HomepageForenKummerkastenWas gegen “Verschlafen” tun?

StilleNacht85

am 05.06.2009 um 10:12 Uhr

Was gegen “Verschlafen” tun?

Hi,
ich hab das Problem seit einigen Tagen, dass ich morgens nicht aus dem Bett komme. Ich leg mich gern nochmal hin und schlaf dann ein. Hab einfach keine Lust aufzustehen und komm deshlab auch öfters zu spät.
Was kann ich dagegen tun? Habt ihr eine Idee, wie ich mich freudig erregt wach mache am morgen?

Antworten



  • von forschePorsche am 06.06.2009 um 21:09 Uhr

    alsooo hier ne site mit verschiedenen ausgefallenen modellen! von 110 decibel alarmlautstärke, über wegrollender wecker bis hin zu flying alarm clock!! da is für jeden das richtige dabei 😉 sehenswert!!

    http://www.thinkgeek.com/homeoffice/lights/

  • von StilleNacht85 am 05.06.2009 um 20:55 Uhr

    ALso mein Problem liegt auch darin, dass das Bett so schön kuschelig ist. Ein Riesen Bogen kann ich ums Bett niet machen, weil es dirket neben dem Kleiderschrank steht und ich da ran muss zum Anziehen. Der tolle Wecker, der Tageslicht simuliert ist ne gute Idee.

  • von Feelia am 05.06.2009 um 13:24 Uhr

    check mal,was deine optimale schlafzeit ist,also nach wieviel std du ohne wecker aufwachst.dann kansnte dich bei der zubettgehzeit danach richten^^
    und ja einen der wecker(ich hab 2) weit weg legen.mit nem gute laune klingelton.bei mir ist es zb von unkle-“restless”:-)
    und ansonsten:denk drüber nach was es auf dauer für konsequenzen hat wenn du ständig zu spät oder gar nicht in der schule ankommst.und dann nur noch eins:nachdem du den wecker ausgesteltl hast,am besten SOFORT unter die dusche oder kaffee trinken!je schneller du wach wirst,desto geringer is die wahrscheinlichkeit,dass du dich wieder aufs bett legst(am besten machste um das eh morgen nachm aufstehn en riiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeesen bogen…;-)

  • von TurboMieze am 05.06.2009 um 13:12 Uhr

    freudig erregt..oook
    also eigentlich ist ja niemand so “freudig erregt” wenn er früh aufstehen muss..!leg dich lieber nicht wieder hin.hüpf sofort aus dem bett und dann gehts schon irgendwann!man kann sich auch ans früh aufstehen gewöhnen!

  • von keksje1987 am 05.06.2009 um 11:41 Uhr

    Ich hab bei Ebay gesehen das es einen Wecker der dann durch das zimmer rollt oder einer der im Zimmer umherfliegt… bis man die Dinger eingefangen hat ist man sicher wach :0)1

  • von ljubavi89 am 05.06.2009 um 11:31 Uhr

    oh das kenn ich
    als ich nochgearbeitet hab,m musste ich in der frühschicht um 4 uhr morgens aufstehen..das war die hölle und ich hab auch regelmäßig verschlafen.
    1. geh zu angemessener zeit ins bett! trink ne warme milch oder so, entspann dich vormschlafen gehen.
    2. ich weiss nich wieviele wecker du hast aber besorg dir viele 😀 ich hatte einen um 3:55, 4:05, 4:10, 4:20 dann klappt das schon 😉
    3. bei meinem radiowecker habe ich immer dieses PIIIIPPP PIIIIPP ton eingeschaltet, der hat mich zwar erschreckt, aber besser als bei der musik wieder einzulullen…
    und irgnednwann hats geklappt 😉
    dir vieil glück dabei 😉

  • von Dalecia am 05.06.2009 um 11:19 Uhr

    Da gibt´s doch neuerdings diese Wecker, die den Sonnenaufgang simulieren. Die werden ne halbe Stunde vor Weckzeit langsam hell. Und dann kanste Dir auch nen schönen Klingelton aussuchen. Jedenfalls wird man da ganz natürlich wach.

  • von Quadifa am 05.06.2009 um 10:58 Uhr

    Früher zu Bett gehen!

    Ich hab während ich Abi geschrieben hab gemerkt, was das für nen Unterschied macht.
    Ich hab mich schon um neun ins Bett gelegt und um zehn Licht aus- spätestens! Dann war ich morgens hellwach, ausgeschlafen und entspannt.

  • von fairy_ am 05.06.2009 um 10:49 Uhr

    Freudig erregt ist gut XD 🙂

    Musik am morgen, es gibt Wecker die schrillen nicht los in der Früh sondern lassen einen angenehm mit einem Radiosender in den Morgen starten.
    Abgesehen davon ist man den ganzen Tag umso müder wenn man sich wieder zurück ins Bett legt!
    Aller eine Sache des innneren Schweinehundes! 🙂

  • von forschePorsche am 05.06.2009 um 10:37 Uhr

    freudig erregt!? 🙂

  • von schokoladeee am 05.06.2009 um 10:33 Uhr

    also wenn dich das wirklich soo stört dann gibts da einen wecker, der die sinne eben “berührt”^^zum beispiel kommt aus ihm dann geruch von frischem kaffee raus, als “klingelton” vogelgezwitscher und er hat eine lampe die langsam immer heller wird wie eine aufgehende sonne. kostet vielleicht etwas mehr, aber google doch einfach mal…bei ebay oder so gibts sowas bestimmt;)

  • von Lenny88 am 05.06.2009 um 10:27 Uhr

    Ich mach das immer so, dass ich n gute Laune Song als Wecker nehme…das klappt ganz gut 🙂

Ähnliche Diskussionen

Was tun gegen Einsamkeit? Antwort

Mondmarmelade am 24.05.2012 um 01:15 Uhr
Damit ist jetzt nicht diese ganze verzwickte Sache auf lange Sicht gemeint. Es geht um die kleinen Momente, wenn man zusammengerollt im Bettchen liegt und alles für eine winzige Berührung tun würde. Wenn es einen von...

Was tun gegen Nagelhaut abknabbern? Antwort

TinaRina am 30.12.2010 um 15:09 Uhr
Hallo, ich habe ein Problem. Ich bin immer ziemlich nervös und knabbere und ziehe mir ständig die Nagelhaut ab, hauptsächlich am Daumen. Das ist mir dann im Nachhinein sehr unangenehm, weil viele Leute abgeschreckt...

Was tun gegen ständig wiederkehrende Depressionen? Antwort

Halsueberkopf am 26.08.2012 um 17:18 Uhr
Hallo, leider hab ich immer wieder schwere Depressionen. Ich weiß dann nicht mehr wie mein Leben noch weitergehen soll und möchte manchmal garnicht mehr Leben. Das Ganze geschieht leider noch dazu nahezu grundlos. Es...