HomepageForenKummerkastenMeine Katze soll eingeschläfert werden! :(

Tabbiiy

am 15.06.2009 um 19:49 Uhr

Meine Katze soll eingeschläfert werden! :(

Hi Mädels ich weiss nicht mehr was ich machen soll :(. meine katze, die ich vor 6 jahren zum geburtstag geschenkt bekommen habe, soll eingeschläfert oder weggegeben werden. sie markiert nämlich ständig im haus, seit sie vor 3 jahren ihre babys verloren hat. sie ist ganz anders geworden, sehr schreckhaft und scheu und sie uriniert halt. meine eltern wollen das nicht mehr mitmachen, was ich auch verstehe aber ich will meine katze doch nicht weggeben oder einschläfern lassen! aber wenn kein bauernhof sie nimmt gibt es keine andere möglichkeit.was soll ich nur machen? kennt jmd von euch die situation? Lg.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Tabbiiy am 16.06.2009 um 15:41 Uhr

    @Lunch
    wir haben noch 4 weitere katzen.. also das funktioniert nicht.

    @liz tailor
    sie ist stubentiger und nein ständig wechselnden besuch gibt es nicht.. die katze war noch nie woanders und spielgefährten hat sie 4 stück. rückziehen tun katzen sich am liebsten draussen oder sie geht auf den kratzbaum..

    also wir kennen uns mit katzen schon aus und wisen das auch alles.. naja ich denke wir sprechen mal mit dem tierartzt ob man das mit phsychologie machen kann…

    0
  • von LizTailor am 16.06.2009 um 14:52 Uhr

    also ich finde das sehr traurig.

    Was habt ihr denn bis jetzt unternommen um das zu verändern ?
    Mein Kater war eine Zeit lang auch sehr ängstlich und hat öfters wohin uriniert. Unser Tierarzt hat sich ganz viel Zeit genommen und mit uns geredet, dass es meist dazu kommt, wenn Katzen Angst und Streß haben.
    Klar, so ein Verlust ist nicht einfach, aber habt ihr mal einiges Verändert in der Wohnung in der Umgebung, in den Gerüchen ? Es gibt Katzenminze, das die Katzen entspannt und es gibt sogar solche Pheromone die in die Steckdose, wie solche Duftstecker gesteckt werden. Das kostet zwar alles ein wenig, aber ich würd es für meine Katze tun.

    Ist sie denn Freigängerin oder Stubentiger ?
    Habt ihr Lärm im Haus ? oder ständig wechselden Besuch ?
    Fahrt ihr oft weg oder kutschiert mit der Katze ?
    Gibt es viele Gerüche ?
    Hat die Katze genug Rückzugsmöglichkeiten ?
    Gibt es einen Spielgefährten ?

    Katzen sind ganz sensible Tiere !

    0
  • von Lunch am 15.06.2009 um 22:16 Uhr

    es gibt tierpsychologen- oder schon mal an eine zweite, kleine katze gedacht? könnte auch helfen.

    0
  • von Tabbiiy am 15.06.2009 um 20:06 Uhr

    sorry wenn der text etwas falsch rüberkam..

    0
  • von Tabbiiy am 15.06.2009 um 20:05 Uhr

    oh das weiß ich doch!
    so sehe ich es doch auch!
    ich will nur wissen ob jmd erfahrungen hat und mir helfen kann wie ich meine eltern überzeugen kann das sie WEDER eingeschläfert NOCH weggegeben wird denn ich will sie ja BEHALTEN.. :(

    0
  • von MusicFreaQ am 15.06.2009 um 20:05 Uhr

    Einschläfern? Sie ist doch nicht krank oder so? o_O
    setzt sie dochz in ne tieranzeige in ner zeitung und schreibt auch rein das sie sehr schreckhaft ist..
    Oder ihr gebt sie ins tierheim aber schläfert sie echt nicht ein wenn sie krank wär ok aber nicht so (:
    LG

    0
  • von Tabbiiy am 15.06.2009 um 19:59 Uhr

    das wollen wir ja auch gar nicht!
    du hast das glaube ich falsch verstanden.. also wir haben schon oft mit den tierhilfen geprochen aber die melden sich nie und sagen nirgendswo will jmd eine katze haben.. und die im tierheim nehmen die auch nicht auf die haben da genug.. & meine eltern drohen damit sie einschläfern zu lassen weil sie ja niemand nimmt, um mich zu schocken & ich habe halt angst..

    0
  • von Destiny1212 am 15.06.2009 um 19:56 Uhr

    Also, ich bin total entsetzt! Dann gebt die Katze ins Tierheim…wegen so einem Verhalten kann und darf eine Katze nicht einfach eingeschläfert werden…sowas macht ein seriöser Tierarzt auch nicht – davon mal abgesehen! Ich kann verstehen, dass es lästig ist, eine überallhin urinierende Katze zu haben, aber wie gesagt, einschläfern ist nicht die Lösung! Ich bin selbst “Katzen-Mutti” und als ich diesen Beitrag gelsen habe, ist mir ist erstmal die Galle hochgekommen!!! Sorry, nicht böse gemeint, aber ich halte nichts von Menschen, die sich ihres Tieres auf so eine Art entledigen wollen, nur weil es lästig geworden ist.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Pferd soll an unfähige Frau verkauft werden Antwort

Arizona am 02.01.2013 um 19:08 Uhr
Hallo Mädels, ich muss mich mal auf neutralem Boden ausheulen. Ich reite mein Reitbeteiligungspferd nun seit ca. 1,5 Jahren. Er wurde mir quasi zur Verfügung gestellt, habe alle Freiheiten, bin 5mal die Woche da...

Meine kleine Katze ist tot :( Antwort

Kaylee01 am 13.09.2009 um 12:57 Uhr
Meine Kaylee ist gestern Abends gestorben.. die Nachbarshunde haben sich auf sie gehetzt - 5 große Haskis - und jetzt ist sie totsie haben ihr ins Genick gebissen Ich bin so am Ende meiner Kräfte habe die ganze...

Hilfe meine Katze isr weg!!!!!!!!! Antwort

Susl89 am 29.07.2008 um 08:13 Uhr
Hallo, wisst ihr ob reine wohnungskatzen heim finden? Danke

Ich muss morgen meine Katze abgeben! Antwort

Aryanchen am 23.08.2012 um 13:35 Uhr
Ich fang mal von vorne an. Letztes Jahr im September hab ich mir meine Fibi geholt :) Zu dem Zeitpunkt hatte ich eine kleine Wohnung, wollte aber eh schnell ausziehen. Da Sie da nicht raus konnte, weil ich direkt...

meine katze ist aus dem fenster gefallen! Antwort

exceptionelle am 07.01.2011 um 17:11 Uhr
hallo mädels, ich komm grad eben aus der schule nach hause, dann hat mir meine mutti gesagt dass unsere katze heut nachmittag aus dem fenster gefallen ist. wir wohnen im 5.stock. also ist sie ungefähr 10m gefallen....