HomepageForenKummerkastenTut eine Gebärmutter Impfung weh?

FinesTLaDy

am 03.06.2008 um 03:48 Uhr

Tut eine Gebärmutter Impfung weh?

Ich möchte mich dämächst gegen Gebärmutterkrebsmpfen. Ich möchte wissen…tut es weh?…was wird da eigentlich gemacht?…wie groß ist die spritze?…wo wird die Spritze eingeführt? Yah also alles was damit zu tun hat!
Hab voll Angst davor und hab auch gehört, dass es wirklich richtig wehtuen soll usw. :( ich will nicht aber ich muss bin yah bald 18
naja erzählt mir bitte eure erfahrungen usw..

lg mely

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von sekhmet am 09.03.2012 um 17:04 Uhr

    und bevor jetzt noch 10 antworten, der beitrag ist 4 jahre alt..

    0
  • von Emma2 am 09.03.2012 um 17:02 Uhr

    die spritze ist 2 meter lang und die ärztin nimmt aus dem anderen zimmer anlauf und rammt sie ohne rücksicht in dich rein !

    0
  • von erdbeere999 am 11.05.2009 um 22:04 Uhr

    Tut nicht wirklich weh.Piekst zwar ein bisschen,ist aber wie bei jeder Impfung.
    Halt einfach den Arm locker und dann tuts nicht wirklich weh

    0
  • von indOmitable am 11.10.2008 um 22:30 Uhr

    Also, ich glaube gerne dass ich mit meiner jetzt dann gleich genannter Meinung fast allein stehe, aber ich rede auch aus Erfahrung!!!!:

    Ich bin fast nicht geimpft! Das heisst aber nicht dass ich oft krank bin. Im gegenteil, krank war ich erst 4 mal in meinem Leben. Ausserdem bin ich weder gegen irgendwelche Kinderkrankheiten noch gegen Gebärmutterhalskrebs geimpft. Meiner Meinung nach, geht er beim Impfen hauptsächlich noch um Geld! Denn ein Arzt macht sein Einkommen grössten Teils mit Impfungen. Ausserdem: Imfpungen können ernsthafte Nebenwirkungen haben! Mein Bruder ist schwerstbehindert wegen einer Impfung! Also unterschätzt das bitte nicht! Ausserdem, sagen alle: ja du bist geimpft gegen Pocken (oder sonst was) und kannst sie deshalb nicht kriegen. Sry, aber das muss nicht sein! Und bitte, bevor ihr diese Gebärmutterhalskrebsimpfung macht, klärt alles gut ab und denkt dran: das mehere Mädchen an den Impfnebenwirkungen gestorben sind stimmt, und ausserdem ist die Wirkung dieser Impfung, noch gar nicht bewiesen! Überstürzt nichts!!!!!

    0
  • von Schokoherz am 07.10.2008 um 22:36 Uhr

    Ist genau so wie jede andere impfung. ich fand es ,aber unangenehm als der Impfstoff in den Arm kam.Ich würd dir auch raten dich impfen zu lassen:

    0
  • von niceGIRL1989 am 05.06.2008 um 14:21 Uhr

    Also ich hab gestern nochmal meinen Papa gefragt, der ist Arzt und ein sehr guter dazu, wenn ich das jetzt mal so sagen darf^^
    er meinte, es stimmt, dass es zwei Tote gab, wo die Impfung im zeitlichen Zusammenhang mit dem Tod stand, aber dass kein Zusammenhang mit Impfung und Todesursache festgestellt wurde.
    Es mag wohl angehn, dass bei 2 oder 3 Mädchen (von ich weiß nicht wieviel Tausenden oder Millionen) Nebenwirkungen aufgetreten sind. In der gleichen Zeit sind aber wesentlich mehr Leute an dem Krebs gestorben, was die Impfung immernoch sinnvoll macht. Und schließlich würde mein Papa mir nichts geben, was mir schaden könnte :)

    0
  • von Xaraa am 05.06.2008 um 10:05 Uhr

    ich war jetzt kurz vor meiner dritten impfung ordenlich am grübeln, ob ich machen sollte wegen dieser ganzen berichte. meine frauenärztin sagte dann auch, dass diese fälle jetzt geklärt worden sind und nichts mit der Impfung zu tun hatten. diese impfung enthält keine inaktiven viren oder eiweiße, die machen eine impfung nämlich erst gefählich (allergischer schock).
    also wenn ich heute geimpft werde und morgen vom fahrrad fall und mir mein bein breche, hat das nichts mit der impfung zu tun.

