HomepageForenKummerkastenSportbulimie?!

Lisa_Princess

am 30.03.2009 um 10:35 Uhr

Sportbulimie?!

hey,
also… Ich bin jetzt seit ca. 3/4 Jahr magersüchtig. Vor 3Monaten habe ich auch eine ambulante Therapie angefangen. Das klappt ganz gut und ich bin auch schon fast von der Magersucht weg. Das Problem ist nur, dass ich in letzter Zeit (seit ca. 1-2Monaten) dauernd Fressattacken kriege. Teilweise ess ich bis zu 4.00Kalorien. Danach versuch ich zu kotzen, aber irgendwie krieg ich es nie hin(warum auch immer….). ALso mach ich Sport – exzessiv. D.h. dass ich am Tag bis zu 4Stunden Sport mache. Ich merke, wie es sich immer mehr steigert. Ich kann einfach nicht mehr. Ich MUSS danach Sport machen.
Ich werde auch bald stationär meine Therapie weiter machen, da ich ambulant einfach nicht mehr weiter komme. Ich hatte zwar schon 4kilo zugenommen, aber 1kg ist schon wieder runter.. Jetzt halt ich meine 38kg ungefähr (bin 1,57m groß), aber ich hab halt dauernd diese Fressanfälle und danach mach ich Sport.

Ist das jetzt eine Sportbulimie oder eine andere Esstörung? Hat irgendjemand Erfahrungen damit gemacht?

Danke schon mal im Voraus, Lisa.

Antworten



  • von Galatheia am 24.07.2010 um 13:39 Uhr

    Du hast gesehen, wie alt der Beitrag ist, oder?

  • von Lisa_Princess am 01.05.2009 um 13:02 Uhr

    danke für eure ganzen Antworten 🙂
    Ich bin jetzt seit 1Monat in stationärer behandlung. Von der Magersucht bin ich jetzt endgültig weg, denke ich.
    Aber naja, die Bulimie hab zwar im Griff und ich hab auch nich mehr so dolle das Bedürfnis mich zu überfressen wenn ich am Wochenende zu Hause bin.. Aber ich denke dass ich früher oder später sowieso wieder rückfällig werde.
    Richtig los wird man sowas eh nie 🙁
    mal schauen…

    Ich hab übrigens ne atypische Bulimie, hat meine Therapeutin gesagt!

  • von Jenna13 am 31.03.2009 um 18:03 Uhr

    Gut dass du sogar schon selbst erkennst das da etwas nicht stimmt. Es ist immer gut wenn man das schonmal einsieht 🙂
    Wie die anderen auch schon meinten, weiter zur Therapie gehen wird wohl besser sein, bzw stationär behandelt zu werden.
    Ich wünsche dir ganz viel Kraft das alles durchzustehen!! Glaub an dich!!

  • von Lisa_Princess am 30.03.2009 um 11:31 Uhr

    hm.. an sowas hab ich auch schon gedacht..
    Meine Therapeutin ist ja grade im Urlaub, weil sie ihren Resturlaub aufbrauchen muss..
    Ich werd wahrscheinlich eh diese woche da stationär aufgenommen!
    Weil wenn ich meine ms grad mal im griff hab, dann kommen die fa`s wieder und andersrum…

  • von riyanna am 30.03.2009 um 10:55 Uhr

    Das hört sich nicht an, als hättest du die magersucht im Griff. Besprech das weiterhin mit deinen Therpeuten, nur die können dir da helfen. Viel Glück!!

Ähnliche Diskussionen

zu dünne beine? Antwort

FashionBarbie am 04.09.2008 um 20:52 Uhr
Hey Leute, ich hab da mal ne frage. Ich krieg seid monaten von vielen Leuten gesagt das ich viel zu dünne beine hab. Ich selber finde mich eig ganz okey,nur hab ich vllt ein bisschen zu dünne beine! Ich bin 1.73...

Ich verzweifle bald komplett, essstörung, traurigkeit Antwort

smilePp23 am 16.01.2014 um 17:14 Uhr
ich will euch echt nicht nerven und wenn es euch nervt dann antwortet bitte auch nicht es tut mir leid 🙁 aber ich komm momentan garnicht mehr klar....ich hatte früher eine essstörung und bin jz eig wieder `clean`...

angstzustände, bulimie,depressionen,selbstmordgedanken. Antwort

Zuckerfeekuss am 10.01.2011 um 23:52 Uhr
ich kriege ständig zu hören`ich beneide dich, um dies, um das`. alle beneiden mich, aber wissen garnicht wie es mir geht. ich erdulde vieles, aber irgendwann kommt der punkt, wo man mit den nerven fertig ist &...

Psychiatrische Tagesklinik - Erfahrungen ?! Antwort

Madame1992 am 02.12.2014 um 23:32 Uhr
Hallo ihr Lieben, hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Aufenthalt in einer Psychiatrischen Tagesklinik? Zu meiner Geschichte, vor 4 Jahren wurden bei mir erstmalig Depressionen diagnostiziert. Behandlung mit...