HomepageForenKummerkastentodesstrafe – wär schön ma verschiedene stellungnahmen dazu zu lesen!

jannitier

am 18.12.2009 um 17:08 Uhr

todesstrafe – wär schön ma verschiedene stellungnahmen dazu zu lesen!

bin immer wieder schockiert, wenn jemand hier od. auch in meiner klasse etc, die todesstrafe für mörder un /od. kinderschänder fordert.
sry mädels mit mir nicht! wenn ein staat solche gewalt ausübt, wird automatisch die gesellschaft brutalisiert (siehe beispiel: usa). kein mensch hat das recht jemanden das leben zu nehmen, bzw. jeder mensch das recht, davor geschützt zu werden, auch mörder etc verwirken dieses nicht. recht kann man ja au nich verwirken od.? wer einmal geklaut hat, dem darf jeder immer un überall auf die fresse hauen? albern nich wahr?
nicht das ich diebstahl mit mord gleich setzen mcöhte, war nur ein sehr einfaches beispiel. ich möchte nicht das derjenige der meine eltern umbringen würde, hingerichtet werden würde u. übrigens au mein vergewaltiger nich. noch einem kind den vater nehmen? od. ne mutter den sohn? au mörder un vergewaltiger sin menschen, selbst wenn man es sich kaum vorzustellen vermag. warum ist die selbstjustiz nicht erlaubt? wär doch cool wenn ich demjenigen der mir n bein stellt, mitm baesi inne fresse hauen könnte?
jedem seine meinung, aber denkt bittte drüber nach!
todesstrafe is ein unmenschlicher grausamer akt
(übrigens, wenn ich in die usa fliege, habe ich immer n zettel dabei, dass wenn ich ermordert werden sollte, mein mörder nicht hingerichtet werden soll)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von LittleKathleen am 22.12.2009 um 18:55 Uhr

    das ist die deutsche Version von Gefängnissen, im Ausland sieht das meist GANZ anders aus.

    0
  • von katzenmama2 am 21.12.2009 um 20:22 Uhr

    ich bin in manchen fällen schon für die todesstrafe wer töten hat auch kein recht mehr zu leben sonst würde ja jetzt jeder los gehen und töten wen es kaum bestraft werden würde!!! und auserdem heut zu tage ist das gefängnis gar net so schelcht die haben tv,internet,usw was ist das für ne strafe

    0
  • von Feline00000 am 21.12.2009 um 20:04 Uhr

    Also ich würde für jeden Mörder und Vergewaltiger die Todesstrafe fordern, sobald deren schuld 100 % erwiesen ist!!!!

    Solche Menschen haben nicht das Recht noch weiter zu leben, nachdem sie das Lenen anderer Menschen zerstört haben!! Ein verg Opfer hat sein ganzes leben ANgst, wenn ein Mann hinter ihr hergeht!!! Nein solche leute sollten ebenfalls sterben!!!!

    0
  • von LittleKathleen am 21.12.2009 um 20:00 Uhr

    Aber seht ihr nicht irgendwo, dass es totaler Nonsense ist, jemand umzubringen, weil er jemanden umgebracht.
    Ich halte mich hier mal an Amnesty International: Why do we kill people who killed people to show killing people is wrong? sagt meiner Meinung nach alles…

    0
  • von jannitier am 21.12.2009 um 08:28 Uhr

    naja nich persönlich betroffen is gut…

    0
  • von LadySisl am 19.12.2009 um 18:37 Uhr

    hi
    ich finde die todesstrafe völlig ok ,mörder und kinderschänder sollten auch jeden fall sterben ,sie haben auch leben genommen ,den täter wird eine teure therapie bezahlt(die opfer bekommen so gut wie nix ) ,die für den arsch ist ,weil kaum ist der typ wieder draussen geht er zum nächsten kinderspielplatz,(die rückfallquote spricht für sich ) auf kinder zu stehen ist meiner meinung ne sexuelle neigung so wie hete oder homo sein udn das würde man auch nicht mit ner therapie schaffen das wegzubekommen ! schließlich kann man durch ne therapie auch kein homo zur hete bekommen ! du bist jetzt nur dagegen weil es dich persönlich noch nicht getroffen hat aber stell dir vor du hast ein kind und der würde deine tochter auf schlimmste vergewaltigen ,foltern udn dann töten ,dann wärst du die erste den ihn den kopf wegballern wollen würde !

