HomepageForenKummerkastenViele Baustellen

Ehretia

am 19.07.2016 um 10:38 Uhr

Viele Baustellen

Hallo alle zusammen,
ich habe in letzter Zeit das Gefühl mein Leben würde unter meinen Händen wegbrechen. Ich habe zwar einen guten Job, und dafür sollte ich dankbar sein in der heutigen Zeit, aber es gibt trotzdem einige Baustellen, bei denen ich nicht weiß, wie ich das wieder hinbekomme.

1. Mein bester Freund ist noch nichtmal mehr ein Kumpel von mir. Er hat seit letztem Jahr eine neue Freundin und seitdem bin ich weg vom Fenster und ich weiß nicht genau wie ich damit umgehen soll. Es verletzt mich sehr. Als ich meinen neuen Job bekommen habe, hat er noch nicht mal gefragt wo denn. (und zu dem Zeitpunkt waren wir noch „befreundet“. Er lädt jetzt nur noch meinen Freund ein und mich gar nicht mehr. (was ich im erwachsenen Alter ein bisschen komisch finde). Ein Beispiel vielleicht: Ich lade ihn zum cocktailtrinken ein, um auf meinen neuen Job anzustoßen und er hat keine Zeit (was auch ok ist) wünscht dann aber nur meinem Freund einen schönen Abend und viel Spaß, obwohl die Einladung von mir kommt. (nur als kleines Beispiel, was mich schon da merken lies, dass er nichts mehr mit mir zu tun haben möchte)

2. Kommen wir zu meinem Freund. Ich liebe ihn wirklich, jetzt kommt das große Aber (und es ist noch nicht mal ein schlimmes aber). Wir haben seit Mai 2 kleine Katzen. Und seitdem läuft alles richtig mies. Ich bin mit Katzen aufgewachsen und wollte auch immer Katzen und das wusste er auch. Und er hat mir versichert, dass er auch Katzen möchte. Nur seitdem die beiden da sind. Ist er nur noch schlecht gelaunt und lässt mich spüren, dass er die Katzen eigentlich gar nicht möchte. Ich bin deswegen auch sauer, da wir uns ja gemeinsam für die Katzen entschieden haben und er mir auch versichert hat, dass er auch gerne eine möchte.
Ich habe ihm auch schon gesagt, dass ich mir meinen Partner auch nach gemeinsamen Tierwunsch aussuche.
Wir sind fast 6 Jahre zusammen und wohnen auch zusammen.

3. Der dritte Punkt ist eigentlich etwas kindisch aber mich stört es trotzdem. Mein bester Freund war auch mit meinem Freund befreundet. Und er weiß von dem ganzen Drama. Aber er tut so als wäre nichts gewesen, versichert mir aber das besagter Freund nicht richtig gehandelt hat. Ich fühle mich in dieser Sache ziemlich allein gelassen und einsam.

Entschuldigt den langen Text. Vielleicht reagiere ich in vielerlei Hinsicht was über, aber mit den ganzen Baustellen habe ich den Überblick verloren.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Ehretia am 21.07.2016 um 10:45 Uhr

    hey,
    hab deinen Rat mal angenommen und ganz sachlich gesagt, das ich mich mit meinem Problem mit dem Kumpel alleine fühle (wir sind alle im Gleichen Freundeskreis, deswegen war auch ignorieren nochmal schwieriger) Er meinte, das er versucht mit ihm zu reden 😀

    Die Katzen hat er wohl schon gern, aber er meinte, dass die ihm manchmal ziemlich auf die Nerven gehen und es sind dauernd überall Haare. Ich versuche gerade Clicker Training. Vielleicht wäre das ja eine Lösung.

    vielen Dank auf jeden Fall

    0
  • von Ehretia am 19.07.2016 um 11:52 Uhr

    Erstmal vielen Dank für deine Antwort.
    Wahrscheinlich hast du schon recht, dass ich zu viel hinter allem her renne.

