Homepage Foren Kummerkasten Mutter stresst wegen 12 jähriger Schwester! Was kann ich tun??? Es nervt!

Mutter stresst wegen 12 jähriger Schwester! Was kann ich tun??? Es nervt!

35

13

Hallo Mädels!
Es geht nun schon lange so, aber jetzt reichts mir langsam. Ich bin 23, studiere und wohne deshalb ca. 135 km weg von zuhause. Da ich schon einige Jahre selber gearbeitet habe, habe ich ein Alleinerhalterstipendium bekommen.
Jetzt bin ich abundan (Wochenenden oder Ferien) bei meiner Mutter zuhause. Wir verstehen uns eigentlich super. Aber eines regt mich einfach so auf, und ich weiß nicht mehr wie ich ihr das klar machen soll.
Meine Mutter arbeitet oft abends/nachts oder muss schon morgens um 05:00 Uhr zur Arbeit. 
Wenn sie am Wochenende arbeiten muss, verlangt sie immer von mir, dass ich um 05:00 Uhr von der Disco zuhause bin, wegen meiner 12 jährigen Schwester, weil sie die nicht alleine lassen will. Es regt mich einfach auf, meine Schwester schläft um 5 Uhr morgens..und außerdem ist sie 12 Jahre alt – das ist doch egal wenn ich erst 1-2 Stunden später komme????
Wenn meine Mama Samstag Nachmittag mit ihrem Freund wandern geht, und meine Schwester will nicht mit – lässt man sich auch alleine zuhause, da ist es scheinbar kein Problem???
Mal ehrlich, man kann eine 12 jährige doch wohl mal 1-2 Stunden alleine lassen?? Es ist ja nicht so, dass meine Schwester Angst hat oder so. Meiner Schwester ist das doch sowieso egal, die ist doch froh wenn sie ihre Ruhe hat.
Jedenfalls – diese Woche bin ich bei meiner Mutter. Ich habe ihr gesagt, dass ich Donnerstag Abend mich mit einer Freundin treffe, die ich ewig nicht gesehen habe. Sie hat dann gesagt, ich solle am Abend zuhause sein, weil sie um 20:00 Uhr arbeiten müsse. Da habe ich gesagt, ja ich denke das müsste sich ausgehen.
SO, nun haben wir aber ewig auf das Essen gewartet, und das Taxi ist dann auch noch ewig nicht gekommen, jetzt bin ich halt erst um 21:10 zuhause gewesen. Also war meine Schwester 1 Stunde und 10 Minuten alleine. Sie hat TV geguckt. Ihr egal.
Aber meine Mutter macht schon wieder riesen Stress. Hat mich mit SMS bombadiert und gefragt, was das schon wieder soll. Ich finde sie übertreibt einfach. Sie soll froh sein, dass ich da bin – wenn ich nicht da wäre, hätte sie heute wieder einen Babysitter organisieren müssen???
Ich finds einfach auch gemein, dass sie mich nichtmal fragt, ob ich Zeit habe auf meine Schwester aufzupassen. Es ist für sie selbstverständlich! Und das tut mir weh.
Ich weiß schon dass es morgen wieder Stress geben wird wegen dieser Sache heute. Wenn meine Schwester 6 Jahre alt wäre, wäre das auch was anderes. Aber doch nicht mit 12 ?!?!?!
Was soll ich denn tun, um das meiner Mutter klarzumachen? Ich finde sie übertreibt, was denkt ihr?
Bitte um Hilfe…

PS: Für alle die meinen, ich sei undankbar. Bin ich garantiert nicht. Ich weiß, dass meine Mutter viel für mich getan hat. Aber ich bin erwachsen, finanziere mein Studium selber – und sehe es nicht ein, dass sie mich so “einsperrt”?

Antworten

  • Antwort

    Also sie ist jetzt um 20:00 Uhr einfach zur Arbeit gefahren und hat mich währenddessen bombadiert warum ich nicht da bin..

    von SherriHill am 19.09.2013 um 22:08 Uhr

  • Ich verstehe dich, aber ich verstehe auch deine Mutter.

    Ich hab selbst mehrere kleine Schwestern und musste immer wieder mal beim Weggehen zurückstecken, weil meine Eltern zum Essen eingeladen wurden oder weil es irgendwelche andere Treffen gab. Somit war ich nur zu oft die Babysitterin obwohl meine älteste kleine Schwester damals schon 14 war.

