HomepageForenKummerkastenMuss zusehen, wie sich meine Freundin kaputtmacht!

Muss zusehen, wie sich meine Freundin kaputtmacht!

shehrazadam 02.01.2009 um 20:56 Uhr

Ich habe eine sehr gute Freundin, die ich sehr schätze und in die ich mich eigentlich sehr gut einfühlen kann.
Genauso wie ich hat sie immer ein schwieriges, negatives Verhältnis zu ihrem Vater gehabt. Sie hat vielleicht deshalb Schwierigkeiten, Männern zu vertrauen und hat auch sehr krasse Minderwertigkeitskomplexe, weil sie anders als bei mir, nie Liebe bekommen hat von ihrem Vater.

Seit 2 Jahren hat sie eine Beziehung zu einem Typen, der in meinen Augen total der Versager ist. Er hat keinen gescheiten Job, ist ein Muttersöhnchen, kümmert sich nicht um sie etc.
Vor kurzem hat sie mir gebeichtet, dass er sie auch total schlägt und misshandelt. Die arme hat eh schon kaum Selbstwertgefühl, dann erniedrigt er sie auch noch total, auch vor seiner Mutter, seinen Freunden.
Sie hatte schon zig Nervenzusammenbrüche und weiss Gott schon alles.
Ihre Eltern sind geschieden, ihre Mutter wohnt weit weg und ausser mir hat sie kaum Freunde, mit denen sie ehrlich über so was reden kann und vertrauen kann. Es ist ihr auch sehr peinlich.

Ich habe ihr schon tausend Mal gesagt, sie soll sich von ihm trennen. Nicht als Befehl, sondern als Ratschlag einer besorgten Freundin. Ich habe auch versucht, ihre seelischen Probleme, Komplexe zu analysieren und sie meint, ich habe mit allem Recht.
Sie ist superhübsch, eigentlich total unabhängig, weil sie ja ohne Hilfe ihrer Familie auf eigenen Beinen stehen kann und ist total intelligent.

Obwohl sie sich schon zig Mal von ihm getrennt hat und ihn ihr “Ex-Freund” genannt hat, erzählt sie mir gestern, sie ist wieder bei ihrem “Freund”.
Jetzt bin ich einfach total schockiert, frage mich, wie man sich so erniedrigen lassen kann: er begeht Sachbeschädigung, Körperverletzung, Nötigung und wird nicht mal angezeigt von ihr.
Ihrer Mutter will sie das alles nicht erzählen, weil sie eh keinen Freund haben darf und sie sie wahrscheinlich “umbringen würde”, wie sie das nennt. Der Freund bedroht sie auch noch, das alles ihrer Mutter zu erzählen, wenn sie sich von ihm trennt.

Ich habe irgendwie überhaupt keinen Bock mehr, ihr die gleichen Ratschläge tausend Mal zu geben und mit dem Wissen, dass sie mit so einem gefährlichen, uneinschätzbaren Typen zusammen ist, Zeit mit ihr zu verbringen. Es nervt mich und ich weiss nicht, wie ich damit umgehen soll.
Ehrlich gesagt, will ich mich auch nicht weiter da einmischen, weil ich Angst habe, dass er mich auch bedrohen könnte oder so ein Scheiss, wenn er herauskriegt, was ich ihr für Ratschläge gebe…

Was soll ich bloss machen?

Nutzer­antworten



  • von luna260404 am 02.01.2009 um 23:31 Uhr

    Ich war in einer ähnlichen Lage wie deine Freundin. Ich wurde auch von meinen Freund geschlagen, misshandelt und vieles mehr. Am anfang war er echt lieb aber nach 3 Jahren beziehung hatte er sich so richtig zum Arschloch entwickelt. Ich habe auch wie deine Freundin mich öfters von meinen Freund getrennt aber spätestens nach 3 wochen war ich wieder mit ihn zusammen. Mich haben meine Freunde schon für bekloppt gehalten, jedoch war mir das egal. Meine beste freundin hatte selbst mich zur wahl gestellt, entweder dieser Typ (mein Ex) oder unsere Freundschaft. Ich blöde Kuh hatte mich für meinen ex entschieden, was ich später sehr bereute. Ich hatte alles verloren und wollte dann erstrecht meine große Liebe nicht verlieren. Ich hatte alles mit mir machen lassen. Er hatte mich selbst Krankenhausreif geschlagen und ich hatte nicht den Mut dazu, ihn anzuzeigen. Ich glaube das schlimmste daran war, das seine Eltern immer und immer wieder zu mir sagten das ich selber daran schuld hätte. Irgendwann glaubte ich das selber.

