HomepageForenKummerkastenWas hast du getan, gedacht und gefühlt als du 16 Jahre alt warst? Emotionaller Gedankenerguss….

Bommelsche1987

am 27.11.2010 um 22:31 Uhr

Was hast du getan, gedacht und gefühlt als du 16 Jahre alt warst? Emotionaller Gedankenerguss….

Also ich 16 war:

Sah ich die Welt durch eine magische Brille mit regenbogenfarbenden Gläsern und jede einzelnde Emotion erschien mir in Übergröße.

Ich träumte mit offenen Augen und tanzte in den Wolken.

Ich war unsicher in allem was ich tat, doch war mir gleichzeitig sicher, dass ich die Welt verändern könnte.

Ich entdeckte Fashion.

Ich find an Makeup zu benutzen.

Ich wollte, dass mir etwas besonders außergewöhnliches, wundersames, tolles passierte.

Ich wollte zum ersten Mal mehr als Freundschaft.

Ich lebte in meinen Tagträumen in meinem Kopf.

Ich weinte vor Wut.

Ich habe gelesen als würde es kein Morgen geben.

Ich glaubte, dass alles einfacher werden würde, wenn ich erst erwachsen wurde.

Ich war mir sicher heute alles zu wissen was richtig und wichtig sei.

Ich wollte so schön sein wie ein Pin-up-girl.

Wie war es bei euch????

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Elementarteil am 28.11.2010 um 13:37 Uhr

    LSD! muhahahah sehr gut 😉

    0
  • von Bommelsche1987 am 28.11.2010 um 12:43 Uhr

    @ myboyfriend

    mach dafür bitte eien eigenen thread auf, oder google es dir
    mit 16 hast du nämlich das recht dein hirn zu benutzen

    0
  • von myboyfriendx3 am 28.11.2010 um 12:28 Uhr

    Ich werde am 3 dez 16 XD
    Was jat man mit 16 eig alles für rechte ?

    0
  • von LariiilovesNY am 28.11.2010 um 12:16 Uhr

    Ich ha mich furchtbar gefühlt, war mit mir selbst nicht im Lot…Aber ich war furchtbar verliebt, hatte meinen 1. Kuss, den ersten Liebeskummer, meinen ersten Freund, mein 1. Mal, hab das erste Ich liebe dich gehört…
    Wollte umbedingt 18 sein, jetzt bin ich 18 und wär gern wieder jünger…
    Hätte nicht gedacht, dass mein 18-Wunschtraum mal so hart wird!

    0
  • von Rising_Sun am 28.11.2010 um 12:11 Uhr

    ich bin jetzt zwar erst 17, aber ich versuchs mal:

    ich war das glücklichste kind auf der erde (keine ahnung wieso)
    ich habe beschlossen, dass es auch positive seiten gibt, wenn man sich von freunden abwendet
    ich mochte es überhaupt nicht, wenn leute besoffen waren, jetzt find ichs lustig :)
    ich hab mich sehr cool gefühlt…weil mich alle so mochten, wie ich bin, und wer mich nicht mochte, den mochte ich auch nicht
    ich bin im sport aufgeblüht
    ich konnte es nicht abwarten, endlich auto fahren zu dürfen
    ich habe den winter gehasst
    ich war sehr unkreativ (was sich innerhalb eines jahres geändert hat)
    ich wollte unbedingt wieder 15 sein
    ich habe mir meine alte klasse zurückgewünscht
    ich wollte es nicht einsehen, älter geworden zu sein und wollte wieder kind sein

    0
  • von ashanti187 am 28.11.2010 um 09:37 Uhr

    ich erinner mich eigentlich gerne zurück. ist jetzt 7 jahre her…

    damals bin ich jedes wochenende in die disco gegangen, und das war immer das highlight der woche… unter der woche ging man in die schule und am freitag abend in die disco (und in immer die gleiche). da hat man immer viele neue leute kennengelernt und es war einfach der hammer. war einfach so. war einfach ne geile zeit und im nachhinein ist es fast traurig, wie schnell die zeit vergangen ist und wie alt man mittlerweile geworden ist…

    0
  • von Marilea am 28.11.2010 um 02:41 Uhr

    An die 16 möcht ich nich wirklich denken…es war ein grausames Jahr..
    -mein erstes geliebtes Haustier war gestorben,und meine Mutter gab mir die Schuld daran..
    -meine Mutter trennte sich von meinem Vater und nahm es mir übel,das ich nicht zu ihr gezogen bin..
    -ich habe die 8.te Klasse ein 2.tes mal wiederholt und die Versetzung mit Ach und Krach geschafft,weil ..
    -meine Oma gestorben ist..Tage darauf eine Tante..
    -ich wurde vom Cousin meines Dads sexuell belästigt(verbal und 1mal körperlich)..2mal..einmal im Frühjahr,als mein Opa 90 wurde und als meine Oma beerdigt wurde..
    -das schlimmste an der Sache..meine Eltern haben mir nicht geglaubt und denken bis heute es sei ein Scherz gewesen..nur die Seelischen Leiden trage ich teilweise noch bis heute..
    und mit 16..mit dieser Zeit fingen meine Depressionen an..seit dem hasse ich auch meine Eltern..weil sie bis heute nicht verstehen,wieso ich so bin und warum ich mich so verhalte..