    Wieso ich deine Mutter verstehe? Würdest du dein Kind nachts alleine in der Wohnung lassen wollen? Ich weiß ja nicht, wo du wohnst, aber passieren kann immer was und wahrscheinlich fühlt sich deine Mutter einfach wohler, wenn jemand zu Hause ist. Wie gesagt: Als mehrfache große Schwester war ich oft nur da um meinen kleinen Schwestern eine “Sicherheit” zu geben, dass sie nicht allein sind und dass jemand da ist, der “weiß wie der Hase läuft”.

    Ich würde einfach mit deiner Mutter reden. Vielleicht gibt es ja eine Möglichkeit deine Schwester zu Verwandten oder Freundinnen von ihr zu bringen für die Zeit, in der deine Mutter arbeiten muss. Ich verstehe deinen Standpunkt, aber auch den deiner Mutter. Versuch sie auch ein bisschen zu verstehen… Rede in Ruhe mit ihr und sag ihr, dass du nicht immer Lust hast den Babysitter zu spielen. Bleib dabei aber sachlich. Viel Glück…

    von ivy_1991 am 19.09.2013 um 22:43 Uhr

  • Ich finde mit 12 sollte man abends, nachts und morgens nicht alleine Zuhause sein. Sie wird sich viel sicherer fühlen, wenn jmd da ist.
    Und deine Mutter hätte auch den Kopf frei .
    Warum dich das so stört verstehe ich nicht ganz, aber egal.
    Kann jmd anderes noch aufpassen?

    Denn mit 12 schiebt man sich alleine Zuhause doch voll die Filme oder man macht Mist 😉 vllt kann auch noch eine Freundin bei ihr übernachten?

    von eLeCtRoBiiTcH am 19.09.2013 um 23:56 Uhr

  • Und was ist wenn du nicht da bist? Du kannst ja nicht immer da sein, wenn Du so weit weg wohnst. Dann ist deine Schwester ja auch alleine ?

    von Fragola_ am 20.09.2013 um 07:07 Uhr

  • also mit 12 kann man ruhig MAL alleine zu hause sein finde ich.. sie wird ja sonst total unselbstständig .vor allem um 5 uhr morgens wenn sie einfach schläft finde ich es sinnlos.. also wenn sie jetzt angst haben würde wärs nochmal was anderes aber wenns selbst ihr egal ist machts ja absolut keinen sinn?!

    von Doisneau am 20.09.2013 um 08:34 Uhr

  • ich mein du wohnst nicht mal mehr zu hause also machs einfach nicht wenn du nicht willst

    von Doisneau am 20.09.2013 um 08:34 Uhr

  • Ich schließe mich mal Fragolas Frage an: Was ist denn wenn du nicht da bist? Organisiert deine Mutter dann jemanden zum aufpassen oder ist deine Schwester dann sowieso allein?

    von Daune am 20.09.2013 um 09:10 Uhr

  • Du hast vollkommen Recht, aber!
    Deine Mutter hat sehr wahrscheinlich ein schlechtes Gewissen wegen Ihrer Arbeitszeiten und wälzt die Verantwortung daher auf dich ab!
    Ich bin auch Mutter und kann das gut nachvollziehen, aber für dich ist die Situation natürlich nicht toll.
    Setzt euch daher alle an einen Tisch und besprecht das!
    Ich mein, für deine Schwester ist es sicher netter, wenn Sie nicht alleine ist, aber die Tatsache, dass Sie immer anrufen kann und dann kommst, wirkt sicher!

    von onickl am 20.09.2013 um 09:35 Uhr

  • omg ich war mit 12 sogar mal eine GANZE Nacht alleine…..^^ ich lebe noch hahaha ich hatte nie irgendwelche Babysitter und ich kann dich absolut verstehen!!!! Ich würde mit deiner Mutter sprechen und ihr eben genau so das sagen wie du eben hier uns!

    von Madziaa am 20.09.2013 um 14:11 Uhr

  • Du kannst “nein” sagen.
    Und konsequent bleiben.

    von xMxIxRxAx am 20.09.2013 um 17:05 Uhr

  • Übrigens: als ich 10 wurde starb meine Oma, die bei uns wohnte. Mein älterer Bruder wohnte im Wohnheim vom fachgymnasium ca 1h entfernt.
    Somit war ich von da an IMMER allein, wenn meine Eltern arbeiteten, oder mal weggingen.
    Ich bin allein die halbe Stunde mit dem Bus nach Hause gefahren. Habe ich ihn verpasst, oder länger Unterricht gehabt, bin ich allein ans andere ende der (klein)Stadt gelaufen und mit dem Zug gefahren. Zu Hause angekommen habe ich mir essen gemacht (zT sogar am gasherd gekocht) und meine Hausaufgaben gemacht. Dann bin ich zu Freunden gegangen, oder diese kamen zu mir. Um 7 war ich wieder zu hause. Meist war meine Mutter dann von Arbeit zurück. Wenn nicht habe ich bis ca 9 gewartet bis ich ins Bett ging. das war mein “Alltag”
    Wie gesagt: seit ich 10 war.
    Hat mir offensichtlich nicht geschadet.

