HomepageForenKummerkastenWie denkt Ihr über den Gynstuhl?

tigerlady5005

am 19.12.2010 um 03:58 Uhr

Wie denkt Ihr über den Gynstuhl?

Hey,
gestern hat hier ein Mädel eine Diskussion zum Gynstuhl eröffnet. Sie findet den Gynstuhl erniedrigend?
Der letzte kommentar regt mich voll auf. Gar nicht hingehen ist ein absolutes no go. Eine weit entfernte Bekannte von mir war auch mit 18 noch auf dem Gynstuhl und dann wurde ein negativer Befund festgestellt. Es musste eine Konisation durchgeführt werden und sie hatte noch mal Glück. Danach “durfte” sie zur Kontrolle alle drei Monate auf den Gynstuhl.
Also Mädels bitte geht hin auch wenn der Gynstuhl nicht der tollste ist. Weil sie hat Recht, Gynstuhl ist wie auf dem Präsentierteller, schließlich zeigt man tiefe Einblicke in seinen Intimbereich ohne Kleidung.
So jetzt seit Ihr dran, was denkt Ihr über den Gynstuhl?
Ach ja, ich sitz am Anfang auch zu weit oben, wie mein Arzt so schön sagt.
Ihr sitzt doch bestimmt auch zu weit oben?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von handyverrueckt am 09.04.2014 um 09:50 Uhr

    Wieso sollte der Gyn Stuhl erniedrigend sein? Wie soll die Ärztin denn sonst untersuchen?? Ihr seid echt merkwürdig!

    0
  • von NYdaydreamer am 28.03.2013 um 17:54 Uhr

    ich finde den Gynstuhl nicht erniedrigend. Es ist sinnvoll für die gesundheit.

    0
  • von miriam24 am 20.09.2012 um 13:41 Uhr

    Gynstuhl muss halt sein :)

    0
  • von Feelia am 20.12.2010 um 14:00 Uhr

    @nine:ich find am gynstuhl aber auch theoretisch gar nichts erniedrigend!was hat beine spreizen zu sollen aus nem guten grund mit erniedrigung zu tun?!also echt mal…:-D
    daran liegt es,dass ich diese frage dämlich finde.und wenn das so is,tu ich das auch kund.

    0
  • von Nine_ am 19.12.2010 um 18:37 Uhr

    Ich versteh gar nicht wieso einige sich so über den Thread aufregen.
    Hier wurden schon die dämlichsten und belanglosesten Threads eröffnet bei denen sich niemand beschwert hat.
    Kommt offenbar stark auf die Person drauf an ob ne Frage als ok oder legitim angesehen wird, ne?!

    Und zu dem Gynstuhl: wie sollte es denn anders gehen? Theoretisch ist es immer “erniedrigend”, wenn man sich vor irgendwem so präsentieren muss. Aber der Arzt/die Ärztin hat nun mal keine Röntgenaugen und somit ist der Gynstuhl und sone Untersuchung halt nötig.

    0
  • von sekhmet am 19.12.2010 um 15:50 Uhr

    und wieso eröffnest du jetzt den gleichen thread nochmal?

    0
  • von AudyCan am 19.12.2010 um 15:35 Uhr

    @AliceSo: Schmerzen während der Untersuchung?! ?-) Da würde ich mal den Arzt wechseln^^

    Ansonsten stimme ich Feelia zu – ist beruhigend rauszugehen und das sichere Gefühl zu haben, dass alles ok ist :-) Und dafür kann man sich ja zweimal im Jahr à zwei Minuten auf den Gynstuhl setzen, alles andere ist kindisch!

    0
  • von Feelia am 19.12.2010 um 13:14 Uhr

    über was sich manche gedanken machen:-D man oh man.sonst keine hobbies?!
    missanalena hat ja sooo recht!
    man geht halt aufn gynstuhl,um sicher sein zu können,dass alles ok is,und geht wieder.da gibt es nix drüber nachzudenken.schon gar nicht über den gynstuhl.der is halt funktional gestaltet und der doc kann alles sehen,was er sehen muss-und fertig.
    echt kinder,sucht euch mal hobbies!-_-

    0
  • von ashanti187 am 19.12.2010 um 12:54 Uhr

    ey mädel du gehst mir so tierisch auf die nerven mit deinen scheiß gynstuhl -fragen!!! es reicht langsam, du machst dich so lächerlich!! hast wohl ansonsten keine sorgen!!

    0
  • von MissAnalena am 19.12.2010 um 12:03 Uhr

    Gesundheit is nix für dich? das ist ja sehr intelligent

    0
  • von Panky1990 am 19.12.2010 um 12:01 Uhr

    najaa.. ich bin 20 und nehme seit fast 2 jahren die pille und war erst einmal auf dem gynstuhl vor 2 jahren, seitdem weigere ich mich vor dem gynstuhl……nix für mich

    0
  • von AliceSo am 19.12.2010 um 11:56 Uhr

    also ich find den gynstuhl in ordnung, ich vertraue meinem arzt da voll und ja ich bin bei nem mann!!! ich fühl mich da voll wohl in der praxis, das einzig beschissene was mich wirklich stört sind die schmerzen während der untersuchungen, da hab ich gar keine zeit mir ne platte zu machen ob das jetzt auf dem gynstuhl erniedirgend is oder ni… die untersuchgen sind wichtig und wie soll er denn sonst da reingucken?!

