HomepageForenKummerkastenWenn man sich als Versagerin fühlt…

coer

am 29.10.2009 um 12:03 Uhr

Wenn man sich als Versagerin fühlt…

Hey Mädels,

wir bekommen nun die Quartalsnoten und ich bin irgendwie heftig erstaunt/deprimiert usw. Meine Noten liegen nur zwischen 3 und 4. Nicht besser. Keine 2, keine 1.
Ich gehe in die 11. Klasse eines Gymnasiums und war vorher auf der Realschule.
Klar sagt man, dass man dann immer schlechter wird, aber das ist so ungewohnt für mich. Ich fühle mich richtig dumm, obwohl das ja eigentlich nicht der Fall ist.
Die 4 in Deutsch verstehe ich überhaupt nicht. Ich war in Deutsch NIE “schlechter” als mal eine 3. Das zieht mich schon derbe runter.
Ich fühle mich so als eine Versagerin und weiß gar nicht, was ich da tun kann…
Ich hab schon beschlossen, mehr zu lernen, mehr aufzupassen und mich mehr zu melden. (Die forderen beiden Punkte mache ich ja eigentlich schon und der letzte Punkt mit dem Melden eher weniger, weil ich halt noch so unsicher bin, da ich 2 Wochen später erst auf die neue Schule gekommen bin, als die anderen Neuen schon längst da waren).

Mhm…ich weiß auch nicht, was ich hören will, aber ich wollte nur mal Dampf ablassen, weil mich das schon sehr beschäftigt…

Liebe Grüße
Lisa

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von shinypearl am 30.10.2009 um 15:15 Uhr

    ach sowas kommt doch bei jedemmal vor dass es nich so läuft wie es sein sollte…geht mir immo genauso.ich bin in der 12tenaufmgymnasium und hab heute erst eineklausur geschrieben und die ist auf gar keinen fall so gelaufen wie ich mir daaas vorgestellt hatte.
    und außerdem in der 11ten sind die noten noch garnicht so wichtig, denn man kann mündlich sehr viel rausreißen…hauptsache du wirst versetzt.
    doch lernauf jeden denverpassten stoff nach, denn sonst hast du während deiner weiteren schullaufbahn große probleme….viel glück

    0
  • von Venus9 am 30.10.2009 um 15:10 Uhr

    heiii. mal ehrlich. du kannst nicht immer gut sein. ich meine, ich kenne das. ich bin ziemlich sauer aUF MEINEN kumpel(gymnasium 11.) der neuerdings nie zeit für mich hat, weil er angeblich ,,so viel zu lernen hat” und dann noch ,,mit seiner freundin reden muss” die hat naturlich vorrang. aber das wird schon wieder. du musst dich überwinden und eifnach viel reden. das mügen die meisten lehrer. mädchen(jungs) die keine angst haben sich zu blamieren. wennich es geschafft habe schaffst du das sicher auch, denn so schüchtern kommst du eigentlich nicht rüber. ich war rfrüher so amok schüchtern. ich hab mich nix getraut. tja, frech bin ihc natürlich auch geworden aber immer noch bessa.
    wenn du immer ordentlich alles nachlernst was ihr im unterricht gemacht habt und hausuagfbane und vok lernst und immer aufpasst wird das schon. viel glück

    0
  • von IrisMichaela am 29.10.2009 um 19:59 Uhr

    Hey, ich war schon ab der 7. auf dem Gymnasium und hab dann dennoch die 11.wiederholt.
    Ich hab mir das einfach etwas zu leicht vorgestellt, aber auch nebenbei noch einige Probleme gehabt, also mach dir keine Sorgen. Wenn du jetzt am Anfang mal schlechte Noten haben solltest is das nich so schlimm und deine Vorsätze hören sich doch gut an.
    Bemüh dich aufjedenfall mehr im unterricht, denn das mündliche macht wirklich viel aus und es macht nen Eindruck beim Lehrer, wie wichtig dir das ist!
    Viel Glück, du schaffst das bestimmt:)

    0
  • von insecure am 29.10.2009 um 12:43 Uhr

    Ich stimme Lenny88 vollkommen zu. Kopf hoch du hast grad die Schule gewechselt dann ist das vollkommen normal. Meine Schulzeit ist zwar schon länger her aber ich weiß wie du dich fühlst. Bin damals durchs Abi gerasselt als einzigste, und nur weil kurz vor den Prüfungen mein Opi gestorben und ich mich gleichzeitig mit bester Freundin im Klinsch war aber davon wussten die anderen ja nichts. Hab mich auch als Versagerin gefühlt und dachte die Welt bricht zusammen. Im Nachhinein war es das beste was mir passiert ist. Hab nen neuen Versuch gestartet und war viel viel besser. Zieh dich also nicht so runter aller anfang ist schwer. Gib einfach dein bestes kannst ja vielleicht deine Klassenkameraden fragen die besser sind in dem Fach ob sie dir mal was erklären 😉 kopf hoch

    0
  • von Lenny88 am 29.10.2009 um 12:09 Uhr

    Kopf hoch..du hast es immerhin aufs Gymnasium geschafft :) und das soll was heißen :)
    Hmm ich bin aber genauso wie du! Ich hab mein Fachabi mit 1,8 bestanden udn joar die Ausbildung läuft eher schlechter -.- auch nur 3en und 4en :(

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Fühlt man sich als Frau anders, als als Mann? Antwort

agnesnitt am 29.06.2010 um 20:41 Uhr
Ich sinniere gerade darüber nach, was eine Frau zu einer Frau macht, und einen Mann zu einem Mann. Also abgesehen von irgendwelchen körperlichen Gegebenheiten. Was bedeutet es, sich als Frau zu fühlen? Oder fühlt sich...

Versagerin? Wenn man sich selbst verliert? Antwort

Lovely92 am 06.11.2013 um 13:02 Uhr
Hallo Mädels, Ich bereu die letzten 3 Jahre, die nun hinter mir liegen. Ich werde das Gefühl nicht los, dass ich in allem was ich seit der Werkrealschule anfasse versage... Also Ich bin Res 21 Jahre alt und lebe...

Was macht man wenn man sich alleine fühlt? Antwort

Unfaboulus am 01.08.2009 um 22:29 Uhr
..was macht man wenn man sich alleine fühlt?

Man fühlt sich Hässlich. Antwort

Maykey am 09.07.2009 um 11:29 Uhr
Also ich wollte mal fragen,was man da gegen machen kann wenn man sich immer anhören muss von jugendlichen das man hässlich ist? Ich habe rot blonde haare,eine brille sommersprossen und immer höre ich hässlich....

Wenn man sich nicht mag... Antwort

coer am 31.01.2010 um 13:28 Uhr
Niemals habe ich geglaubt, dass die Kindheit so viel Auswirkungen auf das weitere Leben hat. Ich hab mir immer die Schuld daran gegeben, warum ich so bin, wie ich bin. Dass ich daran Schuld bin, dass mich keiner...