    Deine mum kann deine Schwester ab und an allein lassen.

    von xMxIxRxAx am 20.09.2013 um 17:18 Uhr

  • Kenne ich, meine Mutter übertreibt manchmal auch mit der Fürsorge für meine Schwester. -.-
    Aber es ist nicht so schlimm wie bei dir.
    Meine Schwester ist 14 und meine Mutter ist auch noch oft der Meinung, sie soll nicht allein zu Hause gelassen werden usw.
    Aber meine Schwester ist ja nicht dumm, sie guckt ja eh nur TV, weißt, dass sie keine fremden Personen aufmachen soll und sie kommt auch allein zurecht.
    In ihrem Alter oder auch jünger war ich oft alleine zu Hause und ich kam klar.
    Am besten du redest mit deiner Mutter darüber und noch besser ist es, wenn du mit deiner Schwester darüber redest.
    Denn bei mir hilft es mehr, wenn ich mti meiner Schwester darüber rede als mit meiner Mutter, da meine Mutter mehr auf sie als auf mich hört (ja, sehr logisch, ich weiß)
    Und es hilft meistens auch.

    von CHiKiT4_l0ver am 21.09.2013 um 13:12 Uhr

  • Meine Erzeugerin hatte nicht mal ein Problem damit meinen Bruder (er war so um die 2) und mich (ich war damals so 4) allein zu lassen! Als wir das gemerkt haben hab ich völlig panisch bei meiner Oma angerufen (telefonieren hatte mein Papa mir beigebracht, ja, ich konnte es mit 4 und außerdem war das ein kleiner Ort wo die Nummer noch 4stellig war, also durchaus merkbar)
    Andere Kinder sind mit 10 schon seit 4 Jahren “Schlüsselkinder”. Die haben einen Schlüssel am Halsband, wissen das Essen steht in der Mikrowelle und Mama kommt um 18 Uhr nach Hause. Wie soll deine Schwester selbständig werden?

    von Theanou am 25.09.2013 um 08:02 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Ähnliche Diskussionen

Meine Schwester nervt was kann ich tun? Antwort

25

6

Hey ihr lieben ich habe meine schwester jetzt seit einen monat bei mir wohnen. nur leider weiß ich echt nicht mehr weiter sich macht nicht ich muss ihr immer alles sagen und nicht zu vergessen sie ist 27 jahre.Das...
linchen21 am 06.04.2010 in Kummerkasten

Mitbewohner nervt, was kann ich tun? Antwort

225

10

Hallo leute :) Ich wohne seit ca. 1 Jahr mit einem Kerl zusammen in ner WG. Eigentlich war dieser Kerl immer wie ein Bruder für mich. Inzwischen bin ich einfach nur noch genervt von ihm. Er ist Sozialpädoge und...
Kleene804 am 03.07.2011 in Lifestyle-Forum

Bauchschmerzen wegen Periode... Was kann ich tun??? Antwort

659

12

Hey leute, ich hab heute meine Periode bekommen und hab wie immer am 1. tag üble Bauchschmerzen. Habt ihr vielleicht ein paar tipps, wie ich die schmerzen lindern kann??? Ich hab schon ne Schmerztablette genommen,...
Keici am 07.11.2009 in Gesundheitsforum

Fehlgeburt - was kann ich für meine Schwester tun? Antwort

60

7

Meine große Schwester (27) hatte jetzt zum wiederholten mal eine Fehlgeburt (im 4. Monat) Ihr Mann und sie sind total verzweifelt weil sie schon seit 2 Jahren versuchen schwanger zu werden und...
LittleHeart am 18.04.2013 in Familien- & Elternforum

Was kann man tun, wenn die kleine Schwester bei der Mutter ganz klar bevorzugt wird ? Antwort

24

61

Hi Mädelz (: also ich hab ein problem, ich hab ne kleine schwester und die steht bei meiner mum ganz oben. ich hab mir zum geburtstag das neue Samsung Galaxy S3 gewünscht , und wie ihr alle wisst, ist das handy...
Lola96 am 18.07.2012 in Familien- & Elternforum