HomepageForenKummerkastenTraue mir nicht meiner Freundin die Wahrheit über ihr übergewicht zu sagen!!

biggles

am 18.08.2010 um 16:21 Uhr

Traue mir nicht meiner Freundin die Wahrheit über ihr übergewicht zu sagen!!

ich habe ein problem, ich hoffe ihr könnt mir helfen…
also, eine gute freundin von mir ist ein bischen “pummelig”. bis vor ein par motaten hatte sie noch normal gewicht, ist jetzt aber übergewcihtig (vom artzt wurde es auch bestätigt). SIe möchte nun na klar abnehmen. sie versucht es jetzt schon etwas länger, wunder sich aber das nichts ppassiert. sie meint das sie ja schon weniger ist und gesünder lebt. Sie fragt mich immer warum die so dick ist und weniger ist als ich. doch das problem ist das sie nicht weniger ist als ich, sondern nur zu den hauptmahlzeiten weniger als ich und zwischen durch immer noch sehr viel nascht, und sich nicht richtig bewegt. ich habe den gedanken das sie nicht wirklich weis was gesund ist, weil sie mal meinte das ein schokopudding genauso gesund ist wie ein apfel!!! da habe ich ihr natürlich gesagt das es so nicht ist, sie hat es aber nicht ernstgenommen. nun weis ich nicht ob ic hihr sagen soll, dass sie da was komplett falschverstanden hat, was gesundes essen angeht. ich habe jedoch angst das sie es als eine beleidigung ansieht, weil sie bei diesem thema so schon immer ziemliche probleme hat. was soll ich tun??
ich hoffe ihr könnt mir helfen!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Black_Madonna am 18.08.2010 um 18:08 Uhr

    na, wenn sie so “stichelt” und “mitleid will” (klingt für mich nach: bemitleide mich. es ist unfair, dass es bei dir besser läuft!) kannste ihr mal klipp und klar sagen, dass sie was tun muss. regelmäßig. schlag ihr vor, das zusammen zu machen und sag ihr auch, dass das zwischendurch naschen totaler quatsch ist und genau das das falsche ist.
    reden solltest du mit ihr, find ich.

    0
  • von dainemon am 18.08.2010 um 17:44 Uhr

    man wenn ihr so viel von äpfel redet, bekomm ich direkt lust auf einen

    aber ihr habt recht
    wenn alles nix bringt geh doch ma mit ihr in den supermarkt und zeig ihr was gesund ist und was nicht

    0
  • von Cari88 am 18.08.2010 um 17:42 Uhr

    Ich versuche mich immer an den einen Spruch zu halten:

    ISS NICHTS, WAS NICHT AUCH DEINE URGROSSMUTTER FÜR ETWAS ESSBARES GEHALTEN HÄTTE!!
    (hab ich in einer Frauenzeitschrift gelesen)

    D.h.: keine Koservierungsstoffe, Versickungsmittel, Farbstoffe, Aromen……usw.

    Wenn man sich ein bisschen daran hält und daran, dass man sich ausgewogen erhähren soll (Gemüse, Kohlenhydrate, Eiweiß….jeden Tag), dann müsste das eigentlich gut funktionieren.
    Gesund abnehmen, dann wär halt das indealste!

    0
  • von BlackRose307 am 18.08.2010 um 17:33 Uhr

    naja, warum glaubst du, gibt es so viele übergewichtige menschen? weil sie einfach nicht wissen, wie ungesund die meisten nahrungsmittel sind, die sie täglich in sich hineinstopfen.
    ich mein, nur weil in einer apfeltasche von mäces apfel drin ist, ist die doch nicht gleich gesund. aber das glauben manche wirklich -.-
    am schlimmsten finde ich aber die sogenannten “diät”-produkte, die oft noch ungesünder sind als die normalversion %-)

    0
  • von giddi am 18.08.2010 um 17:26 Uhr

    naja, wenn sie nen pudding so gesund höält wie nen apfel MUSST du mit ihr reden.
    ansonsten kannst du sie ja auch mal zum regelmäßigen joggen/schwimmen/fahrrad fahren/… überreden. dann bewegt sie sich von alleine

    0
  • von BlackRose307 am 18.08.2010 um 17:26 Uhr

    @ nezumine: DAS kann ich allerdings verstehen. man sollte schon selber ein wenig engagement zeigen. aber so wie es bei der thread-erstellerin rüberkommt, hat ihre freundin nur einfach keine ahnung. und dem kann man ja leicht abhelfen.
    allerdings muss SIE das natürlich auch wollen, logisch. sonst wird das nie was.

