HomepageForenKummerkastenSchöpfung oder Entwicklung? Hatte Darwin doch recht?

Koenigstochter

am 27.08.2009 um 15:37 Uhr

Schöpfung oder Entwicklung? Hatte Darwin doch recht?

Was meint Ihr: Woher kommt der Mensch?
Schöpfung oder Entwicklung?
Sind wir von einem kreativ und intelligent deneknden Gott nach Seinem Plan geschaffen worden oder sollte Darwins Theorie stimmen, daß der Mensch sich aus dem Affen wieterentwickelt hat, sprich ein intelligentes,hochentwickeltes Tier ist??

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von DresdenDoll am 13.09.2009 um 00:08 Uhr

    Wer diesen Blödsinn glaubt,den uns die Kirche einreden will, hat wohl den Überblick verloren.

    Ganz abgesehen von den Dingen, die die Kirche “im Namen Gottes” verübt hat (Kreuzzüge,Inquisition,Hexenverbrennung)!

    Wenn dieser Gott soooo gütig ist, wieso läßt er dann zu, daß es arme und reiche Menschen gibt? Daß Seuchen wie Aids etc. die Menschen elend verrecken läßt??

    Dieses scheinheilige Getue geht mir dermaßen auf die Nerven!!!!

    Ich habe 12 Jahre im Allgäu gelebt und dort erlebt, was “Scheinheiligkeit” par excellence bedeutet… außen hui, innen pfui!!

    Ratze is nur ne Marionette für einen Altherren-Verein,der vom wahren Leben keinen Plan hat…

    0
  • von Choco93 am 27.08.2009 um 19:43 Uhr

    hmm. bin offiziell konfessionslos, würde die existenz von gott aber nicht von vornherein abstreiten.
    ich glaub an die entwicklung der säugetiere aus amöben oder ähnlichem und an evolution, aber ich weiß nicht, warum sich evolution und gott ausschließen sollten. wenn evolution gottes erfindung war?
    die schöpfungsgeschichte aus der bibel halte ich für unwahrscheinlich: adam + eva -> kain und abel (tot), also nur kain. wo kommt der rest der menschheit her?
    an der urknalltheorie ist vielleicht was dran, das problem ist: die wissenschaft kann nicht den zeitpunkt bestimmen und auch nicht, warum sich das auf einen punkt konzentrierte universum plötzlich ausbreiten sollte. dazu wäre eine ungeheuer riesige energiequelle nötig. gott?

    0
  • von laaangweilig am 27.08.2009 um 18:58 Uhr

    @ tinaleiiin: worin siehst du in deiner aussage einen beweis für gott und die evolution? für mich ist das eher nur ne weitere theorie, die du aufgebracht hast und noch lange kein beweis.

    ich bin auch für evolution, meiner meinung nach ist intelligent design oder creationism oder wie auch immer bloß der verzweifelte versuch der kirche das uralte gelaber aus dem AT wieder etwas moderner darzustellen.
    finds daher schon ziemlich lächerlich, dass deswegen in den staaten ganze biobücher verboten oder zensiert werden…

    0
  • von specialEdition am 27.08.2009 um 17:58 Uhr

    nachdem es schon längst bewiesen ist- eindeutig die evolution

    0
  • von tinaleiiin am 27.08.2009 um 17:46 Uhr

    schon mal jemand daran gedacht dass sich auch diese beiden eingentlich gegensätzlichen sich verbinden lassen???

    gott hat den menschen erschaffen: allerdings nicht aus lehm etc. sondern hat nach und nach seine schöpfung perfektioniert:

    =beweis für gott UND erklärung für evolution.

    nicht dass das meine meinung wäre aber ich finde diese erklärung hat etwas. sie bietet nur einen interesanten kompromiss.

    ich meine ernsthaft: evolution…schöpfung…evolution. darüber kann man ewig diskutieren und keine schwarz-weis meinung kann jemals alle zufriedenstellen…

    0
  • von genesis am 27.08.2009 um 17:18 Uhr

    ich seh des als kombination von beidem…

    0
  • von CardiacPain am 27.08.2009 um 17:17 Uhr

    @aleyna: der mensch stammt nicht vom affen ab! wir haben nur die selben vorfahren wie die affen^^ das ist schon ein ziemlicher unterschied.
    joah und ansonsten kann ich nur sagen: urknall 😉

    0
  • von Seffie am 27.08.2009 um 16:54 Uhr

    warum eigentlich nicht beides?ich glaube auch an die evolutionstheorie,aber auch an gott.wer sagt denn,dass es nicht jemanden/etwas gibt,der es so wollte?also warum muss man sich überhaupt dazwischen entscheiden?entweder oder…finde ich quatsch.

