HomepageForenKummerkastenWie war der Übergang von der offiziellen Schule zur Ausbildung / Abi zu wechseln?

linda95

am 07.01.2014 um 18:05 Uhr

Wie war der Übergang von der offiziellen Schule zur Ausbildung / Abi zu wechseln?

Hey Mädels, die Frage steht ja schon im Titel, ich würde eigentlich nur gerne wissen wie das für euch so war? Hattet ihr von Anfang an spass am neuen Ort und habt euch dort wohl gefühlt? Bei den meisten meiner Freunde ist das nämlich nicht der Fall. Sie möchten anstatt Abi zu machen jetzt lieber eine Ausbildung beginnen oder die, die eine Ausbildung machen möchten eine andere anfangen, einfach weil sie sich nicht wohlfühlen, es ihnen keinen spass macht oder sie keinen Anschluss gefunden haben. Ich hatte dieses Problem auch, habe jetzt jedoch eine gute Lösung gefunden. Ich dachte eigentlich immer das unsere Schule und gut informiert hat. Vielleicht ist das aber auch normal und man braucht einfach etwas länger.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von linda95 am 09.01.2014 um 16:27 Uhr

    Angelika13, das tut mir sehr leid für dich. Was war den dein Traumberuf?

    0
  • von Angelika13 am 08.01.2014 um 04:18 Uhr

    Ich hatte mich für meinen Traumberuf zu spät beworben!
    Daher sollte ich weiter auf die Schule gehen,wozu ich keine Lust mehr hatte!Durch Beziehung,bekam ich dennoch eine Lehre,die mir nie gefiel.Einen miespetrigen Chef,und eine Kollegin,die auf den Chef stand,und dieser stand auf Lehrmädchen.Wenn man aber als Lehrmädchen,den Chef nicht anhimmelte,war er alles andere als erfreut,sondern übelst miespetrig! Tja, wäre ich damals lieber weiter auf die schule gegangen,hätte ich diese Erfahrung nicht machen müßen,und hätte heute ein Job der mir Spass macht!
    Habe zwar auf der Abendschule mein Traumberuf noch nachgeholt,was mich viel Geld gekostet hat,aber ohne praktische Erfahrung,nichts wert ist!

    0
  • von Fainne_ am 07.01.2014 um 19:07 Uhr

    Also ich muss sagen dass ich auf meiner berufsschule in den zwei Monaten die ich da bin weitaus Glücklicher bin als auf der anderen, wo ich 9 jahre jeden tag hingegangen bin.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Habt ihr eure Freunde nach der Schule behalten? In der Ausbildung kennen gelernt? Antwort

croxxx am 02.05.2014 um 20:43 Uhr
Hallo ihr lieben. Ich bin momentan ein bisschen besorgt und wollte mich nur ein bisschen erleuchten, ibn denke echt viel drüber nach. Ich bin jetzt fast mit dem Abi fertig und hab gemerkt, dass der Kontakt mit den...

Hilfe! Schule wechseln - wie bringt man das den Freundinnen bei?! ): Antwort

Marmeladenkeks am 14.01.2010 um 18:15 Uhr
Guten Abend ihr Hübschen. ^__^ Also, ich habe leider ein kleines Problemchen.. ich werde die Schule wechseln. Momentan besuche ich ein Gymnasium, allerdings pack` ich den ganzen Stoff den wir in so kurzer Zeit...

Schule nochmal wechseln in der Oberstufe oder durchziehen??? Antwort

julia92 am 03.01.2012 um 20:09 Uhr
Hey ihr lieben :) zur Zeit geht es mir wirklich nicht gut und ich habe auch niemanden an den ich mich wenden kann. Da ich Magersucht hatte musste ich ein Jahr von der Schule aussetzten und habe dann beschlossen auf...

Leute von der Schule kennen lernen.. Antwort

cheriiechn am 16.08.2010 um 16:34 Uhr
Hey Leute, Ich bin beliebt, hab ziemlich viele Freunde, mein Freund ist der Mädchenschwarm der Schule, ich bin nett und eigentlich auch ganz hübsch. Vielleicht hört sich das jetzt so an aber ich bin ganz und gar...

Ich habe Angst morgen zur schule zu gehen ^^ Antwort

schneeeule92 am 13.04.2011 um 13:29 Uhr
Ok erst mal ich weiß nicht ob ihr den Miri Clan kennt oder nicht aber ich erzähl euch jetzt was. Heute wir waren in der Hofpause auf einmal brach ne Massenpanik aus.Zweitypen 1. Türke und 1. Miri haben sich heftig...