HomepageForenKummerkastenschiebe dinge auf, obwohl ich die Vergangenheit auch parallel verarbeiten könnte

stiefmutterchen

am 21.08.2013 um 13:14 Uhr

schiebe dinge auf, obwohl ich die Vergangenheit auch parallel verarbeiten könnte

hi, also ich habe starke familiäre probleme gehabt. Habe diesbezüglich bereits viel verarbeitet und verarbeite täglich immer noch viel. Nur habe ich momentan das problem bzw. die situation, dass ich merke, dass ich an einem punkt angelangt bin, bei dem ich sagen kann: ok, ich habe jetzt so viel verarbeitet, dass ich in den bereichen xy deutlich mehr gefühlte selbsständigkeit habe, dass mein kopf freier ist und dass ich gewisse dinge tun kann, ohne dabei wieder diesen enormen inneren druck zu spüren. ein gewisser restbestand ist da. aber dieser ist soweit reduziert, dass die hinderung durch diesen restbestand akzeptabel auf einen geringeren niveau ist.

und ich merke, dass ich, statt mich den bereichen xy zu widmen, die ich lange habe brach liegen lassen und auf die ich mich auch gerne wieder stürzen würde, statt dessen bin ich immer noch damit beschäftigt exzessiv zu verarbeiten und verarbeiten und verarbeiten. klar, vieles ist getan, einiges ist noch offen. aber es ist schon frustrierend, dass ich mir selbst nicht sage, ok ich lasse das jetzt offen, beschäftige mich die nächsten zwei stunden mit xy, und kann mich dann im anschluss immer noch mit der verarbeitung beschäftigen. diesen mischzustand würde ich gerne annehmen, ich tue es aber nicht!

statt dessen sage ich mir: neee, nimm noch dieses hilfsangebot an, danach geht es dir besser und dann kannst du es richtig angehen. Und dann eröffnen sich durch das hilfsangebot andere konfliktbereiche, und dann will ich diese erstmal verarbeiten. Und dann warte ich auf das nächste hilfsangebot usw. es ist ein ständiges schieben. es geht mir zwar durch die hilfsangebote inzwischen deutlich besser, aber die hilfsangebote fallen ja nicht weg, wenn ich xy angehe! aber trotzdem schiebe ich  vehement xy auf später, nehme das hilfsangebot an, spüre, dass es mir besser geht, nutze aber diesen positivierten zustand nicht z.b. für xy.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Ähnliche Diskussionen

Die Vergangenheit loswerden Antwort

VenusMars am 28.12.2010 um 23:30 Uhr
Also es ist folgendes, ich war vor einiger zeit in einen typen verliebt, er hatt mit meinen gefühlen gespielt und mir dann das herz gebrochen. das war echt eine miese zeit für mich damals, ich war total am boden...

Dinge die mich belasten ! Antwort

Call_My_Name am 16.10.2012 um 12:13 Uhr
hallo, ich muss mal mir mal meinen kummer von der seele schreiben, vielleicht finde ich hier ein paar tipps oder ratschläge.. Mich belasten in moment zwei dinge: einmal das mit meinem freund mir und der...

Verkupplungsaktion, obwohl ich nen Freund habe, was denkt die sich oO Antwort

Mewchen am 24.10.2010 um 00:40 Uhr
Hi Leute, ich bin grad auf 180... ich wollte heut mit ner Freundin, nach dem mein Freund mich versetzt hat, ne runde feiern gehen. WAs macht die Nuss? Bestellt mich dorthin, noch nen anderen Kerl und wir stehen da....

Freund guckt Pornos obwohl ich anwesend bin... Antwort

schnegge1319 am 25.11.2013 um 15:06 Uhr
Hey Leute, also mein Freund und ich wohnen zusammen. Ich hab wirklich kein Problem damit wenn er Pornos schaut... aber ich finde es wirklich seltsam das er das macht obwohl ich anwesend bin. Wir waren schon im...

ich vermisse meinen ex...obwohl ich anfangs happy war :( Antwort

Remixbabyx3 am 13.08.2009 um 23:49 Uhr
leute ich hab ein riesen problem vor ca 2 monaten ist schluss mit meinen ex...wir waren ein halbes jahr zusammen...okay nicht ganz so lange aber wir haben viel zusammen durchgestanden in der zeit...wie in guten und...