HomepageForenKummerkastenLiebt er mich noch oder nicht?

Wanda4213

am 25.02.2016 um 16:01 Uhr

Liebt er mich noch oder nicht?

Hey Mädels,

also meine Geschichte ist ziemlich lang und ich weiß langsam nicht mehr so richtig was ich machen soll, oder wie ich gewissen Dinge einschätzen soll. Deshalb erzähl ich euch mal die ganze Geschichte und hoffe ihr könnt mir da irgendwie helfen… 😉

Also ich bin 22 Jahre alt und hatte bis vor 9 Wochen eine fast dreijährige Beziehung mit meinem damaligen Freund ( 25).
Ich war der Meinung,dass alles perfekt ist und wir wollten auch dieses Jahr zusammen ziehen.

Am Heiligabend war noch alles in Ordnung und am nächsten Tag, war er aufeinmal wie ausgewechselt und wollte mich nicht einmal mehr sehen, wir haben uns dann aber doch noch getroffen. Ich fragte ihn was los sei, und er meinte, dass sich wohl seine schwester von ihrem mann trennen würde ( die haben aber gemeinsam erst ihr zweites Kind bekommen) nunja das würde ihn wohl alles sehr mitnehmen, generell wäre die familie wohl ziemlich kaputt ( alle geschieden…usw.), dann seine neue Arbeitsstelle, seine kommende Operation und er wüsste wohl nicht mehr, ob er mich noch liebt. Daraufhin habe ich nachgebohrt wie lange er denn darüber nachdenken würde, er meinte schon einen monat. Leider habe ich ihm nie was angemerkt. Das mit seiner Familie hätte er aber auch in dieser Zeit erfahren als er sich nicht mehr sicher war, ob er mich noch liebt und er meinte zu mir, dass er lieber mal gar keine Beziehung anfängt, wenn er das mit seiner Familie sieht.
Nunja die darauffolgenden Tage waren komisch, da ich nicht wusste wie ich damit umgehen sollte, jedoch wollte er die Beziehung nich beenden, sondern daran arbeiten.
Am 1. Januar hat er dann die Beziehung beendet. Mit der Begründung: Er weiß nicht, ob er mich noch liebt, ihm sei alles zu viel und er will mich nicht verletzen. ( Nimmt mich aber noch in den Arm, tröstet mich und drückt mir nen Kuss auf de Stirn)

Dann war 4 Tage Funkstille und ich habe ihn daraufhin nochmals um ein Gespräch gebeten. Wie schon geschrieben kam die gleiche Leiher noch einmal ( ich bin aber der meinung, dass man doch wissen muss, ob man den anderen liebt oder nicht?)
Nunja ich hatte mich dann nicht mehr gemeldet und dann fragte er mich, ob wir am Wochenende etwas unternehmen. Ich sagte erst ab, jedoch kam dann nochmal die Frage und ich ließ mich darauf ein.

Seitdem treffen wir uns jedes Wochenende, ( die Treffen gehen von ihm aus) und er schreibt mir jeden Tag Sms usw, und wenn ich mich mit anderen Kerlen treffe, reagiert er ziemlich eifersüchtig und möchte so ziemlich alles über das Treffen wissen. Ich sagte ihm ja damals, dass ich um unsere Beziehung kämpfen werde und auf ihn warten würde. Nun ja, nun sind 8 Wochen vergangen…und wir treffen uns ständig. Diese Woche habe ich dann mal gefragt, wie er denn nun zu mir steht…da kam die Antwort: Es fühlt sich schon schön an, wenn ich mit dir zusammen bin und er denkt auf dem richtigen Weg zu sein.

Langsam weiß ich nun auch nicht weiter,soll ich noch länger warten? Oder die Sache einfach abhaken?

