HomepageForenKummerkastenSchlankheitswahn – Du bist so schön dünn!

UnGeschminkt

am 31.08.2008 um 22:41 Uhr

Schlankheitswahn – Du bist so schön dünn!

Als ich über Magersucht nachgedacht habe (sieh Magersuchtsjojoeffekt), ist mir wieder etwas eingefallen…
Das häufigste Kompliment, das ich zu hören bekommen habe, als ich sehr dünn war, war: “Du bist so schön dünn!”

Das macht es ja so schlimm.
Wer sehr dünn ist, bekommt auch noch Komplimente deswegen.

Aber… “dünn” ist doch nicht gleichbedeutend mit “schön”!?
Oder heutzutage etwa doch?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von moonflower18 am 10.11.2011 um 20:04 Uhr

    es gab mal ne Zeit, in der ich auch recht dünn war (NICHT zu dünn) und ich hab mich auch immer total gefreut wenn mir jemand gesagt hat, dass ich dünn bin. Heute hab ich vll 3 kg mehr als damals und fühl mich sehr wohl, aber da ich auch die Erfahrung gemacht habe wie es ist dicker zu sein, kann ich sagen FÜR MICH PERSÖNLICH: Dünn sein fühlt sich 10000x besser als dick sein!
    Es gibt aber auch Mädels in meinem Freundeskreis, die super hübsch und attraktiv sind und locker 15 kg mehr haben als ich…es kommt eben drauf an wie alles zusammen passt.

    0
  • von juicyBerry am 10.11.2011 um 19:51 Uhr

    ich hab ne dünne freunde, die wirklich nicht viel isst. eig. kaum was. bekommt nur gaaanz mühsam ein bissen runter, wo ich vllt beim zweiten brötchen bin ^^, wenn ich mal mit ihr zusammen esse.

    und, nein, daran find ich wirklich nichts schön. ich find s keine ahnung.. das sind doch nur knochen, was sie hat…
    nicht mein geschmack.
    dann bin ich lieber kurvig mit n paar kilos mehr drauf^^

    0
  • von Herzdame2 am 09.11.2011 um 12:23 Uhr

    Also ich bin im Moment leider auch sehr dünn, weil ich viel Stress habe und private Probleme. Ich esse aber trotzdem ganz normal, bin also nicht magersüchtig. Meine Freunde sagen mir allerdings nie das ich schön dünn bin, sondern dass ich zu dünn bin und das weiß ich auch selber. Viele andere Leute schwärmen aber immer von meiner Figur. Naja ich weiß wem ich vertrauen kann und versuche alles um zuzunehmen

    0
  • von beautywoman am 15.10.2008 um 17:46 Uhr

    magersüchtig ! es ist einfach schlimm ! ich finde manche kommentare können sich die medien schenken!
    die wissen nichts , wie es ist ! ganz einfach !
    schaut das abschreckenste beispiel ist victoria beckham ist einfach nur noch widerlich und wer das toll findet ist einfach selber krank!
    pro ana ist ein einladung zum hungern!
    bitteschön wer diesen schlankheitswahnsinn toll findet , naja ihr weißt schon!
    magersüchtig ist scheiße , weil alles was glücklich macht einfach weg ist ! man hat kein spass mehr am leben !
    alles scheiße !
    man vernachlässigt alles was eimal schön war !
    und wer das auf spiel setzt, der hat verloren !
    auf der ganzen bahn !
    man fühlt nichts mehr !
    man möchte nur noch allein sein!
    alles ist beschissen !
    und dir fallen dir die haare aus !
    bekomst brüchige fingernägel!
    manche bekommen einen flaum!
    dir ist kalt und du bist müde!
    bekommst deine tage nicht mehr!
    kannst nicht schlafen!
    denkst nur immer an essen bzw an nicht essen!
    und das ist doch scheiße oder nicht ?
    und es gibt glaub ich noch viel mehr mangelerscheinungen !!!
    ich spreche aus erfahrung , wer einmal süchtig ist kommt nicht so schnell aus den teufelskreis heraus! und auf alle fälle auch nicht alleine ! nur ganz ganz wenige schaffen diesen absprung!
    also überlegt euch das ganz genau !
    ihr schadet nicht nur euch sonder auch euren körper !
    den wie gesagt , das leben ist zu kurz , denn lebet!

    0
  • von UnGeschminkt am 08.09.2008 um 22:56 Uhr

    @lenina gerade darum geht es hier doch XD

    0
  • von lenina am 08.09.2008 um 22:42 Uhr

    ich finde dünn auch nich wirklich schön. schlank ja. dünn nein. aber wer sagt denn, dass es nicht auch unglaublich SCHÖNE frauen gibt die keinen “perfekten!?” bmi haben.
    ich bin zwar selber schlank (176cm, 62 kg) aber finde frauen die weiblich sind meistens schöner.

