HomepageForenKummerkastenMein Ex hat eine Neue und versucht mich absichtlich zu verletzten…

StarShine75

am 29.03.2009 um 21:36 Uhr

Mein Ex hat eine Neue und versucht mich absichtlich zu verletzten…

Ich habe mich Anfang November von meinem Freund getrennt, weil er nach 4 1/2 Jahren Beziehung weder Heirat noch Kinder wollte und mir nicht einmal gesagt hat, dass er mich liebt. Schlimm waren auch die ganzen Streitereíen über kleine und große Probleme. Er wollte nie mit mir reden und wurde nach einiger Zeit auch laut und hat mich immer öfter fies beleidigt. Diese ganzen Dinge haben mich zu der Trennung bewogen. Er war total entsetzt, konnte es nicht glauben und hat tagelang geheult und versucht, mich zurückzuholen. Ich habe mich nicht breitschlagen lassen, vor allem hat mir einige Male bestätigt, dass er sích nicht ändern wird. Ich habe mich auch ein paar Wochen nach der Trennung mit einem anderen Kerl versucht abzulenken und dies auch vor ihm geheim zu halten, um ihn nicht zu verletzen. Er hats trotzdem rausbekommen und mich prompt als Schlampe beschimpft. Auch Diskussionen über einige Dinge, die ich aus seiner Wohnung mitgenommen hatte (Kleinigkeiten, die wir zusammen gekauft hatten) waren quasi vorprogrammiert, sobald wir uns zufällig über den Weg gelaufen sind. Er hat mich jedesmal total “angezickt”. Dann war auf einmal längere Zeit Ruhe und wir hatten ein sehr angenehmes Telefonat, bei dem ich dachte, es wäre möglich, mit ihm wenigstens einigermassen Freundschaft zu schließen, als er auf einmal durch die Blume sagte, dass er ein Mädel kennengelernt hat (ca. 4 Monate nach der Trennung). Vorher in dem Telefonat hatte er auch noch ein paarmal gefragt, ob ich wieder bei ihm einziehe. Nach ca. einer Woche hat er mich angerufen wegen etwas unwichtigen, dass er auch einen Bekannten hätte fragen können und fing an mir aufzuzählen, welchen Bekannten er sich doch für mich als Freund vorstellen könnte. Er war bester Laune und hat sich fast schon über meinen Ärger lustig gemacht. Er meint dann sogar noch, wenns mit Männern nicht klappt, soll ichs doch mal mit Frauen versuchen. Ich war total sauer und hab ihn gefragt was das soll und warum er eigentlich so super drauf ist. Dann meinte er, dass er Besuch von dem Mädel bekommt, was er eine Woche zuvor kennen gelernt hatte. Ich war geschockt und immer noch verärgert. Dann meinte er noch so fies, dass es ihm leid tut, er wollte mich grad nicht runterziehen… Toll. Aber das beste war dann Donnerstag, ich war auf der Arbeit und meine Mama hat mich angerufen, dass mein Ex-Freund grad bei ihnen war und sein Auto abgeholt hat (sein altes Auto hatte er bei meinen Eltern zwischengelagert, bis er es wieder repariert hätte und ich bin nach der Trennung erstmal wieder bei meinen Eltern eingezogen) und seine Neue war dabei! Auf meinem Grund und Boden???? Was soll das, sie braucht nicht zu wissen wo und wie ich wohne, ich an ihrer Stelle wäre nicht mitgefahren. Und er wollte mich nur provozieren, er wusste genau, dass meine Eltern zuhause waren. Er hat zwar nicht geklingelt, aber noch relativ lang am Auto gewerkelt, bis die beiden dann wieder gefahren sind. Ich finde das unverschämt und ich bin sehr verletzt. Ich habe mich getrennt, weil ich verzweifelt war und er mir nicht die Liebe gegeben hat, die ich gebraucht gätte. Die Beziehung war sehr nervenaufreibend und ich bin sehr verletzt worden und jetzt tut er alles, um mich weiterhin zu verletzen. Mein Problem ist, dass ich keine Energie und Kraft aufbringe, damit gut umzugehen. Mir geht es seitdem sehr schlecht. Ich bräuchte wahrscheinlich auch jemanden, den ich gern haben kann, aber ich lerne niemanden kennen… Das gefällt meinem Ex natürlich erst recht. Dumm ist nur, dass wir den gleichen Freundeskreis haben und uns regelmässig bei Feiern usw treffen werden. Da lacht er sich doch eins, dass er eine hat und ich nicht… Ich bin total fertig mit den Nerven und weiß nicht, wie ich damit fertig werden soll. Ich bin schon dauernd unterwegs, geh feiern, treffe Freunde usw…. aber abend allein im Bett holt mich alles wieder ein!