    0
  • von MissAnalena am 19.12.2010 um 11:47 Uhr

    erniedrigend auf dem gynstuhl? weil sich jemand um meine Gesundheit kümmert?

    Meine Güte, es ist mir sowas von egal, wenn der gute Mann mir auf dem gynstuhl zwischen die Beine schaut – es ist einfach sein Job und mehr nicht. Auch ist es mir aufn gynstuhl weder peinlich noch unangenehm noch sonst irgendwas – ich geh da zweimal im Jahr hin und gut is, da mach ich mir absolut keine Gedanken drum. Finde diese ganzen Threads langsam echt nervig -.-

    0
  • von FlowerPower92 am 19.12.2010 um 11:21 Uhr

    Ich find den gynstuhl gar nicht schlimm. Klar, am Anfang bin ich mir echt ziemlich doof vorgekommen auf dem gynstuhl, aber hey, was solls. Andere fühlen sicherlich das gleiche und es ist ja nicht so, dass die Ärztin oder der Arzt da noch extra hinstarrt. (Also zumindest meine nicht 😉 )

    0
  • von Angel_Eyez am 19.12.2010 um 11:09 Uhr

    wisst ihr dass es 2 arten vom gynstuhl gibt?!

    ein gynstuhl mit den schalen wo man sich fühlt wie son käfer aufm präsentierteller…

    und den andern gynstuhl der einfach nur sone art podest vorm stuhl hat auf dem man die beine anwinkeln muss.

    find letzteres persönlich um einiges angenehmer und weniger … peinlich?^^ weil man sich nich ganz so bescheuert vor kommt^^

    0
  • von EyeLin am 19.12.2010 um 10:57 Uhr

    wieso machst du den thread denn jetzt nochmal auf? ein kommentar im vorherigen thread hättes ja wohl auch getan.
    genau DAS regt MICH nämlich auf -.-

    0
  • von Nessel_90 am 19.12.2010 um 10:47 Uhr

    hmmm ernidrigend find ichs nicht auf dem gynstuhl… ich geh halt zu meinen untersuchungen und damit hat sichs…. obwohl ich dazu sagen muss das ich frauenärzte im allgemeinen nicht mag… aber ich denk in diesem fall auch an meine gesundheit…. und da beiss ich lieber 2 mal in jahr meine zähne zusammen und geh aufn gynstuhl als am ende zu sterben oder keine kinder mehr bekommen zu könen nur weil ich nicht da war… das gynstuhl is halt dabei…. so what…. wie gesagt einfach augen zu und durch.. 😉 greeetz

    0
  • von xAlinax am 19.12.2010 um 10:44 Uhr

    es geht um die Gesundheit, dann ist´s okay. Klar angenehm ist das nciht aufn gynstuhl, aber wenn man zu einer Ärtzin geht, die sieht das jeden tag 10 mal…

    0
  • von itsme2008 am 19.12.2010 um 10:35 Uhr

    Ich finde es auch nicht erniedrigend auf dem gynstuhl, gehört einfach dazu diese Kontrolle um zu wissen, dass alles in Ordnung ist

    0
  • von Ardalia am 19.12.2010 um 10:09 Uhr

    also wenn man zum hausarzt geht mit irgendwelchen beschwerden muss man sich auch ausziehen und sich überall betatschen und abhören lassen!
    naja, angenehm ist der gynstuhl vielleicht nicht. aber ihn als erniedrigend anzusehen wär mir bisher nicht in den sinn gekommen! hmm, wenn dann eher umgekehrt. ich sitz da oben im gynstuhl und der arme gyn muss sich vor mir verbeugen, um mich zu untersuchen :-)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wie denkt ihr über den Tod? Antwort

kirschbaum am 16.11.2008 um 21:45 Uhr
Habt ihr Angst davor oder seht ihr ihn eher als Erlösung? Ich sehen den tod eher als erlösung. Ich find das Leben auf der Erde einfach nur schrecklich! Jede Freude am Leben wird einem doch nur zerstört und...

Was denkt Ihr über den Gynstuhl? Antwort

satellite am 12.09.2010 um 13:23 Uhr
Hi, also es gibt Dinge im Leben, die tausendmal schöner sind als auf diesem Stuhl zu sitzen. Was denkt Ihr wirklich über den Gynstuhl? Normaler Untersuchungsstuhl beim Frauenarzt oder doch etwas peinlich, da drauf...

Was denkt ihr über ,,solche`` Freundschaften??? Antwort

Sann_86 am 07.01.2009 um 19:10 Uhr
Hay mädels, ich hab ne Freundin die ich schon von klein auf kenne, unsere Mütter sind schon seit ihrer jugend mit einander befreundet. Ich hab sie echt lieb und bin froh mit ihr befreundet zu sein aber leider bin...

Wie über den Schmerz wegkommen? Antwort

Sonnenfliege am 15.03.2013 um 20:35 Uhr
Huhu, vielleicht war einer mal in einer ähnlichen Situation und hat paar Tipps.. Also ich habe vor knapp einem Jahr meinen Hund weggeben müssen, da sie so aggressiv war und mich zu sehr beschützt hat. Meine Mutter kam...

Wie würdet ihr das finden bzw. was denkt ihr? Antwort

SuzieQ am 12.10.2011 um 09:48 Uhr
Hi Leute, der beste Freund (32) von meinem Freund ist seit kurzem bei Facebook angemeldet. Als ich nach seinem Nickname fragte, meinte er er würde ihn nicht verraten; hab mir dabei weiter nix gedacht. Als mein...