HomepageForenKummerkastenMädels wisst ihr was mich gerade tierisch nervt?

itsme2008

am 11.08.2010 um 13:09 Uhr

Mädels wisst ihr was mich gerade tierisch nervt?

Meine Mutter rennt ständig in mein Zimmer und fängt da an Staub zu wischen etc.
Wenn sie damit fertig ist, dann steht nichts mehr so an seinem Platz wie ich es haben möchte / gehabt habe.
Ich stehe manchmal wirklich eine halbe Std. vor meinem Regal und lege mir jedes kleine Detail so zurecht wie es mir am besten gefällt.
Ich gebe mir schon Mühe dabei!
3 Tage später wird durch sie alles wieder “zerstört”.
Wenn ich sie darum bitte, sie solle das doch bitte unterlassen und ich kümmere mich selbst darum wird sie höchstens sauer, jedenfalls ist es sinnlos ihr das zu sagen weil sie einfach nicht versteht.
Dann sagt sie es muss sein und ich sollte nachdem sie fertig ist einfach wieder von vorne anfangen alles anzuordnen. Ich bin ein bisschen genau und es stört mich wenn nicht alles so da liegt wie es sollte 😉
Was kann ich denn tun? <3

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Bommelsche1987 am 12.08.2010 um 10:41 Uhr

    Öhm was regst du dich auf? Wenn du es selbst machst musst du die sachen doch eh erstmal abräumen um alles abzuwischen also macht es doch keinen unterschied. Aber mach es doch einfach öfter als sie dann hat sie nichts zu wischen.

    0
  • von xLady_Likex am 11.08.2010 um 19:53 Uhr

    Mach es bei ihr genauso in der Küche oder sonstiges..
    Wenn sie in dein Zimmer kommt und was ändert, mach es genauso in der Küche, etc.
    lässt sie es in Ruhe, du dann auch..!!!

    0
  • von BarbieOnSpeed am 11.08.2010 um 15:55 Uhr

    wir hatten uns das früher auch geteilt. meine mutter hat das erdgeschoss sauber gemacht und ich den 1. Stock. Wenn meine Mutter keine Zeit hatte, hat sie mir gesagt, ich soll bitte das Erdgeschoss auch noch aufräumen und putzen. Mir wäre nie ein “Nein” rausgerutscht.

    Meine Eltern haben natürlich auch Fehler gemacht, aber haben sich selten für irgendwas entschuldigt. Ich schätze, das ist dann wohl “Schwäche zeigen” und meine Eltern tun das nicht gerne. Ich hab darüber auch mit meinem Freund geredet, bei ihm ist das genauso gewesen, seine Eltern haben sich nicht einmal entschuldigt.
    Ich glaube es liegt auch an den verschiedenen Stilen von Erziehung. Ich komme aus Osteuropa, mein Freund ebenfalls, und da ist Erziehung eben ein bisschen anders. Respekt für die Eltern wird da riesengroß geschrieben, viel größer als hier in Deutschland. Ich höre oft von “freundschaftlichen Beziehungen” zwischen Eltern und Kindern… so etwas gibt es in Osteuropa einfach nicht, solange man noch zu Hause wohnt.

    Natürlich hat man ein eigenes Leben mit 42 und tut nicht unbedingt das, was die Mutter einem sagt. Aber trotzdem legt man da einen großen Wert drauf, egal wie alt man ist. Ich habe gelernt, dass meine Mutter einfach IMMER (!!) Recht hat.

    0
  • von Black_Madonna am 11.08.2010 um 15:36 Uhr

    die meisten dinge klären wir auch freundschaftlich. ich geh einkaufen, bitte dafür alle etwas auf den dafür vorgesehenen block zu schreiben, wenn ihnen auffällt, das was fehlt. mein papa kümmert sich um den garten, meine mama macht die wäsche. ich räum dafür noch die küche auf, badezimmer sind alle aufgeteilt, etc pp.

    nur an solche sachen denken eltern irgendwann wohl nicht. sie hat auch zugegeben, dass es ein fehler war und alles ist in ordnung – so wies andersrum auch ist. als sie das nächste mal länger blieb, hat sie mir ne sms geschickt und ich mir keine sorgen gemacht.

    wenn ich ausgezogen wäre (ist grad halt noch nicht möglich, hab erst abi gemacht und fang jetzt mit der ausbildung an, wäre etwas knapp), dann könnte meine mama mir tipps geben.
    aber wenn sie sich einbilden würde mir erklären zu können, wie ich dies und jenes zu tun hab, würds aufhören.

    wie soll ein mensch, der dauernd so nen druck hat, denn selbst “erwachsen” werden?