Jedenfalls weiß ich ganz sicher, dass keine andere Frau im Spiel ist und er eben total durcheinander ist…ach und seine Sachen die er noch bei mir hatte, die ich ihm wiedergegeben habe, hat er noch nicht mal ausgepackt. Der Beutel steht seit 8 Wochen, wie er steht.
Langsam komm ich hier auch total durcheinander und weiß nicht mehr wo mir der Kopf steht…und manchmal frag ich mich, ob ich hier diejenige bin, die einen an der Klatsche hat…

Könnt ihr mir weiterhelfen?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Wanda4213 am 27.02.2016 um 08:03 Uhr

    Ich dankr euch für eure Antworten :)
    Mal sehen, wie es sich noch entwickelt. Natürlich hoffe ich positiv… ^^

    Antwort @ SuicideSquad
  • von Ginger82 am 26.02.2016 um 20:52 Uhr

    Mein Freund und ich sind seit einem Jahr zusammen und hatten eine ähnliche Situation, wir haben uns die ganze Zeit gestritten und haben Schluss gemacht. Er meinte er möchte das nicht mehr, hat mir weiterhin geschrieben, dass er mich liebt und mich unbewusst Schatz genannt. Er wollte Funkstille, kam aber von selber wieder an. Wir wollten nur Freundschaftlich schreiben, aber er hat immer mal wieder das Thema Beziehung angesprochen, obwohl er immer wieder betont hat, dass er das nicht mehr will. Er war ziemlich eifersüchtig, wenn mir andere Jungs geschrieben haben, hat aber Witze drüber gemacht, dass er sich eine andere klärt am Wochenende. Geendet hat es darin, dass er sich mit mir treffen wollte, mich in den Arm genommen, geküsst hat und gesagt hat, dass er es bereut Schluss gemacht zu haben.

    Wenn er sich so widersprüchlich verhält, wird er dich schon irgendwie lieben, weil wenn man einen nicht liebt, weiß man das auf jeden Fall. Ich denke mal er muss erstmal wieder zurecht finden, weil wenn er überfordert ist mit seiner Situation, wird sich das auch auf die Beziehung übertragen. Ich denke das die Treffen positiv wirken können, wenn du ihm das Gefühl von Geborgenheit gibst. Allerdings solltest du dir überlegen ob ein Beziehungsende besser wäre, wenn sich dass nicht ändert und ewig so weiter geht.

    1
  • von SuicideSquad am 26.02.2016 um 16:34 Uhr

    Ich wusste auch schon mal nicht mehr, ob ich meinen Partner noch liebe. Das war nach 6 Jahren Beziehung, ich war depressiv, wurde demnächst arbeitslos, alles war doof, es kamen Gefühle für einen anderen auf und dann habe ich mich nach 6 Jahren Beziehung von ihm getrennt.
    Wir waren dann 1 Monat getrennt und haben uns in der Zeit auch nicht gesehen, weil er bei seinen Eltern war.
    Aber als er nach dem Monat zurückkam haben wir uns am selben Abend ausgesprochen und sind wieder zusammen gekommen.
    Er hat sich dann allerdings eine eigenen Wohnung gesucht, nachdem wir ja bereits 6 Jahre zusammen gewohnt hatten.
    Die meisten hätten wohl gesagt, dass ist der Anfang vom Ende, aber das Gegenteil ist der Fall.
    Das ganze ist jetzt knapp 3 Jahre her und wir sind glücklicher denn je. Wohnen seit 2 Jahren wieder zusammen.
    In den ersten 6 Jahren unserer Beziehung gab es immer mal wieder kleine und größere Krisen, jeder von uns hat zwischenzeitlich überlegt, ob da noch genug Liebe ist. Wie man sieht, war da noch mehr als genug Liebe vorhanden, aber es ist nicht immer leicht zu lieben, wenn der Rest des Lebens gerade schief läuft. Seitdem Super-GAU vor 3 Jahren gibt es keine Krisen mehr, wir sind gefestigt und wissen, dass wir unser Leben zusammen verbringen wollen.

    DU musst ganz allein für DICH überlegen, ob du noch mit ihm zusammen sein willst und ob du in der Lage bist die Situation jetzt hinzunehmen und ihm die Zeit zu geben, die er gerade anscheinend braucht um sich darüber klar zu werden, was er empfindet., auch mit dem Risiko, dass er letztendlich doch keine Beziehung mehr will.
    ER ist dafür nicht verantwortlich, er muss sich auch nicht endgültig entscheiden, denn dass kann er gerade nicht, aber DU kannst entscheiden, ob du bereit bist die Situation mitzutragen oder aber dich selbst zu schützen und die Beziehung endgültig zu beenden.