    0
  • von sugarpout am 04.06.2008 um 16:20 Uhr

    ich hab auch schon alle drei spritzen hinter mir und fand auch nicht , dass es sonderlich wehtat, wie jede andere impfung eben auch. meine schwester un ich waren nach der ersten spritze beide ein bisschen erkältet, das muss aberauch nichts damit zu tun haben.
    das mit den 18 jahren is totaler schwachsinn, man soll es doch gerade schon mit 10-124 glaube ich machn, am besten vorm ersten mal geschlechtsverkehr.
    und das mit den ganzen nebenwirkungen find ich gra auch ein wenig seltsam. also ich ab auch viel gehört und gelesn und ich gebe niceGIRL1989 recht, es ist wirklich eine der häufigsten todesursachen und nur weil vielleicht 2 mädchen dran gestorben sind muss das ncoh lange nichts heißen. das waren dann vielleicht 2 von hunderten, vielleicht von tausenden. und ich wete an den nebenwirkungen von anderen dingen sterben mindestens genauso viele. stellt euch jetzt doch vor es haben sich vielleicht schon 10000 impfen lassn, davon sind vielleicht 10 tod ( nur ein beispiel jetzt) dann werden immerhin 9 990 nicht an gebärmutterkrebs sterben oder. also wie herzpflaster auch schon sagte, welches risiko erscheint denn da größer?

    0
  • von Erdbeerspiess am 04.06.2008 um 00:08 Uhr

    ja ich hab die selbe Info bekommen wie niceGIRL…. Also zumindest was die 90 % angeht.. das mit der Todesursache hab ich nicht gefragt. mir hat die Spritze jedenfalls nicht mehr weh getan, als irgendeine andere Impfung…..

    0
  • von niceGIRL1989 am 03.06.2008 um 18:28 Uhr

    @ Leirion: Interessant, mein Arzt sagte, dass bei ca. 90 % aller Fälle von Gebärmutterhalskrebs diese Human-Papilloma-Viren der Auslöser sind. Und dass Gebärmutterhalskrebs die häufigste Todesursache bei Frauen sei (die häufigste ist Brustkrebs). Er würde mich sicher nicht anlügen.

    0
  • von herzpflaster am 03.06.2008 um 18:03 Uhr

    es ist ne total normal impfung und wird normalerweise in den oberarm gespritzt. bei mir war ‘s nen bisschen unangenehm als er(mein arzt) den impfstoff ‘reingedrückt’ hat aber bei meiner freundin z.B. überhaupt nicht. also keine angst es is echt überhaupt net schlimm!übrigens muss man dis nicht bei nem frauenarzt machen, dass geht auch beim normalen hausarzt!

    und dann musst du natürlich, wie bei jeder impfung, entscheiden, welches risiko dir größer erscheint: das die krankheit zu bekommen oder das unangenehme bis vlt sogar tödliche (siehe leirion)…ich habe mich für das impfen und auch speziell für diese impfung entschieden…(sprich doch mit ‘dem arzt deines vertrauens’ darüber!)

    0
  • von FinesTLaDy am 03.06.2008 um 17:35 Uhr

    meiner mutter wurde deshalb die gebärmutter entfernt und deshalb hab ich angst
    es konnte auch mit mir passieren wenn ich es nicht machen würde oder

    0
  • von Lilli am 03.06.2008 um 17:29 Uhr

    Also ich hab die Impfen schon hinter mir!! Die Spritze an sich tut ein bisschen weh, genau so wie jede Impfe!! Aber wie ihr seht lebe ich noch! XD :-)

    0
  • von pelo am 03.06.2008 um 16:26 Uhr

    Ich hätte mich auch fast nicht impfen lassen, wegen den ganzen Berichten da im Fernsehn, aber jetzt find ich ´s doch ganz gut das zu machen…bekomme bald meine 3. Spritze und finde nciht das es arg weh tut…

