HomepageForenKummerkastenwie kann ich aufhören mit dem ritzen?

fallingmimi

am 15.04.2009 um 16:06 Uhr

wie kann ich aufhören mit dem ritzen?

hallo ihr lieben:)
ich hab schon einen beitrag geschrieben in dem es darum ging dass ich mit dem ritzen aufhören will es aber irgendwie nicht hingekomm!viele von euch haben mir zu einer therapie geraten was ich ja eigentlich ganz vernünftig finde.leider ist das momentan nicht möglich,schulisch,familiär usw usw usw >.< hat vllt eine von euch einen tipp was ich sonst noch machen könnte um aufzuhören?vllt schaff ich es ja selber???ich hoffe ihr könnt mir helfen.ich hab schon oft gelesen dass man irgendwas anderes machen soll wenn man das gefühl hat dass man sich gleich ritzen muss,zB mit einem gummiband gegen das handgelenk schnalzen oder so, aber iregdnwie hilft mir das GAR nichtz!!wisst ihr da noch was anderes???

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Crazy_Simara am 17.04.2009 um 20:13 Uhr

    Mann kann ja auch ohne Therapie aufhören! (ich hät mich nie getraut zu einer zu gehen…) Mir selbst hat der Gummibandtrick auch nur mässig geholfen. Am besten: Fenster auf, Musik ganz laut, und wenn du weinen oder schreien willst: Tus einfach! Versteck die Messer/Klingen mit dennen dus machst! Schreib eine Liste mit Dingen für die du aufhören willst, z.B. deine Freunde, Familie, ein Hobbie, deinen Schwarm, etc.! Sag dir, das du stark bist, das du auch ohne kannst! Ich hab manchmal minuten einfach nur zitternd da gessesen weil ich nicht wieder anfangen wollte. Gestern ging es mir so schlecht, ich hab mir die ganzen unterarme zerkratzt. Aber eigentlich hab ichs geschaft davon los zu kommen. Nur manchmal tick ich noh einwenig aus, aber ich bleib stark.

    Ich hab auch mit 12 angefangen und es erst vor kurzem ganz überwunden. Es war mein Glück, das ich schnell angefangen hab wieder aufhören zu wollen…

    Ich wünsch dir echt herzlichst viel Glück, das du damit fertig wirst!

    0
  • von fallingmimi am 15.04.2009 um 18:24 Uhr

    hey danke für eure tipps!warum ich überhaupt angefangen hab?mhm also das ist eine ziemlich lange geschichte…ich hab mit diesem sich-selbst-hassen schon angefangen als ich 11 war und sich emien eltern scheiden haben lassen…doof,ich weis,aber ich war 11 und dann hab ich auch noch zu hören bekommen was für ein unerwünschtes kind ich bin (mein vater meinte er wollte mich nie..) naja und ich war eben noch ein kleines kind und da hat mich das ziemlich fertig gemacht…mit 12 hab ich mit dem mich selbst verletzen angefangen,erst gar nicht so schlimm aber weil ich mich selbst immer für alles verantwortlich mach und mich so schuldig fühl…kp ich weis das ist falsch…
    klar tuts weh und natürlich ist das viel blut aber ich kann nicht merh aufhören!!!ich brauch es mittlerweile wirklich.und es ist eigl kein negativer schmerz mehr sondern eher positiv!ich hab angst davor so zu denken aber es ist halt so…das dumme ist ich mach das schon so lange und wenn ich versuch aufzuhören dann klappt das vllt ein oder zwei wochen bevor ich total austick,total gereizt bin, bei jeder gelegenheit in tränen ausbrech…ich schaff es nie aufzuhören!danke für eure tips ich hoffe ich komm damit weiter!

