HomepageForenKummerkastenWie mit den Vorwürfen vom Ex umgehen?

Pauleia

am 16.06.2016 um 14:12 Uhr

Wie mit den Vorwürfen vom Ex umgehen?

Hallihallo
Mein Problem steht ja schon oben.
Wir sind seit knapp einem Jahr getrennt, es ging von uns beiden aus weil er sich seid dem tod seines Stiefvaters stark verändert hat. Er verbrachte viel zeit mit seinem besten Freund oder auch allein, jeder versuch zeit mit ihm zu verbringen wurde abgeblockt. Daraufhin verbrachte ich meine Wochenenden mit meinen Freunden was ihn in rasende Eifersucht trieb.
(Nicht ganz unbegründet, durch die wenige zeit die wir miteinander verbrachten hatten wir auch noch weniger Sex, und ich näherte mich einem guten Freund. )
Es ging etwa ein 3/4 Jahr, ich versuchte mit ihm zu reden doch er wurde jedes mal böse, weil ich ihm “seine Freiheit” nahm. Nach dieser Zeit trennten wir uns in riesigem Streit in dem ich alles was mich die 2 Jahre belastet hatte rauslies.
Danach war für einige Monate funkstille, durch eine gemeinsame Freundin erfuhr ich, dass er sich in Therapie begeben hatte (als Begründung nannte sie das gestörte Verhältnis zu seiner Mutter)
Irgendwann begann er mir zu schreiben, er könne nicht schlafen seid der Trennung und ob ich denn Schlaftabletten hätte. Ich ging nicht weiter darauf ein und der Kontakt brach wieder ab.
Nach etwa einem halben Jahr stand er plötzlich vor meiner Tür, wollte restliche Sachen abholen und mit mir reden. In dem Gespräch warf er mir vor ich hätte die Beziehung einfach aufgegeben, “nur weil es mal schwierig war”. Nach diesem unfreiwilligen treffen bekam ich eine Nachricht von ihm, er vermisst mich und kann nicht ohne mich Leben, er beschrieb wie er mir einen Antrag gemacht hätte und was er alles für mich ändern würde. Ich wusste nicht wie ich reagieren sollte und blockierte ihn einfach bei WhatsApp, löschte seine Nummer.
Das belastete mich und meine neue Beziehung lange.
Bis jetzt war wieder funkstille vor ca. einer Woche bekam ich eine SMS von ihm. Da stand drin: “Du bist schuld dass ich im Krankenhaus liege”. Die Nachricht war voller Vorwürfe und er wäre ja so froh dass es vorbei ist.
Zusammengefasst macht er mir immer wieder den vorwurf ich hätte sein leben komplett versaut, mich interessiert ob jemand hier schon sowas durchgemacht habt und wie ihr damit umgegangen seid. Nummer ist schon blockiert und gelöscht.

Über Antwort würde ich mich freuen :)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Lori23 am 20.06.2016 um 12:49 Uhr

    Musst versuchen dich zu isolieren.

    0
  • von SheWolf_ am 17.06.2016 um 11:47 Uhr

    Ich hatte so etwas auch mal, er hat mich oft angerufen, manchmal mitten in der Nacht, hat mir aufgelauert und so weiter. Das ging ca. ein halbes Jahr nach der Trennung so bis er auch versucht hat, sich umzubringen, da hat eine Freundin von ihm einen Notdienst angerufen, die ihn dann eingewiesen haben. Ich habe dann den Kontakt komplett abgebrochen, Nummer geändert, auf seine Nachrichten nicht reagiert. Dann war ein Jahr Ruhe und es ging wieder los. Er hat mich wieder angerufen, mit SMSen terrorisiert, hat sogar irgendwie meine neue Adresse raus gefunden und wieder vorm Haus gestanden. Auch hier war erst wieder Ruhe, als ich ihn komplett ignoriert habe.

    Er war auch so, teilweise hat er mir gesagt, wie toll alles war und dass wir doch alles zusammen schaffen und dann war er wieder wütend, hat mich beschimpft und mir üble Vorwürfe und Beleidigungen an den Kopf geworfen. Er wollte auch immer Gründe hören, die ich ihm dann auch mehrmals erklärt habe. Aber ich habe gemerkt, dass das keinen Sinn machte, er hat keinen davon akzeptiert.

    Zusammenfassend gesagt hilft denke ich nur, wenn du komplett den Kontakt abbrichst, keine Antworten mehr an ihn, Nummer ändern, nicht reagieren. Irgendwann wird er es aufgeben!

