HomepageForenKummerkastenMutter, stresst nur

Mel2017

am 30.01.2016 um 21:31 Uhr

Mutter, stresst nur

Hey, ich bin 17, gehe auf ein Gymnasium und habe zur Zeit richtig Stress mit meiner Mutter.
Vor 2 Tagen gab es Zeugnisse und da haben wir uns mal wieder richtig gestritten.

Also ich habe noch eine jüngere Schwester mit der ich ständig verglichen werde. Sie ist gerade in der achten Klasse und hat einen guten 2er Durchschnitt, wobei sie auch auf einer normalen Sekundarschule ist und nicht auf einem Gymnasium. Das regt mich echt auf, denn ich bin immer nur sie Nummer Zwei egal was ich mache.

Zweitens kann ich nach Hause bringen was ich will, solange es keine 1 mit voller Punktzahl ist, ist es schlecht. Und Kunst und Sport akzeptiert sie nicht als richtige Schulfächer.

Drittens vergleicht sie mich nicht nur mit meiner Schwester sondern auch mit sich selbst. Ich muss zugeben, dass sie eine gute Schülerin war. Sie hatte wohl einen einser Durchschnitt. Aber es hilft mir nicht wenn sie mir erzählt, dass ihre Eltern ausgerastet wären wenn sie mit einer 3 nach Hause gekommen wäre.

Zudem hat sie mir einen Vortrag über meine schlechten Noten gehalten. Sie meinte, ich zitiere: “Mit deinen 6 Punkten in Mathe schaffst du es nicht mal Kassiererin zu werden.” Und dann hat sie mir noch andere Sachen an den Kopf geworfen die nicht nur für mich beleidigend waren/ sind.

Das Problem ist, dass ich argumentieren kann wie ich will; Sie hat Recht. (beispielsweise ist eine gute Freundin laktoseintollerant und meine Mutter wusste das, hat aber trotzdem Milchreis gemacht, weil es ihrer Meinung nach nicht schlimm war) Und dann kommt noch hinzu dass ich ein sehr emotionaler Mensch bin und bei einer Diskussion mit ihr leicht in Tränen ausbreche. Immer wenn ich kurz davor bin sagt sie sowas wie: “Heule doch. Du bist doch schon wieder kurz davor. Ich will jetzt sehen wie du heulst.” Das ist echt kränkend und macht es nur schlimmer.

Meine Hobbies (lesen, schreiben, fotografieren) hält sie auch für Zeitverschwendung…
Und ich kann einfach nicht mehr. Ich habe es so lange ertragen und jedes Mal denke ich drüber nach wie es wäre ab zu hauen, wie weit ich komme… Ich hänge an meinem Leben und eigentlich liebe ich meine Mutter auch, aber ich bin mit den Nerven am Ende. Ich habe regelrecht Angst davor mit ihr zu reden, weil ich ihr Worte nicht mehr ertrage…

Zu meinem Vater ist zu sagen dass ich super mit ihm auskomme. Er wohnt seit einigen Jahren nicht mehr bei uns, allerdings kann ich nicht zu ihm ziehen da er keinen Platz für mich hätte.

Was kann ich tun? Bitte helft mir!
Danke im Vorraus

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von ylang am 01.02.2016 um 10:24 Uhr

    dann rede mit deinem vater , er soll mal das gespräch mit deiner mitter suchen. vllt ist deine mutter unzufrieden mit sich selbst und überträgt es jetzt auf dich. aber hey bloß nicht weglaufen. bald bist du 18 , dann muss deine mutter auch gar keine noten mehr sehen.

    0
  • von SuicideSquad am 31.01.2016 um 13:19 Uhr

    Also ich halte es nicht für normale Erziehung, seine Kinder ständig miteinander zu vergleichen, die Hobbys der Kinder als Zeitverschwendung anzusehen und den Kindern die eigenen Leistungen vorzuhalten, sie über die Gefühle lustig zu machen usw.
    Wirkt ganz im Gegenteil schon fast narzisstisch was du hier so schilderst.
    Die Schulleistung sagt letztendlich NICHTS aus und auf Grund “schlechter” bzw. durchschnittlicher Noten so einen Aufriss zu machen halte ich durchaus für Misshandlung.

    Such dir professionelle Hilfe, bald bist du volljährig dann kannste ausziehen und ich kann dir nur raten, dass auch zu tun. So wie du es schilderst wird sie sich wohl nicht ändern und anfangen dich ernst zu nehmen. Ich finde das sehr traurig, wenn Eltern so mit ihren Kids umgehen.