    0
  • von ErdbeerGiirLx3 am 15.04.2009 um 18:01 Uhr

    Heey du, iich hab miich auch schon qeriitzt… Leiider. Meiine Eltern haben das miitbekommen. Meiine Mutter woLLte miich auch zr Therapiie schLeppen wenn iich niicht aufhoere… ViieLe saqen schreiib Taqebuch oä. Das hab iich auch qemacht und es hat beii miir qehoLfen. Kannst ya auch maL versuchen… Naya iich hoffe iich konnte diir heLfen… :}
    ErdbeerGiirLx3

    0
  • von MusicFreaQ am 15.04.2009 um 17:53 Uhr

    Ähmm :S also vllt kannst du mir ja auch ne antwort drauf geben^^
    Wieso hast du denn damit überhaupt angefangen das tut doch sicherlich weh also ich könnte das nicht erstens hätte ich viel zu viel vor blut und vor den schmerzn xD vllt kannst du mirs ja sagen (:
    Öhmm ja denke auch mal so wie es fusselchen297 sagt
    oder nehm einfach naschen in die hand oder sowas das du abgelenkt bist oder geh an den pc lenk dich einfach ab (:

    0
  • von Fusselchen297 am 15.04.2009 um 17:45 Uhr

    hey
    also falls es dir weiterhelfen sollte und du es noch nicht versucht hast
    dann leg wenn du dich wieder ritzen willst ein kühlpack auf die stelle wo du dich ritzt (arme,beine….)
    ich hoffe es hilft dir weiter anderen hat es auch schon geholfen
    ich hoffe wirklich das du es schaffst!!!
    Lg Miri

    0
  • von feeL_the_beaT_ am 15.04.2009 um 17:13 Uhr

    ach ja. vieL gLück natürLich beim aufhören. hoffe das du`s shaffst.

    0
  • von feeL_the_beaT_ am 15.04.2009 um 17:12 Uhr

    ich hab` auch geritzt.
    ich habs aber geshafft aufzuhören.
    ich hab dem jungen, denn ich u lieb habe versprochen das ich`s nicht mehr mache. abr wenn ich dann trotzdem den drang verspührt habe. ging ich unter leute. zuhause zum beispiel zu meinem vater oder raus mit kollegen. denn da kann man`s ja nicht machen. oder wenn dies nicht möglich ist alte narben angeschaut dann verging mir die lust dazu. oder ich hab gelesen. einen brieg geshrieben wieso ich jetzt wiedr ritzeh will.

    0
  • am 15.04.2009 um 16:15 Uhr

    Sorry, aber wenn du schon so krass drauf bist,
    musst du zu einem Therapeuten gehen,
    was anderes hilft nicht.-.-
    viel Glück

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Meine beste Freundin kann nicht mehr mit ritzen aufhören ! Antwort

yolo1 am 13.12.2014 um 23:21 Uhr
Meine Freundin ritzt sich seit ca. 2 Monaten am Anfang haben wir das nicht sehr ernst genommen wir dachten sie hört eh wieder auf . Doch jetzt kann sie einfach nicht mehr aufhören :( Sie will es aber nicht ihren...

Wie kann ich damit aufhören, mich selber kaputt zu machen? Antwort

MiezeKatze88 am 14.12.2010 um 17:25 Uhr
Hey Mädels, mir gehts zur Zeit psychisch überhaupt nicht gut. Ich bin ziemlich in mich gekehrt und belaste mich ständig mit negativen Gedanken. Ich kann damit gar nicht mehr aufhören. Zum Beispiel schau ich mir öfters...

Meine Tochter hat mit ritzen angefangen... Antwort

Luluperle am 26.11.2008 um 03:42 Uhr
Hallo Erdbeermädels... mein Name ist Marie und ich bin 41 Jahre alt. Ich schreibe hier, weil ich mir große Sorgen um meine Tochter (13J.) mache. Mir ist nämlich heute bewußt geworden, dass sie sich ritzt. Meine...

HILFE!! Ich will unbedingt aufhören mich zu ritzen! Antwort

Sossti am 25.04.2012 um 21:37 Uhr
Hallo! Vor 3 Monaten hab ich mich nach einem herben Schicksalsschlag angefangen zu ritzen. Jetzt mach ich das schon fast täglich, nach jeder Kleinigkeit! ich will damit unbedingt aufhören, aber in dem Moment wo...

ich habe Angst, mir Hilfe zu holen (Ritzen, Depressiv) Antwort

me_Franzi am 15.04.2012 um 22:20 Uhr
Hallo, ich weiß nicht so wirklich, wie ich hier anfangen soll. Ich habe in letzter Zeit viele Probleme und viel Stress. Nach außenhin tue ich immer so, als wäre alles OK. Niemand scheint zu ahnen, wie es in mir...