HomepageForenKummerkastenlügner…was soll ich machen und wie damit umgehen??

sweetrose

am 20.02.2009 um 23:00 Uhr

lügner…was soll ich machen und wie damit umgehen??

hallo mädels, also mein ex freund der belügt mich ständig und selbst wo ich seiner lügen nach ging und ihn so zu sagen ertappte hat er mir noch voll die storys erzählt und mir statt der wahrheit zu zu geben mir lügen erzählt..
Ich weis nicht wie ich damit umgehen soll…denn so wie es ausschaut beruht sich sein leben auf lügen!!?
Er kann sich es noch nicht mal eingestehen…einen fehler gemacht zu haben!!
Noch nicht mal nach der trennung die wegen der Lügen folgte und mangels an vertrauen!!
vielleicht könnt ihr mir ja nen paar tips geben.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Herdemann am 21.02.2009 um 15:19 Uhr

    Also, ich würde mich von ihm trennen. Mit solch einem Mann kann man kein Leben aufbauen, Vertrauen ist das wichtigste im Leben,wenn daß fehlt ist keine Basis da

    0
  • von plasticdoll am 21.02.2009 um 00:31 Uhr

    abstand halten, distanzieren.. klar machen, dass du nicht auf abruf bereit stehst um dich belügen zu lassen, wann er es braucht. setz dich für dich selbst ein! du bist nicht sein fußabtreter. du bist nicht am leben, damit er sein ego mit betrug aufpushen kann. du bist für dich selbst verantwortlich, also gib ihm zu verstehen, dass du sowas nicht mit dir machen lassen willst.

    ist sicher schwer, wenn er dir noch etwas bedeutet. aber sowas muss manchmal im leben sein, denn du sollst nicht selbst an einem anderen menschen kaputt gehen. du hast es nicht nötig, dich von vorne bis hinten beloügen zu lassen, nur weil ihm danach ist. das geht nicht. sei stark, für dich selbst. ich wünsche dir ganz viel kraft dafür. ♥

    0
  • von sweetrose am 20.02.2009 um 23:52 Uhr

    danke..bin ja dabei ihn loszuwerden aber er will noch nicht mal einfach so gehen…

    0
  • von plasticdoll am 20.02.2009 um 23:50 Uhr

    wieso willst du überhaupt was tun? mit der person abschließen und fertig. er hat sein eigenes päckchen zu tragen (was wohl ziemlich groß ist..), das ist nicht deine last. nicht deine verantwortung. du kannst einem anderen menschen einen gewissen beistand bieten, aber irgendwann musst du wieder auf dein eigenes leben achten.
    er ist dein ex, er belügt dich, er belügt sich selbst & alle anderen. es wird dir deine nerven, deine zeit, deine kraft rauben. du kannst ja nichtmal etwas tun, denn er muss es selbst begreifen, um sich zu ändern. du kannst ihn nicht dazu bringen, sich für dich zu ändern – sonst hätte er sich doch schon längst geändert, weil da sicher viele andere personen sind, die bemerkt haben wie er ist und das ändern wollten.

    manchmal muss man loslassen, und sehen dass man sein eigenes leben nicht mit runterziehen lässt. manchmal soll es nicht sein. ich denke, das ist in diesem fall so.

    ist nicht böse gemeint, aber ich selbst wäre schon lange ausgestiegen. er will sich nicht ändern, sonst hätte er es getan. tu dir selbst etwas gutes, und zerbrich dir nicht dein süßes köpfchen deswegen. diese last hast nicht du zu tragen.

    0
  • von Narges am 20.02.2009 um 23:34 Uhr

    p.s.würde mich freuen zu helfen.ich helfe gerne.

    0
  • von Narges am 20.02.2009 um 23:33 Uhr

    hallo.schau du solltest dir gut die Leute in deinen leben aussuchen.manche werden es nie einsehen oder zu spät verstehen.ich würde nichts mehr mit so einer person die mich ständig belügt und mein vertrauen missbraucht nichts zu tu haben wollen mehr.Überlege es dir was du tun möchtest und ob er es wert genung ist mit dir befreundet zu sein.Ich kannte solche leute und die haben es nie verstanden,und sich auch nie gebessert.weil ihnen alles egal ist und sie im prinzip selbstsüchtig sind und schwache persönlichkeiten.Und ihren ärger lassen sie dann an menschen wie uns aus die gütig,verständnisvoll ,starke persönlichkeiten sind.wenn du was brauchst kannst mir schreiben.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ist sie depressive oder so was? Wie soll ich weiter damit umgehen? Antwort

lalelina am 28.12.2010 um 17:03 Uhr
Durch einen anderen thread bin ich eben erst auf die idee zu diesem thread gekommen, also bitte helft mir :) Ich hab keine Ahnung ob man meine Freundin schon wirklich als depressive bezeichenen kann, ich bin da...

Wie soll ich damit umgehen? Antwort

erdbeerfreak123 am 09.08.2014 um 21:29 Uhr
Hallo ich bins schon wieder! :) Also wie berichtet hatte ich einen Freund. Nja dieser hat einfach Schluss gemacht per Whatsapp. Seine Begründung: Ja ich bin zu jung,er habe eh keine Zeit für mich und es hat ihn...

Wie würdet ihr damit umgehen?! Antwort

hessin1981 am 08.02.2009 um 09:42 Uhr
Ich habe seit über 10 Jahren nen guten Kumpel... Er hat noch ne andere gute Freundin, mit der wohl mehr oder weniger auch etwas läuft... Das zwischen denen was geht, ist mir ehrlich gesagt total egal, denn für...

Tumor, wie soll ich damit umgehen? Antwort

Bezilla am 20.12.2010 um 05:36 Uhr
Ich nem Monat glücklich mit mein Freund zusammen. Und versteh mich mit seinem Vater seeehr gut, ich hab mich gestern mit seinem dad unterhalten und er erzählte mir, das er nur noch ein halbes Jahr zum leben hat, weil...

so traurig :( wie soll ich damit umgehen ? Antwort

erdbeerminchen am 21.06.2010 um 14:47 Uhr
ich bin jetzt mit meinem freund 2 1/2 jahre zusammen .. wir haben eine Tochter die 15 monate alt ist ... unsere beziehung hat viel gelitten wegen der schwangerschaft ,, arbeit ... finanzielledinge .. weil wir noch...