HomepageForenKummerkastenStress im Job

Dani135

am 01.06.2016 um 12:31 Uhr

Stress im Job

Hallo Zusammen,

ich bin seid Anfang 2015 als Bürokauffrau eine neue Stelle angetreten. Anfangs ist ja immer alles toll…
Zur Info: Ich bin die einzige Vollzeitkraft (8 Stunden) die anderen beiden Frauen sind 1 Azubine (die sehr oft krank ist und 2 Tage in der Woche Schule hat) und 1 Teilzeitkraft die von 08:00 – 15:00 Uhr Arbeitet. Da bedeutet, dass ich größtenteils Nachmittags alleine bin (mit Chef und 3 ännlichen Kollegen).

Nun ist es so, dass Nachmittags wenn ich alleine bin das meiste zu tuen ist. In letzter Zeit habe ich das Gefühl, dass mein Chef mich nicht so “mag”. Ich bin die einzige die immer da ist, bis jetzt mal 2 Tage krank war. Die anderen sind entweder krank, haben Urlaub oder haben irgendwelche Termine.

Dennoch bin ich diejenige die angepflaumt wird wenn was schief läuft, die die es immer “gewesen ist”. Vor mir waren ebenfalls 2 Vollzeitkräfte da (auch die einzigen). Mit denen wurde wohl genau so umgegangen.

Ich bin ebenfalls die einzige die 3 Bereiche (EDV,Annahme und Buchhaltung) macht. Die anderen beiden müssen nur EDV und Annahme machen.

Für meinen Chef ist die Buchhaltung nur Nebensache. Mit Ihm reden haben schon viele andere vor mir versucht. Dabei schaltet er aber auf “stur” und will davon nichts hören.

Habt ihr auch solche Probleme? Bzw. wie geht Ihr damit dann Zuhause um? Ich fresse sehr schnell alles in mich hinein und da ich unter Migräne leide habe ich Angst krank zu werden.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • am 03.06.2016 um 04:05 Uhr

    Du bist nicht die einzige, die sich vom Chef runterziehen lässt. Eines is wichtig – lass dir das nicht gefallen und zeige ihm, dass dir sein Verhalten überhaupt nicht gefällt. Rede auch mal zurück! Trau dich.. Es kann nur zu einer Veränderung führen

    0
  • von Ann555 am 02.06.2016 um 10:29 Uhr

    Hallo,

    Das klingt nicht so gut, wenn du dir etwas anderes suchen möchtest kann ich dir empfehlen dich
    hier umzusehen. Hier wird man gut und ehrlich beraten .
    Bei mir hat es sich jedenfalls ausgezahlt hier meinen neuen Job zu suchen, natürlich kommt es auch darauf an was du suchst.

    Alles Gute,
    Hier die Seite,
    http://www.hoffmannmelcher.de

    0
  • von Dani135 am 02.06.2016 um 07:26 Uhr

    Ich bin da halt sehr gebranntmarkt… ich habe meine Ausbildung 3 Jahre in einem Betrieb absolviert, wo ich vom Chef nur schlecht gemacht wurde. Jeden Tag wurde mir gesagt dass ich nichts kann und aus mir nie etwas wird. Jetzt im Alltag lässt mir das, was bereits 6 Jahre her ist immernoch keine Ruhe. Sobald mir jemand etwas sagt was ich falsch gemacht habe könnte ich losheulen und denke sofort jeder hasst mich. Ich war bereits bei Ärzten, da ich dadurch auch Mitgräne bekommen habe. Keine hilft mir… Der Psychologe damals hat mir einfach nur “anti-depressiva” verschrieben und das wars…

    Antwort @ gretchen_cici
  • von gretchen_cici am 01.06.2016 um 13:17 Uhr

    Stress im Job kann ganz schnell zu psychischen oder physischen Beschwerden führen. Wenn es dir mit dem Job nicht gut geht, dann musst du was ändern, so schwer das auch ist. Ein Gespräch mit deinem Chef scheint ja keine Lösung zu sein, da er vorher schon auf stur geschaltet hat. Im Endeffekt musst du selber entscheiden, wie lange du die Situation so noch aushalten kannst. Natürlich hat jeder Angst davor, keinen anderen Job zu finden und befürchtet finanzielle Probleme. Aber was bringt dir der Job, wenn er dich krank macht?

    0

Ähnliche Diskussionen

Im Job ausgebrannt - Hilfe... Antwort

nicibausm am 29.03.2012 um 11:03 Uhr
Hey zusammen... Ich bin sozusagen Foren-Neuling... Ich würde mich freuen wenn jemand nen Ratschlag für mich hätte... Ich bin im Moment etwas ratlos... Erstmal etwas zu meiner Person: 26 Jahre, weiblich....

Job und Beziehung im Eimer? Antwort

Emmaus am 19.08.2014 um 18:51 Uhr
Hallo zusammen, ich bin seit eineinhalb Jahren mit meinem Freund zusammen, wir führen eine Fernbeziehung. Es lief eine Zeitlang richtig gut, er hat mich verwöhnt, auf Händen getragen. Vor einem Jahr sah das noch...

Unglücklich im job forum Antwort

KitCatty am 04.02.2010 um 15:55 Uhr
Hey! Ich bin so unzufrieden mit meinem Job. Will unbedingt mal mit gleichgesinnten reden. Kennt ihr ein Forum?

Unglücklich im job kündigen Antwort

lilac1979 am 29.08.2010 um 17:32 Uhr
Hallo! Bin so unglücklich im job…soll ich es wohl wagen und kündigen?

Stress über Stress in der Ausbildung ZFA Antwort

sophiebabe am 22.11.2014 um 16:48 Uhr
Liebe Mädels, ich bin momentan in einer Ausbildung zur Zahnmedizinschen Fachangestellten im 2.Lehrjahr. Anfangs hat mir meine Ausbildung großen Spaß gemacht. Eine Schwester hat mich ausgebildet. Wir waren zu zweit...