HomepageForenKummerkastenwie kommt ihr damit klar: ar***lö**er kommen viel leichter durchs leben

dileila1

am 15.07.2010 um 16:17 Uhr

wie kommt ihr damit klar: ar***lö**er kommen viel leichter durchs leben

ich habe mich gerade tierisch über meine familie aufgeregt, um es kurz zu machen meine schwester (25) ist nicht gerade ein netter mensch, sie hat schon immer gelogen, geklaut, wollte ímmer im mittelpunkt stehen und liegt meinen eltern nur auf der tasche aber ist darüber nicht dankbar sondern auch noch unverschämt. sie hat meiner mum nicht zum gb gratuliert und 2 wochen später angerufen “sie hätte keine zeit gehabt”, meine eltern streiten sie so viel wegen ihr das ich nicht weiß wie lange das noch gut geht. vor ein paar wochen ist die ganze situtation wieder explodiert, sie hat sogar zu meiner oma gesagt “ich bring dich um” und vor einigen jahren hat sie meine oma auch schon mal grün und blau geschlagen. nach dem letzten krach gab es mal funkstille, ich sage nicht das unsere familie sie ausgrenzen soll aber ich finde sie sollte mal merken was sie an uns hat. und gerade eben würde fröhlich am tisch darüber geredet das ein roller iwo im angebot ist und ob man den ihr nicht kaufen sollte… ehm hallo??? das ist doch einfach nicht normal…
es geht mir ja nicht darum das ich mich dann benachteiligt fühle sondern einfach dass das doch nicht ok ist.

und so ganz allgemein gesehen, nicht nur auf meine schwester bezogen, es ist nun mal fakt das man als ar***lo** viel besser durchs leben kommt, wie kommt ihr damit zu recht??? ich will mich nicht aufregen aber ich komm einfach nícht damit klar. ich wollte schon immer im sozialen bereich arbeiten aber ich frage mich echt ob das nicht sau dumm von mir ist, denn wenn ich iwas anderes arbeiten würde und mich andere nicht interessierén würde hätte ich auch weniger kummer und wahrscheinlich auch mehr geld…

wegen meiner schwester bekomm ich selbst voll die identitätskrise

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von CaNeY90 am 15.07.2010 um 23:34 Uhr

    Anscheinend hat deine sis mit ihren 25Jahren nicht so viel grips im kopf…Crass,echt!!
    Ich habe mich mit meiner besten freundin auch schon oft darüber unterhalten,das undankbare menschen viel mehr glück usw im leben haben wie andere.Ein beispiel meine freundin hat jahrelang alles für ihren freumd getan und der Typ war mega undankbar.Dann eine ex-gute freundin von uns hat sich nur rumgehur***,gelogen und betrogen,versucht meiner freumdin und mir den kerl auszuspannen…Und jetzt?jetzt hat sie einen freund,tut einen auf engel und für sie ist die welt ok.Trotz dem ganzen scheis ist sie heil davongekommen,glücklich und alles.Manches ist echt gemein im leben,wo manche viel gutes tun und andere nur schlechtes und trotzdem haben die schlechten ein tolles leben…Hmmm…Meine oma sagt immer:gottes mühlen mahlen langsam,aber trefflich.Genauso ist das auch!irgendwann muss jeder für seine fehler büßen die einen auf diese,die anderen auf jene weise…

    0
  • von Girl_next_Door am 15.07.2010 um 23:16 Uhr

    ich meinte natürlich nicht deine oma, sondern deine schwester!

    deine oma tut mir auch leid und sowas geht einfach nicht.
    ich denke aber nach wie vor, dass deine schwester nicht ewig ungestraft davonkommen wird.denn allein die tatsache, dass sie deinen respekt schon verloren hat-zu recht natürlich-ist schon ein verlust für sie.das hat sie vielleicht noch nicht realisiert, aber glaub mir:irgendwann werden diese leute checken, dass sie sich selbst damit alles kaputtgemacht haben und allein dastehen.
    DAS meinte ich damit.
    was du tun kannst?bleib einfach weiterhin ein guter mensch, begegne anderen mit respekt und nimm aber kein blatt vorn mund, wenn es an der zeit ist, aufn tisch zu hauen!

