HomepageForenKummerkastenStändige “Konkurrenz” zwischen allen nervt…

Aurora_1990

am 26.03.2012 um 12:34 Uhr

Ständige “Konkurrenz” zwischen allen nervt…

Hallo Ihr!
Mich beschäftigt schon seit längerem ein bestimmtes Thema, zu welchem ich mir hier und jetzt einfach mal Luft machen muss und andere Meinungen hören will bzw wissen will, ob es manchen von euch genau so geht!
Ich habe oft das Gefühl, dass ständig jeder “besser”, “toller”, “schöner” usw. sein muss als andere. Ich finde, es ist generell in unserer Gesellschat so und ich merke es auch in meinem direkten Umfeld sehr. Ich lebe in einer Beziehung und bin sehr glücklich mit meinem Freund. Allerdings komme ich mit der Einstellung seines besten Freundes und dessen Freundin nicht so ganz klar. Man hat das Gefühl, sie denken etwas Besseres zu sein bewerten Menschen extrem nach ihrer Herkunft. Sie “klassifizieren” und stecken Menschen in Schubladen. Nicht selten fühle ich uns (also mich und meinen Freund) dadurch angegriffen. Ich komme aus einer stinknormalen Familie und halte mich für nichts Besonderes. Ich versuche jeden so zu akzeptieren wie er ist und bin offen für jeden Menschen. Auch mein Freund kommt aus normalen Verhältnissen und wir haben auch mehr oder weniger “normale” Jobs. Allerdings kommen wir auf der anderen Seite auch sehr gut mit ihnen aus, haben immer Spaß wenn wir zusammen was machen, deshalb finde ich es so schade, dass diese Menschen andere so klassifzieren – es ärgert mich und es beschäftigt mich auch, nicht zuletzt deshalb, weil ich oft das Gefühl habe, dass sie auch uns, also mich und meinen Freund öfters versuchen zu “bespötteln” (besonders die Freundin).
Also Leute, nicht falsch verstehen, ich bin keineswegs jemand der einen zu großen Mangel an Selbstbewusstsein hat. Ich mache mir nur sehr viele Gedanken über unsere Gesellschaft und frage mich, warum viele in einem “Konkurrenzkampf” mit seinen Mitmenschen leben müssen.

Wie ist das in eurem Umfeld?
Habt ihr auch schon Erfahrung mit solchen Dingen?
Wenn ja, wie geht ihr damit um?
Seit ihr vielleicht selbst jemand, der Menschen in Kategorien einteilt? Wenn ja, welche Beweggründe habt ihr dazu?

Vielen Dank für eure (ernstgemeinten) Antworten :-)
Sollte euch dieses Thema am A**** vorbei gehen, bitte ignoriert den Beitrag einfach.

Greetings
Aurora

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von keeeks am 26.03.2012 um 17:06 Uhr

    Ich kenne das auch und es nervt mich extrem! Besonders schlimm ist es momentan in der Schule, jeder will besser als der andere sein und es reicht nicht einfach eine gute Note zu haben, man musser auch besser als der Rest sein. (War nur so ein Beispiel)
    Das was perlenmeer200 beschreibt kenne ich auch ein bisschen. Da bekommt man schon regelrecht vorgeworfen, wieso man denn noch Singel ist und dem tollen Kerl, der an einem interessiert war einen Korb gegeben hat. 😀
    Naja, ich versuchs zu ignorieren oder mach mich einfach ein bisschen drüber lustig. Ist besser als sich die ganze Zeit aufzuregen, macht nur schlecht Laune und ändern wird man diese Leute leider nicht können.

    0
  • von Elke_Muenchen am 26.03.2012 um 14:30 Uhr

    Tja so ist das Leben und die Welt.. hart und ungerecht. Stellt euch mal vor, alle wären gleich… wie langweilig

    0
  • von mirabella10 am 26.03.2012 um 14:07 Uhr

    Mir ging es auch schon so, wie Perlenmeer. Kenne diese Personen auch sehr gut. Aber die lassen mich auch kalt. Bei einer meiner “Freundinnen” war es sogar mal so schlimm, dass sie auf einem ihrer Geburtstage komischer weise fast alle Typen eingeladen hatte, mit denen es bei MIR nicht geklappt hat. Dachte dann auch so “okay, was möchtest du mir damit jetzt sagen? Das DU alle haben kannst, die ICH nicht haben WOLLTE?” Finde sowas extrem anstrengend und SOOO unnötig!!

    0
  • von Aurora_1990 am 26.03.2012 um 13:39 Uhr

    @perlenmeer200:
    😀 Mit sowas habe ich auch schon Erfahrung. Hab die Erfahrung gemacht, dass das oftmals der Neid auf ein schönes, freies, unanständiges Single-Leben ist, der die Dauerbeziehungsmenschen dazu bringt, sich so zu verhalten. (Ich möchte nicht pauschalisieren, aber in meinem Freundeskreis war es so) Das sind die, die selber gern mal wieder in irgend einem Teich fischen würden 😉

    0
  • von perlenmeer200 am 26.03.2012 um 13:32 Uhr

    Mh, also so richtig schlimm ist es bei mir nicht.. Ich bekomme aber häufig mit, wie manche meiner Freundinnen auf mich “traurig herabsehen” weil ich ja so ein “armer Single” bin, und Single sein in deren Augen was ganz trauriges ist (lächerlich, meiner Meinung nach) –> Ich lasse mich auf sowas aber gar nicht erst ein. Sollen sie das doch denken, werden schon noch früh genug sehen dass es einem auch nicht viel bringt immer nur in einer Beziehung zu sein. Genau diese Freundinnen können es aber auch nicht sehen, wenn man sein Singleleben ausutzt und am besten noch in IHREM Teich fischt, à la: “Mit dem hatte ich auch schon mal was, der ist tabu für alle anderen” Bei sowas reagiere ich auch leicht allergisch – Aber das ist eben auch der Neid der aus ihnen spricht..