    Ja ich weiß eigentlich nicht wie ich es geschafft habe mich von ihn zu lösen. Ich weiß nur das er mal wieder für mehrere Tage nicht nach Hause kam und in der zeit ist mir vieles bewusst geworden, das ich mal ein glückliches Mädel war, ich mir von niemanden was sagen lassen habe und ich richtig selbstbewusst durchs leben gegangen bin jedoch war von der Jule nichts mehr übrig. Da kam die wende! Ich suchte mir einen neuen Job in einer anderen stadt, eine neue wohnung und nahm wieder kontakt zu meinen alten freunden auf. Und trennte mich von allem was mich an meinen Ex erinnerte. Ja ich habe es geschafft mein neues leben ohne meinen ex anzufangen. Jetzt muss ich nur noch alles verarbeiten und das ist das schwierigste. Aber da habe ich ja gott sei dank meine beste freundin die mir da wirklich hilft.

    Also, versuch deiner freundin auf anderer weise zu helfen. Ihr das stets und ständig sagen, was das für ein Mistkerl ist, wird nichts bringen. Glaub mir.

    Ich wünsche deiner Freundin wirklich viel Erfolg, Glück, Kraft und vorallem den Mut dazu sich von ihren freund sich zu trennen um ein neues Leben zu beginnen.

    LG

  • von shehrazad am 02.01.2009 um 21:35 Uhr

    Ach Süsse, danke für den Ratschlag…
    Ich habe ihr auch geraten, sich ihrer Mutter zu öffnen und über all ihre Probleme zu reden. Aber sie denkt einfach, dass sie so töricht und engstirnig ist, dass sie sie “umbringen” würde. Sie hat höllische Angst, weil sie aus einer sehr traditionellen Familie kommt. Aber ihre Mutter wurde selber geschlagen, also muss sie das am besten verstehen, anstatt ihre Tochter zu verurteilen, nur weil sie einen Freund hat und mit ihm was hatte, ohne ihn zu heiraten. Unglaublich…
    Das ist ihre Mutter! Ich frage mich echt, in welchem Zeitalter wir leben.

    Aber ich kann sie unmöglich kontaktieren, weil sie mit mir nicht mehr reden würde – sie akzeptiert ja sogar die Bedrohung von ihrem Freund, ihr alles zu erzählen, wenn sie sich trennt. Wenn man soviel auf sich nimmt, muss sie wohl ihre eigenen Gründe haben.

    Mit dem Typen würde ich erst recht nicht reden. Der ist echt nicht normal. Ich will mit solchen Menschen nichts zu tun haben. Ich bin auch eine zarte Seele und will mich nicht mit solch unnötigen Menschen abgeben. Er würde mir eh nicht zuhören, sondern sagen: “Wer bist du denn schon?!”.

    Und dass andere Mütter auch schöne Söhne haben, habe ich ihr desöfteren gezeigt und das weiss sie auch. Nur traut sie sich nicht mit jemandem zu flirten, weil sie nicht als “schlechtes” Mädchen abgestempelt werden will, irgendwie. Ich verstehe sie nicht.
    Entweder ist sie echt total dumm in Liebesdingen oder der Typ hat ihr so sehr das Hirn gewaschen, dass sie denkt, er ist ihr einziger “Ausweg”… tsss…

  • von RoyalBerry am 02.01.2009 um 21:27 Uhr

    Mhm … Ich Meine Ich Bin Grade mal 15 … Und Ich weiß Nicht Genau ob Mein Ratschlag da weiter helfen kann .. ABER
    hat sie vielleicht jemanden in ihrer Familie der sie da unterstützen kann vielleicht ihre Mutter oder so … weil oft manchmal hört man auf solche Bezugspersonen mehr ..
    Vielleicht kannst du dich mit dieser Bezugsperson zusammen setzen