    Schluss zu machen muss noch lange nicht das Ende sein. Aber achte auf dich, wenn du nicht mehr kannst, dann zieh die entsprechenden Konsequenzen, du bist für dich verantwortlich.

    Antwort
    1
  • von Ninchen9 am 25.02.2016 um 21:46 Uhr

    das kann man natürlich schwer sagen. aber ich denke ehrlich gesagt dass so ein schritt nicht kommt, weil man ne schwere phase im leben hat. ich denke leider, er hat sich tatsächlich entliebt und schafft es einfach noch nicht, ganz schluss zu machen bzw dich loszulassen. vlt will er dich einfach in seinem leben behalten und empfindet sehr viel für dich (was ja nach so vielen jahren normal ist).
    aber für dich wäre es natürlich gut wenn er sich endgültig entscheidet – was nach 8 wochen “bedenkzeit” absolut verständlich ist

    0
  • von erdbeereandrea am 25.02.2016 um 20:08 Uhr

    Tja Wanda nur weil du das gefühl nicht kennst (liebe ich denjenigen noch ja oder nein) heißt dass noch lange nicht dass es das nicht gibt, auch wenn du dir das nicht vorstellen kannst weil du den horizont gar nicht hast (man kann erst was verstehen wenn man die erfahrung gemacht hat -> nich anfassen heiße herdplatte, kind fässt trotzdem hin und dann später nicht mehr). Du hast 2. Möglichkeiten vereinfacht gesagt. 1. Du lässt ihn zeit ohne end oder 2. fängst an dich von ihm zu verabschieden. Die familien sachen können einen ganz schön runter ziehen oder durcheinander bringen, weil dadurch EXTREM am weltbild gerüttelt wird. Da kann auch mal was zusammenbrechen und dann muss man erstmal schauen was die scherben bedeuten und versucht das zu verstehen, neu zusammenzusetzen oder erstmal alles weg zuverdrängen weil es seelisch weh tut, was kein mensch von außen abschätzen kann.

    0
  • von Dawson am 25.02.2016 um 19:32 Uhr

    ich denke schon das er dich liebt, aber er ist gerade ziemlich gebeutelt.
    sei für ihn da wenn er dich brauch ansonsten gib ihm einfach zeit.

    0

Ähnliche Diskussionen

Liebt er mich noch oder spielt er nur mit mir? Antwort

Malu2324 am 14.02.2009 um 11:43 Uhr
Hallo, seit Oktober letzten Jahres lebe ich von meinem Mann getrennt, zu der trennung kam es weil ich ihn vor vier jahren belogen habe und er nun sagt das das vertrauen hin ist, verstehen kann ich das einerseits...

Liebt er mich jetzt nun oder nicht?! Antwort

x3Muriix3 am 18.03.2009 um 21:07 Uhr
Hallo ihr Lieben. In meinem Leben ist im mom iwie alles komisch. Ich war vor ca. einem Halben Jahr mit einem Jungen zusammen..aber das nur für einen Monat.Dann hat er Schluss gemacht weil er meinte es sei ihm alles...

liebt er mich oder sagt er das um mich nicht zu kränken Antwort

princess17 am 01.03.2009 um 19:49 Uhr
ich habe seid einen monat einen echt lieben mann kennengelernt bloß das blöde ist ich bin 17 und er 24. ich habe mich unsterblich in ihn verliebt und hab es ihm gesagt. er meinte das es nicht wird weil ich ihn zu...

er sagt "er liebt mich nicht" und geht... Antwort

Pinacolada_09 am 04.11.2013 um 10:45 Uhr
Hallo, vielleicht erinnern sich ein paar noch an meinen Beitrag in dem ich Angst hatte, dass das Verhalten meines Freundes auf eine Affäre zurückzuführen ist. Letztendlich hat er mich nicht betrogen. Wir haben...

Liebt er mich? oder ist es nur spaß? Antwort

spetzl am 28.10.2013 um 15:43 Uhr
hallo ;D also habe folgendes problem und ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen oder i.welche tipps geben, was ich machen soll. ich, 20 jahre, wohne in einem kleinen dorf und mein auserwählter, 29 jahre, auch. wir...