    0
  • von BarbieOnSpeed am 11.08.2010 um 15:29 Uhr

    und zu der frage, warum du dich an regeln halten musst, an die deine eltern sich nicht halten: es sind deine eltern, die “dürfen” einfach mehr als du.

    wenn meine eltern meinen, dass sie jetzt meine zimmertür austauschen oder den schlüssel rausnehmen, tun sie es, ohne dass sie sich mein einverständnis holen. es ist schließlich ihr haus. ich würde vielleicht rebellieren, aber im endeffekt haben sie das sagen. so hab ich das gemeint mit “füße unterm tisch”. 😉

    0
  • von BarbieOnSpeed am 11.08.2010 um 15:25 Uhr

    tja, das ist halt deine meinung. wenn bei euch alles locker und freundschaftlich ist, dann versteh ich nicht, warum ihr das nicht “freundschaftlich” klären könnt?!

    ich bin auch ein mensch, aber ich bin nicht mit meinen eltern “gleichgestellt”, es gibt eine hierarchie. eltern bleiben eltern und haben mir trotzdem was zu sagen, obwohl ich 21 bin und bereits nicht mehr ihnen lebe. meine mutter hört auch auf ihre mutter, obwohl sie 42 ist und meine oma über 60. hat für mich eben was mit respekt zu tun. für mich jedenfalls, aber da ist jeder anders. ich lege viel wert darauf, dass meine eltern sich respektiert fühlen und auch respektiert werden, das tun sie mit ihren eltern genauso.

    0
  • von Black_Madonna am 11.08.2010 um 15:10 Uhr

    @barbie: ich denke, es kommt auch auf das verhältnis an.
    bei uns ists sehr locker und freundschaftlich. kein “druck” von den eltern. alles erlauben können die sich mit mir nicht. ich bin auch ein mensch. mittlerweile 20 und wenn ich mich bei ihnen abmelden muss, dann sie sich auch bei mir. ich mach mir doch auch sorgen, das kann sie dann auch mal einsehen.
    auch, wenn eltern einen erziehen sollten, sollten sie für mich keine überdimensionale macht mit allen rechten der welt sein.
    und dieser füße-unterm-tisch spruch ist schon so antik, den könnte ich nicht ernst nehmen, wenn mein papa den ernsthaft meinen würde.
    außerdem: warum soll ich mich an regeln halten, an die meine eltern sich nicht halten? wie soll ich denn dann den sinn checken?

    mein papa meint immer “du sollst vater und mutter ehren – wenn sie dich schlagen sollst du dich wehren.” – und er meint, das “schlagen” ist im übertragenen sinne zu nehmen.
    natürlich hab ich respekt vor meinen eltern – aber ich verstehe nicht warum sie keinen vor mir haben bräuchten?

    0
  • von SweetOne am 11.08.2010 um 15:06 Uhr

    Find die Antwort von Black Madona echt gut ^^

    Hast du einen Schlüssel für dein Zimmer? Wenn ja, dann schließ ab wenn du weg gehst & wenn du zuhause bist & sie bei dir putzen will, dann nehm ihr den Lappen aus der Hand & putz selber 😉

    0
  • von Uteee am 11.08.2010 um 14:59 Uhr

    Mach das gleiche einfach im Wohnzimmer! Fang an alles so zu dekorieren wie DU es gerne haben willst. und putze Staub! Und sachen, die du hässlich findest wandern in ein Schrank! Dann findet SIE ihre sachen nicht mehr und weiß wie das ist!
    So hab ich meiner Mutti beigebracht eben dieses zu unterlassen 😉

    0
  • von BarbieOnSpeed am 11.08.2010 um 14:49 Uhr

    Gleichberechtigung? Du wohnst doch noch dort…
    “Solange du die Füße unter meinen Tisch stellst, tust du, was ich dir sage.”
    nee, ich hab zu viel respekt vor meiner mutter^^

    0
  • von itsme2008 am 11.08.2010 um 14:39 Uhr

    Ich bin auch für Gleichberechtigung (vor allem wenn man über 18 ist!!) und ein freundschaftliches Verhältnis zu den Eltern ist doch ideal??!!?

    0
  • von BarbieOnSpeed am 11.08.2010 um 14:01 Uhr

    wenn ich meine klamotten auf dem stuhl “getürmt” habe, hat sie meinen kleiderschrank auf meinem boden verteilt, während ich in der schule war.
    das war ein eindeutiges “Räum deinen Schrank auf, sonst sammel ich alles wieder von Boden auf und dann kommt es in einen blauen Sack und somit in den Müll”
    klar und verständlich.

    0
  • von BarbieOnSpeed am 11.08.2010 um 13:59 Uhr

    Ich hab überhaupt gar nicht das recht und erst recht nicht den mut meine Mutter anzumeckern, warum sie 3 stunden länger auf ner weihnachtsfeier war.
    sie ist meine mutter, nicht meine tochter oder meine freundin.

    0
  • von Faye am 11.08.2010 um 13:44 Uhr

    Meine Mutter hat das nie gemacht. Die ist nur immer durch mein Zimemr gerauscht und hat meine Sachen ausm Regal gepfeffert, wenn ich nicht so aufgeräumt hatte wie es ihr verschwebte. Also hab ich abgeschlossen und mal ihren Regalinhalt bei ihr im Büro verteilt…Danach hat sie es unterlassen sich in meine Aufräumaktionen einzumischen.

