HomepageForenKummerkastenLieber arbeitslos als in mieser Arbeit?

LunaLilly94

am 15.06.2016 um 09:22 Uhr

Lieber arbeitslos als in mieser Arbeit?

Hallo mädels :)
Ich glaube mein Titel verrät alles….

Würdet ihr lieber arbeitslos sein bis ihr etwas neues habt oder so lange noch in einer Firma bleiben, welche euch schlecht behandelt, bis ihr was Neues habt?
Meine Chefin macht mich fertig …könnte jeden Tag in der Früh weinen… bin 21 und arbeite dort erst 3 Monate. Die Firma hat in diesem Ort einen schlechten Ruf wie ich herausgefunden habe und ich kann das bestätigen. Sie schreit nur und grenzt mich aus…. es macht mich fertig….

Eure Luna

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • am 21.06.2016 um 16:49 Uhr

    Wenn es dich psychisch belastet und du nur mehr weinen könntest, bitte einfach kündigen und zuhause aktiv bewerbungen schreiben. Hatte eine freundin, der ging es gleich. Das zerfrisst dich von innen…

    0
  • von Ann555 am 17.06.2016 um 12:51 Uhr

    Hallo, ja das ist keine einfache Situation, bei mir war das auch mal bei einem meiner Jobs.
    Ich habe mir dann etwas anderes gesucht, und bin froh hier einen neuen Job gefunden zu haben.
    Vielleicht kann ich dir damit auch weiterhelfen.
    http://www.hoffmannmelcher.com

    Alles Gute von mir auf jeden Fall,

    0
  • von LunaLilly94 am 15.06.2016 um 16:23 Uhr

    Ich war jetzt schon krankgeschrieben aber ich muss ja irgendwann wieder arbeiten =/ Also ab morgen muss ich wieder ….

    0
  • von Melli85 am 15.06.2016 um 14:36 Uhr

    Hallo Luna, das klingt ja echt schlimm. Wenn du jeden Tag weinend aufstehst – und das über einen längeren Zeitraum – dann wird’s auf jeden Fall Zeit, sich was Neues zu suchen. Ich glaub, ich würd mich krank schreiben lassen. Aber das hängt wirklich vom Typ ab.

    0
  • von mupfin am 15.06.2016 um 13:01 Uhr

    Ich persönlich bin auch der “Durchkämpf-Typ”. Wie schlimm es ist, kannst aber nur du beurteilen. Bevor du deine Gesundheit aufs Spiel setzt, ist eine Kündigung wohl sinnvoller.

    Berücksichtige dabei:
    – Wie leicht findest du in deiner Branche eine neue Stelle? Wenn überall gesucht wird, kannst du das Risiko leichter eingehen, als wenn es kaum Aussichten auf eine neue Stelle gibt.
    – Wie flexibel bist du bei einer eventuellen neuen Stelle? Suchst du einen Job, der 100 % passt, wird es auch länger dauern. Wenn du alles in Betracht ziehst, längere Arbeitswege etc. in Frage kommen, kann es auch schneller gehen.
    – Wie sieht es finanziell aus? Soweit ich weiß, ist bei einer Kündigung deinerseits das Arbeitslosengeld erstmal gesperrt. Wie das in Probezeit etc. ist, müsstest du erstmal herausfinden, also ggf. mit dem Arbeitsamt sprechen.

    Ansonsten finde ich die Sache mit dem Krankschreiben gut. Das bietet dir eine gewisse Überbrückungszeit. Viel Glück bei deiner Entscheidung, und ich wünsche dir, dass du bald etwas Besseres findest.

    0
  • von Anonymikus am 15.06.2016 um 11:05 Uhr

    ich stimme meiner vorrednerin da nur zum teil zu. Ich würde erst versuchen mich krank schreiben zu lassen wie CP schon gesagt hat und alle Möglichkeiten ausschöpfen. Aber wenn dich der Job so sehr belastet, dass er dich psychisch krank macht und dir deine Lebensqualität nimmt, würde ich früher oder später kündigen. Emotionaler Stress kann einen krank machen und das ist kein Job dieser Welt wert. Dennoch würde ich versuchen vorher alles tun um durchzuhalten bis du eine neue Stelle hast.
    Du musst abwägen in wieweit das für dich aushaltbar ist. Viel glück :)

    0
  • von CruelPrincess am 15.06.2016 um 09:44 Uhr

    Ich würde niemals kündigen wenn ich nicht was neues hätte. Zähne zusammenbeißen und durch. Im allerschlimmsten Fall zum Arzt und dem alles schildern, krankschreiben lassen und währenddessen was neues suchen.
    Aber niemals auf gut Glück kündigen und denken “wird schon”. Hab ich bei mehreren bekannten miterlebt, alle waren zwischen 1-3 Jahre arbeitslos und alle sagen das selbe: lieber Augen zu und durch bis man was neues hat.

    0

Ähnliche Diskussionen

mag er sie lieber als mich? Antwort

Franziska_ am 07.11.2009 um 16:48 Uhr
mein bester freund, in den ich etwas verliebt bin, ist im moment so komsich! es gibt da ne freundin, mit der wir beide befreundet sind. sie hat eute geburstag, wir sind beide eingeladen &allez. Ja, und mir hat er...

Verlieben in beliebte Jungs - oder lieber nicht? Antwort

MeliMelo am 13.01.2012 um 21:51 Uhr
ja heeey ihr Lieben :) also ich bin nicht verliebt oder so, nein. Aber ich hab so einen im "Visier" und er ist aber schon ziemlich beliebt in der Schule und könnte, denk ich mal, jede haben. Was denkt ihr? Sollt...

Zurück in die Vergangenheit oder lieber nicht? Antwort

RiaMariaXS am 05.11.2010 um 11:52 Uhr
Ich überlege in der letzten oft, ob diese Vergangenheitsforschung und das kennen der Ursachen wirklich die Psyche heilen kann.... es gibt ja verschiedene Theorien... die eine besagt man muss zurück zu dem gefühl sich...

Totaler Druck in der Arbeit! Antwort

ooMiiaoo am 03.07.2011 um 14:34 Uhr
Hallo Mädels, ich hoff es kann mir wer helfen. Also ich arbeite seit 3 Monaten in einer Ordination bei einem Zahnarzt, der auch mein Onkel ist. Ich habe aber nicht so die super innige Beziehung zu ihm, verstehe mich...

Arbeit Antwort

MissSunshine789 am 15.04.2016 um 15:41 Uhr
Hallo ihr Lieben Bei mir auf der Arbeit läuft es im Moment garnicht gut. Vor einem Jahr habe ich begonnen in einer Kita zu arbeiten und jetzt bin ich ganz alleine für eine Gruppe zuständig mit 14 Kindern die nächsten...