sagen, dass du das so nicht mehr kannst.

    0
  • von Sabse am 27.08.2008 um 13:55 Uhr

    Ich glaube nicht, dass du da irgendwas machen kannst, denn er muss es ja schließlich wollen. Ich kann verstehen, dass dich das zur Verzweiflung bringt…

    0
  • von Smile am 27.08.2008 um 13:41 Uhr

    Er muss es in erster Linie selber als Problem wahrnehmen erst dann kann er den Schritt machen und zum Arzt gehen… Du kannst ihn nicht zu irgendwas überreden, wovon er sekber nicht überzeugt ist. Wenn du damit überhaupt nicht zurecht kommst, dann musst du erstmal deine Konsequenzen daraus ziehen, vielleicht versteht er es ja dann?!

    0
  • von schnuffel20 am 27.08.2008 um 13:37 Uhr

    ich habe aber jetzt schon 2 Jahre geduld weisst du Emmy… es ist so schrecklich!

    0
  • von Emmy am 27.08.2008 um 13:35 Uhr

    Erkenntnis ist der erste Schritt zur Heilung. Er muss selber entscheiden ob er zum Arzt will oder nicht….das bringt auch nur dann was wenn man es aus eigener Überzeugung macht….hab Geduld!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

es geht um meine mama!! ich kann einfach nicht mehr!! Antwort

FrageBoGen am 28.11.2009 um 18:18 Uhr
heY!! alsoch streite mit meiner mutter schon eine woche lang und gestern ist es schon so arg geworden das sie mich mit einen fetten ordner schlagen wollte.....ich war total fertig!!! sie meint sie kann sich einfach...

Es ist so schrecklich! Möchte einfach nur zusammenbrechen und heulen, aber es geht nicht.... Antwort

fairy2 am 15.08.2011 um 14:36 Uhr
Hey ihr Lieben! Mir geht es einfach sooooo scheiße. Körperlich ist mir gerade einfach richtig übel und hab Bauchschmerzen, kann aber nicht brechen.... Viel schlimmer meine Seele.. Es ist so schrecklich...

Ich verstehe es einfach nicht mehr.. Freund.., Eifersucht? Antwort

belberry am 05.11.2014 um 20:31 Uhr
Hallo zusammen, ich bin erst neu hier und bin im Moment total verwirrt.. Mein Freund und ich sind nun 1 Jahr zusammen und er hat momentan etwas Stress auf der Arbeit und muss öfter lange arbeiten, somit sehen...

Verunsichert, Angst und weiß einfach nicht mehr weiter Antwort

shiramaus am 16.09.2015 um 14:30 Uhr
Wie soll ich bloß anfangen? Ich bin Anfang 30 und wohne in einer abgeschlossenen Wohnung bei meinen Eltern. Ich habe habe nach meiner Umschulung erst bei meinen neuen Arbeitsplatz begonnen. wie es ja so üblich ist,...

es klappt einfach nichts mehr.. Antwort

Wetterfeelein am 17.08.2012 um 00:02 Uhr
Hey Mädels! Tut mir leid, aber ich muss mir das alles einfach mal von der Seele quatschen.. Ich hab gerade Abi gemacht und bevor es im Oktober nach Neuseeland geht hänge ich so in der Luft rum. Ich hab 24...