    0
  • von Koenigstochter am 27.08.2009 um 16:48 Uhr

    Gehen wir mal vom Urknall aus:
    Warum ist alles so “ordentlich”?
    Genau geregelte Jahreszeiten, Das Sonnensystem, die Nahrungskette,etc.
    folgen des Urknalls?

    0
  • von LULU1985 am 27.08.2009 um 16:39 Uhr

    Sehe ich auch so wie Snow_Queen die beweise sind da und aus Lehm und knochen jemanden entstehen zu lassen einfach nur Quatsch!! Nur wenn man da hinein geboren wird dann ist es auch schwer nicht an sowas zu Glauben!!

    0
  • von Snow_Queen am 27.08.2009 um 16:37 Uhr

    Klar, wir wurden alle vor 6000 Jahren aus Knete gemacht, weil ihm langweilig war 😉
    Sorry, wenn ich da strengreligiöse Gefühle verletze, aber für mich gibt es da einfach keine Diskussion – Evolution bleibt Evolution.

    0
  • von LULU1985 am 27.08.2009 um 16:35 Uhr

    Ja ich kann darüber auch immer wieder Diskutieren dieses Menschen kommen aus Lehm und adam und eva hatten 2 söhne oder so und wie ging es dann weiter?? Mit wem haben denn dann die söhne sich fort gepflanzt?? Alles ganz eigenartig ich meine man hat ja wie schon gesagt knochen gefunden und alte waffen von früher !! Für mich steht das fest den Glauben anderer Akzeptiere ich , aber kann diesen Glauben oft nicht nachvollziehen weil es so unvorstellbar für mich ist!!!

    0
  • von joko21 am 27.08.2009 um 16:00 Uhr

    also wenn es gott gibt sollte es dafür nicht irgendwelche beweise geben??? ich mein überall auf der welt gibt es knochen usw von dinosaurier….. wo is gott denn?

    0
  • von ljubavi89 am 27.08.2009 um 15:42 Uhr

    ich glaub an entwicklung, urknall und was weiss ich nich alles was

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

bin gekränkt durch eine freundin zu recht oder übertrieben? Antwort

just4Musik am 18.11.2010 um 03:11 Uhr
guten abend liebe mädels oder eher nacht :) eigentl geht es in meinen BEitrag um nichts weltbewegendes trotzdem habe ich mir den ganzen tag gedanken gemacht und dachte, vllt höre ich ein paar unabhängige...

Nur ein Urlaubsflirt oder ist da doch mehr? Antwort

smiliejesy am 22.08.2010 um 12:43 Uhr
Hallo Mädels! Ich war letzte Woche in Spanien und da ist mir was ziemlich Dummes passiert... Ich erzähl einfach mal: Also, wir sind eben hier bei mir in der Nähe losgefahren mit dem Bus und haben an anderen...

Platonisch oder doch mehr? Antwort

minouche am 20.01.2010 um 13:33 Uhr
Hi Mädels, hab einen Typen vor paar Monaten kennen gelernt und mittlerweile ist er für mich ein guter Kumpel geworden.Wir albern auch oft miteinander herum und diese Albereien sind eher Flirts..ja also z.B....

Freundschaft??? ODer doch nicht?? Antwort

Girlie2612 am 02.09.2008 um 13:55 Uhr
Ich habe eine Freundin, die meldet sich immer nur bei mir wenn ich was für sie machen soll. Sie verspricht mir dann auch immer das wir dann mal wieder was miteinander unternehmen aber leider msagt sie dann immer...

Selbstbewusst!- oder doch nicht? Antwort

nettee am 10.01.2012 um 08:45 Uhr
Hallo Mädels, ich hatte vor kurzem mit meinem Freund eine Diskussion über Selbstbewusstsein. Ich meinte ich hätte nur wenig bzw. keinen Selbstbewusstsein. Mein Freund ist der Meinung, wenn ich zugeben kann, dass...