    0
  • von UnGeschminkt am 08.09.2008 um 19:44 Uhr

    @queenofdark
    ja, das ist echt übel. als ob das aussehen was über den charakter sagen könnte… das kommt nur bei schiller vor (franz – karl)

    0
  • von QueenOfDark am 07.09.2008 um 23:42 Uhr

    ich find es nur krass, wie wichtig diese Sachen der Menschheit sind, obwohl jeder weiss, das in Zeitschriften und im Ferhsehen nur alles vorgetäuscht und geheuchelt ist, Menschen sollten sein, wie sie sind, denn der Charakter zählt viel mehr als die Figur, ich hab dicke und dünne Freunde und Freundinnen und bin bei allen stolz, sie zu kennen…

    …das mit dem “du bist so schön dünn” hatte ich auch schon, aber nur von völlig oberflächlichen Menschen (zum Kotzen!!!)

    lg Doreen

    0
  • von ayumini am 07.09.2008 um 23:08 Uhr

    Nuja, ich wär froh wenn ich mal ein Kompliment kriegen würde.. oder die anderen einfach gar nix sagen würden.

    Ich kriege von Freunden und Familie ständig nur erzählt “deine Beine sind zu dünn” “guck mal was für dünne Handgelenke du hast” (tja die Knochen werden da durch mehr essen leider auch nicht breiter *nerv*) “also mit n paar Kilo mehr würdest du hübscher aussehen” oder “wenn du 10 Kilo zunimmst schenk ich dir 50 Euro”

    …es ist einfach nervtötend.. Ich weiß, dass ich beim Essen nicht normal bin, dass ich weniger esse als andere, aber ich hab kein Hungergefühl. Und ich find mich zwar schlank, aber fühl mich sehr wohl.
    Wiege bei 1,65 immer 47-48 Kilo, mene Familie ist generell schlank (komischerweise wird aber nur bei mir debattiert …).
    Ist einfach nervtötend dass ich mich ständig rechtfertigen soll warum ich nicht “nur noch 5 Kilo” zunehmen will und jedesmal nen blöden Kommentar hören kann wenn ich nur ne kleine Portion esse…

    0
  • von UnGeschminkt am 05.09.2008 um 16:28 Uhr

    @muse24 klar, da hast du vollkommen recht. bei machen sind 3 kilo mehr ja sogar GUT… aber das sagt dann nur sehr selten jemand…

    0
  • von muse24 am 05.09.2008 um 15:19 Uhr

    Wißt ihr, was ich noch viel schlimmer finde als die Komplimente, die einige Luete machen? Wenn man zugenommen hat und man hinterher mitbekommt, dass die Leute sagen “Oh man, die ist aber ganz schön fett geworden”, obwohl man nur 2 oder 3 Kilo zugenommen hat.
    Ich bin selber nicht davon betroffen, aber ich finde es schon sehr bedrückend, das im Umfeld mitzubekommen. Bei mir an der Uni hört man sowas leider öfter.
    Was ich damit sagen will: Nicht nur die Komplimente fördern den Wunsch, dünn zu sein. Auch die Reaktionen (oder die befürchteten Reaktionen) der anderen. Klar sollte man nicht so viel auf die Meinung anderer geben, aber so etwas kann schon sehr verletztend sein, denk ich.

    0
  • von UnGeschminkt am 03.09.2008 um 14:44 Uhr

    stimmt, das vergessen manche…

    und das macht es noch schlimmer.
    dann denkt jeder, das sei auch für ihn gut, wenn andere sich dünn fit fühlen…

    0
  • von Oscarilloline am 03.09.2008 um 14:35 Uhr

    Ungeschminkt: Ja, ich hatte auch nicht den Eindruck, dass du den Schlanken einen Vorwurf machst.
    Aber du hast ja verstanden, was ich meine. :-)

    Den Punkt sollten manche Menschen wirklich mal bedenken. Mir ist es nun schon einpaar Mal passiert, dass ich indirekt aich Magersucht angesprochen worden bin.
    Viele Menschen bedenken leider nicht, dass es auch schlanke Menschen gibt, die nicht hungern müssen, um so auszusehen…

    0
  • von UnGeschminkt am 02.09.2008 um 23:33 Uhr

    astridpatricia …

    du hast mich nicht verletzt. woher solltest du es denn auch wissen?
    und ja, es klang sicher locker 😉
    um mal ne freundin zu zitieren: “ich glaub, du musst tot sein, um keine witze mehr über dich selbst machen zu können”,
    als ich nen dummen spruch brachte, nachdem ich mitten im lateinunterricht umgekippt bin, meinte sie das.

    keine sorge, ich nehm es dir nicht übel.

