HomepageForenKummerkastenNervös-Blutabnahme

Ipanema

am 06.04.2009 um 22:26 Uhr

Nervös-Blutabnahme

Viele werden sich jetzt denken: man mädel, jetzt sei net so. das ist doch easy
aber morgen soll ich zur blutabnahme und ich war seit jahren nicht mehr. ich hab da ne regelrechte phobie, erst recht, seit dem eine bei mir nen paar fehler gemacht hat.
ich weiß selber, dass es mal wieder an der zeit ist und das es mir auch helfen kann. aber wenn ich dran denke, fange ich an schnell zu atmen, ich ziehe automatisch meinen arm weg (ja auch jetzt)
ich mag es z.b. nicht, an der armbeuge angefasst zu werden
außerdem bin ich ein mensch, der bei der kleinsten sache fast umkippt, besonders wenn man nüchtern ist und ein paar kanülen blut abgenommen werden.
was würdet ihr an meiner stelle machen?
mit ablenken ist da nichts. das fruchtet bei mir nicht. ich muss wissen WANN es ist, damit ich mich seelisch drauf einstellen kann.

also hingehen ja oder nein?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Heffie am 08.04.2009 um 09:52 Uhr

    tja ich war leider so blöd und hab hingeguckt und bin prompt umgekippt…
    also mein tipp GUCK NICHT HIN!!!!!!!

    0
  • von Ipanema am 07.04.2009 um 14:22 Uhr

    so habs hinter mir… stand mit tränen in den augen in der arzt praxis… und am ende hat kaum wehgetan… eigentlich gar nicht, da war nur dieser klitzekleine pieks… naja umsonst blamiert XD wenigstens sind jetzt 4 kanülen im labor XD

    0
  • von PrincessKate am 07.04.2009 um 10:39 Uhr

    Hey :)
    Das kenn ich, is bei mir auch so..
    Frag ob du Dich hinlegen kannst, dreh den Kopf in die andere Richtung und petz die Augen zu.
    Dann merkst du es fast gar nicht. Viel Glück!

    0
  • von AbigailSophie am 07.04.2009 um 00:05 Uhr

    Hey, ich kann dich sehr gut verstehen! Mir geht`s jedes Mal genauso, ich kann mich vorher und nachher kaum auf den Beinen halten. Es klingt zwar immer sehr banal, aber an etwas seeeeehr Schönes denken hilft immer. Ich denke immer daran, dass ich mir danach etwas gönne, zum Beispiel eine Shoppingtour oder einen riesengroßen Eisbecher. Belohnungen können Wunder bewirken =) Ansonsten hilft wohl wirklich nicht viel, da muss man durch!

    0
  • von qeLLi am 06.04.2009 um 22:56 Uhr

    Hey also ich bin ein sehr nervöser Mensch (mus Tabletten nehmen) .. ich kenn das zu gut :) .. ich hab ne Schilddrüsenkrankheit und muss jede 3 monate blut abgeben das ist echt schlimm!!.. aber denk nicht dran wenn du dort bist! zähle von 100 ..99..98..97 das lenkt richtig ab.. und auserdem wenn du blut abgegeben hast trink viel wasser denn ich werde sofort blass un mir wird übel musste mich schonmal übergeben! ich würds echt machen .. lass das nicht weg muss sein das is nur ein pickser 10 sekunden und draußen :)

    LG halbso schlimm es gibs schlimmeres

    0
  • von Ipanema am 06.04.2009 um 22:36 Uhr

    naja ich sollte zur blut abnahme
    hmmm… ah man ich bin sooo durcheinander … ich geh ja mit meiner mum hin und hinlegen tu ich mich eh, aber dann würd ich am liebsten um mich schlagen XD

    0
  • von MusicFreaQ am 06.04.2009 um 22:32 Uhr

    frag ob du dich hinlegen kannst und dreh deinen kopf einfach weg und mach die augen zu das hilft wircklich war bei mir auch immer so^^

    0
  • von Jady am 06.04.2009 um 22:30 Uhr

    Warum soll dir das denn abgenommen werden? Um eine wichtige Untersuchung zu machen oder zum Blutspenden? Bei einer Untersuchung denke ich solltest du gehen, du fühlst dich ja bestimmt auch besser wenn du das Ergebnis kennst. Nur zum Blutspenden denke ich ist das okay wenn du kneifst. Ich kenne das Problem, ich hab auch mal eine Nadel so in die Armbeuge bekommen dass mein ganzer Arm zwei Wochen nicht durchgestreckt werden konnte und das tat sauweh. Ich hab leider auch keine Idee was man da tun muss… einfach aushalten und sich immer wieder denken dass es ja wichtig ist. Und hingucken hilfte, dann weiß man wenigstens genau was passiert… Ich drück dir die Daumen

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

nervös wegen morgen! Antwort

juliial am 05.08.2009 um 20:59 Uhr
ach mädls, ich hab grad irgendwie angst vor morgen .. bzw angst eigentlich nicht .. weiß gar nicht genau wie ich das bezeichnen soll. hab morgen vormittag nen termin in ner klinik bei nem spezialisten für...

Morgendliches nervös sein :-s Antwort

Jenda1985 am 07.07.2010 um 14:11 Uhr
Hi ihr Lieben, ich habe seit paar Tagen einen schlechten Schlaf... und immer wenn ich morgens aufwache werde ich plötztlich nervös. Es ist ein Gefühl wie die AUfregung vor einer Prüfung. Obwohl ich nichts aktuell...

Zu nervös für Präsentationen? Antwort

Alinchen am 10.07.2008 um 13:05 Uhr
Ich habe bereits einige Präsentationen im Laufe meines Studiums gehalten, aber ich bin immer so furchtbar nervös und fange an zu zittern. Das sieht so unprofessionell aus :( was kann ich dagegen tun? Später im Job...

Wann wart ihr richtig nervös? Antwort

Mimi_Suhl am 18.02.2011 um 16:58 Uhr
Hey Erdbeerchen! Ich hab am Montag ein total wichtiges Vorstellungsgespräch und bin schon seitdem ich die Einladung vor ca. 1 Woche bekommen habe etwas aufgeregt aber ich freue mich auch sehr darüber das ich es...

Ab morgen neuer Arbeitsplatz- bin nervös! Antwort

lani95 am 08.10.2015 um 13:56 Uhr
Hallo an alle :) Bin gelernte Kosmetikerin, allerdings ein Jahr raus da es hier wo ich wohne schwierig ist eine Stelle zu ergattern. Nun habe ich endlich was gefunden und werde morgen eingearbeitet. Ich bin total...