    0
  • von Chanel08 am 19.12.2009 um 10:57 Uhr

    Also die Todesstrafe ist vllt. ein wenig hart, aber ein Mörder hat doch einen anderen Menschen umgebracht und das kann ja nicht so einfach vergessen werden?!
    Die Menschen brauchen erstmal eine richtige Gehirnwäsche.
    Genau so wie die Kinderschänder, keiner ist doch mehr Sicher, überall sie Vergewaltiger und alles.
    Ich finde, man sollte sie nicht einfach frei rum laufen lassen, die werden sich in den meisten Fällen doch sowieso nicht ändern. Man sollte sie alle zusammen abschottet!

    0
  • von jannitier am 19.12.2009 um 10:52 Uhr

    @sun71…wieso totaler mist?

    0
  • von jannitier am 19.12.2009 um 10:49 Uhr

    natürlich bin ich gegen kinderschänder mörder etc…das steht doch wohl außer frage Oo ich denke nur das man solche leute dann eben einsperren muss…klar 1 5jahre sind zu wenig, das steht auch außer frage…auch amokläufer kann ich nicht verstehen – aber, und ich weiß das ich dafür wieder ziemlich heftige reaktionen auslöse – ein jugendlicher der amok läuuft, ist ein produkt unserer gesellschaft….

    0
  • von SweetOne am 18.12.2009 um 21:21 Uhr

    mh. ich bin da auch ein wenig gespalten in meiner meinung. zum einen denke ich, die haben nichts anderes verdient. trotzdem zerstört man eine familie, wobei ich überlege ob er das mit seiner tat nicht schon selber getan hat. hätte ich einen sohn der sowas machen würde, ich glaube mein eigener sohn würde mich anwidern.
    aber ich bin total der meinung das die strafen die in deutschland verhangen werden ganz anders sein müssten. zum größten teil vieeel härter. die urteile heut zu tage sind echt lächerlich. lebenslänglich. pah. nach 15 jahren kommen die doch meist eh wieder raus bei “guter führung”. in amerika läuft das anders. da bekommen die 80 oder 99 jahre strafe. & die sitzen dann wirklich bis an ihr lebensende. oder wenn ich sehe was auch in anderen gebieten (politik) ausgesprochen wird, da lachen die politiker doch wirklich drüber.

    aber zurück zu kinderschändern, mördern & todesstrafe. zumindest sollte es nicht wie in amerika gemacht werden, das die leute zu einen geständnis gequält werden. weil dadurch können auch unschuldige verurteilt werden nur weil sie die schmerzen nicht abkönnen.

    0
  • von banero1 am 18.12.2009 um 21:14 Uhr

    habt ihr nicht gerade geschrieben, endlich mal ne diskussion ohne pöbeln..war wohl zu früh gefreut 😉

    0
  • von Mila_Superstar am 18.12.2009 um 21:12 Uhr

    Ohje Caroe ich taps aber heut auch von einem Fettnäpfchen ins nächste mit dir hahaha *is heut einfach nicht mein Day lol naja ich zieh mir jetzt ne Flasche Asti rein und dann leg ich mich ins Warme Bettchen so in ner halben std. ich habs heut einfach gelöst O_O

    0
  • von sun71 am 18.12.2009 um 21:08 Uhr

    Ja Natürlich da hast Du ja auch Irgendwie recht.Nur was jannitier Schreibt ist doch echt Mist.Da machen wir uns aber auch nix vor!!!!

    0
  • von sun71 am 18.12.2009 um 20:39 Uhr

    Deine Eistellung ist echt daneben.Was würdest Du denn tun wenn so ein irrer dein Kind Mißbraucht und Anschliesend Tötet??Warscheinlich ihm noch eine warme Mahlzeit Kochen oder was??Wo Lebst Du denn???Du kannst deine Kinder nicht mal in die Schule oder Kindergarten gehen Lassen.und du schreibst hier echt einen vollkommenen Mist!!

