HomepageForenKummerkastenwarum können männer denn nie dazu lernen???

MikiPL

am 15.07.2009 um 10:51 Uhr

warum können männer denn nie dazu lernen???

so mädels muss das jetzt einfach mal loswerden…..
also, gestern hatten wir jahrestag – 3 jahre verlobt – im grunde unser erster richtiger jahrestag weil wir so genau nicht wissen wann wir zusammengekommen sind – ist ne kompliziertere geschichte aber tut hier erstmal nix zur sache – und deswegen haben wir uns geeinigt, dass wir halt den tag der verlobung feiern solange wir halt noch keinen hochzeitstag haben 😉
der 1 konnte nicht gefeiert werden weil ich da noch 800 km weit weg gewohnt habe…. den 2 haben wir wegen viel trubel ect….. verpennt…. also dieses jahr!!
ich hab mich da schon sehr drauf gefreut und mein männe hat es mitbekommen!!! habe ihm auch gesagt, dass dieser tag wichtig für mich ist. tja gestern komme ich mit nem geschenk nach hause und….. nix!!!! nichtmal blumen hat der geholt!!!! ich war so sauer und enttäuscht….. und da meinte der echt, dass er erstmal mittag mit mir essen wollte und dann mit dem auto in die stadt mein geschenk holen…. ich wollte doch nur blumen udn er wusste das!!!!! hab ihn auch noch morgens in der stadt abgesetzt und auf dem nach hause weg hat er 3 blumenläden…. “aber ich wollte dir alles zusammen geben…” ne is klar und deswegen konnte er ja auch nicht direkt das auto nehmen und als ich nach hause kam…. dabei hab ich ihm auch bei ner anderen gelegenheit schon gesagt, dass ichleiber erst blumen bekomme über die ich mich freue und dann noch ne überraschung wenn er denn unbedingt will ist toll dazu, aber die blumen!!! es war ihm halt unbequem unterwegs blumen zu holen und dann 20 minuten auf den bus zu warten…..

na toll finde ich das….

boah bin so böse auf ihn!!!!!
macht das nur meiner so oder gibts noch andere exemplare????

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von MikiPL am 15.07.2009 um 15:16 Uhr

    ich akzeptiere andere meinungen nur werde ich doch wohl auch meine meinugn zu den meinungen der anderen äußern dürfen oder etwa nicht?? das ist keine rechtfertigung sondern einfach eine diskussion

    ausserdem war er morgens in der stadt – ich habe ihn persönlich gefahren
    ja und weil er doch da war frage ich mihc wieso er das geschenk oder was auch immer er nicht direkt holen konnte?? warum muss er denn nachmittags um 5 nochmal in die stadt nachdem er seein geschenk bekommen hat und erstmal total erstaunt darüber war?? na weil er es vergesen hat… das konnte ich auch an seinem verhalten sehen…. und SO sieht die sache aus

    0
  • von plasticdoll am 15.07.2009 um 15:01 Uhr

    du möchtest hier meinungen hören, aber akzeptierst es kaum, dass manche leute eine andere meinung haben als deine. du reagierst total abweisend und rechtfertigst dich immer nur. entwerder du nimmst an, wie andere leute darüber denken, oder du lässt es eben.

    AUßERDEM: “und da meinte der echt, dass er erstmal mittag mit mir essen wollte und dann mit dem auto in die stadt mein geschenk holen….”

    DAS hast DU geschrieben. er hat dir gesagt, dass er etwas vor hatte. du glaubst ihm anscheinend nur nicht. wieso nicht? du sagst, er hat überhaupt nicht daran gedacht etc. dabei sagte er dir, was er sich überlegt hatte. oder ist da was durcheinander?