    0
  • von Judl am 28.11.2010 um 01:48 Uhr

    mhhh..also, ich bin jetzt grade 16.
    Und ich muss sagen..ich rauche nicht, war noch nie betrunken (halte dieses ganze genre sowieso zu überzogen u halt mich da komplett zurück) und habe auch keinerlei Erfahrung mit Drogen.
    Bau eigentlich nie Scheiße, bin immer brav um 12 zuhause & habe bis auf wenige Ausnahmen nur Freunde, die 3-4 Jahre älter als ich sind. Einen festen Freund hatte ich noch nicht, was mich dann auch zugegebenerweise manchmal runterzieht.
    Bin mittendrin im Selbstfindungsprozess; hab Phasen, in denen ich für 3 Monate die Welt umarmen könnte und die nächsten 4 dann alles töten. Die Monate sind auch nach Bedarf mit Minuten austauschbar. ;D
    Geh aufs Gymnasium, grade in die EF, also der schööööne G8 Jahrgang. >< Da muss ich viel für machen, grade diese Wochen waren`s einfach mal 3 Klausuren hintereinander, dass ist schon sehr kräfteraubend (; mit den meisten Lehrern komm ich gut klar, und obwohl ich für die meisten in meiner Stufe etwas anders u vllt auch merkwürdig wirke, hab ichs noch bis zum Stufensprechervertreter geschafft. :) Alles im Allem haben sich bei mir schon seitdem ich 14 bin, Werte festgesetzt (zu einem großen Teil wegen familiären Situationen, die nicht immer einfach waren) , die ich für absolut notwenig halte (Toleranz etc.); was ich leider nicht immer bei allen in meinem Alter bemerke. :/
    Meine Familie ist das Wichtigste für mich und ich steh ihr sehr nahe, besonders meiner Mum :-)
    Aber eigentlich bin ich mega launisch, wie gesagt, und habe viele Momente, in denen ich einfach nur heulen könnte u schreien: fi**t euch alle! 😀 Ich glaube, dass gehört zum Erwachsen werden dazu, allerdings klingt mein 16. jahr in manchen Punkten echt wohl anders als bei vielen..

    0
  • von HoneyKiss am 27.11.2010 um 23:55 Uhr

    ich habe mein leben gehasst!
    ich fand mich hässlich, habe die schule abgrundtief gehasst (und trotzdem bis zur 12. durchgezogen!), fand mich von meinen eltern missverstanden, kein junge wollte was von mir…seehr schwere zeit 😉
    bin schon froh, da raus zu sein. da haben wirklich die hormone zugeschlagen.
    meine mutter meinte auch, dass es ein echter kampf war.^^

    0
  • von wollstrumpf am 27.11.2010 um 23:42 Uhr

    wie gesagt, ich weiß es bei mir nicht mehr so wirklich, ich kann mich nur noch erinnern, dass ich verrückt nach musik und büchern war (was sich bis heute nicht geändert hat). ich glaub ich hab mir zu viele gedanken darüber gemacht warum ich anders bin als andere und andere interessen habe und mich keiner so akzeptieren konnte wie ich bin…. hm…

    0
  • von xkathileinx am 27.11.2010 um 23:39 Uhr

    ich fing an sogut wie jedes wochenende in die disco zu gehen. ich fühlte mich einfach älter und vollkommener als die jüngeren. hatte ab dann leider mehr probleme, auch wutausbrüche und gefühltschwankungen. manchmal deprimiert es mich, weil ich mich zwar wie 16 oder älter fühle, aber nicht so aussehen.

    0
  • von Bommelsche1987 am 27.11.2010 um 23:37 Uhr

    Danke Jeremiro!

    Ich dachte das L wäre ein i, da war ich leicht verwirrt.

    aber intressiert mich echt. Wie wart ihr als ihr 16 wart und wie habt ihr euch in erinnerung? Seit ihr stolz darauf, oder würdet ihr euch heute selbst auslachen?

