HomepageForenKummerkastenMädels Ich brauche ein oder mehrere offene Ohren…

Turkish_Bebiq

am 17.10.2010 um 20:12 Uhr

Mädels Ich brauche ein oder mehrere offene Ohren…

Ich versuche es so kurz und knapp zu fassen wie es möglich ist.

Mein Freund und Ich kennen uns schon ziemlich lange und sind auch seit langem ein Paar.

Wir reden zusammen, wir lachen, wir diskutieren, wir streiten, wir schweigen aber nie haben wir uns beschwert, denn genau so eine vielseitige Beziehung wollen wir führen. Sogar Diskussionen sind erwünscht wenn es sein muss, denn das ist einerseits auch gesund.

Wir investieren beide sehr viel für unsere Beziehung.
Morgen beginnt sein Studium und ich mache zur Zeit meine 2. Ausbildung.
Es scheint alles zu passen soweit stimmt`s ?

So jetzt kommt ein “dickes” ABER…

Ich bin türkin und Er ist libanese.
Was daran denn bitteschön ein Problem darstellen soll ?

Das ist ein schwieriges Thema und das einzige Thema was uns beschäftigt wenn wir an eine gemeinsame Zukunft denken.

Meine und Seine Familie sind nun mal Dickköpfe…

Vor allem mein Vater wäre total dagegen.
Ich denke, dass ich das sehr wohl selbst entscheiden kann ich bin kein Kind mehr ich bin ganze 20 =)

aber trotzdem wird er sich einmischen, deshalb fanden wir beide es für richtig es erst mal für uns zu behalten.

Was mich aufmuntert ist, dass meine liebe Mutter wenigstens nichts dagegen hat, aber mein Vater hat nun mal das letzte Wort -.-

Ich will ihm keinesfalls schlecht darstellen, Er will nur das Beste für mich und mich zwingen, dass ich irgendein Typ heirate würde er auch niemals tun. Meine Angst ist nur, dass die Situation eskalieren könnte, dass sich beide Familien danach nicht mehr riechen können etc.

Bei Ihm sieht es mehr oder weniger genau so aus.

Wir haben uns entschieden diesen Weg trotzdem zu gehen auch wenn es noch so steinig sein mag.

Ich würde niemals auf meine Familie verzichten, ich wünsche mir, dass es friedlich abläuft und das beide Familien Ihren Stolz brechen und sich alle lieb haben =)

Gibt es vielleicht welche unter Euch die ein ähnliches Problem haben?
Oder kennt ihr jemandem, die es schon hinter sich hat?

Das liegt mir halt auf meiner Seele…

Antworten



  • von Turkish_Bebiq am 18.10.2010 um 13:28 Uhr

    @Pflaumeerdbeere
    Selam =)
    Ich kann dich verstehen, ich bin auch sunitin und mein Vater oder auch meine gesamte Familie wäre total skeptisch wenn mein Freund ein alevite wäre. Yani demek istedigimi anliyorsundur sanirim, wenn man aus einer traditionellen Familie kommt dann sind sie nun mal erst dagegen, ama anladigim kadariyla Babalarimizin akli biraz ayni.

    Dickköpfig und sturr aber trotzdem würden Sie uns nie zwingen irgendein Mann zu heiraten.

    Ich schreibe dir als Nachricht weiter 😀

  • von Turkish_Bebiq am 18.10.2010 um 13:27 Uhr

    @XxLadyLikexX
    Du hast recht einerseits ist es ein Jackpot, dass Sie sich ein wenig kennen aber Konaktakt haben Sie nicht wirklich. Es ist so, dass wir beide in derselben Stadt , und unsere Familien kennen sich, sei es vom sehen her oder auch vom Kontakt her. Also Er ist mit meiner gesamten Cousin-Bande gut befreundet xD aber die wissen ja nicht, was sache ist…

    Aber die Mama`s denken nichts schlimmes von einenander, kann ich mir nicht vorstellen, Sie sind beide Engel.