    0
  • von MikiPL am 15.07.2009 um 14:33 Uhr

    ich brauche nicht ein paar blumen um mit ihm glücklich zu sein sondern wie gesagt als aufmerksamkeit!! und er soll nicht meine befehle befolgen sondern an so einen tag denken!!! wenn er mit nem romantischem abendessen oder 2 kinokarten oder was auch immer dagestanden wäre dann hätte ich mich auch gefreut
    es geht ja darum, dass er nichts hatte!! er hat sich ja nichts ausgedacht für mich und wenn es ihm so schwer fällt dann doch wenigstens die blumen! und ich habe nie behauptet, dass ich jetzt nachedenke ob er deswegen der richtige ist!! ich war ledidglich enttäuscht und trairig und wollte das hier loswerden und nicht ne alternative zu meinem verlobten finden

    0
  • von plasticdoll am 15.07.2009 um 14:19 Uhr

    ich finde du übertreibst. du bestehst auf genau eine sache, die er machen soll. und wenn er was anderes macht, was er sich vll SELBST für dich überlegt hat (was doch viel schöner ist, als wenn er nur befehle befolgt?!), bist du enttäuscht. muss denn alles nach deiner nase gehen? und naja, es ist auch NUR ein strauß blumen. das ist was materielles. du regst dich sooo auf, weil du keine blumen hast.. gibt es nicht andere dinge, über die du dich freuen kannst?

    aus meiner sicht siehst du das einfach etwas zu eng. ja klar, es ist euer jahrestag, und klar ist das wichtig für dich. AAABER ihr wart doch schon mindestens diese 3 jahre zusammen, und ihr werdet bestimmt auch noch eine weile zusammen sein.. dieser EINE TAG bestimmt doch nicht über alles. dieser eine tag entscheidet doch nicht darüber, ob er geeignet ist und dich wirklich liebt oder sowas. denk doch mal an alles zurück was ihr miteinander erlebt habt. was er dir alles schönes gibt in der beziehung. was er im alltag vielleicht alles (unbemerkt?) für dich tut. brauchst du WIRKLICH ein paar blöde blumen, um glücklich mit ihm zu sein?

    0
  • von Petra73 am 15.07.2009 um 14:10 Uhr

    @ Tisca, ich glaube die Männer heben genau das gleiche mit uns- die wissen auch nicht was in unseren Köpfen vorgen und es ist mit uns auch nicht manchmal ganz leicht :-) und darum kommt es manchmal zur Stress und Problemen- na ja, so ist Leben

    0
  • von Tisca am 15.07.2009 um 13:11 Uhr

    Hallo,

    versteh dich total… mir gings genauso… nicht nur dein Mann ist so…weiß grad sowieso nicht was in seinem Kopf vorgeht. :(
    Unser Jahrestag hat ihn gar net interessiert…hmmm

    0
  • von Petra73 am 15.07.2009 um 12:45 Uhr

    @ MikiPL – ich sehe es nicht so streng (auch wenn ich muss sagen, das wenn ich meinem Mann sage das ich keine Blume möchte zum Geburtstag, weil es nur rausgeschmissenes geld ist- nach 3 Tagen sind die hin- bring er mir die trotzdem :-) ), ich finde es nicht , das ich als Frau zurückstecken muss, ich habe auch meine Macken und damit muss mein Mann auch klar kommen (und ich bin gerade auch nicht einfach). Und wie gesagt- ich geniese es auf andere weise (vielleicht ist es das alter ??? ), weil man muss darauf denken das es schnell vorbei sein kann. :-)

    0
  • von MikiPL am 15.07.2009 um 12:31 Uhr

    ich erwarte ja kein wunder von einem mann
    aber das kann ja nicht sein, dass wir frauen immer zurückstecken und verzichten nur weil männer anders ticken!! ich meine die nutzen das doch mit der zeit aus weil wir frauen wie immer so verständnisvoll sind und nachgeben weil die halt anders denken und es nicht verstehen und deswegen lassen wir alles durchgehen hauptsache die haben ihre ruhe…. das finde ich auch nicht ok und deswegen finde ich schon, das man reagieren sollte damit der mann auc sieht, dass es nicht immer auf die gemütliche art und weise geht
    sie können ja auch auf unsere bedürfnisse und wünsche eingehen und uns zu liebe solche tage ernst nehmen wenn es denn für uns so wichtig ist

