HomepageForenKummerkastenStändig wiederkehrender Traum

Scandal0us

am 26.11.2010 um 20:03 Uhr

Ständig wiederkehrender Traum

Hallo Mädels.
Ich träume des Öfteren den selben Traum, bzw. immer mit gleicher Handlung.
Vllt versteht ja die ein oder andere von Euch etwas von Traumdeutung.

Ich habe ein Baby, dass ich aber selber nicht geboren habe, Entweder es ist auf einmal einfach da und ich weiß aber, dass es nicht mein Leibeigenes ist, oder ich habe es aus einer “bösen” Familie entführt und gerettet.
Ich fange an dieses Baby abgöttisch zu lieben und dann taucht jemand auf, der es mir mit aller Gewalt wieder wegnehmen will. Darüber wache ich dann heulend auf.

Was kann das zu bedeuten haben?
Der Traum ist so realistisch, dass ich dann erstmal ne Weile brauche um wieder klar zu kommen.

Und noch zur Info, ich habe kein Kind und war auch noch nie schwanger. Ich möchte später zu 100% Kinder haben, ich liebe Kinder, allerdings erst in 4-5 Jahren.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Suedstadtkind81 am 26.11.2010 um 23:00 Uhr

    0
  • von Scandal0us am 26.11.2010 um 22:50 Uhr

    Ich erinnere mich nicht ob es schreit, aber ich glaube es ist zufrieden.
    Es ist nicht so, dass ich erst seit kurzem ein paar mal diesen Traum hatte, sagen wir mal innerhalb einen Jahres circa 5 Mal, immer mit nem längeren Zeitabstand dazwischen.

    0
  • von Nyu_San am 26.11.2010 um 22:24 Uhr

    Ein Traumbuch zu führen könnte dir helfen denn Traum zu ergründen.

    Versuchs doch mal unter Google damit:

    Traumdeutung und Traumsymbole

    0
  • von Nyu_San am 26.11.2010 um 22:16 Uhr

    Du könntest vielleicht einfach nur Angst davor haben vor der verantwortung für ein Kind.Mit 23 habe ich zwar einen Freund aber noch kein Kind( allerdings habe ich mal von einen blonden Baby das ei unge war geträumt.Ganz nach dem Papa, vieleich bekomm ich ja mal so einen?)
    Viele Mütter haben allerdings so große Angst das, es sogar aus Stress das schwanger werden endfindet?Ich denke du wünscht dir ein Kind insgeheim und hast Angst davor das man es dir nihmt oder dein Freund dich verlässt und er hatt dann eine andere.
    Vieleicht auch einfach nur die innere Biologische Uhr ?Man sagt über das was der Kopf an Tag vertrenngt, spielt er dafür in der Nacht auf.
    Ich kamm auch nach 1 1/2 über meine Sehnsucht( der ersten großen Liebe wo Beziehungslos aber nicht einseitig war) durch einen bestimmten Traum von meinen Seelischen Schmerzen weg
    .Ich hoffe die Anwort kann dir helfen

    0
  • von ashanti187 am 26.11.2010 um 21:52 Uhr

    ich sehe es wie xJadiex. oftmals träumt man ja unbewusste probleme… und das oftmals in metaphern… so wie es bei dir der fall ist. interessant wäre es mal, wie der traum weitergeht, aber du wachst immer an der bestimmten schlüsselszene auf…

    schon mal diesbezüglich gegoogelt, was im internet so steht? ist sicherlich mal interessant!

    0
  • von xJadiex am 26.11.2010 um 21:01 Uhr

    Hmm irgendwas scheint doch zu beschäftigen, vielleicht Angst davor, etwas zu verlieren oder dass dir jemand etwas wegnimmt, was dir sehr wichtig geworden ist oder so. Weiß nicht, auf jeden Fall ist es etwas, dass dich sehr zu beschäftigen scheint. Deshalb träumst du das ja so oft.

    0
  • von HoneyKiss am 26.11.2010 um 20:57 Uhr

    *dir 😉

    0
  • von HoneyKiss am 26.11.2010 um 20:56 Uhr

    baust du gerade etwas in deinem leben auf, was dir sehr wichtig. etwas, was du wie dein eigenes baby betrachtest?
    und hast du das gefühl, dass du starke konkurrenz hast oder dir jemandfeindllich gesonnen ist und dich “stürzen” möchte?

    ich hab davon auch keine ahnung, aber träume spiegeln bekanntlich das wieder, was dich momentan zu schaffen macht.

    0
  • von KomoriChan am 26.11.2010 um 20:17 Uhr

    hm kenn mich jetzt mit dem nicht so besonders aus also mit traumdeutung, aber wie siehts den im moment in deinem leben aus, stehst du auf eigenen beinen? hast du einen partner oder einen neuen beruf oder ist jemand in deiner nähe gestorben oder sonst so was in dder art?

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Traum Antwort

Suedstadtkind81 am 12.06.2010 um 21:52 Uhr
Hey ihr Beerchen! Ich hatte heute einen Traum (hatte nen "Mittagsschlaf" gemacht). Der war sowas von intensiv und schön, dass ich ihn gerne aufschreiben möchte. Aber ich bin einfach nicht dazu in der Lage, die...

Traumbedeutung?! - Jede Nacht fast immer derselbe Traum :( Antwort

LillyBlacky am 08.11.2009 um 15:50 Uhr
Hallo Mädels! Ich träume seit einer Woche jetzt jede Nacht fast selben Traum, er geht nur immer anders aus.Mittlerweile habe ich sogar Angst das es garkein Traum mehr ist sondern Schlafwandel so realistisch ist...

Seltsamer Traum.. Antwort

DanaDuck am 03.06.2009 um 15:47 Uhr
Hallo ihr lieben erdbeer-Mädels. Also ich hatte letzt Nacht einen ganz komischen Traum. Also zuerst einmal zum Verständnis: Ich bin seit über 7 Monaten mit meinem Freund zusammen und ich bin auch wirklich...

schlimmer traum! Antwort

party_angel am 11.06.2009 um 22:10 Uhr
guten abend mädls! also letzte nacht hatte ich folgendes geträumt: mein bester freund und ich sind am balkon gesessen und haben geredet und auf einmal hatte er mich geküsst! danach haben wir so gtan als ob nix...

Schockiert = Traum Antwort

AnniLeinBebj am 25.07.2010 um 22:19 Uhr
Mädels letzte Nacht hatte ich einen total seltsamen Traum. Ich habe von einem Papageien geträumt der wie eine Katze aussah wenn er nass wurde. Ich weiß es klingt total verrückt aber ich wusste auch nicht genau wie ich...