HomepageForenKummerkastenVornamen ändern – aber wie?

cinderella17

am 27.04.2009 um 18:28 Uhr

Vornamen ändern – aber wie?

Hey Mädels,
ich habe ein SEHR GROßES Problem. Und zwar bin ich mit 4 Jahren aus Russland nach Deutschland gekommen und uns wurde gesagt, wenn wir in Deutschland leben wollen, dann MÜSSEN wir unseren Namen ändern lassen. Mein eingentlicher Name ich Polina und mein eingedeutschter Name ist Pauline. Jetzt bin ich 18 und mein ganzes Leben lang wurde ich Polina zuHause genannt und in der Grundschule Paulina und in der Mittelstufe Paula und auch unter Freunden Polina und Paula. Ich kann mich mit Pauline überhaupt nicht identifizieren und bekomme wirklich Aggressionen, wenn ich so genannt werde. Für mich ist es ziemlich schlimm, ich leide wirklich darunter. Oft ist es so, dass ich auch psychisch zusammenbreche oder zusammenzucke oder nervös werde deswegen =/ Ich war schon überall (beim Standesamt, beim Stadtamt, beim Aussiedleramt, Anwalt hat Friedland (Lager, wo Aussiedler nach Deutschland kommen) angeschrieben) und nichts hat mir geholfen. Anstatt mich richtig anzuhören, haben Standesamt und Stadtamt mich ziemlich unfreundlich behandelt und kamen sofort mit dem Argument, dass man sich den Namen nicht aussuchen darf. Danach habe ich immer geweint, aber ich will nicht aufgeben, doch trotzdem fürchte ich mich davor was noch alles auf mich zukommt mit den ganzen Ämtern. Nun war ich auch bei einer Psychologin um mir ein psychologisches Attest oder Gutachten zu holen, aber sie kennt diesen Fall gar nicht und muss sich erst darüber informieren…

Hat jemand schon einmal eine Vornamsensänderung gehabt von euch? oder wisst ihr was ich tun kann oder an wen ich mich noch wenden kann? Ich habe mir schon gedacht anzuklagen, jedoch weiß ich nicht ob es mir etwas bringt?!

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Danke schonmal…

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Christinschen am 29.08.2009 um 18:46 Uhr

    Ich habe da das Beispiel meiner Tante, laut Pass und Geburtsurkunde heißt sie Brigitta Margarete, aber auf der arbeit, bei der krankenkasse und auf der bank steht überall Britta und so wird sie auch genannt. Ich glaube wenn es nur eine abgewandelte form des namen ist, ist das egal.

    0
  • von cinderella17 am 02.05.2009 um 19:46 Uhr

    danke euch allen :)

    0
  • von plasticdoll am 30.04.2009 um 17:25 Uhr

    naja das problem an so “persönlichen” namensänderungen, sprich wenn du leute einfach darum bittest dich anders zu nennen ist ja.. dass man bei wichtigen dingen, zB schulzeugnisse, bewerbungen, job, flüge.. bei allem, was mit den behörden zutun hat.. taucht ja der “eigentliche” name wieder auf. man wird niemals aus den erklärungen rauskommen. das hab ich auch..

    also genau dasselbe problem mit meinem namen. mich überkommt ein schauer, und es widert mich geradezu an, wenn jemand meinen namen sagt.. natürlich hat sich das erst so entwickelt mit den jahren.. und nun ist es so extrem. bloß mit meinem richtigen.. der ist russisch, und in deutschland alles andere als bekannt (so habe ich es erlebt). da gucken leute schonmal blöd.. oder sprechen ihn falsch aus.. oder machens auch mit absicht. dann kommen auch immer bemerkungen wegen meiner abstammung.. und buchstabieren muss ich auch immer. namensspiele früher in der schule habe ich hassen gelernt, da ich immer die einzige war, mit einem “komischen” namen…. ich fiel immer auf, dabei wollte ich das nie. ich wollte immer nur ganz normal sein wie alle anderen, mit einem ganz typischen namen.. irgendwie habe ich angefangen mich dafür zu schämen, und das wurde bis heute nur schlimmer… jedenfalls: ich hoffe wirklich, du schaffst es, zu erreichen was du willst. egal ob jetzt namensänderung, oder einfach eine abmachung unter freunden etc.. ich wünsch dir viel glück dabei.

