HomepageForenKummerkastenMein Papa trinkt immer zu viel. Ist er Alkoholiker? Ich fühle mich langsam nur noch hilflos.

pepperpueppi

am 22.08.2015 um 23:29 Uhr

Mein Papa trinkt immer zu viel. Ist er Alkoholiker? Ich fühle mich langsam nur noch hilflos.

Hey Leute,
Ich (20) poste hier seit langem mal wieder etwas, weil ich einfach nicht mehr weiter weiß.
Ich bin richtig fertig deswegen und manchmal nur noch am weinen.

Es ist so, dass wenn Papa Alkohol trinkt, immer zu viel trinkt bis er hackedicht ist. Er trinkt auf Feiern, beim Stammtisch, auf dem Schützenfest, an Familienfesten, im Urlaub. Also dann wenn jeder etwas trinkt (wohnen auf dem Land, da trinkt wirklich fast jeder Alkohol)
An normalen Tagen trinkt er gar nichts. Er ist Chef seiner eigenen Firma und arbeitet von 7 uhr morgens bis 7 uhr abends.
Er trinkt auch nur Bier. Aber er kann dann nicht aufhören, bis er nichts mehr kann.

Dadurch hat er auch schon oft dumme Sachen gemacht. Er ist einmal die Treppe runtergefallen, wobei er sich die Hüfte angerissen hat und ins Krankenhaus musste.
Er ist einmal nicht nach Hause gekommen, sondern hat in seiner Firma geschlafen auf dem Tisch (lag in der Nähe der Bar, wo er Stammtisch hatte) .
Letztens, war er alleine im Urlaub mit seinen Freunden, wo er dann so voll war, dass er nachts am Strand auf ner Bank geschlafen hat und ausgeraubt wurde (also sein Portemonnaie war weg). Davon hat er mir und meiner Mutter aber, so wie wir vermuten) auch nicht alles erzählt. Er wird aber nicht aggressiv und schlägt uns oder so.
Meine Mutter hat ihm auch schon mehrfach gedroht ihn zu verlassen, wenn er so weitermacht. Nachdem das mit dem Urlaub passiert ist, hat sie ihm ein Ultimatum gesetzt – passiert so etwas noch einmal, sind wir beide weg.
Letzte Nacht hatte mein Papa wieder Stammtisch (einmal im Monat) und war so voll, dass er die ganze Zeit nachts an unsere Terassentür geklopft hat bis ich ihm aufgemacht habe, weil er nicht mehr imstande war selbst aufzuschließen.Ich war so stocksauer und habe ihn bis jetzt aber nicht drauf angesprochen, will ich aber noch. Mama weiß bis jetzt nichts davon.

Ich weiß nur langsam nicht mehr was ich noch machen soll. Ich glaube mein Papa hat ein Alkoholproblem, nur kontrolliert es wahrscheinlich nicht seinen Alltag.
Meine Mutter hat ihm ja bereits mehrfach Standpauken gehalten, beim letzten Mal war ich dann auch mit dabei und habe ihm gesagt, dass das so nicht weitergehen kann.
Ich bin machtlos und weiß dass er ewig so weitermachen wird und es selbst wahrscheinlich nie einsehen wird bis er dadran stirbt. Es ist auch erst seit zirka 2 Jahren so. Ich hab keine Ahnung warum. So sind wir eine stinknormale Familie.

Bitte, gebt mir irgendeinen Rat. Er ist doch mein Papa. Und nicht irgendein Freund,dem man bei sowas einfach den Rücken kehren kann.

vielen dank schon mal.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.