    0
  • von leirion am 03.06.2008 um 16:03 Uhr

    Ich habe es nicht machen lassen, also kann ich dir über Spritzengrößen etc. nichts erzählen. Allerdings hat ein befreundeter Arzt zu meinen Eltern gemeint, dass die Viren, die Humanen Papillom-Viren, eine der seltensten Auslöser von Gebärmutterhalskrebs sind, ferner Gebärmutterhalskrebs an sich eine recht seltene Art von Krebs ist.
    Vor einer Woche oder so lief auch bei Spiegel TV oder Stern TV eine sehr interessante, aber auch recht abschreckende Reportage über diese Impfungen. Zwei Mädchen sollen an ihren Nebenwirkungen gestorben sein, mindestens 4 (von denen zwei interviewt wurden) haben so starke Nebenwirkungen (Nervenendenentzündungen, ein Puls im Ruhezustand von 140 statt normalen etwa 70), dass sie je fast ein ganzes Schuljahr verpasst haben. Momentan sind 249 verschiedene und verschieden starke Nebenwirkungen bekannt, von denen natürlich nie zu 100 Prozent bewiesen ist, dass sie in einem direkten Zusammenhang zu den Impfungen stehen.
    Andere, sehr häufige Nebenwirkungen sind einfach Müdigkeit, Schlappheit, Konzentrationsschwierigkeiten.
    Das ganze Thema wurde, wie hier schon oft erwähnt, sehr hochgepuscht von den Medien. Viele Eltern wurden regelrecht eingeschüchtert und verunsichert, ihnen wurden glauben gemacht, dass sie, sollten sie ihre Töchter nicht impfen, Rabenmütter/väter wären.
    Überleg es dir vielleicht noch einmal genau, oder warte zumindest noch ein bisschen. Noch sind manche Nebenwirkungen vielleicht gar nicht bekannt.

    0
  • von niceGIRL1989 am 03.06.2008 um 15:09 Uhr

    Ich fand es schon ziemlich schmerzhaft…. ich hab auch diese Berichte im Fernsehen gesehn und das hat mich sehr verunsichert, aber bei mir ist es schon zu spät, ich hab alle drei Impfungen hinter mir. Red mal mit dem Arzt deines Vertrauens darüber.

    0
  • von Susl89 am 03.06.2008 um 13:29 Uhr

    außerdem ist die impfung ne pflicht, sondern eine empfehlung, die mal wieder durch die Medie hochgeschaukelt wurde. Jette Joop hat doch den Spot gemacht. ich habe sie mir auch geben lassen, da ich immer wieder Probleme im Unterleib habe und einfach ein risiko noch was mit der Gebärmutter zu bekommen vermeiden wollt.

    0
  • von Susl89 am 03.06.2008 um 13:27 Uhr

    Das tut echt net mehr weh, als eine Normale Impfung. oder als wenn man dir blut nehmen würde. wei himbeereis schon sagt, lenk dich ab und es ist ja auch schnell vorbei, den pickser überlebt jeder.:)

    0
  • von Erdbeerspiess am 03.06.2008 um 12:48 Uhr

    @Liisax3: Ich hab auch von den Beiträgen gehört und meinen Arzt gefragt, und die, die gestorben sind, sind aus anderen Gründen zu tode gekommen, das hatte nichts mit der Impfung zu tun…. Da hat das Fernsehen wieder mal schlecht recherchiert und keine Berichtigung gebracht….

    0
  • von himbeereis am 03.06.2008 um 12:28 Uhr

    alsi ich habe schon alle 3 impfungen hinter mir. wenn du angst hast, kannst du ja mal mit dem arzt reden. die spritze ist eigentlich normal groß und ich finde es tut auch nicht mehr weh als eine andere impfung am oberarm. ich glaube die 2. impfung ist 2 monate nach der ersten impfung und die 3. impfung sechs monate nach der zweiten impfung, sicher bin ich mir da jetzt nicht.
    während du geimpft wirst, kannst du dich auch einfach ablenken (lassen), höre z.B. musik. ich habe während der impfung einfach meine ärztin zugelabert und gar nicht auf die spritze geachtet! 😉
    viel glück!