    0
  • von Mila_Superstar am 18.12.2009 um 20:36 Uhr

    lol vieleicht liegt es auch einfach nur daran, dass die pöpelnde Jugend schon im Bettchen liegt und schläft haha (spaß) Nein war echt mal ne nette Runde und ich geb da Gefaehrtin vollkommen recht 😉

    0
  • von sometime am 18.12.2009 um 20:33 Uhr

    ich hab durch eng-unterricht ziemlich viiel über die todesstrafe gelernt… und bin auf jeden fall dagegen!! es ist absolut unmenschlich und kein rechtssystem ist unfehlbar… es sind im laufe der jahre viiele menschen unschuldig in den todestrakt gekommen, wurden zwar nicht hingerichtet, aber allein schon, dass die möglichkeit besteht, dass ein unschuldiger getötet wird, sollte jeden gegen die todesstrafe sein lassen… außerdem sind die methoden der execution keineswegs human und schnell… im gegenteil es sind schon so viele unfälle bei hinrichtungen passiert, bei denen die verurteilten qualvoll sterben mussten… und das ist eindeutig gegen die menschenrechte!!
    ich bin einfach für lebenslange haft und da mein ich auch lebenslang… kinderschänder, mörder, etc… sollten nie wieder aus dem gefängnis kommen!! ach und wer denkt, dass das so extrem teuer ist, der sollte sich mal über die kosten der todesstrafe informieren

    0
  • von Mila_Superstar am 18.12.2009 um 20:08 Uhr

    @ Gefaehrtin 😉 das is mir auch aufgefalln sehr entspannt heute mal oder …

    0
  • von andreahase am 18.12.2009 um 19:53 Uhr

    Ich hatte die Diskussion heute in der Arbeit, nachdem ja jetzt 70 Schwerstverbrecher auf freien Fuß gelassen werden müssen.

    Also ich bin gegen die Todesstrafe. Bin aber definitv der Meinung, dass die Öffentlichkeit vor so gefährlichen und gestörten Personen geschützt werden muss. Zu diesem Zwecke wären andere Eingriffe durchaus wünschenswert. Es kann nicht angehen, dass ein Kinderschänder wieder auf freien Fuß kommt. Das ist eine sexuelle Abart, die immer wieder durchkommen wird. Sowas macht mich unglaublich sauer.

    0
  • von banero1 am 18.12.2009 um 19:46 Uhr

    ich würde da auch angst haben..meine nichte wohnt auch mit ihrer mutter in der nähe..da bekomme ich auch immer angst, wenn ich höre, dass sowas in der nähe passiert ist… *gänsehaut* also ich weiß echt nicht was in den leuten vorgeht..so krank kann man doch garnicht sein…..kindheit hin oder her

    0
  • von banero1 am 18.12.2009 um 19:44 Uhr

    letztens habe ich erfahren, dass die 2 pflegekinder meiner freundin von ihrem vater und dem opa sexuell missbraucht wurden..und die sind jetzt immer noch vor gericht….das geht schon über ein jahr..weiß aber erst seit kurzem davon..ich war total geschockt…das könnt ihr euch glaube ich garnicht vorstellen…vor allem im freundeskreis…als die pflegemutter das erfahren hat, wusste die im ersten moment auch nicht was sie machen sollte…und die eltern kämpfen tatsächlich immer noch darum, die kinder wiederzubekommen..da würde ich als richter garnicht lange fackeln…gleich ab in den knast..sie hatte immer bilder gemalt wo zu sehen ist, was die machen musste und meine freundin hat sie dann drauf angesproche..also sie hat einen mann und eine frau gemalt und dann mit pfeilen von seinem ding zu ihrer scheide…war echt hammerhart das zu hören…die kinder leiden doch ihr lebenlang darunter..aber bei meiner freundin haben die es gut und die füllen deren zeit so gut es geht aus…sind leider auch etwas zurückentwickelt

    0
  • von CellaBanane am 18.12.2009 um 19:44 Uhr

    also wenns richtig geprüft wurde und der jenige wirklich schuldig ist und schon mehrere menschen umgebracht hat, finde ich persönlich derjenige hat es nicht verdient weiter zuleben,da er ja selber gott gespielt hat. ich finde bei eindeutiger geprüfter sachlage ist die todesspritze angebracht(nicht elektrostuhl oder so)

    0
  • von Mila_Superstar am 18.12.2009 um 19:43 Uhr

    @banero ja das is krass… bei uns das war so kurz bevor die den Mörder von der kleinen Michele aus Leipzig ( ihr habt sicher davon gehört ) gefunden bzw festgenomm haben, da denkt man vieleicht is es der gleiche der nun hier sein Wesen treibt ! Kurz zu mir wir wohnen ganz in der Nähe von Leipzig , deswegen das mit der Michelle 😉