    0
  • von sylvie am 31.01.2016 um 10:54 Uhr

    Ich empfinde das nicht als seelische Misshandlung und sehe die Sache anders als die Verfasser der vorigen Kommentare.
    Für mich kingt das nach pubertären Streitereien, Trotz und Überreaktion auf beiden Seiten.
    Deine Mutter will, dass du gut bist und ein gutes Zeugnis hast, damit später mal was aus dir wird.
    Du schreibst im Text noch nicht mal, was dein genauer Durchschnitt ist, dann wird er wahrscheinlich wirkich nicht gut sein, oder?

    0
  • von Dawson am 31.01.2016 um 09:38 Uhr

    sign katze.

    ich bekomme grade irgendwie das bedürfnis da mal nen besuch abzustatten… fenster… 20.ter stock… freiluftbaumeln…

    sie war eine 1er schülerin? was macht sie denn beruflich? kassiererin?^^

    sie will das aus dir was besseres wird als aus ihr… sie wurde wahrscheinlich auch ziemlich mies behandelt und ich gehe davon aus das sie es dennoch nciht weit gebracht hat.
    sowas machen in der regel mütter,die mit sich selbst total unzufrieden sind.
    das ist seelische misshandlung, dagegen solltest du was tun. katze sagte schon wie.

    ich wünsch dir viel erfolg und drück dir daumen das du da raus kommst.

    0
  • von Weidenkatze am 30.01.2016 um 22:09 Uhr

    Oh Mann, das klingt ja echt schlimm. Ich kenne mich nicht sooo gut aus, aber geh doch mal zum Jugendamt und sprich mit denen. Vielleicht können sie deiner Mutter ja mal ins gewissen Reden. Für mich klingt das nach seelischer Gewalt. Evtl ist sogar betreutes wohnen möglich, oder eine wg mit Freunden? Klingt ja nicht so als ob deine Mutter viel für dich übrig hat, vielleicht unterstützt sie dich finanziell wenn du dir ein wg-Zimmer nimmst. Hoffe es kommen noch ein paar antworten, mir fällt nämlich außer Jugendamt nichts ein. Oder eben mal deinem Vater klar machen dass es dir wirklich schlecht geht. Vielleicht kann er dich finanziell unterstützen oder für nicht mal ein Jahr (da bist du ja volljährig) sein schlafzimmer räumen. Wie sieht’s mit Tanten und so aus? Ich hoffe du kommst da raus, irgendeine Möglichkeit muss es doch geben. Und drück beim Amt ruhig auf die tränendrüse, lass dich nicht abwimmeln. Viel Glück

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Mutter geschützt Antwort

Darla21 am 10.03.2011 um 21:20 Uhr
Ich muss einfach was los werden und zwar ist es so Meine Mutter hat ne Schwester. Diese ist nicht so gut zu Fuß aufgrund einer Krankheit. Allerdings geht diese mehr in die Psyche und weil sie was an den Beinen hat....

mutter tod Antwort

saberta am 02.08.2008 um 21:49 Uhr
hey mädels, meine mutter ist vor ein paar wochen gestorben(...) ich weiß nicht,was ich machen soll. ich finde das ziemlich schrecklich und komme so gar nicht damit klar...seiddem bin ich an einem seelischen tiefpunkt...

Mutter verzogen :( Antwort

misstuetue am 24.05.2014 um 09:29 Uhr
Hallo Mädels, also die Überschrift dürft ihr jetzt nicht falsch verstehen! Ich bin keine Heulsuse und auch kein Kind, dass am Rockzipfel hängt, aber dennoch nimmt mich das ganze doch etwas mehr mit, als erwartet!...

Mutter magersüchtig ! Antwort

SalsaQueen am 21.01.2009 um 09:44 Uhr
Es klingt zwar komisch, aber ich habe dass Gefühl, dass meine Mutter seit einiger Zeit magersüchtig ist. Mit mitte 50, ist sie in den Wechseljahren und arbeitet bestimmt 50 Stunden die Woche (führt ein eigenes...

betrunkene mutter Antwort

Bea2806 am 24.06.2008 um 02:21 Uhr
Hey mädels..von einem freund die mutter trinkt öfter mal...war auch früher abhängig...letzens habb ich mit ihm telefoniert und sie kommt zu ihm ins zimmer schreit rum wie ne "geistesgestörte". war betrunken reist ihm...