HomepageForenKummerkastennicht mehr dran denken müssen

CherryBerryK

am 16.09.2016 um 06:57 Uhr

nicht mehr dran denken müssen

Zu meiner Situation:
Ich war mit meinem Ex 8 Monate zusammen.
Jedenfalls machte er dann Schluss …ich war total traurig wie es halt so ist, wollte mich ablenken, habe halt viel mit Freunden gemacht. Einmal haben eine Freundin & ein Freund bei mir Film geschaut, das hatte mein Ex mitbekommen & daraufhin schrieb er mir, er müsse mit dir reden. Stand am selben Abend noch vor meiner Tür & fragte mich was das soll, weil er wahrscheinlich dachte dass der Freund bei mir schläft ?! Naja am nächsten Tag haben wir uns dann getroffen und “gesprochen”.
Am Abend meinte er dann auch, wir sollten es nochmal langsam angehen lassen…okay…verliebt wie ich war, hatte ich natürlich kein Problem mit.
Das ging dann 1 1/2 Jahre, wo wir irgendwie zusammen waren aber irgendwie auch nicht. Keiner wusste, dass da etwas lief. Irgendwann hat er dann wieder alles beendet, weil er angeblich auch ohne mich kann, die Zeit mit seinen Freunden genießt ohne mich dabei haben zu müssen. Paar Wochen später musste ich dann feststellen, dass er eine Andere hatte. Okay, damit muss man ja rechnen wenn Schluss ist, nur im Nachhinein hat er mir erst die Wahrheit gesagt & gesagt dass SIE der Grund war, warum er alles beendet hat.
Soweit so gut …in der Zeit hat er mir sogar 1-2 geschrieben, dass er nicht will dass wir uns anschweigen usw.
Ich bin aber auf Abstand gegangen, habe ihm gesagt, dass wenn wir uns sehen nicht schweigen aneinander vorbei laufen müssen, aber Freundschaft in dem Sinne eine schlechte Idee wäre.
Nach einer geraumen Zeit ging es mir dann ohne ihn ganz gut, bis er nach 2 Monaten wieder ankam…mir jeden Tag schrieb, sich mit mir treffen wollte, am besten jeden Tag, in der Öffentlichkeit wollte er mich küssen, hatte Angst, dass ich wenn ich unterwegs bin jemand neues kennenlerne …das ging dann auch so ungefähr 2 Monate wieder. Da ich aber wusste, dass das eh nicht von langer Dauer ist, habe ich mir keine weiteren Hoffnungen gemacht. Und wie es halt so kam: irgendwann meinte er wieder, wir sollten das Freundeding knallhart durchziehen, weil er merkt, dass es irgendwie auch ohne mich vorwärts geht.
Kein Problem, ABER ☝🏼️ dann sehe ich ihn einige Wochen später WIEDER mit einer anderen, knutschend und happy.
WIEDER hat er mich angelogen.

Eigentlich will ich nur von euch wissen, wie ich damit umgehen soll? Ich weine nicht & eigentlich geht’s mir soweit gut.
Ich bekomme nur nicht diesen Gedanken aus dem Kopf, dass er mich 2x auf die gleiche Art & Weise verarscht hat.
Er war DER MENSCH, von dem ich das NIE erwartet hätte. Wir waren immer ein Kick & ein Ei, auch in der Zeit wo wir nicht zusammen waren. Ich glaube ich kenne ihn besser, als jeder andere (Familie mal ausgeschlossen)
Ich gönne ihm ja die neue Freundin, und das Glück. Mich ärgert nur, dass er nicht ehrlich zu mir sein konnte und mich so verarscht hat & im Nachhinein scheinbar nicht mal ein schlechtes Gewissen hat 🙊
Über den Liebeskummer kann man sagen, bin ich weg …es ist die Enttäuschung mit der ich irgendwie nicht klarkomme & die mich fertig macht ‘-.- Zu meiner Situation:
Ich war mit meinem Ex 8 Monate zusammen. Davor waren wir schon einmal zusammen, als wir 15/16 waren, das war dann halt diese typische Jugendbeziehung. Ohne Sex.
Jedenfalls machte er dann Schluss …ich war total traurig wie es halt so ist, wollte mich ablenken, habe halt viel mit Freunden gemacht. Einmal haben eine Freundin & ein Freund bei mir Film geschaut, das hatte mein Ex mitbekommen & daraufhin schrieb er mir, er müsse mit dir reden. Stand am selben Abend noch vor meiner Tür & fragte mich was das soll, weil er wahrscheinlich dachte dass der Freund bei mir schläft ?! Naja am nächsten Tag haben wir uns dann getroffen und “gesprochen”.
Am Abend meinte er dann auch, wir sollten es nochmal langsam angehen lassen…okay…verliebt wie ich war, hatte ich natürlich kein Problem mit.
Das ging dann 1 1/2 Jahre, wo wir irgendwie zusammen waren aber irgendwie auch nicht. Keiner wusste, dass da etwas lief. Irgendwann hat er dann wieder alles beendet, weil er angeblich auch ohne mich kann, die Zeit mit seinen Freunden genießt ohne mich dabei haben zu müssen. Paar Wochen später musste ich dann feststellen, dass er eine Andere hatte. Okay, damit muss man ja rechnen wenn Schluss ist, nur im Nachhinein hat er mir erst die Wahrheit gesagt & gesagt dass SIE der Grund war, warum er alles beendet hat.
Soweit so gut …in der Zeit hat er mir sogar 1-2 geschrieben, dass er nicht will dass wir uns anschweigen usw.
Ich bin aber auf Abstand gegangen, habe ihm gesagt, dass wenn wir uns sehen nicht schweigen aneinander vorbei laufen müssen, aber Freundschaft in dem Sinne eine schlechte Idee wäre.
Nach einer geraumen Zeit ging es mir dann ohne ihn ganz gut, bis er nach 2 Monaten wieder ankam…mir jeden Tag schrieb, sich mit mir treffen wollte, am besten jeden Tag, in der Öffentlichkeit wollte er mich küssen, hatte Angst, dass ich wenn ich unterwegs bin jemand neues kennenlerne …das ging dann auch so ungefähr 2 Monate wieder. Da ich aber wusste, dass das eh nicht von langer Dauer ist, habe ich mir keine weiteren Hoffnungen gemacht. Und wie es halt so kam: irgendwann meinte er wieder, wir sollten das Freundeding knallhart durchziehen, weil er merkt, dass es irgendwie auch ohne mich vorwärts geht.
Kein Problem, ABER ☝🏼️ dann sehe ich ihn einige Wochen später WIEDER mit einer anderen, knutschend und happy.
WIEDER hat er mich angelogen.