    0
  • von banero1 am 18.12.2009 um 19:40 Uhr

    ja das ist echt hammer..bei meinem bruder in der siedlung haben die letztens auch einen gesucht..der hat versucht 2 jungs zu verschleppen aber die mutter hat das wohl mitbekommen und da ist der abgehauen…hat sich dummerweise das kennzeichen nicht gemerkt vor schock..da war ich auch echt sprachlos..seitdem dürfen meine neffen auch nicht mehr alleine raus..und nen bullifahrer hatten die auch gesucht, der die kinder immer fotografiert hat..ich wüsste auch nicht was ich in dem moment machen würde…

    0
  • von Yatimu am 18.12.2009 um 19:39 Uhr

    ICh war auch eigentlich nie für die Todesstrafe. Aber seit ich einen Artikel in der Zeitung las bin ich ins grübeln gekommen. Es war von einem Mann die Rede, dessen Frau umgebracht worden war, weil man einen Frauenmörder wieder als “geheilt” aus dem Gefängnis gelassen hatte. Tut mir Leid aber bei sowas… Ich habe meiner Meinung nach auch nur ein Recht,dass nicht verwirkt werden kann, wenn ich ie Rechte anderer nicht verletze…
    Im großen und ganzen, weiß ich nicht, was ich von der ganzen Sache halten soll…
    Aber ich denke einführen sollte man sie nicht, denn wie du schon sagst: Wer ist befugt zu entscheiden, wer leben oder sterben soll… und vor allem derjenige, der die Strafe ausführt tut im Grunde genau dasselbe wie ein Mörder…
    und dasselbe gilt auch für Folter.
    Aber im übrigen finde ich die Haftstrafen, die vergeben werden zu …lasch…
    Das durfte meiner Meinung nach ruhig gemacht werden.

    0
  • von Mila_Superstar am 18.12.2009 um 19:37 Uhr

    Wisst ihr was, letztens wurde in unserem Virtel ein Kind vermisst… den ganzen Tag Hubschrauber und Polizei! Abend kam ein Polizeiauto angefahren hielt mitten im Neubau und machte eine Durchsage:
    Achtung , Achtung usw. ein kleines Mädchen wird vermisst , sie hatte das und das an, ihr Fahrrad sieht so und so aus, wer etwas sieht soll sich da und da melden ! Ihr glaubt gar nicht was da in mir vor ging ich hätte heulen können, mir war so schlecht! Ich kenne die kleine noch nicht mal und in diesem moment dacht ich mir so: Hoffentlich gehts der kleinen gut und hoffentlich ist es nicht so ein irrer der hier rumgeistert , mein Freund und ich wir hätten nicht gewusst was wir gemacht hätten wenn wir so einen sehn würden der sich an so ner kleinen Püppi vergreift oder wenn wir irgendwo ne Leiche finden O_O das war so krass, aber sie war zum Glück nur von zuhause abgehaun (mit 8 Jahren) und wurde dann doch noch gefunden ! puuh voll der Schock sag ich euch

    0
  • von banero1 am 18.12.2009 um 19:34 Uhr

    vor allem glaube ich, das sogar mörder die einen menschen umgebracht haben kinderschänder ohne ende hassen…und die werden dort von den mitsträflingen auch gequält..auf jeden fall nie mehr frei kommen

    0
  • von Mila_Superstar am 18.12.2009 um 19:31 Uhr

    lol das ist mir grad echt peinlich *-* hihi

    0
  • von banero1 am 18.12.2009 um 19:31 Uhr

    @aleyna..ich glaube die würden sich viel mehr wünschen dass der typ gequält wird anstatt zu sterben…das bringt doch nicht…das ist doch ne erleichterung für ihn..hab früher auch immer so gedacht, aber seitdem ich die kinder habe denke ich komischeweise anders…

    0
  • von Mila_Superstar am 18.12.2009 um 19:28 Uhr

    achsooo caroe *rot werd* sry das hab ich grad mal gar nicht gepeilt O_O tut mir Leid hab das gar nicht gesehen das ich mich verschrieben habe … ahh Sorry echt … hab das falsch verstanden naja… die Aufregung 😉

    0
  • von banero1 am 18.12.2009 um 19:28 Uhr

    ja, aber wenn man fordert, dass sie die todesstrafe einführen soll, dann kann man doch stattdessen einfordern, dass sie eine quälende strafe einführen sollen…wie gesagt, das wird aber leider nicht passieren, weil die steuerhinterzieher viiieeeel wichtiger sind..die nehmen dem staat ja das geld und nicht ihre kinder :-(