    0
  • von PirelliGIRL am 03.06.2008 um 12:25 Uhr

    Also wenn du die Möglichkeit hast dich gegen HPV impfen zu lassen dann tu es auf jeden Fall. Rede mit deinem Frauenarzt darüber!
    Ich wurde letzte Woche operiert, weil ich einen sogenannten Pap 4a hatte. Da haben Sie mir vom Muttermund Gewebe rausgeschnitten und die Gebärmutter ausgeschabt. Zum Glück war die Histologie negativ. Jetzt muss ich alle 3 Monate zum Frauenarzt zur Kontrolle.
    Ausserdem gibt es immer Nebenwirkungen, egal gegen was man sich impfen lässt. Und heutztage ist das Risiko an Krebs zu erkranken höher, als an irgendwelchen Nebenwirkungen zu sterben!!
    Hätte ich die Möglichkeit gehabt mich impfen zu lassen, hätte ich es zu 100% gemacht!
    Die OP an sich war nicht schlimm, wird unter Vollnarkose gemacht, aber die Tage danach verbringe ich mit Schmerzen und Blutungen.
    Falls du noch irgendwas wissen willst melde dich einfach bei mir =)

    0
  • von PollyPocket am 03.06.2008 um 06:52 Uhr

    also als aller erstes ist es totaler quatsch, dass du mit 18 impfen MUSST !!! du sollst nur schön dafür bezahlen, daher wird dir das so sehr empfohlen.
    ne spritze piekst nun mal ein bisschen, aber ner elefanten-spritze wird nicht genommen.

    0
  • von Kirschii am 03.06.2008 um 04:14 Uhr

    also das is ne ganz normale spritze und die wird am oberarm eingeführt.
    bei mir tat das auch ein bisschen weh als der impfstoff eingeführt wurde, bei freundinnen von mir aber nicht, also da kannst du dich überraschen lassen 😉
    aber es ist eigentlich nicht anders als jede andere impfung =)
    brauchst dir da nich so viele gedanken machen.
    Nur das es diese halt 3 mal gibt, die zeitlichen abstände weiss ich allerdings nicht mehr genau.
    =)
    hoffe ich konnte dir helfen

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Das ist keine Freundschaft mehr, tut alles so weh was sollte man am besten tun??? Antwort

Mausilein2011 am 11.11.2011 um 10:41 Uhr
Hallo Erdbeermädls. Mein Problem liegt in meinem Freundeskreis. Ich hab ne Freundin naja ist schön langsam nur noch ne Bekannte für mich, die hinter unserem Rücken, alle schlecht machen tut und wenn man sie drauf...

Es tut so weh.... Antwort

gizi am 26.03.2010 um 18:15 Uhr
Ich bin grad total am Boden zerstört. Ich muss es irgendwo rauslassen... denn in meinem Umfeld darf es keiner wissen.... Ich hab gedacht wir werden eine schöne Familie.... Doch November letzten Jahres habe ich durch...

Liebe tut weh! Antwort

AngelinaSophia am 29.11.2013 um 13:04 Uhr
Hi, ich schildere euch kurz meine derzeitige Situation. Und vorweg, ich weiß, dass ich daran selber Schuld bin, aber man kann doch nichts für sein Herz und seine Gefühle. Ich habe/hatte die letzten Monate etwas mit...

Fremdgehen tut weh video Antwort

I_Heart_You am 11.07.2010 um 21:44 Uhr
Hallo ihr! Ich habe durch Zufall auf einem Video von einer Party gesehen, wie mein Freund mit einer anderen rumgeknutscht hat! Was mache ich denn jetzt? Ich bin am Boden zerstört!

Fremdgehen tut weh bilder Antwort

laura_79 am 16.03.2010 um 15:12 Uhr
Hallo Mädels! Oh mann, durch Zufall bin ich auf den Blog "Fremdgehen tut weh" gestoßen. Er ist von einem Typen, der seine Freundin betrogen hat und sie hat ihm dafür die Eichel abgebissen! Haha, geschieht ihm nur...