  • von Pflaumeerdbeere am 18.10.2010 um 08:09 Uhr

    Hey Canim, ich steck genau in der selben Situation wie du … nur das es bei mir kein “kein Türke” ist sondern eher … ein alevite (übrigens ich bin sunite) meine mutter hat auch vollkommen nichts dagegn und das erleichtert mich schon ein wenig… doch immerhin hat mein vater das letzte wort wobei er natürlich auch nur will das ich es später vllt nich bereue und einfach nur glücklich werde.. und zwingen einen mann zu heiraten den er aussucht würde für ihn ganz und gar nicht in frage kommen… naja das einzige ist halt mein vater weiß schon bescheid über die ganze sache..war erst übel dagegn jetzt ist er nich mehr so stur aber will es eig. trotzdem nich wirklich… wir haben sehr viel durchgemacht …”streit”,”trennungsversuch”… aber haben uns schließlich echt dazu entschieden den weg weiterzugehn …weil es alles einfach zu wertvoll für uns ist ..wenn du willst kannst du mich ja mal privat anschreiben..würd mich echt freun.. übrigens wie du auch bestimmt gemerkt hast bin ich auch ne türkin (: …

  • von binesummsumm am 18.10.2010 um 00:02 Uhr

    ich kenne das von meiner freundin…einfach weiter durchziehen. schließlich liebt ihr euch und eure familien werden das früher oder später (meistens eher später 😉 ) einsehen, auch wenns bis dahin noch ein harter weg werden wird…

    meine freundin (auch türkin) hat ihre familie gefragt, ob wir noch in der steinzeit leben^^ und zuerst starrten sie sich alle an, bis ihr vater dann lachen musste. ja auch so “lustige” väter gibt es :).

    jedenfalls haben sich weder sie noch ihr freund (der ist übrigens tunesier) “breittreten” lassen und zu ihrer liebe gestanden.
    ihren familien wurde dann letztendlich klar, dass es schier unmöglich wäre sie zu trennen und so hatte dann auch keiner mehr was dagegen :).

    du und dein freund bekommt auch noch euer happy end. ich drück euch ganz fest die daumen!

  • von Turkish_Bebiq am 17.10.2010 um 23:51 Uhr

    Meine Mutter macht zum Glück kein Stress, Sie sieht es nicht so eng wie mein Vater, und dafür bin ich wirklich dankbar.

    Bei meinem Freund wird es auch nicht so schwer sein wie bei mir, denn er ist immerhin der Mann(ihr wisst ja wie es nun mal ist bei ausländischen Familien) und daher wird es halt nicht so kompliziert sein. Seine Mutter ahnt schon, dass wir eine Beziehung führen, und seine Mutter kennt auch “bisschen” meine Mutter.

    Ich werde es auf jedemfall weiter durchziehen, es ist viel zu wertvoll für mich, dass ich es wegen sowas vermasseln lasse.

    Ich wünsche dir viel Glück dabei süße =)

  • von KaradenizKiz am 17.10.2010 um 22:08 Uhr

    hm ich kenn das-von ner freundin!kann gut,aber auch schlecht ausgehen!
    aber ihr müsst es durchziehen-ihr schafft das schon!
    viel glück

  • von BadKitty am 17.10.2010 um 21:26 Uhr

    hey süße…ich kann jedes verdammte wort das du geschrieben hast sowas von nachvollziehen, stecke in genau der selben k**** wie du und das schon 7 jahre lang, bei mir ist aber nicht die herfkunft das problem sondern etwas anderes…will das hier aber nicht breit treten…wenn du magst schreib mich mal privat an, dann können wir besser darüber schreiben….würd mich sehr freuen liebe grüße

Ähnliche Diskussionen

Borderline - ich brauche Hilfe Antwort

funky am 25.08.2013 um 22:27 Uhr
Ihr Lieben, Kurz meine Geschichte: Depressionen habe ich schon recht lange und ich bin auch schon seit über drei Jahrne in Behandlung (mit Medis). Als es Anfang diesen Jahres darin gipfelte, dass ich nicht...

die beste freundin trifft sich mit mädels die ich hasse.. Antwort

cuteyvonne am 31.12.2008 um 14:30 Uhr
hey .. jetzt ist es jahresende und ich stehe alleine da.. ich hatte eine beste freundin und habe immer gedacht wir sind seelen verwandt.. ja und jetzt ist sie seit nem halben jahr weg.. es gibt zwei mädels mit denen...

Ich suche ein Wort... Antwort

Sylvki am 30.03.2010 um 17:06 Uhr
also ich möchte mir gerne ein tatto stechen lassen. neben das motiv soll ein wort dass folgendes ausdrückt: also cih bin ein sehr optimistischer mensch. ich glaube dass in allen dingen etwas positives steckt man muss...

Ich bin ein schlechter Mensch Antwort

vanessa91 am 27.09.2010 um 10:15 Uhr
Hallo Mädels. Dies wird ein langer Text. Zurzeit habe ich wirklich starke Selbstzweifel. : 1. Meine "Freunde": Sie beschuldigen mich, ich hätte kein Interesse mehr an ihnen, würde immer nur absagen (letzteres...