    0
  • von itsme2008 am 11.08.2010 um 13:36 Uhr

    haha ja das mach ich auch immer Black_madonna
    Da guckt sie dann meistens ganz schön schockiert aus der Wäsche 😀

    0
  • von Black_Madonna am 11.08.2010 um 13:33 Uhr

    meine mama ist auch der meinung, ich kann selber putzen.
    hab ihnen aber mit der “wie du mir so ich dir” methode einiges abgewöhnt.
    ich komm 10 min zu spät nach hause, mit 18, ohne bescheid zu sagen. -> ärger. eltern machen sich ja sorgen
    meine mama bleibt 3 stunden länger als sie gesagt hat auf ner weihnachtsfeier? und hat ihr handy aus -> holla hat die ne standpauke von mir gekriegt 😀

    0
  • von BarbieOnSpeed am 11.08.2010 um 13:23 Uhr

    meine mutter würde nie auf die idee kommen, in meinem zimmer sauber zu machen. das kann ich auch alleine sehr gut. sie würde mich höchstens anmeckern, dass ich meinen hintern hochkriegen soll und mir nen lappen zuschmeißen…

    0
  • von itsme2008 am 11.08.2010 um 13:22 Uhr

    @Black_Madonna: lol
    keine schlechte Idee, allerdings macht ihr das überhaupt nichts aus 😀
    oder sie wird gleich böse auf mich und fragt ob ich verrückt geworden bin xD 😉

    0
  • von itsme2008 am 11.08.2010 um 13:20 Uhr

    @moesha7: Ja genau! So ähnlich ist es bei mir auch!
    @LaLina: Das will sie nicht hören von wegen Privatsphäre etc. 😉
    Wenn ich abschließe ist sie nachher beleidigt und das will ich ja auch nicht.
    manchmal kann man einfach überhaupt nicht mit ihr diskutieren

    0
  • von purple86 am 11.08.2010 um 13:18 Uhr

    @ blackmadonna find ich gut

    0
  • von Black_Madonna am 11.08.2010 um 13:17 Uhr

    putz mal das wohnzimmer und stell alles einfach um 😀

    0
  • von LaLina am 11.08.2010 um 13:16 Uhr

    sag ihr einfch,das du doch auch nicht in IHREN sachen rumwühlst,was sie dazu sagen würde,das dein zimmer diene privatsphäre ist. wenn du einen schlüssel hast,schließ einfach ab,dann kommt sie nicht mehr rein 😉
    und ansonsten… puh…hat einen kleinen putzfimmel,deine mum,kann das sein?^^

    0
  • von itsme2008 am 11.08.2010 um 13:14 Uhr

    @hallorenkugel
    Möchte ich ja machen aber sie ist immer schneller und ich hab ihr ja schon x-Mal gesagt dass ich es selbst machen

    0
  • von hallorenkugel am 11.08.2010 um 13:12 Uhr

    Ich weiß ja nicht, wie sie darauf kommt, dass sie bei dir Staubwischen muss.. Aber warum machst Du`s nicht einfach selbst? Dann hat sie keinen Grund mehr und alles bleibt liegen wo`s hingehört ;o)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Meine familie ko*zt mich gerade an Antwort

stiefmutterchen am 17.05.2010 um 12:09 Uhr
es gibt ne sache,die muss ich jetzt wirklich endlich loswerden,weil es in mir kocht. und zwar geht es um eine verleumdungsangelegenheit,die sich dann innerhalb meiner familie,natürlich hinter meinem...

good old times - wie mich diese neuzeit nervt! Antwort

quanvengo_x am 21.08.2010 um 21:28 Uhr
oh man, ich schalte gerade den fernseher ein, den channel viva. es läuft musik, aber diese musik macht mich rasend. früher hab ich so gerne music-channels geguckt, 24 std. lief der tv. und jetzt? jetzt halt ich es...

Was denkt / fühlt ihr gerade? Antwort

Angelx3 am 28.06.2011 um 00:06 Uhr
werden wohl viele von euch für unnötig halten, so einen thread zu eröffnen aber mich interessiert sowas. ich rege mich gerade mal wieder über meinen ex auf und kann mal wieder nicht schlafen. bin hellwach :/

was würdet ihr machen mädels?? Antwort

mizzdilan am 31.05.2010 um 19:35 Uhr
also ich fass es mal kurz zusammen.. vor 3 monaten hab ich mit einem aus meiner alten schule immer viel und intensiv gechattet..wirklich nächte lang war echt toll und wir haben uns eigentlich sehr gut verstanden.....

habt ihr auch manchmal die Phase indem ihr nicht wisst was ihr selbst wollt?? Antwort

sonnenblume17 am 21.07.2011 um 01:21 Uhr
also zurzeit weiß ich slebst nämlich garnicht was ich selbst eigentlich will..zwecks job, hab ich keine Ahnung, ich will nicht mehr weiter machen mich macht es fertig jeden tag zur Arbeit zu gehen und NIE freizeit zu...