    0
  • von schattenstreich am 30.04.2009 um 16:57 Uhr

    vllt. könn die helfen

    Nachname
    Namensrecht, -änderung, -führung Beratung sofort am Telefon & E-Mail
    http://www.deutsche-anwaltshotline.de

    0
  • von annything am 28.04.2009 um 14:09 Uhr

    hey eig müsstest du auf jeden fall auf dem standesamt deinen namen ändern dürfen- wenn die dir keinen grnd gegebenhaben der einleuchtend war dann MUSST du das eig dürfen. ich mein jeder andere darf das doch auch!! versuchs einfach nochmal.. vllt ham die was falsch verstanden..

    und steiger dich nicht so rein.. pauline ist doch auch ein schöner name finde ich :)

    0
  • von cinderella17 am 28.04.2009 um 11:43 Uhr

    also in meiner Geburtsurkunde die vom russischen ins Deutsche übersetzt wurde steht Polina, weil ich ja auch so genannt wurde.

    0
  • von Nyxasa am 28.04.2009 um 10:05 Uhr

    ich seh das ähnlich wie angelevez. ich heiße auch laura und werde aber eben lotte genannt. sogar die lehrer hatten das damals so gemacht, auf meinen wunsch hin.

    klagen bringt dich mit ziemlicher sicherheit nicht weiter. wen willste denn da verklagen?!

    0
  • von Dani116 am 28.04.2009 um 09:57 Uhr

    also da ich länger im rathaus gearbeitet habe….wie steht der Name in der Geburtsurkunde???

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Brauche Hilfe/ Rat! - Leben ändern, aber wie? Antwort

miawilllachen am 21.03.2010 um 01:59 Uhr
Hallo.. Schon seit längerem bin ich (wieder) unzufrieden. Ich bin 17, geh noch auf`s Gymnasium und lebe in einer Kleinstadt. Mein Leben ist so unausgefüllt! Die Sachen die mich interessieren, sind hier einfach nich...

Krankheit simulieren - aber wie?? Antwort

Aninutoka am 27.08.2014 um 17:06 Uhr
Hey ihr Lieben, und zwar geht es um folgendes. In einem Monat hab ich meine Abschlussfahrt mit meinem Tutorkurs. Alle meine engen Freundinnen fahren nicht mit (aus hygienischen Gründen). Ich wollte am Anfang auch...

Seinen Ruf ändern ... nur wie?? Antwort

julia92 am 04.04.2009 um 12:10 Uhr
Hallo erdbeermädels... ich hab zur zeit das problem dass ich in einem kleinerem "Dorf" wohne ,wo jeder jeden kennt. Und damit kommt dann auch das Problem, dass ich einfach total den schlampen ruf habe. Ich verstehe...

Wie kann ich mich ändern? Antwort

bunterkreis am 27.12.2009 um 18:48 Uhr
hallo ihr.. ich möchte so gerne mal was loswerden.. vielleicht könnt ihr mir ja ratschläge geben. momentan bin ich sehr unzufrieden mit mir selber. nach einer schwierigen 10.ten klasse, bin ich nun in die...

Wie kann ich mein Leben ändern? Antwort

Loveletter91 am 19.04.2011 um 22:57 Uhr
hey ihr. mir gehts es nicht gut. ich habe meinen freund verloren, wegen starker eifersucht und starken wutausbrüchen. ich liebe ihn immer noch, aber er ignoriert mich und ich habe das gefühl, dass er mittlerweile...