    0
  • von Petra73 am 15.07.2009 um 12:27 Uhr

    @MikiPL – ich verstehe es, aber vielleicht denke ich nur anders :-) = wie gesagt, ich finde andere Sachen wichtiger als sollche Tage. Ich bin dankbar fürs jeden Tag mit meine Familie, da brauche ich” diese Tage ” nicht.
    Und ich habe natürlich nichts dagegen wenn jemand besteht darauf solche tage zu feiern. Aber diese Frauen sollen nicht vergessen , dass unsere Männer ticken anderes als wir Frauen und sich nicht unnötig so ein Tag kaput machen lassen und ein wunder von einem Mann erwarten :-):-)

    0
  • von MikiPL am 15.07.2009 um 12:11 Uhr

    @ petra73…. ja wie du schon gesagt hast geht jeder indiciduell damit um. wenn es bei dir und deinem mann ok ist diesen tag nicht zu feiern und ihr euch über andere dinge mehr freut ist es wirklich schön, dass ihr euch da einig seid. allerdings bedenke bitte mal kurz – wenn du doch zu den personen gehören würdest, denen dieser tag sehr wichtig ist und dein mann würde sich dann so verhalten….. würdest du dann auch so locker bleiben oder doch traurig sein deswegen??

    ich gehe nunmal so mit der sache um und für mich sind so kleine aufmerksamkeiten schon wichtig……

    0
  • von amelie_emily am 15.07.2009 um 11:54 Uhr

    Ach lass mal..meiner is nich anders 😀

    0
  • von Petra73 am 15.07.2009 um 11:31 Uhr

    Hallo, ich finde sollche Tage eigentlich garnicht so wichtig. Ich bin schon fast 11 J. verheiratet und wir haben noch nie ein Hochzeitstag gefeiert (es ist gerade im August, da ist Urlaub und ich bin jedes Jahr in diesen Zeit bei meinen Eltern aber mein Mann muss zu Hause bleiben wegen Arbeit). Einmal habe ich es ganz vergessen. Am diesem Tag rufen wir uns an und das ist alles. Ich bin glücklich das es jedes Jahr wieter geht, da brauche ich nicht noch irgendwelche “theater” daswegen veranstalten. Sin natürlich Leute die sollche Tage müssen feiern. Habe ich nichts dagegen :-)
    @ ellen2303 – STEFFI 090 hat recht, da verstehe ich dich auch nicht. Meisten Männer sind so, wenn man sagt machen wir es so, da machen die es auch genau so. Da kannst du dich nicht beschweren.

    Ihr soll doch glücklich sein , das ihr mit eurem Freund (Mann) wieder ein Jahr zusammen geblieben seit. Es kann auch sehr schnell enden (Trennung, Unfall, Krankheit….. ) Geniest es doch. Macht euch nicht wegen einen Blumenstrauss den Tag kaput :-) .lg

    0
  • von Tigermaedchen am 15.07.2009 um 11:13 Uhr

    Ich glaube, Männer sind allgemein einfach unglaublich faul, vor allem, wenn sie denken, dass die Freundin oder Verlobte “ja sowieso bleibt”, egal, was sie machen. Und sie verstehen nicht ganz, wie wichtig Dinge wie Jahrestage sind. Ist wohl Männermentalität. Sie ticken eben ganz anders.
    Vielleicht solltest du ihm mal zeigen, was für ein Glück er eigentlich mit dir hat. Mach dich rar, lass ihn nicht ran und überfall ihn dann, mach was Außergewöhnliches mit ihm… Und gib es nicht auf, ihn immer wieder subtil daran zu erinnern, dass da ja noch was ist (also nächstes Jahr dann wohl leider erst), entweder hat er es trotz allem vergessen oder schob die Blumenkaufaktion immer weiter auf, bis es zu spät war. Nimm es ihm nicht allzu übel. Vielleicht lernt er ja daraus?
    Was ziemlich fies wäre: Du kannst einen guten Freund bitten, dir einfach mal Blumen mitzubringen, und zwar ganz offensichtlich. Mit nem Spruch wie “Weil du einfach die Beste bist und ab und zu Blumen verdient hast”. Das sollte deinem Verlobten zu denken geben.

