HomepageForenKummerkastenMein Vater wünscht sich, dass ich tod bin!

slange_89

am 03.12.2008 um 09:30 Uhr

Mein Vater wünscht sich, dass ich tod bin!

Hallo Mädels

Seit ich in die Pubertät kam, ging die Beziehung zwischen meinem Vater und mir den Bach unter. Es ging so weit, dass ich vor einem Jahr überstürzt auszog, da mein Vater mir Sachen an den Kopf warf, die ich nicht einmal meiner Erzfeindin wünschen würde! Den er sagte zu mir, probier doch mal selbstmord aus, würde uns allen helfen! Und noch andere tief verletztende Worte…

Jedenfalls zog ich dieses Jahr wider bei meinen Eltern ein, da mir das Geld ausging. Das Verhältnis zu meinem Vater wurde ein bisschen besser, doch diesen Montag warf er mir schon wider Sachen an den Kopf, die ich so langsam nicht mehr aushalte!

In aller Liebe zu meinem Vater, aber auch diese Liebe ist irgendwann aufgebraucht! Seit letzten Montag spreche ich mit ihm kein Wort mehr, heute wollte ich mit ihm sprechen, aber er ist nicht dazu bereit mit mir zu sprechen…

Nun weiss ich so langsam nicht mehr weiter, was ich tun soll, den Ausziehen kann ich nicht (zu wenig Geld) aber mit solch einem Vater in einem Haus zu leben ist auch nicht die Lösung, da die ganze Familie darunter leiden muss!

Es ist zwar eine schwierige frage die wahrscheinlich nicht zu beantworten ist, aber habt ihr irgend einen Rat für mich?

Liebe Grüsse

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Clee am 03.12.2008 um 15:51 Uhr

    Also ich würde zu allererst mit deiner Mutter sprechen! Das kann ja nicht sein, dass sie das völlig kalt lässt, hin oder her ob sie sich nicht gerne einmischt, es geht ja schließlich um ihre Tocher bzw ihre Familie!
    Behandelt dein Vater deine Mutter genauso, hat sie vielleicht Angst etwas gegen ihn zu sagen?
    Wenn das der Fall ist, würde ich an deiner Stelle auf jeden Fall vorübergehend zu einer Freundin oder anderen Verwandten ziehen und z.B. mit ihnen dann zu einem Amt gehen, damit du das nicht alleine tun musst.

    Ich wünsch dir alles Gute :)

    0
  • von Guglhupf am 03.12.2008 um 14:12 Uhr

    Unter solchen Umständen kannst du doch sicher beim Amt was beantragen? Hast du dich da mal erkundigt?

    0
  • von dorri789 am 03.12.2008 um 12:56 Uhr

    am besten wendest du dich echt ans jugendamt die helfen dir oder ans arbeitsamt das der staat dir de miete zahlt. brief is auch gut schreib deine ganzen gefühle rein das is am beste damit er weiß was er tut

    0
  • von Casar am 03.12.2008 um 12:54 Uhr

    Auwei! Das ist wirklich schrecklich! Was ist denn all dem voraus gegangen? Ist irgendwann mal etwas gewesen wo Du ihn sehr enttäuscht hast? Versuche mit ihm zu reden, wenn das nicht geht, versucht eine ausserparteiliche Person dem Gespräch hinzu zu ziehen! Aber ihr müßt das unbedingt hinbekommen!

    0
  • am 03.12.2008 um 10:23 Uhr

    oh man hört sich ga ganicht gut an, tu tust mir richtig leid. das mit dem brief ist keine schlechte idee würd ich aufjednfall mal ausprobieren… und naja wenn du nicht ausziehen kannst weil das geld nicht reicht ist auch schiße, schon mal darüber nachgedacht in eine WG zu ziehen?

    0
  • von myriltarlanc am 03.12.2008 um 10:12 Uhr

    Ganz ehrlich? Zieh aus, und wenn du erst mal zu ner Freundin oder so ziehst, wenn er im Moment nicht mit dir reden will und dir solche Dinge sagt (bei dem jeder Mensch weiß, dass sie verletzend sind), dann braucht ihr vielleicht erst mal etwas Distanz, jeden Tag nebeneinander zu sitzen und kein Wort zu reden, ist da nicht unbedingt hilfreich…kann Kassa nur zustimmen, rede auch mit deiner Mutter, den Brief finde ich auch eine gute Idee, aber ich kann es einfach nicht nachvollziehen, wie er sich so verhalten kann….aber das kann ich bei meinem eigenem Vater ja auch nicht verstehen…hoffe, dass sich die Situation auch wieder entspannt, glg

    0
  • von kaetzchen323 am 03.12.2008 um 10:00 Uhr

    genau, schreib mal einen brief. meist klären sich dann so einige dinge auf. oft lebt man mit vielen mißverständnissen miteinander!!

    0
  • von slange_89 am 03.12.2008 um 09:56 Uhr

    Meine Mum kriegt es schon mit, nur ist sie eine Person, die sich bei diesen dingen nicht einmischt…

    Das wäre noch ne idee, einen Briefzuschreiben, danke! :)

    Ich bin 19 jahre alt…

    Vielen Dank für deine Tipps!

    Lg

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Mein Vater hat Krebs. Ich bin total fertig. Antwort

Zxeera am 26.02.2014 um 04:11 Uhr
Hallo Leute, Ich muss mal wieder etwas los werden, da es mich sehr runterzieht. Seit Weihnachten letzten Jahres fing es an, dass mein Vater über beschwerden im Darmbereich klagte. Er ist auch immer regelmäßig zum...

Angst, dass ich schwanger bin.. Antwort

steggepferd am 26.02.2016 um 13:32 Uhr
Hallo Leute, Ich bin im Moment einfach so ratlos und weiß nicht, was mit mir/ meinem Körper los ist. Aaalso hier eine Kurzfassung: ich hatte Ende Januar mein erstes Mal und wir haben mit Kondom verhütet. Ich war mir...

Mein Vater..... Antwort

kleinechaosfee am 04.02.2009 um 19:22 Uhr
huhu ihr lieben Mädels Ich habe folgendes Problem und weiss einfach nicht mehr weiter... Also ich leben mit meinem Vater unter einem Dach was heisst er lebt oben in seiner Wohnung und wir meine Schwester und ich...

Ich will, dass meine Eltern sich scheiden lassen! Antwort

vines am 04.04.2012 um 13:06 Uhr
Hallo Mädels! Ich habe ein ernstes Problem - besser gesagt, meine Eltern haben eins. Mein Vater ist ein sehr unsympathischer Mensch, während meine Mutter ein Engel mit einem weichen Herzen ist. Sie sind seit über 25...

ich werde wie ein baby behandelt und mein vater macht mich voll runter!!! Antwort

sungirl317 am 05.08.2009 um 21:40 Uhr
hallo mädels ich hoffe ihr könnt mir helfen denn ich habe hier ein problem also es ist so meine eltern sind geschieden und verstehen sich so gar nicht...ich muss jetzt für 3 wochen zu meinem vater obwohl ich viel...