    0
  • von Aurora_1990 am 26.03.2012 um 13:30 Uhr

    @ChairaFay, ja – und genau das ist der Punkt: Ich möchte mich mit Menschen umgeben, die mir guttun.
    Trotzdem möchte ich einen Weg finden, auch mit Menschen umgehen zu können, die mir nicht unebdingt guttun (sondern mit denen ich einfach irgendwie auskommen “muss”) und meine Wut über dieses Verhalten irgendwie abzustellen. Denn diese verleitet mich in bestimmten Situationen zu nicht so fördernden sarkastischen Aussagen…. 😉

    Naja, die Frage, ob ihr selbst jemand seid, der Menschen kategorisiert, war vielleicht falsch gestellt. Denn irgendwie macht das wohl jeder, auch ich.
    Nur geht dieses Denken bei manchen einfach zu weit, finde ich.

    Ich denke auch, dass genau diese Menschen, die in extremer Weise klassifizieren, vielleicht selbst nicht so ganz zufrieden sind mit sich und ihrer Situation. Wenn ich ehrlich bin, konnte ich so ein Verhalten bei mir auch schon feststellen…
    Aber ich finde auch, wie ChiaraFay erwähnt hat, dass es sicherlich auch Menschen gibt, die wirklich so von sich überzeugt sind. Und da bin ich der gleichen Meinung wie sie, nämlich dass diese Menschen vielleicht oft in einer “Scheinwelt” zu Hause sind und ein verzerrtes Bild von sich und anderen haben.

    Und dieser Gedanke, dass genau mit solchen Einstellungen Rassenhass und Antisemitismus entseht, ist mir als ich den Beitrag verfasst habe, erschreckend klar geworden…
    Vielleicht würde sich das von mir erwähnte Pärchen mehr mit gewissen Aussagen zurück halten, wenn Ihnen das auch bewusst wäre… Naja…

    Vielen Dank für euer Kommentare!!!

    0
  • von Clauditta am 26.03.2012 um 13:00 Uhr

    Ich kenne diese Einstellung und auch solche Leute extrem gut – sei es im geschäftlichen Umfeld oder auch privat. Ich bin da eher wie du und kann oft solche Kategorisierungen gar nicht nachvollziehen. Im Geschäft entwickelt sich immer mehr eine Ellenbogen-Mentalität (hauptsache ich ich ich – ohne Rücksicht auf andere). Wie ich damit umgehe? Leute, die sich selber besser, hübscher, toller finden als andere, müssen doch einfach etwas kompensieren und sind tief drinnen “arme Würstchen”.
    Genau mit solchen Einstellungen entsteht auch Rassenhass und Antisemetismus! Ich finde es toll, dass du dir dazu Gedanken machst!!

    0
  • von Sabrina153 am 26.03.2012 um 12:59 Uhr

    kenn ich auch und das nervt mich auch, so wie dich. Es ist ja auch meistens so, dass solche Menschen mit sich selber einfach unzufrieden sind un dwenig selbstbewusstsein haben,.,

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ständige Verlustangst - Minderwertigkeitskomplexe Antwort

Dani116 am 30.08.2010 um 13:56 Uhr
Hallo Liebe Erdbeeren, folgendes Problem, welches mich ganz schlimm belastet! Ich bin sehr glücklich mit meinem Freund und bekomme auch sehr viel Bestätigung von ihm, er hat auch noch nie etwas getan, was Anlass für...

Ständige Musikohrwürmer im Kopf Antwort

Call_My_Name am 29.06.2012 um 19:53 Uhr
hallo ihr lieben, da ist leider noch eine sache die mich beschäftigt.. ich liebe es musik zu hören merke aber das die songs die ich höre anscheinend höre fester in meinem kopf hängen bleibt.. ich hab richtige...

Konkurrenz Mutter :/ Essstörung/Magersucht Antwort

LunaLilly94 am 30.05.2014 um 16:57 Uhr
Heej Mädels.... Ich weiß, dass was ich jetzt hier schreibe werden einige bestimmt komisch finden aber ich habe eine Essstörung und ich will sie endlich loswerden aber ich tu mir so schwer dabei =( Mein größtes...

Ständige Angst, mangelndes Vertrauen? Antwort

SisterMorphine am 20.04.2010 um 21:34 Uhr
ich bin nicht sehr selbstbewusst und mir fehlt auch einiges an Selbstvertrauen zudem hab ich viele schlechte Erfashrungen mit besten freundinen gemacht. Mit meiner besten freundin hab ich mich wieder...

Sie Nervt!!! Antwort

sassa am 28.05.2008 um 21:06 Uhr
Also. Ich bin seit ca. 2 Wochen mit meinem Freund zusammen. Eine Freundin von ihm(auch meine EX-Beste Freundin) ist bei mir in der Klasse. Sie hat jeden 2ten tag gefragt, wie es denn so laufen würde und ob wir noch...