HomepageForenKummerkastenMeine kleine Story “Die Männer und ich”

Aterpapilio

am 15.07.2008 um 18:10 Uhr

Meine kleine Story “Die Männer und ich”

Ach ja, manchmal ist es fürwahr zum Verzweifeln.
Wo verstecken sich denn die ganzen tollen Männer?
Ich meine es ist nicht so dass ich keine „tollen“ Männer kenne. Aber das sind meist so gute Freunde dass da eine Beziehung einfach nicht drin ist. Jedenfalls nicht von meiner Seite!
In letzter Zeit kann ich mich vor eindeutigen Angeboten kaum retten. Aber das schlimme ist: Sie wollen ja nicht nur mit mir ins Bett. Nein! Sie wollen Beziehungen – aber wie könnte ich mich so schnell entscheiden?
Bei mir ist es leider meistens so dass ich mich entweder wahnsinnig schnell verliebe, oder eben überhaupt nicht. Nun ja, in den letzten Wochen und Monaten war es wohl eher das „überhaupt nicht“
Da ich niemanden vor den Kopf stoßen kann oder will gebe ich den Männern dann aber auch keine klare Antwort.
Ich weiß, das ist nicht okay – aber was ist heutzutage schon fair?
Irgendwann läuft es dann so ab dass ich mich doch verliebe und dann eine große Aufräumaktion starte. Emails, SMS oder ähnliches mit folgendem Inhalt:
„Du, tut mir echt leid, aber ich hab da jemanden kennengelernt und meine Gefühle fahren Achterbahn! So sorry!“ Wahlweise noch mit dem Zusatz „Lass uns Freunde bleiben“ oder „Schönes Leben noch“
Bin ich jetzt wirklich ein Schwein?
Mal ehrlich: Welcher Mann wartet schon Wochen und Monate auf eine Frau die er angeblich „so liebt“? Männer können doch gar nicht ohne ihr Vergnügen leben. Warum also sollte Frau einen Mann nicht auch mal hinhalten – so wie die Herren der Schöpfung es ja auch oft genug mit uns machen?
Ich bin keine Männer-Hasserin – um Himmels Willen – ich LIEBE Männer! Ich bin süchtig nach ihnen – noch schlimmer als nach Schuhen!
Aber ich glaube manchmal muss Frau „Mann“ spielen und ihnen ein wenig Paroli bieten – warum also nicht auch mal in Form ihrer eigenen Vorgehensweisen?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Aterpapilio am 21.07.2008 um 12:52 Uhr

    danke für euren zuspruch :)
    schön zu hören dass man deswegen nicht gleich verurteilt wird…

    0
  • von maolicious am 17.07.2008 um 12:54 Uhr

    ich finde es gut wenn man die männer mal etwas hinhält. ebenfalls finde ich es gut das du die fronten klärst wenn du dich für einen entschieden hast. die meisten machen sowas nämlich nicht und melden sich einfach gar nicht mehr. ich finde dein verhalten nicht wirklich schlimm oder bedenkenswert, das ist völlig okay.

    0
  • von prinzessin am 15.07.2008 um 18:18 Uhr

    Also ich sehe da ja gar kein Problem. Du spielst den Männern doch auch nichts vor. Zwar sagst du nicht direkt was Sache ist, aber das muss man doch nicht immer. So sehe ich das. Also mach doch einfach so weiter und genieß dein Leben. Und irgendwann kommt dann auch wieder der super Richtige und das ist ja dann auch toll!

    0
  • von Sunchan am 15.07.2008 um 18:16 Uhr

    Hast du deswegen jetzt ein schlechtes Gewissen?! Du scheinst doch gut klar zukommen, hast anscheinend keine Probleme. Du kannst ja nichts für deine Gefühle, ob vorhanden oder nicht. Ich für meinen Teil beneide dich. Genieß, dass du umworben wirst. Und wenn du dich verliebst, dann gehst dus an. Fiinde ich nix verwerflich darn(ein Reim^^) Also dann viel Spaß noch!!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Beste Freundin, die Männer und ich :-( Antwort

CruelIntentions am 24.09.2008 um 23:00 Uhr
Hallo! In letzter Zeit weiß ich einfach nicht mehr weiter. Meine beste Freundin hat einfach eine unglaubliche Wirkung auf Männer! :-( Sie hat wohl das "gewisse Etwas", und zieht damit natürlich alle Typen in...

Männer und die Zukunftsdiskussion Antwort

Maleaa am 01.09.2015 um 17:05 Uhr
Hallo Mädels, ich (29) bin jetzt seit 4 1/2 Jahren mit meinem Freund (43) zusammen. Er ist 14 Jahre älter als ich und eigentlich das Beste was mir passieren kann. Er ist witzig, charmant und wirklich ein guter Mann...

Die Männer..... Antwort

juicyBerry am 03.11.2011 um 23:20 Uhr
Eigentlich hasse ich mich für sowas. Ich hasse es, dass ich mir Gedanken um jemanden mache, der sich eh nicht für mich schert. Es gab einen Typen, den mochte ich sehr. Wie ich feststelle, tue ich s immer noch....

Ich zerstöre mich und meine Familie! Antwort

mondenkind89 am 02.06.2011 um 17:13 Uhr
Mädels,ich muss mir das jetzt mal von der Seele schreiben, weil ich langsam einfach nicht mehr weiter weiß und meine Familie mit meinem Verhalten zerstöre. Ich habe mich vor ein paar Monaten aus heftigste mit...

ich wirke auf männer oftmals prüde und anständig O.o. Antwort

frauvonundzu am 19.12.2011 um 19:40 Uhr
ich habe in letzter zeit öfter gehört, dass männer, die mich das erste mal sehen, oft den eindruck haben ich sei prüde, anständig und in jeder beziehung ganz brav. und das bin ich eigentlich gar nicht, ich dachte...