    0
  • von Mila_Superstar am 18.12.2009 um 19:25 Uhr

    @ banero ja deswegen sag ich ja Todesstrafe ist hier einfach noch zu milde … die gehören richtig gequält und nie mehr frei gelassen … aber das ist in D leider nicht drin und deswegen bin ich für die Todesstrafe

    0
  • von banero1 am 18.12.2009 um 19:22 Uhr

    @mila superstar..ich habe auch drei töchter und ich glaube ich würde es ihm auch wünschen, aber im endeffekt bin ich dagegen, weil es ist besser ihn zu quälen..wenn du ihm das leben nimmst, dann erleichterst du es ihm doch….er muss sich quälen…wie gesagt in solche gefängnisse stecken wie im ausland.hab ich schonmal geschrieben.dort werden die richtig fertig gemacht..und so lange da drin bleiben bis er langsam und elendig vor sich hinstirbt..das würde viel mehr bringen

    0
  • von Mila_Superstar am 18.12.2009 um 19:18 Uhr

    @ caroe was ist daran bitte falsch und vorallem lustig ? Ich möchte dich mal sehn, wenn einer dein Kind vergewaltigt, umbringt und verstümmelt , lachst du dann auch noch drüber und wünsch du ihm dann nicht die todesstrafe ?

    0
  • von banero1 am 18.12.2009 um 19:15 Uhr

    @PINA wenn man sie umbringen lässt, was hat man dann davon..garnichts….er quält sich nicht mehr und muss auch nicht mehr lebenslang damit leben, was er getan hat…und das wichtigste ist für mich, wenn die in den knast kommen, dass sie nicht wie im HOTEL leben sondern wie in vielen ausländischen gefängnissen wo es echt hart ist..das nennt man echt gefängnis..hier ist das doch mehr urlaub..die bekommen (fast) alles was sie wollen.die müssten von der umwelt abgeschnitten werden…

    0
  • von BerryTess am 18.12.2009 um 19:15 Uhr

    wenn man diese menschen umbringt ist man im endeffekt nicht besser als sie und auch gegen folter bin ich absolut!! man sollte diese menschen einsperren, und zwar WIRKLICH lebenslang und nicht nur 15 jahre usw.

    0
  • von Mila_Superstar am 18.12.2009 um 19:13 Uhr

    @ Little nein das is klar das das wohl nicht geht ^^ , aber er kann es so nie wieder tun!

    0
  • von LittleKathleen am 18.12.2009 um 19:12 Uhr

    Aber macht ihr irgendetwas mit dem Tod eines Mörders ungeschehen? Seit ihr als der/diejenige wenn ihr ihn/sie umbringt?!

    0
  • von LittleKathleen am 18.12.2009 um 19:12 Uhr

    Aber macht ihr irgendetwas mit dem Tod eines Mörders ungeschehen? Seit ihr als der/diejenige wenn ihr ihn/sie umbringt?!

    0
  • von Mila_Superstar am 18.12.2009 um 19:11 Uhr

    Todesstrafe für Kinderschänder usw ist doch noch die mildeste Strafe für solche Idioten !!! Ich würd die alle aufn Markt an nen Mast binden, nackt und dann dürfen die Bürger diejenigen mal so richtig schön quälen !!
    Die die keine Todesstrafe für Kinder fordern, haben entweder keine Kinder oder was weiß ich…
    Wie die über ihre Taten ewig nachdenken und diese dann auch noch durchsetzen mit Vergewaltigung und was weiß ich noch was … das ist soo krank! Wenn die nach 15 Jahren oder weniger(wie es meistens ist ) wieder frei kommen machen die glatt weiter und sowas wollt ihr zulassen ?
    Am schlimmsten finde ich es wenn solche dann als psychologisch Gestört eingestuft werden und nur in de Klapse komm, das kann doch nicht sein !
    So und wenn ich einen erwische, den mach ich fertig !

    0
  • von banero1 am 18.12.2009 um 19:07 Uhr

    also gegen die todesstrafe bin ich auch, aber ich finde vergewaltiger sollten immer lebenslang hinter gittern und dann in sicherheitsverwahrung..egal wie extrem der fall war und auch ob der typ krank ist oder nicht..die leute gehören nicht mehr auf die strasse…und vor allem bei kinderschänder..die meisten sind ja wiederholungstäter und zu JANNITIER:

    u. übrigens au mein vergewaltiger nich. noch einem kind den vater nehmen?

    du schreibst du willst dem kind nicht den Vater nehmen..ganz ehrlich auf so nen vater würde ich verzichten und ich würde auch nicht, dass mein kind weiß wer der vater ist..sorry aber ganz ehrlich das ist doch quatsch..wie gesagt umbringen nicht, das kann man doch nicht vater nennen…ich finde die kinder sind ohne solche väter besser dran

    0
  • von LittleKathleen am 18.12.2009 um 18:59 Uhr

    klar, denkt man nicht daran dass jemand aus der eigenen Familien dazu fähig ist. Habe solche Statements von ALLEN Familien von Amokläufern gelesen.

