HomepageForenKummerkastenSchoko-Ersatz

Queeny25

am 16.03.2009 um 22:39 Uhr

Schoko-Ersatz

Hallo Mädels,
ich hab ein Problemchen: ich bin ein totaler Schokoholic… das ist aber weder gut für meine Haut noch für meine Figut (aber für die Seele!), daher möchte ich meinen Schokokonsum reduzieren.
Aber gerade zum Lernen brauch ich einfach irgendwas zu Naschen. Kennt ihr vielleicht nen leckeren, kalorienarmen Ersatz??

Antworten



  • von casiel am 17.03.2009 um 11:24 Uhr

    Wenn ich lust habe auf schokolade, dann kann ich fast nicht entkommen! Dann brauche ich dringend shokolade! Nur wenn ich mal lust auf was süßes habe, dann nasche ich getrocknetes obst. Ananas, Pfirsiche, Bananen. Gezuckert haben sie zwar auch kcal., doch noch lange nicht so viel wie schokolade !!

  • von BlonderEngel am 17.03.2009 um 11:22 Uhr

    Lakritz z.B. Katzenpfötchen! Schmeckt zwar nicht wie Schokolade, ist aber intensiv im geschmack und man hat essenstechnisch eine Beschäftigung…

  • von lotte0109 am 16.03.2009 um 22:58 Uhr

    hab ne zeitlang immer basilikum genascht statt schoko 😀
    hat super funktioniert …warum auch immer 😀

  • von Pencake am 16.03.2009 um 22:56 Uhr

    Ich stehe nicht soo dolle auf Schokolade, aber wenn ich mal was süsses brauche dann esse ich ein Capri Eis. Hat nicht so viele Kalorien wie Schokolade uns es ist auch nicht so süss. Ansonsten helfen mir noch getrocknete Bananen, die sind auch superlecker

  • von MusicFreaQ am 16.03.2009 um 22:54 Uhr

    Ess doch sonst dunklere schokolade da vergeht bei manchen der apetit aber ich liebe diese schokolade 😛
    sonst den schokopudding mit sahne vom aldi 😀

  • von princessaurora am 16.03.2009 um 22:52 Uhr

    kann auch nicht ohne schoki, aber ich bin auf “teure” schokolade umgestiegen. da ist dann jedes stück ein genuss und mittlerweile reicht mir auch ein stückchen am tag…

  • von andreaontour am 16.03.2009 um 22:44 Uhr

    der linessa schokopudding ausm lidl.
    den zieh ich mir immer rein, wenn mich das schokomonster packt 🙂

Ähnliche Diskussionen

Traurigkeit, Erschöpfung, einfach nur Weinen 🙁 Antwort

JaNyx3 am 15.01.2016 um 22:35 Uhr
Schönen Abend erstmal 🙂 Nun.. nachdem ich so gut wie kaum Freunde habe und wirklich tagtäglich alleine irgendwo verbringe (bin fast nie "daheim", fühle mich nirgends "daheim" weder bei meinem Elternhaus noch in...

Alles läuft zur Zeit schief und weiß nicht mehr wie ich rauskommen soll.... Antwort

MingXiao am 20.02.2009 um 15:51 Uhr
Weiß nicht, ob es viele von euch gelesen haben, aber seit einiger Zeit ist Schluss mit meinem Freund und ich kenne noch nicht mal den wirklichen Grund dafür. Das hat so wehgetan, weil wir so gut zueinander gepasst...