    0
  • von AstridPatricia am 02.09.2008 um 23:24 Uhr

    leider leider… tut mir echt leid falls ich dich beleidigt oder verletzt habe – war niemals meine absicht… naja es hat eben bei deinem ersten Beitrag so gewirkt… omg einendhalb jahre????

    viel Glück!

    0
  • von UnGeschminkt am 02.09.2008 um 20:56 Uhr

    und: ich bin in der zeit 4 cm gewachsen… von 13 bis 14einhalb… und meine brüste sind geschrumpft, ich hatte keine mehr… das sind schlimmere folgen als nur abzunehmen

    0
  • von UnGeschminkt am 02.09.2008 um 20:55 Uhr

    ich hab 1,5 jahre lang richtig gehungert. für meine verhältnisse jedenfalls.ander würden bei der einen mahlzeit und dem obst, das ich täglich gegessen hab, satt werden. dazu kam, dass ich jeden tag 30km rad gefahren bin. das, was ich an mir dran hatte, waren muskeln und sehnen. deswegen sah es auch schlimm aus. … magersucht ist ja die ultimative kontrolle! klar, jede denkt, sie hat es im griff. erst, wenn man erkennt, dass man es nicht im griff hat, kann man ausbrechen…

    ich sag ja, dass ich nimmer richtig magersüchtig bin. bin nur die gedanken nicht los.

    0
  • von AstridPatricia am 02.09.2008 um 20:49 Uhr

    Ja – ihr habt Recht damit, dass Magersucht im Kopf anfängt, die Krankheit nicht am Gewicht gemessen werden sollte… bla bla bla

    aber der springende Punkt ist doch: UnGeschminkt findet weiblichere Frauen schöner und besser geeignet als Vorbild, hat Angst vor der Krankheit, weiß wie gefährlich so etwas ist und TUT etwas gegen diese Krankheit… was mir irgendwie sagt das sich doch ihre Vernunft gegen die Krankheit meldet UND sie eher weniger betroffen sein wird bzw. nicht mehr krank ist 😉 was noch zu bedenken ist: der Gewichtsuntersschied den sie durch hungern erreicht hat (ca. 7kg) dürfte schnell erreicht gewesen sein – da sie ja selbst sagte, sie habe einen schnellen Stoffwechsel. Sie dürfte also nicht so lange gehungert haben wie die meisten Mädels (bitte um verbesserungen UnGeschminkt, kann ja sein das es nicht stimmt, wenns falsch ist, sorry) – dadurch kommt es mir so vor, als wäre es nur eine kurze Flause gewesen – ihr kennt das doch, man ist unzufrieden, probiert zwei wochen oder so ne diät aus (manche essen auch nur ein drittel vom normalen oder noch weniger) und man lässt es wieder aus – da vermutlich so ähnlich. ich halte es in diesem Fall deshalb für weniger gefährlich – GOTT SEI DANK – mehr habe ich nicht gesagt.

    außerdem nervt mich diese ganze Debatte… sie ist so fürchterlich überreizt – es wird leider viel weniger darüber geredet, adipöse Menschen zu heilen und ihnen zu helfen (Adipositas wird eigenartigerweise NIE als Krankheit bezeichnet, Magersucht schon – doch es ist auch eine Sucht) Ich finde jedoch, dass dies notwendiger wäre, da es viel mehr adipöse/viel zu fette Menschen und KINDER gibt, als Magersüchtige… und die bekommen dann nicht dieses Mitleid von wegen “ooch du arme, die böse böse Gesellschaft hat dich krank (dick) gemacht, du musst jetzt leiden und das ein leben lang auskurrieren du arme arme… fang ja nie damit an!!! es ist eine Sucht!!! und: Wir müssen solchen Menschen helfen” sondern die werden einfach als dumm und fett bezeichnet. Frechheit.

    außerdem: Wenn ein 13 jährigesMädchen einen Beitrag über Magersucht sieht – egal wie erschreckend er sein mag und egal wie realistisch er ist und egal wie intelligent oder dumm das Mädchen ist – wenn das Mädchen im Selbstbewusstsein gestört ist ODER einfach nur noch hübscher sein will oder sonst was… wird sie aus dem gesehenen Artikel eine Idee herleiten, die lautet: “Ich werde hungern und dünner werden, so einfach – aber ich werde es im Griff haben” – HAHA – falscher Gedanke, das schlägt dann in eine Sucht um. Deshalb mag ich keine Artikel über Magersucht, da es sein kann, das ein solcher Artikel genau der Tropfen ist, der das Fass zum überlaufen bringt und ein paar Mädels essgestört macht. Ich finde das einfach nur irrwitzig. Und auch die pseudosorgen darüber, diese Krankheit zu haben – denn allein die Sorgen darüber stellen doch klar, das man auf dem Weg der Besserung bzw. geheilt ist…