Antworten



  • von rockerbraut am 30.03.2009 um 22:19 Uhr

    Hallon und erstmal mein Mitgefühl! Ich war vor 1 1/2 Jahren in ner ähnlichen Situation. Hatte mich von meinem damaligen Freund getrennt, weil ich nur gelitten habe – allerdings hatte ich noch (zu)viele Gefühle für ihn. Wir hatten erstmal einige Zeit garkeinen Kontakt (habe ihn gemiden wie die Pest), aber irgendwann gabs dann auch ein Aufeinandertreffen… Er hat jede aber auch wirklich jede Möglichkeit, jedes Thema aufgegriffen, mit dem er mir wehtun konnte – unter anderem auch die neue Frau. Wiederum 2 Monate später kam er angekrochen, weil er mich schließlich immernoch liebt… und die verletzungen? Tja, das habe er getan, um zu sehen, ob er mich noch verletzen kann!

    Ich denke, dass ist in deinem Fall ähnlich. In gewisser Weise möchte er wissen, ob er noch “Einfluss” auf dich hat – für ihn die Bestätigung, dass da noch Gefühle und somit auch Hoffnung vorhanden ist.

    Ich habe mir damals zum Ziel gemacht, ihm genau diese Genugtuung zu verweigern, hab in seiner Gegenwart geflirtet, was das Zeug hält. Mich herausgeputzt (Frau weiß ja, wie man(n) einen gern sieht) und ihm die kalte Schulter gezeigt… Das wiederum hat ihm zu schaffen gemacht, was wiederum für mein Slebstbewusstsein sehr gut war.
    Sicherlich sollte man nicht in das Spiel “tu du mir weh – tu ich dir weh” verfallen, aber du wolltest die Trennung und du weißt ja auch, dass es richtig war. Also zeig ihm das auch! Keinesfalls verzweifelt nach jemandem zum kuscheln suchen – das funktioniert eh nicht und depremiert dich nur zu sehr!

    Dass er der Neuen gegenüber ehrlich war, glaub ich wie meine Vorschreiberin auch nicht! Auch das ist eine Masche, er weiß schließlich genau, dass du es erfährst. Das sind nur Sticheleien gegen dich, und ich kann mir kaum vorstellen, dass das eine Frau mitmachen würde;)

    Lass dich bloss nicht unterkriegen!!!

  • von rocky73 am 29.03.2009 um 22:43 Uhr

    Mensch, es tut mir leid für Dich. Doofe Situation. Aber auf der anderen Seite geht es mir wie meinen Vorrednerinnen. Du hast Dich doch getrennt. Und nicht er sich. Ich würde versuchen, so viel Selbstbewußtsein aufzubringen und das vor ihm demonstrieren.
    Insgesamt würde ich – wenn ich Du wäre – über die Situation denken: “Hey, er hat sich schnell getröstet. Soll er doch.” Er versucht, über Dich hinweg zu kommen. Sieh es mal so.
    Und über sie würde ich nicht so hart urteilen. Meinst Du, daß er ehrlich mit ihr war und ihr gesagt hat: “Wir fahren zu den Eltern meiner Ex. Sie hat sich im November getrennt, aber das macht doch nix.”? Glaubst Du, Männer sind so ehrlich?
    Ich war in einer ähnlichen Situation, nur habe ich nach vier Jahren erfahren, daß er längst eine neue hatte und mit der bereits Kinder hat. Eines davon ist bereits vier… Ich kann Dir also nachfühlen.
    Kopf hoch und nicht krampfhaft suchen. Dann findest Du keinen. Sei offen für das Leben und die Männer, die da kommen. Irgendwann wird der richtige da sein. Glaub mir.
    Alles Gute!

  • von KaradenizKiz am 29.03.2009 um 21:54 Uhr

    oh das wird schon!aber zuallererst muss ich sagen:die trennung war eine sehr gute idee!also dieser vollidiot-sorry-hats nicht anders verdient!und wenn er nächstes mal versucht dich fertig zu machen würde ich auch mal ein paar “sarkastische” bemerkungen von mir geben…
    kopf hoch du findest wieder einen-einen viel viel besseren-mit seiner freundin wirds bestimmt nicht lange halten früher oder später wird sie sehen was für en arsch er ist!
    vlg:)

Ähnliche Diskussionen

Aus angst mich zu verlieren, versucht meine Mutter meine neue Beziehung kaputt zu machen… Antwort

yoshina am 14.02.2012 um 08:48 Uhr
Hallo zusammen. Ich (19) bin im Moment ziemlich verzweifeld und weiss nicht wie damit umgehen… könnte ein wenig komplizierter werden, versuche mich aber kurz zu halten. Ich habe eigentlich ein super Verhältnis zu...

Mein Date hat eine neue Freundin Antwort

Rilliana am 17.07.2014 um 13:35 Uhr
Hallo ich muss mich mal ausheulen. Ich hatte letzte Woche noch ein Date mit einem tollen Mann. Er hat mir geschrieben, dass er das Date toll fand und direkt ein neues ausgemacht. Alles war toll. Er hat sich auch...

Mein bester Freund hat eine neue Freundin... Und ich mag sie jetzt schon irgendwie nicht! Antwort

Kaetzchen1406 am 11.05.2013 um 04:31 Uhr
Tach`chen Mädels!Ich muss etwas loswerden. Mein bester Freund und ich kennen uns seit gut 6 Jahren. Ich habe ihn damals kennengelernt, als meine beste Freundin mit ihm zusammen war. Erst hatten wir nicht so...