    0
  • von LittleKathleen am 18.12.2009 um 18:59 Uhr

    klar, denkt man nicht daran dass jemand aus der eigenen Familien dazu fähig ist. Habe solche Statements von ALLEN Familien von Amokläufern gelesen.

    0
  • von LittleKathleen am 18.12.2009 um 18:49 Uhr

    Hab ich das gerade ehrlich gelesen? Keine Todesstrafe für Kinderschänder, lasst uns sie lieber Foltern? Okay, jedem seine Meinung, aber das ist schon ziemlich heftig…

    Also, ich gehe erst einmal davon aus, dass der größte Teil von Morden nicht geplant ist sondern im Affekt begangen wird (Serienmörder sind also jetzt mal außen vor gelassen). Außerdem sollte man immer die Geschichte dahinter sehen, es gibt viele Frauen die ihre Ehemänner umbringen, weil sie die tägliche Gewalt nicht mehr ertragen können. Sie bringen die Männer aber nicht in einem Streit um, sonder wenn sie Schlafen, stechen mehrmals mit einem Messer auf sie ein, weil sie hier einfach die Chance sehen, endlich Schluss mit dem täglichen Elend zu machen. Angeklagt werden sie dann wegen besonders kaltblütigen Mord an einem Opfer das sich in dem Moment nicht wehren konnte und schlussendlich landen sie in der Todeszelle…

    Ein anderes Beispiel: Ein Mädchen bringt sich um, weil sie seit Monaten von einem Lehrer missbraucht wird und er ihr droht sie durchfallen zu lassen, wenn sie es verrät. Aus Angst, Verwirrung und Verzweiflung bringt sie sich um, aber nicht ohne vorher einen Brief zu schreiben in dem sie alles schildert. Der Vater des Mädchens ist außer sich vor Wut, fährt zu besagtem Lehrer und erschießt ihn. Auch er landet in der Todeszelle…

    Und gleich kommen die Stimmen “aber die hatten ja einen Grund”. Aber ist ein Mord kein Mord weil es einen Grund dafür gab?

    Meiner Meinung nach sollten Mörder und Vergewaltiger eingesperrt werden, ihre Haftstrafe absitzen und danach bis an ihr Lebensende in die Sicherheitsverwahrung kommen. Denn, ich finde auch der Staat hat nicht das Recht Gott zu spielen und über Leben und Tod zu entscheiden.

    Und was ist mit dem Aspekt der Unschuld, es gab schon einige Hinrichtungen bei denen hinterher raus kam, dass der mutmaßliche Täter eben NUR der MUTMAßLICHE Täter war… schön, kann sich der Hingerichte ja richtig freuen, seine Unschuld ist bewiesen.

    Und, auch wenn ihr es euch nicht vorstellen könnt, aber auch der schlimmste Verbrecher hat Familie. Wer denkt an die?

    Und bevor jetzt jemand mit den Familien der Opfer kommt. Haben die etwas davon, dass der Mörder ihrer geliebten Person tot ist? Haben sie Vorteile? Bringt es ihnen den/die Ermordete zurück. Würde ja mal glatt sagen, nein.

    Für die Leute die mit Religion etwas anfangen können: Ich glaube einfach, dass Gott solchen Leute nach ihrem Tod die gerechte Strafe zuteilt, aber deswegen sollte der Staat den Prozess des Sterbens nicht mit Giftspritze, elektrischem Stuhl und Co. nachhelfen.

    0
  • von LoVve am 18.12.2009 um 18:44 Uhr

    ich finde das die todesstrafe verboten gehört

    0
  • von jannitier am 18.12.2009 um 18:20 Uhr

    n amokläufer hinzurichten würde ich au für unangebracht halten. opfer tun mir echt leid, ich find so etwas richtig schlimm, aber, und ich weiß da stoße ich auf kontroverswn: auch der amokläufer tut mir i-wie leid….