    ODER vielleich kannst du ja mal mit ihrem Freund sprechen …

    ODER zeig deiner freundin das auch Andere Mütter schöne Söhne haben

  • von shehrazad am 02.01.2009 um 21:26 Uhr

    Jaa, soweit ich weiss, ist sie ab und zu zum Psychiater gegangen. Und für sie ist es leider auch eine Kostenfrage.
    Ich weiss ja nicht, was professionelle Seelsorger so für Methoden haben, aber ich habe ihr schon auf jedmögliche Weise versucht zu zeigen, dass sie sich kaputt macht.
    Ich kann das auch nicht glauben, v.a. weil der Typ total schwach ist, wie ein kleiner Junge und dennoch hat er soviel Macht über sie.
    Wenn sie weint und mir ihre blauen Flecken zeigt, ist das für mich auch unerträglich.
    Ich mache auch meine Fehler, aber so was grenzt echt an Selbstzerstörung…
    Und wie kann ich sie an eine Beratungsstelle bringen, wenn sie so inkonsequent ist und nie Klartext mit ihm redet. Er nimmt sie nicht ernst, wenn sie Schluss machen will, labert dann irgendwas Schönes, um ihr Herz zu gewinnen und der alte Scheiss geht wieder von vorn los.

    Ich glaub, sie muss selber einsehen, dass es so nicht weitergeht und einfach komplett den Kontakt mit ihm abbrechen. Sie denkt, sie kriegt nichts Besseres ab, weil er das immer sagt und sie hat halt Angst vor Einsamkeit.
    Aber alles andere ist besser als diese Situation…

  • von deliziouzZ am 02.01.2009 um 21:16 Uhr

    das tut mir total leid ehrlich….
    das ist traurig, aber wenn das alles so tiefe hintergründe hat und das jetzt schon so lange so geht, das sollte sie vielleicht profesionelle hilfe in anspruch nehmen… nicht böse gemeint, nur irgendwann kann dir niemand mehr helfen auser die leute… und gerade bei sowas hartem wie bei ihr…

    ich wünsch ihr echt alles gute.
    und du, du bist eine echt gute freundin, respekt!
    es ist verständlich das du angst hast usw, aber versuch ihr zu helfen,
    vielleicht echt durch profis…

  • von kleinechaosfee am 02.01.2009 um 21:12 Uhr

    mhm erstmal bin ich sehr sehr schockiert… Ich weiss garnicht genau was ich sagen soll…
    Ich denke es ist eine sehr sehr schwere Situation…
    Vielleicht gibt es in deiner Stadt eine Beratungsstelle wo du dich hinwenden kannst.
    Das kann ich dir nur raten und das du zu ihr zu halten auch wenn es im Moment schwer ist. Was ich auch irgendwie verstehen kann.
    Ich hoffe das deine Freundin endlich begreift das sie es nicht verdient hat geschlagen zu werden…

Ähnliche Diskussionen

Freundin von Fußfetisch erzählen Antwort

Oscario am 13.04.2017 um 20:24 Uhr
Guten Abend Wie man der Überschrift schon entnehmen kann geht es um meinen Fußfetisch bzw eher vorliebe. Und zwar geht es darum, dass ich es so langsam meiner Freundin erzählen, sin schon seit Weihnachten 2016...

Mit bester Freundin gestritten... Antwort

Evie am 17.09.2009 um 18:05 Uhr
Hallo! Ich hab ein risen Problem. Gestern hab ich mich mit meiner besten Freundin gestritten. Es hat sich einfach so hochgeschaukelt und jetzt weiß ich nicht was ich tun soll!!! Sie ist total sauer, obwohl ich...

Neue BESTE FREUNDIN gesucht!!! Antwort

das_toertchen am 23.02.2010 um 15:27 Uhr
Hallo ihr Süßen, ich wurde schon so oft enttäuscht von so vielen Mädels. Nun versuche ich es auch auf diesem Wege eine, nein nicht igrendeine sondern DIE EINE BESTE FREUNDIN zu finden. Eine Freundin, mit der...