HomepageForenKummerkastenTiefe Identitätskrise

CarinaMaria

am 06.02.2009 um 18:47 Uhr

Tiefe Identitätskrise

wie komm ich raus? wie schaffe ich es, mich selbst zu mögen und ins reine zu kommen. aber vorallem meine innere mitte zu finden. ich hab manchmal wirklich schon keine lust mehr auf das leben. ich fühle mich oft fehl am platz. nicht denken ich wäre ein psycho, ich lebe trotzdem normal weiter und mache meine ausbildung, aber ohne feuer im herzen oder freude…

Antworten



  • von Feelia am 06.02.2009 um 20:27 Uhr

    das problem mit den wartezeiten wegen therapieplätzen ist mir bekannt.aber du scheinst ja dann jetzt auf ner warteliste zu stehen oder?mach das auf jeden fall!
    solange gibt es übrigens auch beratungstellen,die leute haben,mit denen du reden kannst.zb bei der caritas etc.
    und noch was:du braucst dich absolut nich zu schämen,psychische erkrankungen sind auch nur krankheiten und vorurteile dagegen ahben nur leute,die da keine ahnugn von haben!außerdem geht das ja auch nicht jeden was an.tu alles,damit es dir bald wieder gut geht!ich weiß wie hart es ist,hab sowas alles hinter mir.du bist stark udn wirst auch diese krise überstehen!und dadurch wirst du dann noch stärker.;)du wirst sehen.
    ich glaub an dich!glg!

  • von Chiquitita88 am 06.02.2009 um 19:50 Uhr

    also mir kommt es so vor das die ausbildung das ausschlaggebende für deine krise ist! aber ich finds super das du sie trotzdem beenden willst! das zeigt ehrgeiz! ich hab meinem letzten freund auch viele vorwürfe gemacht! aber er hat trotzdem zu mir gehalten! sei froh das du so eine person neben dir hast! und das mit deinen großeltern tut mir leid! aber das positive ist ja das du sie kennenlernen durftest!

  • von CarinaMaria am 06.02.2009 um 19:13 Uhr

    ja, meine ausbildung ist ein großer punkt der mich fertig macht. ich muss jeden morgen eine riesenernergie aufwenden um mich dahin zu schleppen ohne rumzuheulen. und jede weitere kleinigkeit haut mich direkt vom hocker. ich bin auch so anstrengend für meine mitmenschen. ich mache meinem freund ständig vorwürfe, dabei gibt er sich schon so mühe mir alles recht zu machen und meine mum ist auch langsam genervt. naja, um ehrlich zu sein hab ich sonst nicht viele personen um mich, denen ich auf die nerven gehen kann…ich denk wenn die ausbildung vorbei ist, werd ich wieder mehr energie haben um mich um mich selbst zu kümmern und innerlich aufzuräumen.
    muss auch noch sagen, letztes jahr war ziemlich turbulent, ich habe 2 wichtige menschen, meine großeltern, verloren, und ich bin mit meinem freund zusammen gekommen, was auch nochmal aufwühlend ist, weil ich das erste mal verliebt bin und all so sachen…

  • von Chiquitita88 am 06.02.2009 um 19:08 Uhr

    macht dich vielleicht deine ausbildung nicht glücklich? eine aufgabe zu habe wofür du dich wirklich interessierst ist vielleicht auch eine lösung! du brauchst nicht zu denken das du abgestempelt wirst! du erkennst dein problem! und das ist schon mal gut!

  • von CarinaMaria am 06.02.2009 um 19:00 Uhr

    ich war schon bei einem arzt, der auch gesagt hat ich hab leicht depressive verstimmungen, aber ich hab angst dann abgestempelt zu werden, vor allem von meinem freund der in seinem leben schon viel durchmachen musste und eigentlich derjenige sein müsste der kaputt ist.
    aber das geht bei mir jetzt schon so lange, ich habs auch mal versucht einen therapieplatz zu bekommen, aber die psychologen hier in der umgebung sind alle total ausgelastet…
    ach, ich hab jetzt wichtige prüfungen vor mir und weiß nicht wie ich das so schaffen soll, mein kopf ist total voll aber ich fühl mich trotzdem leer und unsicher. ich kann das hier nicht wirklich beschreiben. ich hab auch totale stimmungsschankungen und heule so viel wie in den letzten 3 jahren nicht mehr…dabei war ich immer ne frohnatur…ich will wieder so sein

  • von Siesta1708 am 06.02.2009 um 18:56 Uhr

    mh mir gehts immoment genauso! ich versuch selbst rauszukommen aber klappt noch nicht so ganz.. 🙁

  • von Feelia am 06.02.2009 um 18:50 Uhr

    klingt nach einer depression.und du hast anscheinend kein selbstwertgefühl…mach dazu doch einmal die psychologischen tests auf palverlag.de.ersetzen zwar keine diagnose,lassen einen aber oft klarer sehen.
    allein kommt man da nicht raus.da hilft nur eine therapie.kann ich nur empfehlen,wenn man nicht mehr weiter weiß.
    alles gute!

Ähnliche Diskussionen

Keine richtigen Freunde, Stress auf Arbeit und Einsam... Antwort

Jaydexo am 10.10.2013 um 19:47 Uhr
Hallo liebe Erdbeerchen, Ich wollte heute mal etwas über mein Leben erzählen, vllt hat ja jemand einen Rat für mich. Ich bin 22 Jahre alt und mache grade eine Ausbildung, auf meiner Arbeit scheint mich keiner zu...

Seelenverwandte, mehr als beste Freundin, was soll ich im moment von ihr halten? Antwort

LuciaLovett am 08.03.2010 um 10:04 Uhr
Mein Problem, kennen bestimmt viele, man hat eine beste Freundin, aber der Kontakt verringert sich. Ich kenne meine "BF" seit 4 Jahren, wir haben uns auf der Wirtschaftschule kennen gelernt, wir waren mehr als...

Ausbildung gefällt mir gar nicht.. Antwort

varcky am 24.11.2013 um 11:18 Uhr
Ich bin 1 Jahre alt, habe einen Realschulabschluss, komme aus NRW und ich habe ein Problem.. und zwar habe ich am 1.9. eine Ausbildung zur Altenpflegerin angefangen. Und langsam merke ich das es echt nichts für mich...

Über beste Freunde, Freunde und neue Menschen- einfach mal ausgekotzt Antwort

Ajale am 15.08.2012 um 09:56 Uhr
Guten Morgen Mädels, ich könnte platzen. Was stimmt denn nicht mit dieser Welt? Da plant man Wochenlang mit vielen Freunden einen netten Abend, jeder kann auch noch und dann fällt dem Gastgeber HEUTE 2 Tage vor...