HomepageForenKummerkastenUnbewusstes kratzen im Schlaf!?

Unbewusstes kratzen im Schlaf!?

aeLitaam 16.01.2009 um 10:43 Uhr

Hallo,
mein Name ist Andrea und ich bin 25. Bin eigentlich in einer ziemlich gesunden Verfassung und habe keine psychischen Komplexe oder sowas in der Art.
Was mir passiert ist, fand ich Anfangs ja noch belustigend, doch heute Nacht hab ich es schon wieder getan. Ab und zu hab ich mich wirklich unbewusst an der Stirn aufgekrazt. Wie gesagt, im Schlaf und unbewusst. Hab dann morgens im Spiegel erst das Ergebnis entdeckt.
Und heute Morgen dann, hab ich während des Schlafens unterbewusst gemerkt, wie ich mich selber richtig feste und tief am Ohr gekrazt habe. Bin ganz erschrocken aufgewacht und habe an meinem Ohr Blut gefühlt. Im Spiegel hab ich dann meine Wunde am Ohr entdeckt.
Weiß jemand wie sowas kommt, oder wo ich im Internet arüber etwas finden kann?
Vielleicht ist ja auch hier schonmal jemand das gleiche passiert?!

Lg
Andrea

Nutzer­antworten



  • von belieber8 am 22.01.2013 um 23:50 Uhr

    ich hab das auch momentan.. ist neu bei mir.
    Und ziehmlich schmerzhaft!
    ich ziehe mir nachts meine kuschelsocken über die hände & tue an den handgelenken haargummis drum damit ich sie nicht verliere .. und fertig ! 😉
    ist zwar keine dauerhafte lösung, aber mal abwarten was noch so kommt..:)
    lg

  • von EsKleene am 16.01.2009 um 16:07 Uhr

    ja, das kenn ich ich. das hab ich auch…aber ich mach das nicht nur im schlaf, aber auch, wenn ich mich nicht konzentriere. zum beispiel fang ich mitten in nem gespräch an mich zu kratzen (ohne es zu merken). bis dann mein gesprächspartner meint, hey, du blutest…. die baumwollhandschuhe haben mir nix gebracht, weil ich es geschafft hab, sogar mit denen mich aufzukratzen… einfach die fingernägel ratzekahl kurz machen, und alle wunden die du hast mit pflastern abkleben (die richtig gut halten!!)… weiß aber auch nich, woher das kommt…

  • von ttmilde am 16.01.2009 um 16:02 Uhr

    hey du in der alten ausgage der zeitschrift neon steht genau so ein artikel darüber ….die ist vom letzten monat .. der artikel ist zwar echt ekelhaft aber vieleicht hilft er die ja weiter

  • von MsLily am 16.01.2009 um 14:22 Uhr

    hey!
    ja, ich habe das auch, aber in einer anderen weise,
    also ich kratze mich nachts an den beinen immer wahnsinnig auf, nachdem ich mich rasiert habe(hab auch richtig tiefe narben dadurh schon)
    …ja, dadurch dass man schlaeft merkt man nicht,wieviel man schon gekratzt hat, und man kratzt staendig weiter…also so gehts mir zumindest…

    ich weiss nicht, aber ich glaub nicht, dass das grossartig mit deiner phsyche zusammenhaengt, wenns andauert vllt mal zum hautarzt…

  • von aeLita am 16.01.2009 um 11:26 Uhr

    Danke Never Ever…. das hört sich jetzt blöd an, aber es ist schon beruhigend zu wissen, dass ich nicht die einzige bin die dieses Problem hat. 🙂
    Naja, so ein oder zweimal im Monat passiert mir das immer!
    Den Tip mit den Baumwollhandschuhen werd ich auf jeden Fall probieren. Danke

  • von Never_Ever am 16.01.2009 um 11:21 Uhr

    Ich hatte das selbe Problem und hab deswegen auch kleine Narben oberhalb und auf meiner Brust. Kanns also nachvollziehen, is echt unheimlich wenn man sich selber nicht kontrollieren kann, aber leider auch nich erklären..hab eigentl. auch keine großen Sorgen oder psychische Probleme zu der Zeit gehabt. Auf jeden Fall hat das nach 2 Wochen “selbstzerstörrung” aufgehört..

    Aber google doch mal nach dem Thema und sprich auf jeden Fall erstmal mit deinem Arzt drüber. Den Tipp mit den Baumwollhandschuhen find ich auch gut.

    Wünsch dir auf jeden Fall das es bald aufhört und du wieder friedlich schlafen bzw. aufwachen kannst 🙂

  • von Biggreeneyes am 16.01.2009 um 11:11 Uhr

    ui … das tät ich auch mit einen Arzt besprechen und bis sich da was geklärt hat , nachts Baumwollhandschuhe an!

  • von aeLita am 16.01.2009 um 11:08 Uhr

    Wüsste jetzt nicht, was mich beschäftigt im Schlaf… Naja, oder?? Ich knirsch auch mit den Zähnen Nachts! 🙁
    Au wei….. :))

  • von lalasingsang am 16.01.2009 um 11:08 Uhr

    Das wird echt was sein, dass dich beschäftigt… würde dir auch mal raten mit deinem arzt zu sprechen

  • von Wiwi am 16.01.2009 um 11:03 Uhr

    Ich würde auch vorschlagen, mal zum Arzt zu gehen.

Ähnliche Diskussionen

Fremdgegangen Antwort

glittergirl0803 am 30.07.2017 um 17:21 Uhr
Ich muss das hier loswerden. Ich bin mit meinem Freund fast 3 Jahre zusammen(gewesen) und auch eigentlich glücklich. Trotzdem hatte ich in der letzten Zeit öfters das Bedürfnis frei zu sein , habe andere Männer...

Meine Tochter hat mit ritzen angefangen... Antwort

Luluperle am 26.11.2008 um 03:42 Uhr
Hallo Erdbeermädels... mein Name ist Marie und ich bin 41 Jahre alt. Ich schreibe hier, weil ich mir große Sorgen um meine Tochter (13J.) mache. Mir ist nämlich heute bewußt geworden, dass sie sich ritzt. Meine...

Wie soll/kann ich mich richtig verhalten bei einer Polyamore-Beziehung? Antwort

Viny am 05.07.2017 um 23:04 Uhr
Hallo liebes Erdbeer-Forum Ich habe zurzeit einige Gewissensprobleme mit meiner Freundin worauf ich gleich eingehen möchte. Kurz zu uns: Wir sind seit 6 Jahren nun zusammen, Sie 24 und ich 25 Jahre alt und haben uns...