HomepageForenKummerkastenUngerechtfertig des Diebstahls bezichtigt

diekloi

am 22.07.2010 um 17:44 Uhr

Ungerechtfertig des Diebstahls bezichtigt

hallo liebe erdbeermädels,

ich bin gerade in seelischer Not und weiß mir nicht mehr zu helfen. Kurz zu mir: ich mache gerade eine berufliche wiedereingliederungsmaßnahme und wohne deswegen in einer WG mit 4, jetzt 3 Mitbewohnern. Eine ist heute ausgezogen. Die anderen beiden sind Männer, etwa 10-12 jahre älter wie ich ( bin 29 ). Gestern hatten wir WG sitzung und ich bekam von allen dreien, auch von der wo ausgezogen ist das volle Fett ab, was genau ist ne längere Geschichte, bei Interesse kann man mich gerne privat anschreiben. Mir wurde vorgeworfen dasi ch einem Mitbewohner 10 euro aus dem Rucksack geklaut hätte, für mich ist eine Welt zusammengebrochen ich würde sowas nie tun. Ich finde das so dreist und unverschämt mir das zu unterstellen und weiß nicht was ich tun kann. Gibt es eine Möglichket für mich was zu tun? ICh will diesen Vorwurf nicht auf mir sitzen lassen!!! Am liebsten würd ich zur Polizei gehen aber ich fürchte das bringt mir nichts, oder doch? Polizei deswegen, weil ich es nicht ertrage das mir das vorgeworfen wird. Kenn sich jemand aus mit dem Gebiet Diebstahlvorwurf und kann mir hilfreiche tips geben? Mir geht es psychisch sehr schlecht deswegen, auch wegen den anderen vorkommnissen in der WG. Bei meinem Therapeut war ich schon aber ich habe das Gefühl keiner versteht mich und keiner glaubt mir. Wißt ihr rat? Vielen Dank.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von LittleGirlxX am 22.07.2010 um 20:13 Uhr

    Wenn es dich wircklich so fertig macht & das tut es eindeutig, wäre es da nicht besser dir eine neue WG zu suchen? Klingt vielleicht krass, aber wenn sich die persönlichen Differenzen nicht aufklären, dann ist es für dich weiterhin eine physiche belastung. Was meinst du?

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Magnet des Unglücks Antwort

SelinaS am 26.09.2011 um 19:00 Uhr
Hey Erdbeermädels, Es ist nicht mehr normal, ich habe das Gefühl, das ich vom Unglück angezogen werde oder umgekehrt. Ich hab schon seit Anfang dieses Jahres viele Probleme mit meiner Gesundheit. Renne jeden Tag von...

Freunde des Freundes Antwort

Jade2502 am 30.11.2013 um 15:39 Uhr
Hey Leute, Ich brauche mal euren Rat! :D Ich weiß nicht ob ich ein bisschen übertreibe oder ob ich wirklich ausgegrenzt werde. ich habe so ziemlich Probleme mit den Freunden meines Freundes. Mein Freund hat zwei...

Glück des Lebens Antwort

bienchenoo7 am 23.01.2010 um 22:46 Uhr
Hey ihr Lieben (: Was braucht man Eurer Meinung nach um glücklich zu sein, was ist für Euch das wahre Glück des Lebens?

Unglücklichster tag des jahres Antwort

Apple_Berry am 22.06.2010 um 13:18 Uhr
Hallo ihr Lieben, was war euer unglücklichster Tag des Jahres? Ich würde gerne eure Erfahrungen hören.

Tod des besten Freundes Antwort

EsKleene am 25.09.2009 um 21:08 Uhr
hey mädels, ich brauch mal eure Hilfe. Am 30.03.09 ist ein Freund von mir bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen. Er war grad mal 17 und ich bin sehr gut mit seinen Schwestern und seiner Mutter befreundet,...