HomepageForenKummerkastenWieder daheim einziehen…

JaNyx3

am 19.08.2015 um 12:33 Uhr

Wieder daheim einziehen…

Hallo ihr Lieben :-)

Ich hoffe ihr habt vielleicht ein paar Tipps für mich aber ich bin echt grad bissl überfordert mit der Situation.

Da ich meinen Studiengang und damit gezwungenermaßen meinen Studienort gewechselt hab, musste ich meine tolle Wohnung aufgeben, die ich wirklich über alles geliebt habe. Da darf jetzt übrigens meine Schwester drin wohnen (ja ich bin neidisch)
Ich war quasi zur Zwischenmiete das letzte Semester in einer WG und jetzt in den Ferien musste ich (bin 22 Jahre) wieder daheim einziehen. Nach 4 Jahren alleine leben. Und es klappt einfach gar nicht!!
Montags-Abend- Streitpunkt: ich jobbe nebenher in einem Cafe und komm da oft erst gegen 19 oder 20 Uhr abends heim. Und da ich dann hunger habe, koche ich mir gerne was. Aber meine Mum verbietet mir jetzt, nach 18 Uhr die Küche zu benutzen weil sie ab da Ruhe im Haus haben will. Ist aber nicht so dass ich sonst groß jemanden stören würde. Vor 23 Uhr geht eh keiner ins Bett und alles aufräumen und sauber machen tu ich sowieso.
Ja.. ich war natürlich mega stinkig und hatte dann gestern abend nach der Arbeit einen totalen Fressanfall wo ich angefangen von Burger,Pizza, Chinesen-to-go-Box, Muffins, Eis und Tankstellen-Scheiße alles gefressen hab. Weil ich darf ja nicht heinkommen und mir dort was zu essen machen.
Ich hab keine Ahnung wie das weiter gehn soll!
Habt ihr Tipps was ich machen könnte? Ich hab keine Lust mich jetzt jeden Abend mit scheiße vollzustopfen. Gestresst und genervt bin ich sowieso weil ich auch noch die nächsten 8 Wochen Sportverbot habe (chronische Mandelentzündung, 3 Antibiotika haben schon versagt (da viral) und Herzrhythmusstörungen).

Wär echt cool, wenn euch eine Lösung für mein Problem einfällt und wie ich die restlichen Ferien bis Mitte Oktober daheim nur aushalten soll!

Liebe Grüße :-)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von CruelIntentions am 19.08.2015 um 22:17 Uhr

    Ich würde auch vorschlagen, dass sie dir was zum Essen macht, bevor du nach Hause kommst, wenn du dir nichts kochen “darfst”. Für was sind Mütter denn da, ey. 😀
    Und 19 Uhr ist doch echt keine Zeit…
    Ich kenne das aber, ich könnte auch jedes mal ausrasten, wenn ich mal wieder mehrere Tage am Stück Zuhause bin.

    0
  • von Ninchen9 am 19.08.2015 um 15:48 Uhr

    ich glaube nicht dass man da groß was reden oder klären kann. jeder von euch hat einen neuen lebensabschnitt und damit neue gewohnheiten begonnen und die prallen jetzt halt aufeinander. aber so wie es sich anhört, ist das nur noch etwas länger als einen monat so, d.h. absehbar.
    und solange muss sich jeder halt irgendwie zusammen reißen bzw man könnte kompromisse schließen ohne streit.

    0
  • von Feuermelder am 19.08.2015 um 13:47 Uhr

    Ich würde auch nochmal das Gespräch suchen,vielleicht sogar wenn dein Vater dabei ist.Was sagt der denn dazu?

    Oder hast du sonst vielleicht die Möglichkeit dir vor der Arbeit etwas zu kochen und es abends dann nur noch warm zu machen?

    0
  • von JaNyx3 am 19.08.2015 um 12:34 Uhr

    Push push 😉

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

"Endlich" wieder daheim .. Antwort

juliial am 15.07.2009 um 10:47 Uhr
Hey Mädels .. Gibt eigentlich gar keinen richtigen Grund, wieso ich diesen Beitrag hier aufmache. Hatte nur jetzt irgendwie Lust dazu. Komm nämlich gerade erst aus dem Krankenhaus heim .. nach 5 Tagen. Und hab...

jedes we daheim - keine leute zum weggehen Antwort

vanilly90 am 08.10.2011 um 22:14 Uhr
hi ihr lieben zurzeit könnte ich echt vereinsamen-.- ich hab keine leute mit denen ich weggehen kann. Habe zwar 2 gute freundinnen,aber eine hat jetzt nen freund und hängt die ganze zeit bei ihm rum und die andere...

Schlimme Probleme Daheim Antwort

LovingA am 14.02.2010 um 22:49 Uhr
Hallo Erdbeeren! Der Titel meines Beitrages trifft es wohl auf den Punkt: Ich hab schlimme Probleme zuhause, Schuld ist meine Mutter. Sie hat mich schon oft geschlagen, und das nicht "nur" in Form eines Klapses...

Krank! Daheim bleiben oder arbeiten gehen?? Antwort

RomyKitty am 10.08.2010 um 12:16 Uhr
Hallo Mädels, bin grad selbst in der Situation und bin auf Arbeit. Aber mich würde eure Meinung mal interessieren. Manche sagen, sie auf jeden Fall daheim, auch schon beim kleinsten Schnupfen, da man ja auch...

Immer wieder von vorne... Antwort

SisterMorphine am 15.11.2011 um 19:47 Uhr
Ich hab über einige Monate Gefühle für einen Mann gehabt, der diese nicht erwiedert hat, bzw. es war zweimal fast was zwischen uns aber danach hat er immer wieder auf Kumpel umgeschalten. Nach dem ersten Mal das fast...