    0
  • von Bommelsche1987 am 27.11.2010 um 23:36 Uhr

    hab keine erfahrungen mit LSD :) aber du kannst mir gerne von deinen eindrücken berichten wollstrumpf

    0
  • von wollstrumpf am 27.11.2010 um 23:32 Uhr

    LSD ? 😎

    0
  • von Bommelsche1987 am 27.11.2010 um 23:31 Uhr

    was ist denn Isd?

    0
  • von wollstrumpf am 27.11.2010 um 23:24 Uhr

    klingt mir ein bisschen nach lsd 😛

    ich weiß es bei mir nicht mehr so genau, da war ich wohl zu sehr mit abschlussprüfungen und beginn des FSJ im altenheim beschäftigt…

    0
  • von freakyyyy am 27.11.2010 um 23:03 Uhr

    Ist bei mir erst zwei Jahre her, aber es hat sich einiges verändert. Damals war ich todunglücklich, weil ich einem Typen nach drei Jahern immer noch hinterher geweint habe. Er war für mich nicht zu erreichen, weil ich auch überhaupt nicht wusste, wo er wohnte und alles. Als ich herausgefunden habe, dass er bereits eine Freundin hat wollte ich nicht mehr. Ich kam damit einfach nicht klar. Deshalb hatte ich auch keine Lebensfreude, habe mich total zurückgezogen und alles war scheiße. Selbst von meiner Familie habe ich mich distanziert, mich in meinem Zimmer vergraben und alles in Geschichten oder Gedichten rausgelassen. Hatte nur schwarze Klamotten an (War noch vor der Zeit, in der es coll war ein Emo zu sein). Habe mir auch selber Verletzungen zugefügt, weil ich dachte innerlich schon gestorben zu sein. Alles andere, was es auf der Welt gibt, hat mich nicht interessiert und somit entdecke ich das eben alles erst jetzt. Hänge dementsprechend mit Erfahrungen nach xD
    Aber heute ist alles im Gegenteil, weil oben genannter Typ jetzt mein Freund ist ^^
    Ich weiß, dass ich total abhängig von ihm bin und, dass das nicht gut ist, aber ich kann es nicht ändern.

    0
  • von GinaStar94 am 27.11.2010 um 22:48 Uhr

    also ich bin grad 16 jahre alt. und ich find mich total hässlich :(
    ich will einfach nur spaß und viele freunde haben. denn ich habe nur 3 sehr gute freunde, sonst eig kaum welche. aber ich bin froh überhaupt welche zu haben. ich wüsste nicht, was ich ohne sie machen würde. passiert mir iwas, womit ich überhaupt nicht klarkomme, raste ich total und wünsch mir manchmal sogar den tod. aber eig bin ich ein total verrücktes, lebensfrohes, glückliches mädchen. aber meine welt könnte schon besser sein, als es ist. 16 zu sein ist schei**

    0
  • von Bommelsche1987 am 27.11.2010 um 22:36 Uhr

    Wie habt ihr euch in Erinnerung?

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Was hast Du Dir selbst als letztes GUTES getan? Antwort

Horselady am 18.02.2010 um 10:30 Uhr
Hallo Mädels, das Wetter ist ja derzeit nicht so dolle und man "muss" sich mit anderen Kleinigkeiten den Tag verschönern. Deshalb frage ich Euch: Was habt ihr Euch selbst als letztes Gutes getan? (tolles Teil...

22 Jahre alt und aussehen wie 15. Antwort

MadamEtepetete am 28.07.2011 um 16:13 Uhr
Hey Leute, bin mittlerweile schon 22 und hatte heute ein Erlebnis, dass mich zum Nachdenken gebracht hat.... Irgendwie nimmt mich in der Erwachsenen-Welt nach wie vor keiner wirklich für voll. Ich gebe zu, ich...

Wer kennt das, Du hast gerade aufgeräumt und nach wenigen Stunden sieht es genauso aus als währe nichts gewesen? Antwort

SweetAudrey am 07.10.2008 um 08:39 Uhr
Wer hat gute Tips wie man am besten Ordnung hält ohne am Ende frustriert zu sein?

was haltet ihr von einem typ der dich vier jahre mich frägt obich ihn heiraten will und durch zufall ist jener im internetportal und sich als singel d Antwort

mollusi am 03.07.2010 um 09:50 Uhr
Ist mir passsiert dieser mistkerl wollte mich heiraten bin total aus der bahn!

Ich bin 28 Jahre alt und habe das Gefühl, ich werde Runder. Antwort

sannyshine am 17.11.2008 um 22:52 Uhr
Hallo, ich habe jetzt innerhalb eines Jahres 2 BH Grössen grösser, meine Hosen sind alle zu eng und meine Oberteile sind auch wegen meiner oberweite zu eng. Ich esse nicht mehr. Schokolade so gut wie keine und bin...