Eigentlich will ich nur von euch wissen, wie ich damit umgehen soll? Ich weine nicht & eigentlich geht’s mir soweit gut.
Ich bekomme nur nicht diesen Gedanken aus dem Kopf, dass er mich 2x auf die gleiche Art & Weise verarscht hat.
Er war DER MENSCH, von dem ich das NIE erwartet hätte. Wir waren immer ein Kick & ein Ei, auch in der Zeit wo wir nicht zusammen waren. Ich glaube ich kenne ihn besser, als jeder andere (Familie mal ausgeschlossen)
Ich gönne ihm ja die neue Freundin, und das Glück. Mich ärgert nur, dass er nicht ehrlich zu mir sein konnte und mich so verarscht hat & im Nachhinein scheinbar nicht mal ein schlechtes Gewissen hat 🙊
Über den Liebeskummer kann man sagen, bin ich weg …es ist die Enttäuschung mit der ich irgendwie nicht klarkomme & die mich fertig macht ‘-.-
Ich will einfach nicht mehr 24/7 daran denken müssen, WIESO, WESHALB, WARUM 🙄

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Supermaedchen am 16.09.2016 um 15:27 Uhr

    Klingt so als hätte er Dich immer wieder warmgehalten, bis mal wieder eine “Bessere” vorbeikam. Ich kann verstehen, dass Du enttäuschst bist. Aber ehrlich: der ist es doch nicht wert! Sei froh, dass Du den los bist. So geht man mit keinem Menschen um, dem man gern hat – Trennung hin oder her.

    0
  • von lovele am 16.09.2016 um 11:03 Uhr

    Denke er hat dich für zwischendurch benutz hat. Er eine Neue kennengelernt und braucht dich wieder nicht. Wenn er das dritte Mal antanzt schicke ihn zum Teufel und sag, dass du einen Freund hast. Angelogen hin oder her. Es ist auch egal wer der Grund war, denke das es normal ist, das man sich vergucktvor allem, wenn die Beziehung frisch ist.In dem Fall haben seine Gefühle nicht mehr ausgereicht, um dieser Frau zu widerstehen. Ist es deine erste Beziehung?

    0

Ähnliche Diskussionen

Wie schaffe ich es nicht mehr an ihn zu denken? :( Antwort

Maria178 am 28.03.2016 um 15:35 Uhr
Hallo Mädels ich hoffe ihr könnt mir helfen.. Ich hab mich von meinem Freund getrennt und mir geht's echt beschissen. Wir waren 3 Jahre zusammen und ich liebe ihn wirklich immer noch sehr aber seit Januar lief es...

Ich bin voll verwirrt und weiß nicht mehr wie ich denken soll....!!! :((( Antwort

Jasmin05 am 26.06.2013 um 23:03 Uhr
Ich weiß garnicht, ob ich hier jemanden finde der meine geschichte die ich erzählen möchte verstehen wird. aber ich hoffe es seehr!Also, ich bin 20 und habe seit 3 1/2 Jahren einen Freund und klar hatten wir...

ich weiß nicht was ich über ihn denken soll.. Antwort

maeh_lina am 19.06.2010 um 02:17 Uhr
halloo.. also der beitrag wird jetzt wahrscheinlich ziemlich lang. jedenfalls gibt es da so einen jungen.. den kenn ich nur bestimmt 3 oder 4 jahre.. früher haben wir uns mal durch zufall gesehen in der stadt, weil er...

Nur einmal gesehen - und kann an nichts anderes mehr denken Antwort

WolkeSieben am 08.02.2011 um 21:43 Uhr
Hey Mädels, mir ist etwas sehr verwirrendes passiert, was mich sehr beschäftigt. Ich weiss nicht, wo genau ich anfangen soll, deshalb wird der Beitrag hier wohl sehr wirr werden... Also, gestern bin ich mal wieder...

Nicht an ex denken beim feiern Antwort

missAlena am 23.06.2015 um 22:17 Uhr
Hallo Leute, Ich hab mich vor nem Monat von meinem Ex getrennt, trotz Liebe hat es nicht geklappt. Ich hab noch liebeskummer, aber bin mir sicher das es die richtige Entscheidung war. Ich hab bald meine letzte...