    0
  • von kitkat87 am 15.07.2010 um 19:07 Uhr

    Lege dir ihr gegenüber ein scheiß-egal-verhalten an:
    “Du willst von uns n Roller? Mir Egal”
    “Du meldest dich nicht zu Mamas gb? Wenn du meinst.”
    “Du bist krank? Na dann sieh zu wie du klar kommst”
    …um nur ein paar beispiele zu nennen. Reagier nicht mehr auf sie. Ich kann mir gut vorstellen, dass es sie ganz schon auf die Palme bringt, wenn sie nicht mehr im Mittelpunkt steht.

    0
  • von orchidflower am 15.07.2010 um 18:39 Uhr

    Ich verstehe was du meinst, es ist tatsächlich so dass mache leute es leichter haben im Leben während andere für dasselbe “hart schuften” müssen.. Es ht aber was positives: wenn du für dasselbe od. auch für etwas weniger dich bemüht hast, dann kannst du stolz auf dich sein und auf deine Leistung. und eben DAS bring einen Vorwärts. lg

    0
  • von dileila1 am 15.07.2010 um 17:36 Uhr

    man kann ja an das glauben was man will aber meine oma ist so ziemlich der gutmütigste und liebste mensch den ich kenn und hat das bestimmt nicht verdient!!

    klar black madonna da würd ich mich auch nicht beschweren, ich meine eher auch solches verhalten das man nur an sich denkt und es einem egal ist wenn andere dadurch echt kummer haben, so is es bei uns eben auch

    0
  • von Girl_next_Door am 15.07.2010 um 17:02 Uhr

    meiner meinung nach bekommt jeder was er verdient.
    karma.

    0
  • von KissDakota am 15.07.2010 um 17:01 Uhr

    ähm sie hat eure oma geschlagen o.O oh ha wie kann man nur so drauf sein
    ganz ehrlich ich seh das genau anderes die leute die ich mal gekannt habe die so waren sind heute im knast

    0
  • von Black_Madonna am 15.07.2010 um 16:55 Uhr

    mh, also, solche leute wie diene schwester würd ich nicht als “arschloch”, sondern als asozial beschreiben.
    arschlochverhalten ist für mich, sich über andere zu heben, deren “unglück” in kauf zu nehmen und dann selbst besser darstehen.
    ala sich beim lehrer/chef einschleimen, wen nicht verteidigen, weil man sonst doof da steht oder sich geschickt an der kasse vordrängeln.
    ganz rkasse fälle find ich auch nicht gut, aber hier und da mal nen sich mir bietenden vorteil nutzen tu ich auch.
    wenn mir der typ bei kfc eben nur 4 menüs abrechnet statt 5 beschwer ich mich doch nicht ^^

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

wie kann ich damit klar kommen? Antwort

Shichi am 14.06.2009 um 22:55 Uhr
Meine Mutter hat mir schon vor Jahren erzählt das ich einen anderen Vater habe also das mein geglaubter Vater eigentlich mein Stiefvater ist. Und es kommt immer wieder vor das ich mir denke warum ich und wenn ich...

Hattet ihr schon mal das Gefühl mit eurem Leben nicht mehr klar zu kommen? Antwort

SweetGwendolin am 28.11.2009 um 20:07 Uhr
Hey Mädels. ich weiß für manche mag das sehr psycho klingen aber hattet ihr schon mal das Gefühl mit eurem Leben nicht mehr klar zu kommen? Ich hab zur zeit ein richtiges tief. Ich hab meinen Job verloren und versuche...

Wie kommt ihr mit dem allein sein klar? Antwort

HelloNYC am 11.04.2012 um 20:18 Uhr
Hallo liebe Erdbeermädels. Nach meinem Abschluss sind alle meine Freunde ins Ausland, in eine andere Stadt oder sie werden von ihrer Beziehung verschluckt. Gestern habe ich mich auch noch von einem Typen getrennt...

Zu viel Druck.. Wie geht ihr damit um ? Antwort

Erdbeere2407 am 19.03.2014 um 18:21 Uhr
Hey Mädels.. Vielleicht kennt ihr das Gefühl auch, dem ganzen Druck nichmehr Stand halten zu können..? Mir geht`s zur zeit Mega so! Ich bin 15 und in meinem letzten Schuljahr.. Es ist Mega Stressig und schwer! Zudem...

wie kommt ihr klar? Antwort

viuan85 am 07.01.2011 um 01:42 Uhr
hey mädels, ich denke oft und sehr viel über das leben nach, sinn etc. aber immer öfter habe ich so ein schlechtes gefühl wenn ich an die zukunft denke. nicht meiner persönlichen sondern allgemein was die welt...