    0
  • von Pink_Styla_Lady am 18.08.2010 um 17:21 Uhr

    Red mit ihr!
    Echte Freunde sollten sich alles sagen können,ohne schlechtes Gewissen, oder unnötiges Kopfzerbrechen!

    0
  • von BlackRose307 am 18.08.2010 um 17:21 Uhr

    eben, und genau solche leute sollte man dazu bringen, zu einem ernährungsberater zu gehen. bzw. hat ihr arzt ihr das nicht empfohlen oder ihr einen ernährungsplan aufgestellt?? o.O

    0
  • von BlackRose307 am 18.08.2010 um 17:19 Uhr

    dass bei ihr “hopfen und malz verloren” ist, glaube ich wieder weniger. es gibt leider genügend menschen, die keine ahnung von ernährung haben. ich sage nur diätenwahn.
    viele leute haben einfach keinen bezug mehr zu gesunder ernährung. und so erschreckend das auch klingen mag: da kann es schon sein, dass man schokopudding für genauso gesund hält wie nen apfel.

    0
  • von BarbieOnSpeed am 18.08.2010 um 17:15 Uhr

    ach was, sie fühlt sich bestimmt wohl so wie sie ist! /ironie off

    0
  • von BlackRose307 am 18.08.2010 um 17:11 Uhr

    ich finde schon, dass du noch mal mit ihr darüber reden solltest.
    ich würde ihr auch zu einer ernährungsberatung raten, dann muss sie da nicht alleine durch.

    0
  • von lourdes am 18.08.2010 um 17:09 Uhr

    naja, wenn sie deinen rat nicht hören will, kannst du sowieso nichts machen. aber vielleicht kannst du es ja mal vorsichtig versuchen und ihr raten, zu einer ernährungsberatung zu gehen oder z.B. bei weightwatchers mitzumachen (da achten die ja auch durch das pointssystem auf gesunde ernährung). und ohne sport wird sie das sowieso nicht schaffen.
    aber das liegt wie gesagt nicht an dir, sondern an ihr selbst. wenn sie deine hilfe möchte, kannst du sie dabei unterstützen, aber ansonsten muss sie da schon selbst auch arbeit reinstecken und v.a. erstmal akzeptieren, dass mit ihrer ernährung was nicht stimmt.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ich traue mir nichts zu! Antwort

kajanga am 20.01.2013 um 14:06 Uhr
Hey, ich weiß zwar innerlich, dass ich keinen Grund dafür habe, aber ich habe ein grottiges Selbstbewusstsein und traue mir total wenig zu. Immer, wenn es zu Prüfungen oder anderen Situationen kommt, wo Leistung...

Wie ihm die Wahrheit sagen? Antwort

Sambucalady am 14.08.2010 um 23:58 Uhr
Ich habe vor etwas einem Jahr ein Jungen im netz kennen gelernt,das problem war allerdings das ich vergeben war und ich mit diesem jungen mir nur meine Zeit vertreiben wollte.. Leider haben wir irgendwann angefangen...

Ich bin schockiert über die Leichtsinnigkeit meiner besten Freundin... Antwort

Feuermelder am 23.07.2011 um 14:30 Uhr
Hallo Mädels Ich bin schockiert was meine beste Freundin mir gerade am Telefon erzählt hat ! Auf der Geburtstagsfeier eines Bekannten ihrer Mutter wo sie auch eingeladen war, hat sie ein Jungen kennengelernt. Ist...

Ich bin nicht die beste Freundin meiner besten Freundin... Antwort

mellow_yellow am 24.07.2014 um 20:15 Uhr
Hallo ihr lieben! Ich brauch eure hilfe! Ich weiß das ich mich vermutlich ziemlich kindisch aufführe... und ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen den Kopf waschen. Das Problem ist schnell geschildert: Ich bin nicht...

Wie sag ich meiner "Besten Freundin" das ich keinen Kontakt mehr zu ihr haben möchte bzw. das ich nicht mehr mit ihr befreundet sein möchte? Antwort

Miezeque am 23.04.2013 um 12:59 Uhr
Hallo Erdbeermädels,mich bedrückt seit längerem schon das Problem das ich mir von meiner "Besten Freundin" ziemlich verarscht vorkomme. Ich kenne sie schon seit dem Kindergarten, wir waren auch bis zur...