    Meinem Besten Freund renne ich schon seit 6 Jahren immer wieder hinterher und versuche auch mit ihm darüber zu reden aber er ist dann immer beleidigt. Mal läuft es besser und dann hat er wieder so Phasen. Momentan ist es aber ganz schrecklich. Ich weiß dass mich das nicht mehr belasten sollte. Aber ich habe mit 15 meinen Vater verloren und vielleicht fällt es mir deswegen so schwer loszulassen :(

    Zu meinem Freund, da weiß ich ganz sicher das es an den Katzen liegt. Die sind halt noch ganz klein und machen ein bisschen was kaputt und wollen halt auch noch spielen. Er meinte auch, dass er auch dachte das er Katzen möchte aber jetzt findet er die nur noch anstrengend. Aber abgeben kann ich Sie nicht mehr, weil ich ja auch eine Verantwortung habe und wir haben uns beide dafür entschieden.

    Hobbys hast du vielleicht wirklich recht. Ich mach zwar einmal die Woche Zumba mit einer Freundin. Aber vielleicht brauche ich noch mehr, um meinen Kopf frei zu bekommen.

    Antwort @ Ninchen9
  • von Ninchen9 am 19.07.2016 um 11:33 Uhr

    Hmm also so oder so würde ich sagen: du konzentrierst dich nicht genug auf dich selbst und machst dein Glück nur von den zwei Jungs abhängig. Klar, ich verstehe es, du liebst sie bzw beide sind ein wichtiger Teil deines Lebens. Aber PRINZIPIELL läuft ja alles super bei dir.

    Punkt 1: sprich mit deinem besten Freund deutlich darüber, was nun zwischen euch ist und ob er die Freundschaft auch weiterhin so will. Sag ihm, dass dich das belastet. Auf Dauer macht dich das Hinterhergerenne nämlich kaputt.

    Punkt 2: sprich mit deinem Freund über deine Gedanken! Vielleicht hängt es gar nicht mit den Katzen zusammen bzw WENN, dann solltest du ihm deutlich machen, dass es nicht okay ist. Zum einen habt ihr euch beide dafür entschieden, zum anderen ist es kein Grund, dauerhaft schlechte Laune zu haben! Das beeinflusst eure Beziehung zunehmend.

    Im großen und ganzen: mehr kommunizieren! Mehr das aussprechen, was du denkst und mehr das tun, was du willst und durchsetzen. Du rennst irgendwie immer nur allen hinterher. Und dazu noch: mach mehr für dich, was dir gut tut (Hobbys etc).

    1

Ähnliche Diskussionen

Gefühlschaos - noch sehr viele Gefühle Antwort

pinapina am 04.09.2014 um 08:53 Uhr
Hallo ihr Lieben, und wieder einmal bin ich hier... dachte nicht, dass ich nochmal hier schreiben werde.. Bin seit ca. 6 Wochen Single, eigentlich total überraschend. Wir hatten bis zuvor eine sehr harmonische...

Schreien viele bei der Geburt? Antwort

tigerlady5005 am 15.02.2011 um 18:29 Uhr
Hallo, ich bin nicht schwanger. Eine Freundin von mir, hat mir erzählt, dass sie mal auf der Frauenstation war und dann auch am Kreißsaalbereich vorbeikam. Und ehrlich man hat die Schreie einer werdenden Mami...

zu viele Gedanken machen in der Liebe Antwort

tamiiify am 22.04.2013 um 10:17 Uhr
Hallo Ich brauche dringen eure Hilfe. Ich habe seit ca. 2 Monaten einen Freund. er hat mir vor kurzen gesagt das er mich liebt, aber leider war er betrunken. Ich habe ihm das heute morgen erzählt. Er war...

2 Jahre - viele Gedanken, aber keine Klarheit Antwort

sternchenxxx am 09.07.2009 um 18:06 Uhr
Hallo, ich habe eine frage. Soll man einem Jungen den man liebt weiterhin hinterher laufen, wenn nach 2 Jahren imernoch nichts passiert ist ?, wenn man nicht sicher ist, ob er es ernst meint oder ob man für ihn...

Plötzlich Funkstille - doch viele Fragen bleiben offen... Antwort

Asahi am 27.03.2012 um 02:29 Uhr
Hallo, ich habe mich extra für diesen Beitrag hier angemeldet und hoffe, bei Euch Rat für mein Problem zu finden. Es geht um eine (ehemalige) Freundin (22) von mir (auch 22), die ich jetzt seit ca. 5 Jahren kenne...