HomepageForenKummerkastenWas war der größte Fehler Eures Lebens?

Piet777

am 31.12.2008 um 11:58 Uhr

Was war der größte Fehler Eures Lebens?

Was war der größte Fehler eures Lebens?

Seid ihr eigentlich nach tragend oder vergesst ihr schnell?
Wie geht ihr mit Enttäuschungen um?

Schlimmste Fehler meines Leben war mich zu verlieben in eine Frau, die ich nicht lieben durfte bzw.sollte. Aber bekanntlich kann man nichts für seine Gefühle…es war schmerzvoll dann zu erfahren, dass eine Beziehung aufgrund von Entfernungsumständen nicht tragbar war. Es war hart, sehr hart für mich.
Heute denke ich, ok es ist so. Man kann es nicht ändern. Heute sind wir gut befreundet, aber eben nicht mehr und die Freundschaft ist schön und ich möchte sie als Freundin nicht mehr missen…nur als Freundin.

Nachtragend bin ich eigentlich nicht. Ich verzeihe recht schnell, ausser es sind größere Sachen, wo ich felsenfest weiß, dass ich da nichts für kann, aber generell verzeihe ich schon sehr schnell.

Enttäuschungen gehören zum Leben dazu…sei es in der Liebe, im Beruf oder wo auch immer.
Enttäuschungen sind immer nicht schön, sei es wenn man enttäuscht wird oder jemand einen enttäuscht.
Sie sind nicht schön und können auch oft sehr schmerzvoll sein, aber es gibt sie wie Sonne und Regen.

Man muss die Gelassenheit besitzen, Dinge hinzunehmen, die man nicht ändern kann und den Mut haben, Dinge zu ändern, die man ändern kann und die Weisheit besitzen, das eine vom anderen zu unterscheiden. 😉

Viele Grüße

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von blondie0xP am 31.12.2008 um 14:50 Uhr

    groesster fehler… ehm, ich hab mit jemanden schluss gemacht, und dass werde ich ewig bereuen…

    0
  • von Lovetheangel am 31.12.2008 um 13:53 Uhr

    Ich bin auch immer voll nachtragend..als mein ex schluss gemcht hat,hat er mit die schuld gegeben dabei hat er sich neu verliebt und war inzwischen wieder mit ner anderen zusammen und hat erst ne woche danach schluss gemacht!aber naja und jedes malwenn ich ihm auf der straße begegne sagt er hallo oder hi..ich gehe einfach an ihm orbei und manchmal bekommt er danch gemeine sms´n von mir oder so! aber er hats echt nit anders verdint! ArScH

    0
  • von Quadifa am 31.12.2008 um 13:19 Uhr

    Haha, ich könnte Furubus ersten Absatz so wieder abschreiben…

    Ich sollte nachtragender sein,
    Und Enttäuschungen werfen mich tierisch aus der Bahn, konnte ich noch nie mit umgehen.

    0
  • von Bebiimauz am 31.12.2008 um 13:18 Uhr

    Der größte Fehler meines Lebens bis jetzt war das ich falsche Freunde hatte und Dinge getan habe die ich von mir aus niemals getan hätte… Ich habe anderen Freunden wegen diesen freunden die kalte Schulter gezeigt und so getan als ob ich sie nicht kenne…dafür war das beste was ich getan habe unter dem allen einen Strich zu setzen und neue Freundschaften mit anderen aufbauen bzw wieder zu meinen anderen Freunden =)

    Bin ich Nachtragend? Vergessen kann ichs nie aber ich kann verzeihen…Es gibt nur 3 Leute den werde ich es ne verzeihen alle anderen kann man drüber reden aber die 3 aufgarkeinen fall!! Und es kommt auch immer drauf an was die jenigen getan haben.

    Ja Enttäuschungen…gehören zum Leben einfach dazu und man muss da einfach drüber stehen würde man sich jedes ma von einer Enttäuschung so runtrziehen lassen liegste bald ganz am Boden!! Mein Motto ist sowie so: Das Leben ist hart? dann sei härter!!!

    Naja LG und einen Guten Rutsch ins jahr 2009 😉

    0
  • von Tine78 am 31.12.2008 um 13:01 Uhr

    Ich bin eigentlich nicht nachtragend .. mh der größte fehler meines Lebens .. keine ahnung kann ich so direkt nicht sagen

    0
  • von Furubu am 31.12.2008 um 12:20 Uhr

    Der größte Fehler…da brauch ich nicht lange zu überlegen…ich habe meine große Liebe sitzen lassen für einen anderen und das aus lauter Dummheit weil ich gar nicht wusste was er eigentlich für mich bedeutet…wie sehr mein Leben an sein geknüpft war…so eine Beziehung finde ich wohl nie wieder.

    Das habe ich aber auch schon von anderen Mädels gehört, das es Menschen gibt die man sein Leben lang nicht vergessen kann und aus denen aus welchen Gründen auch immer nix wurde…

    Nachtragend bin ich eigentlich nicht oder eher selten…kommt darauf an, was derjenige verbrochen hat 😉
    Einen Menschen gibt es dem werde ich wohl niemals verzeihen können…alle anderen haben immernoch eine Chance offen.

    Und natürlich gehören Enttäuschungen zum Leben, aber wenn es zuviel wird, wie bei mir grad im Moment ist es irgendwann nicht mehr tragbar…
    Mit einer zerfetzten Seele zu leben ist nicht leicht und nicht zu wissen ob sie jemals wieder heile wird, auch nicht.

    Liebe Grüße und guten Rutsch :)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Was war der schlimmste Tag eures Lebens? Antwort

Destiny1212 am 31.08.2009 um 05:28 Uhr
Halli Hallo ihr Lieben! Fast jede von uns hatte schon einmal einen richtig schlimmen Tag, aber gab es in eurem Leben schon einmal einen Tag, der schlimmer war als jeder andere und der euch eventuell auch bis heute...

Internetbekanntschaft, Fehler meines Lebens .... Antwort

dilara_b am 07.08.2015 um 22:07 Uhr
Bevor ich hier mein Story erzähle, ja ich weiß das ich dumm und naiv war und wieso ich sowas überhaupt gemacht habe. Aber ich bin kurz davor mir was anzutun und weiß nicht mehr weiter. Ich habe einen Idioten aus...

Ich habe im Mai diesen Jahres mein Baby Abgetrieben!Und habe damit den Größten Fehler meines Lebens gemacht! Antwort

Pinkpoisen am 19.11.2008 um 22:33 Uhr
Im Mai diesen Jahres wurde ich schwanger von den Mann mit dem ich 5 Jahre zusammen war!Als ich die Nachricht erhalten habe war ich erst sehr geschockt aber freute mich ganz schnell über den Nachwuchs!Die Freude war...

Was ist für euch der "Sinn des Lebens"??? Antwort

Hawaiblume am 19.11.2009 um 14:18 Uhr
Hi Mädels,was ist für euch der Sinn eures Lebens,wofür es sich zu leben lohnt...

Was ist eurer Meinung nach der Sinn des Lebens? Antwort

una_chica_loca am 20.01.2009 um 23:56 Uhr
....sagt schon alles...bin mal gespannt :=)