    0
  • von gaensebluemchen am 02.09.2008 um 12:00 Uhr

    ich finds auch schrecklich wenn kranke mädchen (das is nunmal ne krankheit) auch noch dazu ermutigt werden, weier zu machen!

    0
  • von UnGeschminkt am 02.09.2008 um 11:42 Uhr

    ich will hier auch weniger den schlanken etwas vorwerfen, als denen, die diese komplimente machen XD … aber stimmt, der hinweis ist wichtig

    0
  • von Oscarilloline am 02.09.2008 um 11:39 Uhr

    Ja, klar. Ich wollte lediglich darauf aufmerksam machen, dass man nicht alle besonders schlanken (wie dich und mich ;-)) unter einen Hut stecken kann. :-)

    Wenn man mich auf der Straße sieht, dann könnte man auch denken, ich sei dem Schlankheitswahn verfallen – ist aber nicht so.

    0
  • von UnGeschminkt am 02.09.2008 um 11:36 Uhr

    ich esse auch viel und bin schlank… da rede ich ja auch nicht von schlankeitswahn 😉

    0
  • von Oscarilloline am 02.09.2008 um 11:22 Uhr

    Ich bin auch sehr schlank und wurde auch schon oft darauf angesprochen bzw. habe Komplimente erhalten.
    Ist ein schönes Gefühl und ich gefalle mir selbst auch ganz gut, so wie ich bin.

    Außerdem esse ich so viel und vor allem, was ich mag. :-)

    0
  • von Prachtmaedchen am 02.09.2008 um 11:20 Uhr

    ich kenne viele die total drauf stehen, wenn mädels so megadünn sind. mein mitbewohner zum beispiel 😀
    ich finds auch geil, so dünne lange schlanke bein. aber irgendwo ist auch schluss find ich. es gibt eben auch mädels, die super aussehen und geil proportioniert sind, ohne dass sie gleich magersüchtig sin müssen. ich hab aber auch ne freundin, die is von natur is megadünn, hat dafür aber brust. das is auch ok. sieht auch geil aus 😉

    0
  • von UnGeschminkt am 02.09.2008 um 11:17 Uhr

    ne, hungertipps geben ist echt doof… aaaber… diese ganzen diättipps in zeitschriften erreichen auch oft die falschen… bzw. finde ich eh die meisten diäten überflüssig und ungesund

    0
  • von PinkeFee am 01.09.2008 um 23:33 Uhr

    Ich bin auf so ner pro ana Seite mal auf den super Tipp gestoßen Watte zu schlucken, damit man keinen Hunger hat…
    Das fand ich dann doch eher animierend für andere… Tipps geben wie man noch besser hungern kann finde ich jetzt nicht wirklich gut…

    0
  • von Chicago am 01.09.2008 um 23:08 Uhr

    @Stöckelschuh: Ich weiss nciht,wie genau du dich mit der Pro Ana Bewegung beschäftigt hast, aber anscheinend nicht detailliert und kritisch genug. Es spricht sehr vieles gegen deine Theorie, die Anas seien arme kranke Mädchen,die versucht haben,gegen ihre Essstörung anzukämpfen,sich dann dem Schicksal gebeugt haben und nun probieren “aus ihrer Krankheit das beste zu machen”…DAgegen sprich alleine schon das “PRO” in ihrem Namen. Warum sollten sie dann sonst Fotos von Magersüchtigen als Ideal darstellen (Thinspirations), warum dann die “sacred texts” und die ganzen Tipps, wie man seine Krankheit am besten vor Ärzten/Familie/Freunden verheimlicht!?

