HomepageForenKummerkastenUMZUG–> Bin ja sooo aufgeregt..

RomyKitty

am 30.06.2009 um 08:46 Uhr

UMZUG–> Bin ja sooo aufgeregt..

Hallo Mädels,
morgen zieh ich in meine erste, eigene Wohnung. Ich bin so aufgeregt, zieh von meinem Freund weg, in die Wohnung. Also trennen uns nicht, aber ist besser so, wenn man sich meine vorigen Berichte über den Freund so ansieht.

Was gibt es alles zu beachten?
Ich hab schon Internet und Telefon angemeldet, weiss wo die Gemeinde zum Ummelden ist, Strom ist auch schon erledigt.

Hab eine komplett neue Küche und neues Sofa, echt supi. Und die Wohnung ist 60 qm groß, kann man echt nicht meckern , wenn man alleine ist.

Ist zwar auf dem Dorf aber ist mir eh lieber, Strecke zur Arbeit ist halt etwas mehr.

Wie war es für euch , dass erste Mal alleine zu wohnen ?? Hab so Angst davor, weiss gar nicht warum. Denk viel liegt dran, weil ich ja von ihm weg zieh und Angst hab , dass alles in die Brüche geht, aber dann soll es warsch eh nicht so sein.

Tipps, Ratschläge und eigene Erfahrung dazu???

Antworten



  • von Heart_Broken am 30.06.2009 um 11:06 Uhr

    klasse freu mich echt für dich =)) hoffentlich fühlst du dich nicht alleine

  • von RomyKitty am 30.06.2009 um 11:03 Uhr

    bin so ungern alleine, kann irgendwie nichts mit mir anfangen..

  • von RomyKitty am 30.06.2009 um 10:07 Uhr

    Irgendwie freu ich mich ja auch drauf, noch ein bisschen verhalten 🙂
    Wie wohl der erste tag wird, wenn alle gehen und ich die Tür zu mache und das erste mal komplett alleine in meiner eigenen wohnung bin..

  • von Workaholic am 30.06.2009 um 09:38 Uhr

    ich bin für mein studium in eine andere stadt 600km weit weg, gezogen und dann auch in meine erste eigene wohnung. die erste nacht war total aufgregend, aber es ist total schön, weil man wirklich frei ist. ich würde mir gleich einen putzplan machen, hört sich komisch an, aber dann kommt da ein angenehmer rythmus rein. also am montag immer alles aufräumen, oder einkaufen oder wie auch immer deine arbeit dir das erlaubt. dann ist alles immer schön aufgeräumt und man kann den rest genießen. freu dich! du kannst tolle weiberabende machen, beautyabende, es ist einfach noch lockerer als mit dem partner. und das dekorierne ist auch toll, immer mal wieder ein wneig umdekorieren, toll!! freu dich, es wird dich stärker und selbstständiger machen und man merkt, dass man auch alleine super zurechtkommt 🙂

  • von RomyKitty am 30.06.2009 um 09:10 Uhr

    Ich hoffe es, kann in beide Richtungen gehen.. War ja bei mir auch so, bin von daheim zu meinem Freund gezogen und hatte mir das ja auch ganz einfach vorgestellt, dass wenn man sich nicht mehr verträgt, einfach wieder ausziehen kann. so einfach war das gar nicht.. vorallem was die Gefühle an geht, ich mein, dazu gehört schon etwas, den Schritt dann wirklich zu gehen, Phasenweise hatte ich sogar gehofft, keine Wohnung zu finden

  • von Destiny1212 am 30.06.2009 um 08:50 Uhr

    Ich freue mich für dich, dass du deine eigene Wohnung beziehst…klingt auch alles ganz gut! Ich selbst hab noch nie alleine gewohnt. Bin dann gleich von zu Hause aus mit meinem Freund zusammengezogen. Bin, glaube ich, auch keine, die alleine wohnen könnte.:-(
    Sieh es mal als neuen Lebensabschnitt, denn damit verschaffst du dir mehr “Unabhängigkeit” und “Freiheit” von deinem Freund. Das kann einer Beziehung ganz gut tun, wenn jeder seine eigene Privatssphäre hat

Ähnliche Diskussionen

Umzug - ja oder nein? Antwort

Kaentra am 26.06.2012 um 18:40 Uhr
Hallo ihr Lieben. Meinen Partner und mich beschäftigt nun schon seit einiger Zeit ein kleines Problem. Momentan leben wir in der 2-Zimmer-Eigentumswohnung meiner Mutter und zahlen daher für 56m² nur 250€ warm....

Ich habe Angst das ich nicht aufgeregt bin ... Antwort

Emma2 am 10.04.2012 um 20:33 Uhr
Och mädels in einer woche schreibe ich meine erste Abiprüfung ... Und mit Bio lernen bin ich fast durch. Ich bin im Bio Lk und wir haben Öko und Genetik als Thema und ich muss das nur noch mal richtig durch pauken...

Mein 14 Jahre alter Freigänger Kater nach Umzug verschwunden. 🙁 Antwort

ombra25 am 16.11.2014 um 09:30 Uhr
Hallo ihr lieben, ich hab zur zeit ganz grosse sorgen! Mein so geliebter kater ist heute schon den 6. Tag verschwunden... ich bin jetzt von einer 3 km entfernten ortschaft zu meinem freund gezogen. Zuvor war mein...

AUFGEREGT! Tipps zum Start ins Unileben! Antwort

Liebelle am 06.08.2012 um 22:57 Uhr
Hey Mädels. Heute steht es fest: Ich werde studieren. Neben Freude verspüre ich auch eine große Aufregung, bzw. Angst vor dem Unbekannten. Ich muss sagen, dass es ein großes Wunder ist, dass ich studieren werde, da...