HomepageForenKummerkastenVerlustangst – Ich habe Angst davor, dass meine Eltern sterben und ich dann alleine bin

Verlustangst – Ich habe Angst davor, dass meine Eltern sterben und ich dann alleine bin

CubaRioam 28.03.2009 um 12:32 Uhr

Hi an alle, also ich brauche dringend Ratschläge wie ich diese verrückten Gedanken los werde! Von einer Freundin ist kürzlich der Vater im Urlaub ums Leben gekommen. Er ist im offenen Meer von einer Strömung gepackt worden und dann ertrunken. Ich fantasiere jetzt die ganze Zeit rum, dass ich meine Eltern ja auch so plötzlich verlieren könnte und mache mir bei jeder Kleinigkeit voll die Sorgen. Letzten rief ich bspw. meine Mutter an uns konnte sie über zwei Stunden nicht ans Telefon bekommen…. völlig ungewöhnlich bei der Frau. Ich hab wer weiß was gedacht: Treppe runtergefallen und Bein gebrochen, überfallen worden, im Schlaf dahingeschieden…. letztendlich rief sie nach zwei Stunden zurück und erklärt mir, sie war bei der Massage…. ich werde noch Paranoid einfach weil mir noch nie so bewusst war, dass meine Eltern ja nicht ewig da sind. Wie dumm, aber es macht mir Ansgt. Ich meine, ich bin kein Mamakind, aber Eltern sind Eltern, oder? Wie krieg ich diese ANgst nur in den Griff?

Nutzer­antworten



  • von Fredchen am 28.03.2009 um 12:50 Uhr

    Ich kann Deine Angst nachvollziehen und verrückt ist dein gedanke ja gar nicht. Ich denke dass ziemlich viele menschen angst vor dem tod haben, weil sie nicht wissen was danach passiert. Vielleicht solltest du eine selbsthilfegruppe aufsuchen. Vor allen dingen solltest du dich aktiv damit auseinander setzen damit du die angst davor verlierst, dann verlierst du bestimmt auch die angst davor dass deine eltern mal sterben müssen.

Ähnliche Diskussionen

Ich vermisse meine Eltern... Antwort

perlenmeer200 am 21.06.2012 um 18:00 Uhr
Ich muss das gerade mal los werden...ich vermisse meine Eltern! Ich wohne dezeit in einer anderen Stadt und meine Eltern 500 km weit entfernt. Ich sehe sie momentan so selten, mein Papa hatte vor kurzem seinen 70...

Kaum Freunde - fühle mich alleine - kaum jemand hat Zeit Antwort

vanilly90 am 25.04.2013 um 23:00 Uhr
hey erdbeermädels (erstmal vorab ich bin 23, falls das jemand interessieren würe)Also ich hab nicht wirklich viele freunde. Habe eine beste freundin, aber die hat jetzt nen freund und nicht mehr wirklich viel...

Ich will und kann nicht mehr alleine sein... Antwort

chlinii_1989 am 11.10.2008 um 22:01 Uhr
ich habe ein sehr grosses problem. ich bin einfach total alleine und weiss nich einmal warum... meine "freunde" kann man nicht als freunde bezeichnen. sie interessieren sich nicht wirklich für mich und fragen nie ob...