    0
  • von AstridPatricia am 01.09.2008 um 21:59 Uhr

    tut mir leid aber bist du nicht die die 57kg bei 1,55m hat und die dachte bei 45 kilo magersüchtig zu sein? hallo????? bei deiner größe ist das zwar DÜNN aber nicht magersüchtig… du bist ja recht klein – da wirkt sich das gewicht ganz anders aus…
    das war ALLERHÖCHSTENS untergewichtig (na und=?), aber nicht magersüchtig. ich glaube eher das du vor der krankheit angst hattest und die “magersucht” in deine angst reinprojeziert hast… vielleicht haben dir auch nur ein paar mädels eingeredet das du magersüchtig bist (eifersüchtig vermutlich…)

    naja ich würde halt nicht so viel angst davor haben, du bist nicht krank… sonst würdest du keine angst vor der krankheit haben – du würdest sie abstreiten. projeziere also bitte nicht so viel rein und lass uns damit in ruhe…

    0
  • von PinkeFee am 01.09.2008 um 21:26 Uhr

    Offensichtlich sehen das aber einige noch anders…

    0
  • von UnGeschminkt am 01.09.2008 um 21:22 Uhr

    die frauen, die ich sexy finde, sind alle nicht dünn…
    mal an promis: shakira, pink, jennifer lopez, scarlett johannson…

    ich find es schrecklich und empfinde: “wow, bist du dünn” auch nicht als echtes kompliment…

    0
  • von PinkeFee am 01.09.2008 um 20:39 Uhr

    Ich bekomme immer zu hören, dass ich nicht dünne Person einen echt tollen weiblichen Körper habe… Und das nicht nur von Männern (wobei von denen mehr), sondern auch von Mädels :)

    Und ich finde dünn nicht zwingend schön :)

    0
  • von Rieke89 am 01.09.2008 um 20:25 Uhr

    Ja aber die Frauen in den Zeitschriften sind doch alle nur retouchiert!!!
    Das ist ja das schlimmste.
    und viele fallen halt drauf rein.
    ich bin auch schlank halt normal.
    und ich war vor 2 jahren an weihnachten und die zeit danach soo krank,dass ich sehr dünn wurde und ich habs auch selber eingesehen.
    meine freunde meinten auch ich soll zunehmen und haben dann für mich gekocht und so.
    ich bin ihnen so dankbar.

    ich versteh auch nich wieso man zu fraune die wirklch ZUUU dünn sind sagen kann”Oh du bist so SCHÖN dünn”

    0
  • von SportyJana am 01.09.2008 um 09:22 Uhr

    die ganzen Models sind alle sooo dünn, ist doch klar, dass die Mädchen UND Junge da ein vollkommen falsches Bild bekommen… Wenn man überlegt, dass manche bei Germany´s next Topmodel abnehmen sollten, trotz super Figur. TRAURIG!

    0
  • von Guglhupf am 01.09.2008 um 08:59 Uhr

    Da sind auch viele einfach nur medienverblendet.
    Zwar ist dünn inzwischen wirklich mode, wenn man bedenkt, wie seit einigen Jahren die Kleidergrößen ausfallen bzw. wie die dazugehörigen Schaufensterpuppen aussehen, aber komischerweise kenn ich (ca. 1,65m/83 kg) einige kerle, die sagen, meine Figur wäre ihnen lieber als die eines Model-Kleiderständers.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

"Du bist zu dünn" genauso beleidigend wie "Du bist zu dick"? Antwort

Primrose81 am 27.02.2012 um 13:42 Uhr
Hey Erdbeermädels, wie schon im Titel: Finder ihr es genauso verletzend zu einem dünnen Menschen zu sagen "Du bist zu dünn/Dürr" etc. las wenn ihr zu einem dicken Menschen sagt "Du bist zu dick" o.ä. Ich bin schon...

zu dünn... :( Antwort

cualibri am 29.05.2010 um 12:55 Uhr
Hey ihr Lieben.. ich bin jetzt gerade 16 geworden, und langsam find ich das nicht mehr normal .. ich wiege vielleicht 50 Kilo bei ner Größe von 1,70, und ja, ich weiß, das ist vielleicht zu wenig, aber ich kann...

Mollig = abgeschrieben? oder hat ist man wirklich so schön wie man sich fühlt? Antwort

WinterElfe am 05.01.2012 um 22:48 Uhr
Hallo liebe Erdbeeren, Zuerst einmal weiß ich nicht so recht, in welche Kategorie ich den Beitrag setzen sollte oO in den letzten Wochen beschäftigt mich etwas und ich dachte ich erkundige mich jetzt einfach mal...

"Bist du Französin?" Antwort

minouche am 28.09.2010 um 00:05 Uhr
Hallo Mädels, bin irgendwie verwirrt,denn ich werde ständig von Leuten die mich nicht (gut) kennen oder kennen lerne gefragt ob ich eine Französin bin oder die die mich schon länger kennen,meinen ich sehe voll aus...

Wie eifersüchtig bist du? Antwort

eLeeCtRo_Freaqi am 27.10.2008 um 16:55 Uhr
Also ich bin ziemlich eifersüchtig.. ich glaube soqar dass des ne krankheit bei mir geworden ist :(