    0
  • von Ladriana am 17.06.2016 um 09:05 Uhr

    Habe mich auch von meinem Freund seit ca 1 Jahr getrennt , dieser ist immer noch Eifersüchtig und schreibt das ich schuld bin und ich mir nur jemand neues anlachen will. Scheinbar hat er mich die ganze zeit vor der Trennung überhört .Habe ihm mehrmals sogar unter Tränen gesagt das es so nicht mehr geht. Er war entweder auf der Arbeit oder bei Freunden musste ihm dauernd hinterher telefonieren damit man sich überhaupt am Tag sah .Ich musste immer wieder anrufen damit er mal nach std . auftaucht ,rief sein Kumpel an war er in 5 min verschwunden. Irgendwann war mir klar das wenn ich den ganzen Tag alleine verbringe ,dann brauch ich auch keinen Freund . Nun wirft er mir vor Herzlos zu sein ,ich hatte keinen Grund er hätte ja nichts gemacht hat mich nicht betrogen ,geschlagen…Das er nicht für mich da war und nur an sich dachte sieht er nicht als Grund , wie soll er auch während ich wütend Zuhause war hat er gefeiert für ihn war es nicht schlimm nur für mich. Ihm waren andere wichtiger als du , warum sollte er nun für dich wichtig sein ?

    0
  • von mupfin am 17.06.2016 um 07:31 Uhr

    Bin Dawsons Meinung. Hoffentlich hat er Hilfe gesucht und bekommt sie auch.
    Vielleicht solltest du zusätzlich noch in Erwägung ziehen, deine Nummer zu ändern. Dann solltest du endgültig deine Ruhe haben.

    0
  • von Dawson am 16.06.2016 um 15:22 Uhr

    du hast alles getan was du konntest. da gibt nix mehr zu machen. du hast absolut richtig gehandelt. er ist krank und hoffe er bekommt jetzt entsprechende hilfe.
    du hast an gar nix schuld. er versucht dich emotional zu erpressen, das geht mal gar nicht. gut das du dich dem entzogen hast. hättest du ihm zum beispiel die schlaftabletten gegeben und er sich damit das leben genommen, hätte er dich ins einen sumpf mit rein gezogen. manche menschen sind so. wenn er dich nicht haben kann,soll keiner dich haben. er ist einfach völlig durchgeknallt.

    0

Ähnliche Diskussionen

Wie soll ich mit meiner ex umgehen? bzw wieso verhält sie sich so.. Antwort

kobold am 28.01.2016 um 21:32 Uhr
Hi, ich leg einfach mal los.. meine exfreundin (18) und ich(19) haben uns okt 2014 kennengelernt und sind am 8.nov 2014 zusammen gekommen. Wir hatten eine wahnsinns zeit zusammen. Sie hat mir immer so zeug gesagt wie...

Wie soll ich mit "denen" umgehen? :-/ Antwort

Meine_Herrin am 13.06.2013 um 07:19 Uhr
Ich muss erstmal ein bisschen Hintergrundwissen schaffen ;-)Ich habe eine sehr große Familie und letztes Jahr ist mein Großvater gestorben, wodurch ein riesiger Erbschaftstreit heraufbeschworen wurde. Es ging...

Wie soll ich mit ihr umgehen? Antwort

littleflower48 am 31.05.2015 um 17:50 Uhr
Hey Leute, also ich hab ein Problem. Nämlich ist es so, dass ich seit 9 Monaten mit meinem Freund zusammen bin, doch leider werde ich bei genau einem Mädchen sehr eifersüchtig, obwohl ich das überhaupt nicht will und...

Wie umgehen mit den anderen???? Antwort

Yatimu am 12.07.2011 um 19:46 Uhr
Hallo liebe Erdbeermädels! Wieder einmal brauche ich euren Rat. Im Moment geht es mir nämlich nicht so toll. Ich hatte am Wochenende von Todesfall bis Krankenhausfall alles und bin deshalb für nichts zu...

Wie vom Ex meiner Schwester verabschieden? Antwort

Goyangi am 24.12.2013 um 15:36 Uhr
Halo Mädels, meine Schwester hat sich vor einigen tagen von ihrem Freund getrennt. Sie sind beide ungefähr 8 Jahre älter als ich..(nur zu Info). Insgesamt waren die beiden 6 Jahre lang zusammen, das heißt er hat mich...