    0
  • von schrabbelkind am 15.07.2009 um 11:10 Uhr

    ich hab das gefühl, sie lernen nie dazu

    0
  • von Ellen2303 am 15.07.2009 um 11:02 Uhr

    JA…sei unbesorgt es gibt noch andere die genauso sind!!!
    mein Freund is auch so…hatten vor ca nem monat unser 4 jähriges und wir hatten aus gemacht das wir uns nichts schenken wollen, naja aber er weiss das ich ihm auch immer ne kleinigkeit mitbringe bei besonderen anlässen
    wie gesagt der tag kam und ich brachte ihm ein teil (modellbau) mit, was er unbedingt wollte bzw sich gewünscht hatte, und ich bekam nichts

    Dann seine Aussrede du wolltest doch nichts!!! Hammer oder?

    0
  • von MikiPL am 15.07.2009 um 11:02 Uhr

    es geht sich darum, dass es unser erster jahrestag waren den wir gemeinsam feiern wollten und das war sehr wichtig für mich….
    ich will keine kostspieligen geschenke oder so sondern einfach nen kleinen strauß blumen über den ich mich freuen kann….. und ja deswegen rege ich mich auf
    er hatte den ganzen tag frei und konnte das hinkriegen…. halt ne aufmerksamkeit für meine bemühungen…. bin ja auch wie wild nach der arbeit ins geschäft um ihm mit nem kleinen geschenk ne freude zu machen… und dann diese ausreden dabei…. deswegen bin ich so böse

    0
  • von Feelia am 15.07.2009 um 10:55 Uhr

    ok jetzt hab ich alles gelesen…klar wärs net zuviel verlangt gewesen mit den blumen aber regst du dich echt so auf nur wegen fehlender blumen?versteh ich nicht

    0
  • von Feelia am 15.07.2009 um 10:54 Uhr

    hab getz et alles gelesen aber:ja männer können genauso wie frauen dazulernen^^mein freund zb hat ne zeitlang bischen geklammert.hab dann des öfteren mit ihm drüber geredet und siehe da-er lässt es sein.er arbeitet sofort an sich wenn was is und ich ebenfalls.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Ja das alte Männer Problem: Nicht über Probleme reden können Antwort

TheStampede am 23.07.2015 um 08:30 Uhr
Moin Mädels. Ich hatte gestern nen sehr großen Streit mit meinem Freund weil er plötzlich meinte ich habe ab und an Dinge sage die er nicht so toll findet. An statt mir dass dann zu sagen sammelt er seinen Frust und...

Warum gaffen einen alte Männer hinterher? Antwort

jaaasssiii am 05.06.2010 um 14:11 Uhr
also ich wollte hier einfach mal etwas erzählen, was mich einfach total aufregt. Die die von euch das ganze Überteiben und Unnötig finden, müssens ja nicht lesen...es geht mir einafch nur darum , warum Männer, egal ob...

was wollen Männer denn eigentlich??Wissen die eigentlich wie oft sie uns frauen verletzten nd wie weh das tut?? Antwort

Peachbabe am 28.10.2008 um 12:01 Uhr
Hi Mädels ich bin noch nich so lange hier aber muss einfach mal was los werden....Ich bin total deprimiert ich war und bin total in einen Kerl verliebt....wir haben uns am Anfang voll gut verstanden als ich ihm...

Warum sind Frauen manchmal naiv wenn es um die Männer geht? Antwort

slange_89 am 18.03.2009 um 10:51 Uhr
Hallo ihr lieben :-) ich frage mich gerade, warum Frauen naiv sind, wenn es um die Männer geht? Zum Beispiel, man lernt jemanden kennen, man trifft sich, gefühle kommen hoch und dann geht der konntakt unter und er...

Hört das denn nie auf???? Psychoterror Antwort

missbrown am 28.05.2013 um 08:04 Uhr
Kurz zum Verständnis: Die Familie von meinem Freund hasst mich. Sie wollen das er sich von mir trennt - und es wurden auch schon miese Intriegen gesponnen damit er dies tut. Seit ein paar Tagen...