    0
  • von lost_angel am 18.12.2009 um 18:18 Uhr

    naja ich forder eher was anderes und zwar LEBENSLÄNGLICHE QUELENDE STRAFE

    0
  • von lucky_sheep am 18.12.2009 um 18:15 Uhr

    Klar, hätten es einige Menschen verdient, nicht mehr weiter leben zu dürfen. Täter, die sich nicht resozialisieren lassen und die auch keine Einsicht zeigen. Aber das kann man nun mal nicht pauschalisieren.

    Das größte Problem an der Todesstrafe ist aber für mich nicht, ob sie gerecht oder ungerecht ist. Denn wenn auch nur ein einziger Mensch unschuldig hingerichtet wird, dann macht sich ein ganzer Staat des Mordes schuldig. Und das ist eine Verantwortung, die niemand tragen kann…

    0
  • von Kruemel8319 am 18.12.2009 um 17:49 Uhr

    Also ich bin gegen die Todesstrafe.
    Aber einem Vergewaltiger würde ich sein wichtigstes Teil abschneiden zum Besipiel. Das klingt zwar jetzt auch hart, ich weiß, aber das ist definitv für so einen eine härtere und schlimmere Strafe.
    Er kann dann seinen Trieb nicht mehr ausleben und mal ehrlich, was gibt es Schlimmeres?
    Einen Mörder sollte man bis an sein Lebensende wegsperren, auch in Deutschland!!! Und dann nicht mit Fernseher, richtig gutem Essen und Zigaretten und so ein Zeug, sondern nur mit dem Nötigsten, was ein Mensch braucht!!!
    Und dafür muss er arbeiten!!!
    In Deutschland, finde ich, werden Straftaten zu “weich” bestraft.
    Deshalb, denke ich, werden hier auch viele Straftaten überhaupt begangen.
    Wenn die hier mal richtig durchgreifen würden, dann würde das auch anders aussehen!!!

    0
  • von schnecke_123 am 18.12.2009 um 17:32 Uhr

    naja, eigentlich bin ich nicht für die todesstrafe. wenn man einen menschen umbringt, nachdem er jemanden umgebracht hat, ist man letztendlich auch nicht besser als er…
    trotzdem bin ich mit der justiz (zumindest hier in deutschland) nicht immer zufrieden…da kriegen kinderschänder eine genausolange haftstrafe wie raubkopierer, oder zumindest eine ähnlich lange… außerden finde ich, solle jemand, wenn er lebenslänglich bekommt, auch wirklich lebenslänglich bekommen. es gibt soooo viele leute, die, wenn sie aus dem gefängnis kommen, sich trotzdem strafbar machen. da sollten serienmörder oder ähnliche ihr ganzes leben im gefängnis versauern, denke ich. einfach als strafe und vor allem als schutz vor diesem.

    0
  • von History1536 am 18.12.2009 um 17:31 Uhr

    ich bin auch für die todesstrafe…
    und was du eben gesagt hast “noch einem kind den vater nehmen?”
    wenn er z.b. einer familie die kinder genommen hat? oder die eltern?
    was hat er denn verdient…ich finde die leute die morden haben mehr als nur die todesstrafe verdient…sie sollen leiden

    ich hab da überhaupt kein mitleid…
    wenn man soetwas nicht machen würde, vllt würden dann noch mehr so idioten hier rumlaufen und jeden gleich umbringen

    versteh die meisten von euch nicht…sagt mir mal genau warum ihr das nicht wollt? und was ihr anstatt der todesstrafe am besten finden würdet
    interessiert mich…

    0
  • von RockLady22 am 18.12.2009 um 17:30 Uhr

    Wenn Leute sich das Recht nehmen,andere zu töten, bin ich auch nicht begeistert davon!!! Aber wie würdet ihr empfinden, wenn es euer Kind, eure Mutter,Oma ,Schwester oder eine Freundin sein würde? Dann würde euer Denken sich ändern …
    Mörder,Kinder-undFrauenschänder gehören in den Knast, wenn die Insassen dort wissen,wen sie vor sich haben, werden die schon genug leiden!
    Das ist meine Meinung

    0
  • von Prinncesz am 18.12.2009 um 17:27 Uhr

    ich bin für die todesstrafe…wer andere umbringt soll leiden..

