HomepageForenKummerkastenMeine beste Freundin erzählt mir nichts mehr!

Meine beste Freundin erzählt mir nichts mehr!

2178

3

Hallo Mädls!
Ich hab ein Problem, seit meine beste Freundin sich wieder mit einem Kumpel von uns vertragen hat, erzählt sie nur noch dem ihre ganzen Probleme und kann ohne den gar nirgends mehr hingehn. Er ist auch sehr sehr oft bei ihr. Da komm ich mir schön langsam wirklich ein bisschen überflüssig vor. Wenn ich sie drauf anspreche, sagt sie, dass es ihr leid tut, wenn sie sich in letzter Zeit nicht so um mich gekümmert hat und so. Aber ändern tut sie daran trotzdem nichts. Und alles was er sagt ist super toll und muss gleich erfüllt und gemacht werden. Vor kurzem hatten die beiden voll den Zoff und keiner wollte mehr mit dem anderen reden. Aber von einem auf den anderen Tag, sind beide wie “best friends”. Nur, dass sie ihm zwar alles erzählt, aber er ihr von seinem Privatleben eigentlich ziemlich wenig.

Das alles hört sich jetzt an, als wär ich eifersüchtig… vll. aber ich will doch einfach nur meine beste Freundin wieder haben.

Könnt ihr mir vll ein paar Tipps geben, oder einfach nur eure Meinung dazu schreiben? :)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • hey saia, ja ich kenn des problem auch und ich finde wie die andern zwei mädel, dass du unbedingt mir ihr darüber reden solltes was dich stört und warum. Des is echt wichtig also! Also bei mir war des genau umgekehrt, da war ich die die keine Zeit naja oder nur noch seher wenig zeit mit meiner besten Freundin verbracht hab und als se mir dann wirklich ganz offen gesagt hat, was sie Stört hab ich sie auch echt verstanden und hab auch wieder mehr Zeit für sie eingeplant und wieder mehr mit ihr unternommen. Mir war des vorher echt so nicht bewusst wie ich sie damit verlezte und ich glaub bei deiner besten freundin ist des warscheinlich nicht anders. Also setzt dich mit ihr zusammen und rede mit ihr ganz offen über alles.

    von Marema am 10.08.2008 um 11:59 Uhr

  • Hallo Saia, vll bist du wirklich ein wenig Eifersüchtig, aber ich finde das darfst du auch sein denn sie ist deine beste Freundin. Ihr habt bestimmt viel Zeit miteinander verbracht. Du solltes ihr wirklich erklären das sie dir wichtig ist. Allerdings sollte man auch niemanden einengen. Sie hat auch das recht auf andere Kontakte genauso wie du auch. Gehe alles in Ruhe an und gib deiner Freundin auch ein wenig Freiheit.

    von absinth am 03.08.2008 um 19:25 Uhr

  • Antwort

    ich kenne das und ich hab mich mit meiner freundin zusammengesetzt und ihr gesagt dass sie zwar immer sagt dass es ihr leid tut usw aber dass sie nichts daran ändert
    ich würde ihr auch deine gefühle sagen- so wie dus hier geschrieben hast, dass du sie wieder als beste freundin haben willst und dass dir das wichtig ist

    von laulaa am 03.08.2008 um 13:57 Uhr

Ähnliche Diskussionen

Los lassen, vergessen, "Abschied" nehmen? Antwort

427

3

Hallo liebe Mitglieder, ich habe vor knapp einem Jahr einen Mann kennengelernt. Es war zwar nicht die große Liebe auf den ersten Blick, aber es entwickelte sich zu meiner großen Liebe. Es ist eine komplizierte und...
ann_vitamin 07.04.2016

Threads sperren lassen? Antwort

193

4

Hallo Mädels 😊 Mir ist jetzt schon einige Male aufgefallen, dass man manche Threads nicht mehr kommentieren kann. Unter den ganzen anderen Kommentaren ist dann so ein gelber Kasten in dem steht dann "Sie können zu...
CruelPrincess 24.11.2015

Ich finde keine freunde WARUM? Antwort

454

0

Gerade in der Weihnachtszeit und wenn Silvester ansteht wird mir immer bewusst dass ich keine richtigen Freunde habe. Das war schon immer so. Ich habe mich in der Schule zwar mit Leuten getroffen und war auch hier...
Babsy19 20.11.2015

beste Freundin schleicht sich aus meinem Leben .... Antwort

451

2

hallo und zwar ich versteh die welt nicht mehr....... ich und meine beste Freundin waren/sind seit 6 Jahren beste Freundinnen, sie ist 27 und ich 24.... wir hatten oft so unsere Phasen, wir gingen durch dick und...
SoulmateLady 12.11.2015

Wie ein Tag mein Leben wieder zerstört... Antwort

1055

8

Ja, ich war glücklich. Endlich. Nach 8 Jahren mal wieder. Gestern beim Essen mit meinen Eltern sagte ich Ihnen noch, wie zufrieden ich mit meinem Leben bin. Naja... war. Und das, obwohl ich es mehr als nicht leicht...
JaNyx3 10.11.2015