HomepageForenKummerkastenwie reagiert ihr wenn sich menschen in euer leben und handeln einmischen?

wie reagiert ihr wenn sich menschen in euer leben und handeln einmischen?

kleinesakleinam 30.01.2009 um 21:00 Uhr

also ich finde es ok und wünsche es mir auch manchmal wenn meine mutter und ausgewählte freunde mir sagen was ich richtig, falsch mache und wie ich mein verhalten verändern kann. aber ich bin ganz schnell auf 180 wenn mir nur bekannte, kommilitonen etc. meinen in mein tun und handeln reinreden zu müssen und ungefragt mein handeln beurteilen, vorallem ohne wirklich kenntnis von den hintergründen zu haben. wie reagiert ihr auf sowas? reagiert ihr so wie ich, steht ihr drüber (wenn ja wie macht ihr es) oder nehmt ihr es an?

Nutzer­antworten



  • von Kiki_Sunny am 07.02.2009 um 21:56 Uhr

    also ich bin fast immer anfangs total angenervt, weil ich doch für mich selbst am besten wissen müsste, was ich will/brauche etc. .
    aber manchmal haben die adnern dann letzdenendlich doch recht.

  • von kleinesaklein am 31.01.2009 um 21:09 Uhr

    danke liebe habibi87 du lieferst gerade das beispiel zu den von mir obenbeschriebenen personen….

  • von habibi87 am 31.01.2009 um 17:48 Uhr

    hmm…also wirklich!!! für was hat man einen kopf? jeder mensch ist individuell auf sich und sein leben eingerichtet…ich sag nur so…deine mami und dein papi hatten die verantwortung darüber dir das laufen und das sprechen zu lernen…aber benutzen musst du schon selber!!!
    wenn mir jemand -egal wer sagen will was ich zu tun und zu lassen hab brauch ich garnix mehr alleine machen…jeder soll selbst für sein denken und handeln verantwortlich sein…das macht einen zu was besonderen und erst dann wirst du auch als vollwertiger mensch gesehen…bist ja kein hund dem man was beibringen muss,,,selbst wenn man fehler machen sollte…das macht dich um eine erfahrung reifer…

  • von plasticdoll am 31.01.2009 um 00:39 Uhr

    ich finds in dem moment störend und ungerechtfertigt. schließlich tue ich das, was ich tue, ja weil ich es für richtig halte. aber im nachhinein kann schon mal sein, dass ich einige fehler einsehe.. trotzdem ist es irgendwie unangenehm, gesagt zu bekommen, was man tun und lassen soll in seinem leben (also nicht rauchen oder trinken, sondern zB schulisch oder mit wem man zusammen ist).

  • von Sun_shine1990 am 30.01.2009 um 22:35 Uhr

    kommt drauf an, welche person das ist^^
    meistens bin ich dann voll genervt..-.-
    aber eig meinen die es doch nur gut mit uns

Ähnliche Diskussionen

Gelangweilt vom Leben Antwort

Fruehling2012 am 03.04.2013 um 10:31 Uhr
Hallo Mädels,momentan gibt es einen ähnlichen Thread. Es geht darum, dass ich momentan extrem gelangweilt bin von meinem Leben. Mich nervt das Wetter und dass wir schon seit Monaten Schnee, Regen, Kälte haben und das...

Kein Plan vom Leben / Zukunftsangst.. Antwort

LittleBambiEyes am 14.08.2012 um 12:59 Uhr
Hallo Mädels, ich hoffe, ihr könnt mir helfen.. ich bin total verzweifelt und weiß nicht, was ich mit meinem Leben anstellen soll. Ich bin 19 und habe gerade mein Abitur geschafft mit einem Durchschnitt von 2,8 (...

Aus dem Leben streichen... Könnt ihr das? Antwort

sugark am 22.10.2014 um 23:32 Uhr
Ich habe nicht viele Exfreunde. 3 sind es. Den letzten können wir vergessen, das war nur ein halbes Jahr und nicht mal richtig fest. Der war einfach ein Depp 😛 Mit den beiden anderen war ich länger zusammen. Mit A 3...