    0
  • von jambalaya am 18.12.2009 um 17:26 Uhr

    Jannitier, ich seh das wie du!
    Folter und Todesstrafe, totaler Quatsch. Als ob es nur Folter und Mord (ja, auch die Todesstrafe ist Mord, und nicht nur der der sie aussführt der Mörder, sondern auch der der sie einfordert) oder 3 Jahre Knast gäbe.
    Mörder und Vergewaltiger müssen hart bestraft werden, das steht ausser Frage. Und Haftstrafe + Sicherheitsverwahrung sollten auf jeden Fall drin sein. Aber töten und foltern…nein danke. Ich möchte mich nicht auf die gleiche Stufe stellen.

    0
  • von Rhapsody_P am 18.12.2009 um 17:23 Uhr

    todesstrafe ist denke ich nicht der richtige weg. aber zumindest sollten Mörder und Kinderschänder für IMMER hinter Gitter. Das ist leider in deutschland meist nicht der fall. hier wird ein dieb vergleichsweise härter bestraft als ein möder. (jetzt mal übertrieben gesagt) oder aber die Verteidigung plädiert auf unzurechnungsfähigkeit oder so was bzw. die traumatische kindheit des Täters, sodass er relativ schnell wieder frei kommt.

    0
  • von JustSweet am 18.12.2009 um 17:23 Uhr

    hej. also bei diesem thema gehen die meinungen stark auseinander, denn manche denken kinderschänder o.ä haben sich sowas verdient. ich persöhnlich weiß nicht wie ich drüber denken soll. aber mörder und kinderschänder hmmm… haben sich alles andere als gutes verdient!!!

    0
  • von EnglandGermany am 18.12.2009 um 17:18 Uhr

    das intressiert die in den USA aber herzlich wenig was du willst -.-

    0
  • von Melli2001 am 18.12.2009 um 17:17 Uhr

    ich sehe das so wie Gefeahrtin !!!! mit der todesstrafe sind zB. kinderschänder nicht gestraft genug, dann merken sie nicht wie schlimm das ist gequält zu werden!!!

    0
  • von Nachtkatze am 18.12.2009 um 17:16 Uhr

    ich finde auch nciht, dass es die todesstrafe geben sollte.
    auch folter sollte es nicht geben.
    wir sind besser als die täter.

    und folter bringt nicht unbedingt die wahrheit ans licht.
    die leute im mittelalter dachten ja auch, dass sie wirklich hexen vor sich haben. und sie haben ja unter schmerzen auch gestanden…

    sowas brutales.
    ich finde es sehr bedenklich, wenn jemand soetwas fordert.

    bei vregewaltigern wäre ich allerdings fast dafür, dass man ihnen einfach ihr ding abschneidet. dann können sie weiterleben, sich bessern und die gefahr, dass sie wen vergewaltigen ist gleich null.

    0
  • von jannitier am 18.12.2009 um 17:14 Uhr

    also das mitm baesi war ironie is klar ne^^

    0
  • von die_mietze am 18.12.2009 um 17:13 Uhr

    dann hätten wir ja ne anarchie glaub nich dass sowas funktioniert…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Was gehört zu einem Neuanfang dazu? Antwort

Sarah6990 am 22.09.2010 um 11:12 Uhr
Ihr kennt das sicher, dass man mal ne Situation in seinem Leben hat, wo sich was ändert... Und man möchte einfach neu anfangen, alles besser machen. Was gehört für euch dazu? Optische Veränderung? Das Arbeiten an...

Wie bekomm ich ihn dazu endlich mit mir zu reden? Antwort

Moni1982 am 14.10.2014 um 00:13 Uhr
Hallo ich weiss einfach nicht weiter u hoffe ihr habt einen Rat. Ich bin schon seit etwa 4 Jahren mit einem Mann sehr gut befreundet. Nach etwa zwei Jahren kam es dazu das wir miteinander geschlafen haben und es war...

Wie krieg ich ihn dazu was mit mir und meine Koleginne zu machen? Antwort

Katrin03 am 16.11.2013 um 18:34 Uhr
Hallo zusammen, Mein Kolleg den ich seit ein paar Monaten kenne gibt mir echt das Gefühl das ich ihm was bedeute. Wir schreiben oft miteinander, meistens schreibt er mich zu erst an. Haben auch schon oft was zusammen...

Ich weiss nicht ob ich Chancen habe,bin ich zu hässlich oder so schön das alle angst haben. Antwort

strawbrownie am 26.12.2008 um 00:29 Uhr
hey ihr strwaberrys also ich habe ein problem,undzwar ich sehen mich nach einem freund und weiss nicht genau was due typen oder eher jungs von mir denken was ich ändern muss oder ob ich einfach nur hässlich bin ich...